Anzeige

Alles zum Thema Schönhauser Allee

Beiträge zum Thema Schönhauser Allee

Verkehr

Anzahl der Radler genau zählen

Prenzlauer Berg. Im Rahmen der geplanten Sanierung sowie des Baus neuer Radverkehrsanlagen auf der Danziger Straße und auf der Schönhauser Allee sollen automatische Dauerzählstellen für den Radverkehr installiert werden. Dafür spricht sich die BVV nach Beratung im Verkehrsausschuss aus. Mit den Daten erhielte man eine genaue Basis für künftige Verkehrsplanungen im Bezirk, so die Verordneten. Im Bezirk gibt es bereits an zwei Standorten, und zwar am Schwedter Steig und an der Berliner Straße,...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.06.18
  • 18× gelesen
Verkehr
Ab sofort auszuleihen: das Lastenrad „Bella“. Seinen Standort hat es vor dem Blumencafé.
3 Bilder

Händlerinitiative bietet ein Lastenrad an

Größere Einkäufe künftig mit dem Lastenrad nach Hause fahren: Diese Möglichkeit eröffnet die Händler-Initiative Schönhauser-Rad-Allee künftig. Das Lastenrad, dem die Initiative den Namen „Bella“ gab, kann unter http://flotte-berlin.de/cb-items/bella/ reserviert und dann kostenfrei genutzt werden. Seinen Standort hat es am Blumencafé Schönhauser Allee 127A. Inhaber Michael Schaarschmidt engagiert sich in der Händler-Initiative sowie im Forschungsprojekt „2Rad-1Kauf-0Emission“. Dieses...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.05.18
  • 78× gelesen
Verkehr

Verbesserung auf der M1

Prenzlauer Berg. Die auf der Fahrbahn markierte Sperrfläche zugunsten der Straßenbahn vor der Kreuzung Schönhauser Allee/Eberswalder Straße soll mindestens bis zur Einmündung Cantianstraße verlängert werden. Das beschloss die BVV. Das Bezirksamt soll sich dem Beschluss zufolge mit dem Senat und der Verkehrslenkung Berlin über eine Änderung verständigen. Die bestehende markierte Sperrfläche ist bisher offenbar zu kurz. Vor allem in der Rushhour kommt die Straßenbahn deshalb häufig nicht schnell...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.04.18
  • 420× gelesen
Anzeige
Kultur

Die Stadt gestern und heute

Karlshorst. „Straßenbekanntschaften“ nennt Fotograf Eberhard Klöppel seine Ausstellung, die jetzt im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112 zu sehen ist. Die Aufnahmen zeigen die besondere Atmosphäre der Stadt – Bilder aus der Schönhauser Allee der Gegenwart stehen dabei Fotos von der Ackerstraße aus der Mitte der 1980er-Jahre gegenüber. Eberhard Klöppel wurde 1940 in Berlin geboren. Seine fotografische Karriere begann er als Militärbildreporter, 1973 absolvierte er das Diplom für...

  • Karlshorst
  • 30.01.18
  • 5× gelesen
Verkehr
Bahnhof und Magistratsschirm im Bereich Schönhauser Allee in den 1920er Jahren.
4 Bilder

Untergrundbahn mal oben: Vom Magistratsschirm zum Viadukt

Er prägt die Schönhauser Allee, wie kein anderes Bauwerk: Der Magistratsschirm. ‚Was ist das?‘, werden sich viele fragen. Denn wenn von der Hochstrecke der U-Bahnlinie 2 die Rede ist, wird heute eher der Begriff Viadukt verwendet. Alte Kiezbewohner werden sich indes noch an die umgangssprachliche Bezeichnung für dieses Verkehrsbauwerk erinnern. Seinen Namen „Magistratsschirm“ erhielt das Viadukt, weil man dem Volksmund zufolge „auch bei Regen unter dem Hochbahnabschnitt auf Magistratskosten...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.01.18
  • 276× gelesen
Verkehr
Die Centermanagerin Luisa Lorentz-Leder und der TU-Wissenschaftler Stephan Daubitz übergaben die Sicherheitswesten an Kitaleiterin Gabriele Masore-Barz (rechts).

Händler und Forscher werben für die Schönhauser Rad-Allee

Über eine Spende der Initiative Schönhauser-Rad-Allee kann sich die Kita Hirschhof an der Eberswalder Straße freuen. Die Centermanagerin der Schönhauser Allee Arcaden, Luisa Lorentz-Leder, und Stephan Daubitz von der Technischen Universität übergaben an Kitaleiterin Gabriele Masore-Barz 36 Sicherheitswesten mit dem Logo der Initiative. „Die Idee zu diesen Westen haben wir im Rahmen unserer Initiative entwickelt“, sagt Stephan Daubitz. Und Gabriele Masore-Barz freut sich: „Diese Westen können...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.01.18
  • 104× gelesen
Anzeige
Verkehr
Anfang der 90er-Jahre stand das gekachelte Empfangsgebäude noch. Daneben befand sich ein Wochenmarkt.
4 Bilder

Nur noch ein Durchgang: S-Bahnhof Schönhauser Allee im Wandel

Der S-Bahnhof Schönhauser Allee ist einer der wichtigsten Bahnhöfe der Hauptstadt. Er ist nicht nur wichtiger Umsteigepunkt zu U-Bahn und Straßenbahn, sondern das „Tor“ zu einer der attraktivsten Einkaufsmeilen Berlins. Der Bahnhof befindet sich so wie die gesamte Strecke der Berliner Ringbahn – zwischen 1871 und 1877 gebaut – in diesem Abschnitt in einem Graben. An der Schönhauser Allee wurde der Bahnhof 1879 eröffnet. Sein erstes Empfangsgebäude erhielt der Bahnhof erst zehn Jahre...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.11.17
  • 204× gelesen
Soziales
Rita Schäning engagiert sich ehrenamtlich im Oxfam-Shop an der Schönhauser Allee. Sie ist für die Bücherecke im Laden zuständig.
6 Bilder

Oxfam-Shop in der Schönhauser Allee feierte seinen 15. Geburtstag

Prenzlauer Berg. Dass er einmal eine richtige Erfolgsgeschichte werden würde, darauf hätten seine Initiatoren anfangs nicht wetten wollen. Aber inzwischen ist der Oxfam-Shop in der Schönhauser Allee 118a eine wichtige Adresse für Kiezbewohner und Touristen. „Ich komme ein-, zweimal in der Woche hier rein“, sagt Angelika Schnorre, die nur ein paar Straßen entfernt wohnt. Meist finde ich ein Buch oder eine CD, die ich mitnehme. Auch eine Bluse hab ich schon von hier.“ Aber diesmal kommt Angelika...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.06.17
  • 100× gelesen
Kultur

Den Untergrund entdecken

Prenzlauer Berg. Der Verein unter-berlin veranstaltet am 1. April eine Führung „Prenzlauer Berg von unten“. Treffpunkt ist 14 Uhr an der Ecke Schönhauser Allee und Saarbrücker Straße. Im Untergrund von Prenzlauer Berg ist ein Abbild der Geschichte Berlins seit 1850 zu entdecken. Während eines anderthalbstündigen Rundgangs wird den Teilnehmern ein besonderer Einblick in diese Geschichte ermöglicht. Der Unkostenbeitrag beträgt zehn, ermäßigt acht Euro. Weitere Infos gibt es unter  55 57 07 51...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.03.17
  • 8× gelesen
Verkehr

Baumfällungen auf der Allee

Prenzlauer Berg. Bis Ende Februar werden auf dem Mittelstreifen der Schönhauser Allee 20 Lindenbäume gefällt, um dort weiterhin die Verkehrssicherheit gewährleisten zu können. Die Bäume sind stark von Wurzelstockfäule befallen und verlieren ihre Standsicherheit. Ebenfalls befallen sind fünf Traubenkirchbäume in der Lychener Straße. Auch sie müssen in diesem Monat aus Sicherheitsgründen gefällt werden. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 06.02.17
  • 13× gelesen
Soziales
Mareike Jacobs, Heide Townsend und Daniela Kelm arbeiten ehrenamtlich im Oxfam-Shop und unterstützen damit Projekte in Entwicklungsländern.
2 Bilder

Überflüssiges flüssig machen: Ehrenamtliche engagieren sich im Oxfam-Shop

Prenzlauer Berg. Im Oxfam-Shop in der Schönhauser Allee 118a engagieren sich Ehrenamtliche als Verkäufer – und zwar für den guten Zweck. Heide Townsend ist seit 2009 dabei. „Ich ging mit 63 Jahren in Rente und wollte danach weiter aktiv sein“, sagt sie. In ihrem Berufsleben war sie im Ausland unterwegs, auch in Ländern der Dritten Welt. „Ich weiß, wie dort die Lebensumstände sind. Deshalb freue ich mich, dass ich Menschen in solchen Ländern helfen kann.“ Oxfam kannte Heide Townsend schon aus...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.10.16
  • 136× gelesen
Politik

Letzter Spaziergang

Prenzlauer Berg. Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) lädt am 23. Oktober zum letzten Spaziergang in der Reihe „Durch das grüne Pankow“ ein. Zwölf Jahre spazierte er gemeinsam mit Dietrich Vigaß von Ostern bis Oktober einmal im Monat mit Pankowern durch Parks, Wohngebiete oder über Friedhöfe. Dabei erfuhren die Teilnehmer stets mehr über Flora, Fauna und die Geschichte der jeweiligen Orte. Nach der anstehenden Neuwahl des Bezirksamtes verabschiedet sich Köhne aus dem Amt als Rathauschef. Damit...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.10.16
  • 8× gelesen
Kultur

Prenzlauer Berg von unten

Prenzlauer Berg. Einblicke in „Prenzlauer Berg von unten“ können die Teilnehmer einer Führung am 6. August erhalten. Sie wird vom Verein "unter-berlin" veranstaltet. Treffpunkt ist 14 Uhr an der Schönhauser Allee/Ecke Saarbrücker Straße. Im Untergrund des Ortsteils findet man ein Abbild der Geschichte Berlins seit 1850. Während des anderthalbstündigen Rundgangs wird den Teilnehmern in zwei unterirdischen Bauwerken einen besonderer Einblick in diese Geschichte ermöglicht. Der Unkostenbeitrag für...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.07.16
  • 11× gelesen
Kultur

Den Untergrund erkunden

Prenzlauer Berg. Der Verein unter-berlin veranstaltet am 2. Juli die nächste Führung „Prenzlauer Berg von unten“. Treffpunkt ist 14 Uhr an der Ecke Schönhauser Allee und Saarbrücker Straße. Die Teilnahme kostet zehn, ermäßigt acht Euro. Weitere Informationen gibt es unter  31 01 73 73 sowie auf www.unter-berlin.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 17.06.16
  • 4× gelesen
Bauen
Blick in den Puhlmannhof: Von der Kastanienallee aus wird es einen Durchgang zur Schönhauser Allee geben.

Neubau im Sommer fertig: Auf dem einstigen Parkplatz wird bald gewohnt und gearbeitet

Prenzlauer Berg. Der Puhlmannhof war eines der letzten großen Baugrundstücke an der Schönhauser Allee. Das auf ihm entstehende Neubauensemble wird im Sommer fertig. Der Investor, die Hamburg Team Gesellschaft für Projektentwicklung, kann aber bereits jetzt vermelden, dass alle Wohnungen verkauft sind und alle gewerblichen Flächen vermietet. Ankermieter werden zwei bekannte Agenturen aus der Medienbranche sein. Die Fläche zwischen Schönhauser Allee 148 und Kastanienallee 97-99 atmet...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.16
  • 208× gelesen
Kultur

Unterirdisches entdecken

Prenzlauer Berg. Der Verein unter-berlin veranstaltet am 7. Mai eine Führung unter dem Motto „Prenzlauer Berg von unten“. Treffpunkt ist 14 Uhr an der Ecke Schönhauser Allee und Saarbrücker Straße. Im Untergrund von Prenzlauer Berg ist ein Abbild der Geschichte Berlins seit 1850 zu entdecken. Während eines anderthalbstündigen Rundgangs wird den Teilnehmern ein besonderer Einblick in diese Geschichte gewährt. Der Unkostenbeitrag beträgt zehn, ermäßigt acht Euro. Weitere Informationen gibt es...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.04.16
  • 10× gelesen
Verkehr
Der Radweg auf der Schönhauser Allee besteht aus Gehwegplatten.
2 Bilder

Bezirkspolitiker denken über eine neue Lösung für den Radweg an der Schönhauser Allee nach

Prenzlauer Berg. Er ist viel genutzt, aber alles andere als attraktiv: der Radweg auf der Schönhauser Allee. Als Anfang der 90er-Jahre der Umbau der Schönhauser Allee geplant wurde, waren die Vorstellungen von einem sicheren Radweg noch ganz andere als heute. So würde 2016 zum Beispiel niemand mehr einen Radweg mit Gehwegplatten bauen. Keiner würde den Radweg hinter Straßenbahnwartehäuschen entlangführen, weil sich dort Fußgänger und Radler in die Quere kommen könnten. Hinzu kommt, dass der...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.04.16
  • 77× gelesen
Verkehr
Dieser Abschnitt der Schönhauser Allee soll nach und nach umgestaltet werden.
2 Bilder

Drei Ideen für die Schönhauser Allee: Senat plant eine behutsame Umgestaltung

Prenzlauer Berg. Ein Abschnitt der Schönhauser Allee soll in den nächsten Jahren Stück für Stück umgestaltet werden. Mit diesem Vorhaben möchte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zum einen deren Attraktivität als Einkaufsstraße erhöhen. Zum anderen will man Erfahrungen sammeln, die man auf ähnliche Straßen in der Stadt übertragen könnte. Die Schönhauser Allee hat ein großes Problem: Hier gibt es viel zu wenig Platz für zu viele Nutzer. Fußgänger, Radfahrer, der öffentliche Nahverkehr,...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.04.16
  • 396× gelesen
Leute

Heimatgefühl tut der Seele gut

Neu-Hohenschönhausen. Wo ist meine Heimat? Meine Heimat ist Berlin mit der uns eigenen Sprache. Als jüngerer Mensch hatte ich ein stärkeres, umfassenderes Heimatgefühl. Mir ging es in den letzten zwanzig Jahren verloren. Ich frag mich nur jetzt, warum, wieso ist das passiert? Wenn ich es recht bedenke, hat es viele Ursachen. Unsere Stadt ist an vielen Orten schöner geworden. Die alten Häuser in Prenzlauer Berg, Weißensee und Friedrichshain zum Beispiel wurden herrlich rausgeputzt, das mich...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.10.15
  • 67× gelesen
Sonstiges Anzeige

Schönhauser Allee Arcaden feiern noch bis 7. Juni Geburtstag

"Das ist der Gipfel!" Nicht nur das Motto der Aktionen zum 15. Geburtstag der Schönhauser Allee Arcaden lässt aufmerken, auch die Gästeliste klingt wie das Who’s who. Noch bis 7. Juni erwarten die Besucher des Shoppingcenters täglich neue Attraktionen. Am Mittwoch, 4. Juni, ist die Talentbase der UFA mit dem Ziel vor Ort, noch unentdeckten Talenten eine große Bühne zu bieten und somit den Weg für eine professionelle Karriere zu ebnen. Mit Jessica Witte-Winter von 105’5 Spreeradio berichtet eine...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.05.14
  • 36× gelesen
Leute
Auch wenn sich der Biergarten heute nicht an der gleichen Stelle wie vor 170 Jahren befindet, wird hier am 25. Mai Jubiläum gefeiert.

Vor 170 Jahren eröffnete Joseph Pfeffer seinen Biergarten

Prenzlauer Berg. Ein "gepfeffertes Jubiläum" wird am Sonntag auf dem Pfefferberg gefeiert. Vor 170 Jahren eröffnete in der Schönhauser Allee 176 ein Biergarten.Dieses Jubiläum wird am 25. Mai von 12 bis 20 Uhr mit einem großen Fest und einem bunten Programm im heutigen Biergarten gefeiert. Dazu laden die gemeinnützigen Gesellschaften Pfefferwerk Stadtkultur und VIA ein. Beide sorgen heute für gastronomische Angebote auf dem früheren, weitläufigen Brauereigelände. "Leibhaftiger" Gastgeber der...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.05.14
  • 136× gelesen
Bauen

Baustart für den Puhlmannhof an der Schönhauser Allee

Prenzlauer Berg. Auf dem derzeit letzten freien Baugrundstück an der Schönhauser Allee haben die Bauarbeiten am Puhlmannhof begonnen. An der Schönhauser Allee 148 befand sich in den vergangenen Jahrzehnten ein Parkplatz. Den hatte zuletzt der Liegenschaftsfonds Berlin verwaltet. Diese verkaufte das Grundstück an die HTP Entwicklungsgesellschaft Kastanienallee, einer Tochtergesellschaft der Hamburger Team Gruppe.Die Fläche neben der "Ecke Schönhauser" atmet Geschichte. Auf dem Grundstück stand...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.04.14
  • 85× gelesen