Anzeige

Alles zum Thema Problem

Beiträge zum Thema Problem

Verkehr

Wiedermal ein Unfall

Muss das sein? 26. August 2016- Ein sehr sommerlicher Tag und gegen 15.00 ein mittelmäßiger Verkehr. An der Haltestelle Helene-Weigel-Platz warteten, wie auch jeden Tag, die Menschen auf die Straßenbahn. Gegen halb vier kam jedoch ein Fahrzeug aus Richtung Marchwitzastraße mit ungezügelter Geschwindigkeit auf die gefährliche Kreuzung zu. Laut Augenzeuge wollte das Auto in Richtung Stadtzentrum. Der Fahrer schien bei solch einer gefährlicher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug...

  • Marzahn
  • 27.08.16
  • 481× gelesen
Bauen
Äußerlich scheint alles in Ordnung. Die Sanierung des Victoria-Hauses ist abgeschlossen. Aber technische Probleme verhindern die Eröffnung.
2 Bilder

Eröffnung ist abgesagt

Lichterfelde. Alle hatten sich schon so gefreut: Nach einer umfangreichen Sanierung fieberten Gärtner, Techniker, Leitung und Freunde des Botanischen Gartens der Wiedereröffnung des Victoria-Hauses entgegen. Doch jetzt musste sie abgesagt werden. Am 20. September war die Eröffnung geplant. Das Ereignis sollte mit einem großen Fest gefeiert werden. Am Mittwoch, 19. August, hatten sich die Verantwortlichen dazu entschieden, Feier und Eröffnung nicht stattfinden zu lassen. Der Grund: Die...

  • Dahlem
  • 20.08.15
  • 113× gelesen
Soziales

Jobcenter berät vor Ort

Fennpfuhl. Bei Problemen mit Hartz IV berät das Jobcenter Lichtenberg auch in einer Sprechstunde im Frauenprojekt "Für Sie" in der Landsberger Allee 180 D. Die nächste Sprechstunde findet am 9. Juni zwischen 16 und 18 Uhr statt. Für die kostenlose Beratung steht ein Mitarbeiter der Widerspruchsstelle des Jobcenters zur Verfügung. Eine Anmeldung ist unter 98 31 82 96 erforderlich. Karolina Wrobel / KW

  • Fennpfuhl
  • 28.05.15
  • 30× gelesen
Anzeige
Politik

Diskussion als Protest: Schule will weniger Erstklässler

Kreuzberg. In der Aula der Hunsrück-Grundschule, Manteuffelstraße 79, findet am 13. April eine Podiumsdiskussion statt.Der Hintergrund sind die zusätzlichen Schüler, die dort aufgenommen werden sollen. Das Schulamt will in diesem, wie schon im vergangenen Jahr vier erste Klassen einrichten. Davor waren es drei. Nach Ansicht einer Elterninitiative wird damit das erfolgreiche Konzept der Schule gefährdet. Es sei dann nicht mehr genügend Platz für jahrgangsübergreifendes Lernen sowie die...

  • Kreuzberg
  • 07.04.15
  • 84× gelesen
Verkehr
In der Karl-Marx-Straße reiht sich eine Baustelle an die andere. Ab 21. Juli wird zwischen Jonasstraße und Uthmannstraße gebaut.

Karl-Marx-Straße: Arbeiten sollen 80 Wochen dauern

Neukölln. Die Baustelle in der Karl-Marx-Straße zieht weiter in Richtung Norden. Ab 21. Juli wird zwischen Jonasstraße und Uthmannstraße gebaut. Beim 15. Treffen der Akteursrunde Karl-Marx-Straße am 3. Juli erklärte Baustadtrat Thomas Blesing (SPD) Einzelheiten des Bauablaufs."Es ist ein sehr schwieriger Bauabschnitt", sagte Blesing. Das liegt vor allem an der U-Bahnlinie. Die Tunneldecke der U 7 stammt noch aus den 20er-Jahren. Sie ist also fast 100 Jahre alt. Diese Tunneldecke muss...

  • Neukölln
  • 07.07.14
  • 62× gelesen
Soziales
Der Tierarzt Dr. Andreas Knieriem ist Direktor und Geschäftsführer von Tierpark und Zoo. Er will den Tierpark für das 21. Jahrhundert fit machen.
2 Bilder

Wie geht's weiter mit dem Tierpark?

Friedrichsfelde. Andreas Knieriem will den Tierpark fit machen für das 21. Jahrhundert. Im Rahmen einer von Danny Freymark (MdA) moderierten Veranstaltung äußerte er kürzlich im Abacus-Tierparkhotel erste Gedanken.Der neue Direktor und Geschäftsführer bekannte sich zu Tierpark und Zoo. Während der Zoo aufgrund seiner Lage und Größe eher den Touristen vorbehalten sei, müsse der Tierpark als größter Landschaftstierpark Europas das Ziel nicht nur der Marzahner und Lichtenberger, sondern künftig...

  • Friedrichsfelde
  • 25.06.14
  • 118× gelesen
Anzeige
Politik

Weiter ungelöste Probleme in der Ohlauer Straße

Kreuzberg. Das Flüchtlingscamp auf dem Oranienplatz ist Geschichte. Im Gegensatz zur weiter besetzten ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule in der Ohlauer Straße.Eigentlich sollte es auch dort parallel zum Oranienplatz eine Lösung geben. Mittlerweile klingt das etwas anders. Es sei erst einmal darum gegangen, ein Problem abzuräumen, heißt es inoffiziell. Dem nächsten werde man sich jetzt widmen. Allerdings war auch zu hören, dass sich dem Umzug in die neue Bleibe in Friedrichshain auch einige...

  • Kreuzberg
  • 16.04.14
  • 31× gelesen