Radverkehrsanlage

Beiträge zum Thema Radverkehrsanlage

Verkehr

Ausbau der Radwege planen

Weißensee. Auf dem Gelände des früheren Kinderkrankenhauses an der Hansastraße 178/180 plant der Bezirk, eine Gemeinschaftsschule zu errichten. Parallel dazu solle mit den Planungen für eine verkehrliche Erschließung dieses Standortes mittels Radverkehr begonnen werden. Diesen Antrag stellt die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Dafür soll eine durchgängige Radverkehrsanlage an der Hansastraße bis zur Bezirksgrenze Lichtenberg geplant und gebaut werden. Auf der Hansastraße...

  • Weißensee
  • 30.11.20
  • 120× gelesen
Verkehr

Linke fordert sicheren Radweg auf der Lückstraße

Rummelsburg. Auf der Lückstraße soll zwischen Rummelsburger Straße und Nöldnerplatz eine sichere Radverkehrsanlage geschaffen werden. Dafür setzt sich die Linksfraktion mit einem Antrag in der BVV ein. Demnach soll das Bezirksamt geeignete Varianten erarbeiten und prüfen. Diese sollen dann dem Verkehrsausschuss zur Beratung vorgelegt werden. Die Lückstraße wird in diesem Bereich von Radfahrern viel genutzt. Aber auch sehr viele Autos verkehren hier. Bisher gibt es allerdings keinen geschützten...

  • Rummelsburg
  • 12.11.20
  • 95× gelesen
Verkehr
Deutlich sichtbar ist jetzt der Bereich für Radler abgesetzt. Der Pkw im Hintergrund parkt übrigens nicht auf der Radspur, sondern fährt in die Parklücke auf der rechten Fahrbahnseite.
2 Bilder

Ein grünes Band für Radfahrer
Bezirk markiert Spur in der Spreestraße

Die Spreestraße gehört jetzt zu den Straßen im Bezirk, auf denen eine Radfahrerspur regelkonform ausgewiesen ist. Nach der geplanten Sanierung der Fahrbahn wurde hier der Bereich grün unterlegt. Rund vier Wochen war an der Spreestraße gearbeitet worden. Dabei wurden im Rahmen des Sonderprogramms Straßeninstandsetzung 4000 Quadratmeter Fahrbahn erneuert. Die Kosten dafür betrugen 213 000 Euro. Für den grün markierten Radweg auf 400 Metern Länge wurden weitere 60 000 Euro aufgewendet. Diese...

  • Niederschöneweide
  • 27.05.20
  • 456× gelesen
Verkehr

Sicher Rad fahren in der Drakestraße

Lichterfelde. Die Linksfraktion der Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt in einem Antrag, sich für mehr Sicherheit für Radfahrer auf der Drakestraße einzusetzen. Dazu soll die Verkehrslenkung Berlin aufgefordert werden, an den engen Stellen der Straße vorübergehend Tempo 30 anzuordnen. In dem Bereich zwischen Karwendel- und Ringstraße gibt es keine Radverkehrsanlage und das Radeln sei hier besonders gefährlich. Tempo 30 soll so lange gelten, bis die parallel verlaufende...

  • Steglitz
  • 26.05.20
  • 132× gelesen
Verkehr

Tempo 30 auf der Drakestraße?

Lichterfelde. Auf der Drakestraße im Bereich zwischen Karwendelstraße und Ringstraße soll vorübergehend Tempo 30 angeordnet werden. Dafür setzt sich die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung in einem Antrag ein. Die Hauptverkehrsstraße wird von vielen Radfahrern genutzt. Sie verfügt jedoch weder über einen Radfahrstreifen noch einen Radweg. Das Tempolimit soll das Befahren der Drakestraße für Radfahrer sicherer machen. Die Anordnung sollte laut Linksfraktion so lange befristet...

  • Steglitz
  • 25.03.20
  • 115× gelesen
  • 1
Verkehr

Sofort und ohne Aufwand
Pankower Verordnete fordern sichere Radwege auf der Schönhauser Allee

Auf der Schönhauser Allee soll zwischen Eberswalder und Gleimstraße eine durchgehende Radverkehrslage eingerichtet werden, die dem Mobilitätsgesetz entspricht. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Dafür soll sich das Bezirksamt bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz einsetzen. Die Fraktionen von SPD, Linken und Grünen wollen, dass das Fahrradfahren auf der Schönhauser Allee sicherer wird. Täglich sind Tausende Radfahrer auf dieser Magistrale unterwegs....

  • Prenzlauer Berg
  • 21.03.20
  • 57× gelesen
  • 1
Verkehr

Mehr stationäre Blitzer einrichten
Bezirk arbeitet an Verkehrssicherheitsmaßnahmen

Im August 2017 ist Tempelhof-Schöneberg der „Charta der Verkehrssicherheit“ beigetreten. In der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung vor der zweimonatigen Sommerpause zog Stadträtin Christiane Heiß nach knapp einem Jahr Zugehörigkeit ein erstes Fazit. Bei den bisherigen Charta-Treffen, die zweimal jährlich von der Senatsverwaltung für Verkehr organisiert werden, seien demnach die Themen Senioren und Verkehr, Schulwegsicherheit sowie Helmpflicht für Radfahrer diskutiert worden....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 03.07.18
  • 125× gelesen
Verkehr

Radstreifen und neue Querungen

Heinersdorf. Der Bereich an der Straßenbahnhaltestelle Tino-Schwierzina-Straße der Linie M2 soll umgestaltet werden. Diesen Auftrag erteilte die BVV dem Bezirksamt. Doch bis dieses Vorhaben umgesetzt wird, dauert es noch ein wenig. Bisher müssen sich vor allem Menschen mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen oft den Weg zur Haltestelle durch dicht parkende Autos mühevoll erkämpfen. Der Bereich rund um die Haltestelle soll deshalb so umgestaltet werden, dass alle Fahrgäste problemlos zur...

  • Heinersdorf
  • 25.04.18
  • 55× gelesen
Verkehr

BVV beschließt Radverkehrsanlage für den Tempelhofer Damm

Tempelhof. Seitdem das „Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ Druck macht, vehement sichere Radwege am Tempelhofer Damm fordert und inzwischen einen entsprechenden Einwohnerantrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht hat, ist das Thema auf der Tagesordnung. Nun sind die Bezirksverordneten von SPD, CDU und Grünen, gegen die Stimmen der FDP und bei Enthaltung der Linken- und der AfD-Fraktion, einer Beschlussempfehlung des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und...

  • Tempelhof
  • 29.07.17
  • 316× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.