Anzeige

Alles zum Thema Schuss

Beiträge zum Thema Schuss

Blaulicht

Kind durch Schuss verletzt

Friedrichshain. Mit einer Druckluftpistole hat ein Mann am frühen Abend des 18. Juni Schüsse vom Balkon seiner Wohnung an der Straße der Pariser Kommune abgegeben. Ein siebenjähriges Mädchen, das dort vorbei lief, wurde von einem Geschoss am Arm getroffen und leicht verletzt. Alarmierte Polizisten klopfen danach an der Wohnungstür, bekamen aber keinen Anlass. Hinzugezogene SEK-Beamte drangen daraufhin in das Appartement ein und nahmen den mutmaßlichen Schützen fest. Er kam in eine...

  • Friedrichshain
  • 20.06.18
  • 58× gelesen
Blaulicht

Schuss löst sich am Flughafen

Tegel. Auf dem Weg zum Flugzeug hat sich bei einem Personenschützer des Landeskriminalamtes am 21. August gegen 7.55 Uhr im Flughafen Tegel ein Schuss gelöst. Nach bisherigen Informationen passierte der Unfall, als der Mann versuchte, seine Waffe zu entladen. Das Projektil schlug dabei in die Decke der Gangway ein. Nach Medieninformationen begleitete der Personenschützer einen hochrangingen irakischen Diplomaten. CS

  • Tegel
  • 23.08.17
  • 12× gelesen
Blaulicht
Einen Polizeieinsatz mit Schusswaffengebrauch gab es am Urban-Krankenhaus.

Polizist schießt am Krankenhaus: Mann hat Beamte mit Waffe bedroht

Kreuzberg. Vor dem Urban-Krankenhaus hat am Nachmittag des 27. April ein Polizist einen 27-jährigen Mann mit einem Schuss außer Gefecht gesetzt. Der Beamte war mit einem Kollegen gegen 15.40 Uhr wegen Ermittlungen zu einem Ladendiebstahls in der Klinik. Als sie wieder zu ihrem Wagen zurückkehrten, habe sich ihnen der 27-Jährige genähert und mit einer Waffe bedroht. Als er trotz mehrfacher Aufforderung nicht stehen blieb, zog der Polizist seine Pistole und schoss dem Angreifer in den...

  • Kreuzberg
  • 28.04.17
  • 26× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Polizist schießt auf Frau

Friedrichshain. Bei einem Polizeieinsatz am 8. April wurde eine Frau auf der Stralauer Allee durch einen Schuss aus der Dienstwaffe eines Beamten verletzt. Ein Mann hatte die Einsatzkräfte gegen Mittag in die Wohnung der 32-Jährigen alarmiert, weil die Nachbarin gedroht habe, sich umzubringen. Als die Polizisten dort ankamen, habe die Frau mit einer Schusswaffe in der Hand auf dem Sofa gesessen. Statt wie aufgefordert, die Waffe fallen zu lassen, zielte sie damit in Richtung der Beamten. Darauf...

  • Friedrichshain
  • 11.04.17
  • 28× gelesen
Blaulicht

Tödlicher Schuss bei Polizeieinsatz

Neu-Hohenschönhausen. Ein 25 Jahre alter Mann ist bei einem Polizeieinsatz in der Ribnitzer Straße getötet worden. Offenbar hatte er einen Beamten mit einem Messer angegriffen, dann fiel der tödliche Schuss. Zuvor drohte der junge Mann damit, sich umzubringen. Er machte einen verwirrten Eindruck und verweigerte Rettungskräften den Zutritt zu seiner Wohnung. Schließlich öffnete die Polizei gewaltsam die Wohnungstür. Danach kam es wohl zum Angriff, bei dem einer der Polizisten die Waffe...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.02.17
  • 126× gelesen
Blaulicht

Polizei erschießt Wildschwein

Reinickendorf. Polizeibeamte haben am Nachmittag des 28. Januar im Volkspark Rehberge ein aggressives Wildschwein erschießen müssen. Nach ersten Ermittlungen war gegen 14 Uhr eine ganze Rotte am Kurt-Schumacher-Platz aufgetaucht, von der sich ein Tier abgesondert und in einem Vereinsheim im Volkspark mehrere Menschen verletzt hatte. Die alarmierten Polizisten erlegten den Keiler um zu verhindern, dass er noch mehr anrichtet. bm

  • Reinickendorf
  • 01.02.17
  • 15× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Mutiger Mitarbeiter

Kreuzberg. Zwei bewaffnete und maskierte Männer haben am Abend des 6. Januar versucht, einen Spätkauf an der Grimmstraße auszurauben. Sie scheiterten allerdings an dem Mitarbeiter, der sich weigerte, die Kasse zu öffnen. Daraufhin gab einer der Räuber einen Schuss ab, der am Kopf des Angestellten vorbei ging. Der Mann hinter dem Tresen bemerkte dabei, dass es sich um keine scharfe Waffe handelte und versuchte die Täter zu überwältigen. Daraufhin flüchteten die in Richtung Dieffenbachstraße....

  • Kreuzberg
  • 09.01.17
  • 11× gelesen
Blaulicht

BVG-Bus beschossen

Friedrichshain. Ein Bus der BVG ist allen Anschein nach am 22. Oktober beschossen worden. Der Fahrer der Linie 142 hörte gegen 17.20 Uhr an der Ecke Andreas-/Singerstraße einen lauten Knall. Bei der anschließenden Überprüfung stellte er fest, dass die Seitenscheibe möglicherweise durch ein kleines Projektil beschädigt worden war. Ein Geschoss wurde aber nicht gefunden. Zum Zeitpunkt der Attacke befanden sich vier Fahrgäste in der Nähe der Scheibe, die aber nicht verletzt wurden. tf

  • Friedrichshain
  • 24.10.16
  • 13× gelesen
Blaulicht

Mann mit Messer angeschossen

Reinickendorf. Zu einem Zwischenfall, in dessen Folge ein 22-Jähriger von einem Polizisten angeschossen wurde, kam es am Morgen des 1. Oktober in der Provinzstraße. Der mit einem Messer bewaffnete Mann hatte zunächst den Inhaber eines Lottogeschäfts bedroht. Die alarmierten Beamten trafen den Mann vor dem Laden an, wo sie versuchten, beschwichtigend auf ihn einzuwirken. Als der 22-Jährige die Hand mit dem Messer hob, gab einer der Polizisten einen Schuss aus seiner Dienstpistole ab und traf den...

  • Reinickendorf
  • 05.10.16
  • 18× gelesen
Blaulicht

Auf Polizisten zugefahren

Wedding. Ein unbekannter Täter hat am 21. Juni kurz nach 21 Uhr in der Müllerstraße versucht, einen Polizisten zu überfahren. Der Beamte konnte sich mit einem Sprung gerade noch retten. Wie die Polizei mitteilt, war der Funkwagen in der Lindower Straße unterwegs, als die Polizisten Schussgeräusche von einer nahegelegenen Tankstelle in der Müllerstraße hörten. Dort wollten sie einen Mann kontrollieren, der in einem Mercedes saß. Der Unbekannte gab Gas und fuhr auf einen Polizeikommissar zu. Der...

  • Wedding
  • 24.06.16
  • 16× gelesen
Blaulicht

Auf der Flucht erschossen

Marzahn. Bei einem Polizeieinsatz am Mittwoch, 2. März, in der Rhinstraße hat ein Zivilfahnder einen mutmaßlichen Einbrecher erschossen. Die Polizei hatte eine Gruppe mutmaßlicher Diebe und Einbrecher beobachtet und von Berlin bis Brandenburg und wieder zurück nach Berlin verfolgt. In der Rhinstraße entschlossen sie sich zum Zugriff. Mit mehreren Autos versuchten sie die verdächtigen Männer zu stoppen und festzunehmen. Dabei kam es auch zu einem kleineren Zusammenstoß. Die Männer flüchteten...

  • Marzahn
  • 04.03.16
  • 36× gelesen