Anzeige

Alles zum Thema Rolltreppe

Beiträge zum Thema Rolltreppe

Blaulicht

Sexueller Übergriff

Friedrichshain. Unter dem Verdacht der sexuellen Belästigung nahm die Bundespolizei am 29. Januar im Ostbahnhof einen Mann fest. Nach ihren Angaben hatte er kurz zuvor auf der Rolltreppe einer Frau in den Intimbereich gegriffen. Der mutmaßliche Täter wies einen Atemalkoholwert von 1,5 Promille auf. Auf ärztlichen Rat wurde er in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert. tf

  • Friedrichshain
  • 31.01.18
  • 12× gelesen
Verkehr

Barrierefreier U-Bahnhof

Steglitz. Der U-Bahnhof Schloßstraße ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und Umsteigebahnhof für mehrere Buslinien. Dennoch ist er nicht barrierefrei. Die Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt aufgefordert, die BVG für eine barrierefreie Gestaltung des U-Bahnhofes zu gewinnen. Übergangsweise soll die BVG zumindest dafür Sorge tragen, dass die Rolltreppe durchgehend nutzbar ist. KaR

  • Steglitz
  • 10.10.17
  • 32× gelesen
Verkehr
Hier geht es jetzt nach oben. Der Weg vom Bahnsteig zur Warschauer Straße.
4 Bilder

Durch die Baustelle zum Bahnsteig: Neuer Zugang an der Warschauer Straße

Friedrichshain. Seit 21. August hat sich am S-Bahnhof Warschauer Straße einiges verändert. Die Züge der Stadtbahn halten jetzt am südlichen Bahnsteig. Zu erreichen sind sie über einen abgeschlossenen Durchgang, der über die Baustelle für das neue Empfangsgebäude verläuft. Das wird die nächsten etwa eineinhalb Jahre so bleiben, denn so lange werden die Arbeiten für den Neubau noch dauern. Geplant war das ursprünglich etwas anders. Eigentlich sollte das Gebäude bereits fertig sein. Aber...

  • Friedrichshain
  • 23.08.17
  • 219× gelesen
Anzeige
Verkehr

Stufenlos zur U-Bahn

Hansaviertel. Der U-Bahnhof Hansaplatz ist seit dem 31. Januar der 112. barrierefrei zugängliche BVG-Bahnhof. Mit dem neu eingebauten Aufzug können Fahrgäste nun den Bahnsteig der Linie 9 stufenlos erreichen. Als nächstes werden ein Blindenleitsystem installiert und der Bahnsteig angepasst. Der Umbau kostet insgesamt 650 000 Euro. Da für den Aufzug eine von zwei Rolltreppen weichen musste, die Station aber unter Denkmalschutz steht, wird der Verlauf der demontierten Fahrtreppe durch ein...

  • Hansaviertel
  • 02.02.17
  • 96× gelesen
Bauen
Verborgen hinter weißen Gipskartonflächen befinden sich die Rolltreppen. Der Weg vom Bahnsteig zu ihnen ist schlecht ausgeschildert.
2 Bilder

Am U-Bahnhof Rathaus Steglitz deutet sich kein Ende der Sanierung an

Steglitz. Die Sanierung des U-Bahnhofs Rathaus Steglitz wird wohl noch Jahre dauern. Dies teilte BVG-Pressesprecher Markus Falkner auf Anfrage der Berliner Woche mit. „Beim geplanten Austausch der Fahrtreppe und der Sanierung des Aufgangs gibt es erhebliche Schwierigkeiten“, teilte der Pressesprecher mit. Es habe sich herausgestellt, dass „es größere Schäden am tragenden Bauwerk gab.“ Damit musste das Vorhaben neu bewertet und umgeplant werden. „Im Sinne der Fahrgäste haben wir uns dazu dabei...

  • Steglitz
  • 17.01.17
  • 775× gelesen
  • 1
Bauen
Das Tempelhofer Feld soll eigene U- und S-Bahnzugänge bekommen.
2 Bilder

Mit U- und S-Bahn direkt aufs Tempelhofer Feld

Tempelhof. Die Bahn hat eine Machbarkeitsuntersuchung für einen neuen S-Bahnzugang direkt zum Tempelhofer Feld am U- und S-Bahnhof Tempelhof ausgeschrieben. Und die BVG will einen vor langer Zeit stillgelegten U-Bahneingang reaktivieren. Bislang müssen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisende Besucher des einstigen Flugfeldes den Tempelhofer Damm überqueren. Der Bahnhof (Baujahr 1910) verfügt weder über Rolltreppen noch Aufzüge. Der neue S-Bahnausgang mit Treppe und Aufzug ist am...

  • Tempelhof
  • 13.05.16
  • 1137× gelesen
Anzeige
Verkehr
Die BVG ist jetzt in Tegel mit dem Kundenzentrum an der Berliner Straße 1a vertreten.

Kundenzentrum eröffnet am U-Bahnhof Alt-Tegel

Tegel. Während Fahrgäste noch auf die Rolltreppe vom Zwischengeschoss des U-Bahnhofs Alt-Tegel zu den Bushaltestellen warten, hat die BVG nahe am Bahnhof ein neues Kundenzentrum eröffnet.Seit dem 4. März können an der Berliner Straße 1a montags bis freitags von 6.30 bis 20.30 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 10 bis 17.30 Uhr Fahrausweise des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg erworben werden. Dazu gibt es Beratung, Ausflugstipps, Souvenirs und Carsharing-Angebote. BVG-Chefin Sigrid Evelyn...

  • Tegel
  • 05.03.15
  • 1761× gelesen