Seniorenfreizeitstätten

Beiträge zum Thema Seniorenfreizeitstätten

Soziales

Freizeitangebote für Senioren

Tempelhof-Schöneberg. Wer Brett- oder Kartenspiele mag, ist in der Seniorenfreizeitstätte Rudolf-Wissell-Haus, Alt-Mariendorf 24, willkommen. Jeden Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr können alte und neue Spiele ausprobiert werden. Am Dienstag zwischen 10 und 11 Uhr steht Gedächtnistraining auf dem Programm, bei dem Leichtigkeit und Spaß im Vordergrund stehen soll. Auskünfte gibt es unter Telefon 70 07 23 39. Wer sich im Yoga ausprobieren möchte, kann am Mittwoch,...

  • Tempelhof
  • 20.09.21
  • 35× gelesen
Soziales
Ursula und Herbert Zeriadtke sind überglücklich, endlich wieder unter Leute zu kommen. Im Maria-Rimkus-Haus waren die beiden 83-Jährigen sofort dabei, als die Freizeitstätte am 3. Juni erstmals nach einem langen Lockdown wieder geöffnet war.

Endlich wieder Kultur genießen
Die Seniorenfreizeitstätten starten ihre Angebote unter freiem Himmel

Eine lange Durstrecke ist endlich zu Ende. Seit knapp einer Woche haben die bezirklichen Freizeitstätten für Senioren wieder geöffnet. Ab November vergangenen Jahres bis jetzt waren an allen sieben Standorten weder Gruppenaktivitäten, Konzerte oder Lesungen möglich. Jetzt wird durchgestartet – wenn auch weiterhin eingeschränkt und zunächst unter freiem Himmel. Alle Hausleiter haben zusammen mit ihren ehrenamtlichen Teams, den Fördervereinen, Gruppenleitern und den Künstlern der Wiedereröffnung...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.06.21
  • 163× gelesen
Soziales

Seniorenclubs wieder öffnen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung setzt sich für eine zeitnahe Öffnung der Seniorenclubs im Bezirk ein. Der größte Anteil der Senioren sei bereits zweifach geimpft. Sie hätten damit die Möglichkeit, wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, begründet die Fraktion. „Nach der langen Zeit der Einschränkungen wollen sich die Senioren wieder mit anderen Senioren in den Clubs treffen, um nicht weiter zu vereinsamen“, heißt es in der Begründung...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.05.21
  • 56× gelesen
Soziales

Für Senioren weiterhin da

Pankow. Sie sind vom aktuellen Lockdown besonders betroffen: die Seniorinnen und Senioren im Bezirk. Viele von ihnen leben allein und haben wegen der Ausgangsbeschränkungen kaum Kontakt zu anderen Menschen. Deshalb entschied das Bezirksamt, dass die kommunalen Seniorenbegegnungsstätten des Bezirks weiterhin für ältere Menschen da sind. Alle sechs sind telefonisch sowie per E-Mail zu erreichen. Gegebenenfalls ist sogar zwecks Beratung ein kurzer Einzelbesuch in einer der Einrichtung möglich,...

  • Bezirk Pankow
  • 26.01.21
  • 65× gelesen
Soziales

Wegen anhaltend hoher Corona-Fallzahlen
Seniorenfreizeitstätten bleiben bis 10. Januar zu

Steglitz-Zehlendorf. Die sieben bezirklichen Seniorenfreizeitstätten bleiben bis einschließlich 10. Januar 2021 weiter geschlossen. Dies gilt sowohl für Gäste, als auch für jede Art von Gruppenaktivitäten. Dies teilt das Amt für Soziales mit. Die Infektionszahlen im Zusammenhang mit dem Coronavirus hätten sich zwar stabilisiert, würden sich aber nach wie vor auf hohem Niveau bewegen, begründet das Amt seine Entscheidung. Ein Lichtblick ist die Wiederaufnahme des Gratulationsdienstes für ältere...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 11.12.20
  • 73× gelesen
Umwelt
Probesitzen auf der neuen Seniorenbank: Katrin Schultze-Berndt und Rüdiger Zech stellen sie vor.

Leichter aufstehen
Reinickendorf stellt spezielle Bänke für Senioren und Menschen mit Behinderung auf

Am Steinbergpark, in Höhe Waidmannsluster Damm, hat Stadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) zusammen mit Rüdiger Zech, dem Leiter des Straßen- und Grünflächenamtes, am 19. November die erste „Reinickendorfer Seniorenbank“ eingeweiht. Die Sitzmöbel verfügen über besondere Ausstattungsmerkmale, etwa eine steile Rückenlehne oder Mittelarmlehnen, mit deren Hilfe sich die Senioren besser abstützen können. Ein leichteres Aufstehen wird auch durch Fußstützen unterstützt. Aus Mitteln der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.11.20
  • 70× gelesen
Soziales

Wenn Senioren Hilfe brauchen

Reinickendorf. Auch alle Seniorenfreizeitstätten sind derzeit geschlossen. Telefonisch sind aber einige Einrichtungen zwischen 9 und 15 Uhr weiter erreichbar: die Freizeitstätten an der Adelheidallee unter Tel. 433 40 03, am Schäfersee unter Tel. 45 59 98 8 sowie in Hermsdorf unter Tel. 404 40 28. Auch der Fachbereich Senioren im Bezirksamt bietet montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr Sprechstunden per Telefon Tel. 902 94-63 91 und -40 53 an oder beantwortet Fragen per E-Mail...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 12.11.20
  • 56× gelesen
Soziales

Corona bremst Freizeitstätten aus

Steglitz-Zehlendorf. Mit dem Ziel, die Gesundheit aller zu schützen und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten, wird das öffentliche Leben im November stark heruntergefahren. Aus diesem Grund bleiben auch die sieben bezirklichen Seniorenfreizeitstätten bis 30. November komplett geschlossen. Dies teilt das Amt für Soziales mit. Kulturelle und der Unterhaltung dienende Veranstaltungen sind, ebenso wie Freizeitaktivitäten in geschlossenen Räumen, weitgehend untersagt. Parallel zur Schließung...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.11.20
  • 72× gelesen
Soziales

Freizeitstätten schließen

Neukölln. Am Montag, 2. November, schließen alle Seniorenfreizeitstätten bis auf Weiteres. Sozialstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) bedauert diesen Schritt, doch die Sicherheit und Gesundheit der Menschen gehe in diesen Zeiten vor. „Sobald es die Gegebenheiten wieder ermöglichen, werden die Seniorenfreizeitstätten umgehend wieder geöffnet“, sagt er. sus

  • Neukölln
  • 30.10.20
  • 34× gelesen
Soziales

Beratung zur Pflege und zu Finanzen
Sozialamt bietet wieder Sprechstunden in Freizeitstätten an

Der Allgemeine Sozialdienst (ASD) bietet wieder Sprechstunden in den sieben bezirklichen Seniorenfreizeitstätten an. Startschuss ist am Montag, 14. September. Für viele ältere Mitbürger ist der Weg ins Rathaus Lankwitz, dem Sitz des Amtes für Soziales, beschwerlich. Deshalb stellt das Sozialamt ein wohnortnahes Beratungsangebot rund um die Themenfelder Alter, Pflege und Finanzen bereit. Dabei beantworten die Sozialarbeiterinnen des Bezirksamtes offene Fragen zu Wohngeld,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.09.20
  • 40× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Steglitz-Zehlendorf. Zur Mitwirkung in den sieben kommunalen Freizeitstätten werden ehrenamtliche Unterstützer gesucht. Damit sich die Besucher wohlfühlen, benötigt das Amt für Soziales die Unterstützung durch Ehrenamtliche bei organisatorischen Aufgaben sowie im hauswirtschaftlichen Bereich. Zu den Tätigkeiten gehören unter anderem der Gästeservice, die Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, Küchentätigkeiten und leichte Servicehilfen, die Übernahme von Gartenpflege- oder...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.08.20
  • 262× gelesen
Soziales
Auch das Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm öffnet wieder seine Türen für Gruppen.

Gruppentreffen ab 3. August wieder möglich
Einschränkungen in Seniorenfreizeitstätten werden schrittweise aufgehoben

Seit 1. Juli werden die Corona bedingten Einschränkungen in den Seniorenfreizeitstätten nach und nach gelockert. Ab 3. August sollen sich auch die meisten Gruppen wieder treffen dürfen. Während der Corona-Pandemie wurden die Gruppenaktivitäten in den sieben bezirklichen Seniorenfreizeitstätten komplett heruntergefahren. Fast vier Monate lang gab es keine Treffen von Selbsthilfe-, Kreativ- und Sprachgruppen. Jetzt geht die Auszeit ihrem Ende entgegen. Nachdem bereits am 1. Juli die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 27.07.20
  • 113× gelesen
Soziales

Seniorenstätten sind wieder offen

Tempelhof-Schöneberg. Seit dem 15. Juni werden die Seniorenfreizeitstätten im Bezirk schrittweise wieder geöffnet. Für jede einzelne wurde ein Hygienekonzept erstellt, wie Sozialstadtrat Matthias Steuckardt (CDU) mitteilt. Dieses schreibt unter anderem vor, dass keine Versorgung mit Speisen und Getränken erfolgt. Anwesenheitslisten müssen geführt, der Mindestabstand eingehalten und ein Mund-Nasen-Schutz beim Betreten und Verlassen der Einrichtung sowie beim Toilettengang getragen werden....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.06.20
  • 128× gelesen
Soziales

Seniorenstätten wieder öffnen

Tempelhof-Schöneberg. In einem Antrag setzt sich die Linksfraktion in der BVV für eine Öffnung der durch die Corona-Pandemie geschlossenen Seniorenfreizeitstätten ab dem 1. Juli ein. Senioren und insbesondere Alleinlebende würden seit Wochen hart auf die Probe gestellt. „Ein längerer Ausschluss aus ihrer gesellschaftlichen Teilhabe ist nicht weiter gerechtfertigt“, mahnt die Partei. Andernfalls drohten gesundheitliche Folgen wie eine Depression aufgrund von Vereinsamung. „Senioren wollen sich...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 27.05.20
  • 81× gelesen
Soziales

Einschränkungen verlängert

Steglitz-Zehlendorf. Angesichts der Corona-Pandemie finden bis Sonntag, 3. Mai, keine offenen Sprechstunden im Rathaus Lankwitz statt. Darauf weist das Amt für Soziales Steglitz-Zehlendorf hin. Es bittet älter Bürger, auf persönliche Besuche im Amtsgebäude in Lankwitz zu verzichten. Die meisten Angelegenheiten ließen sich auf postalischem Weg, per E-Mail, telefonisch oder online erledigen, rät das Amt. Es ist aber ein Notdienst eingerichtet, sodass Sprechzeiten in dieser Phase ausschließlich...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 21.04.20
  • 105× gelesen
Soziales
Die Ausstellung im Haus am Waldsee an der Argentinischen Allee in Zehlendorf kann nicht besichtigt werden. Ein Spaziergang im Skulpturenpark ist aber möglich.

Bis zum 19. April bleiben öffentliche Einrichtungen geschlossen
Corona bringt das öffentliche Leben zum Erliegen

Wegen der Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ist das öffentliche Leben in Steglitz-Zehlendorf fast komplett zum Erliegen gekommen. Hier eine Übersicht über wichtige Einrichtungen, die bis zum 19. April geschlossen sind. Neben Schulen, Kitas und allen Sportanlagen sind von der Maßnahme alle bezirklichen Einrichtungen für Kultur und Weiterbildung betroffen. Dazu gehören die Volkshochschule an der Onkel-Tom-Straße, die Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz, die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.03.20
  • 515× gelesen
Politik
Der Haupteingang wird zum einzigen Zugang zum Rathaus.

Bezirksamt Reinickendorf beugt der Coronaverbreitung vor
Publikumsverkehr in Ämtern wird massiv eingeschränkt

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus schränkt das Bezirksamt den Publikumsverkehr ein, um potenzielle Infektionsrisiken sowohl für die Bürger als auch für die Mitarbeiter zu minimieren. Ab sofort sind die meisten Ämter nur telefonisch, postalisch, falls möglich online sowie per Mail und Fax zu erreichen. Somit entfallen auch die Spät- und Sonnabendsprechstunden. Ausnahmen sind wohl bereits vereinbarte Termine. Originaldokumente in Papierform können nur an der zentralen Information im Foyer des...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.03.20
  • 755× gelesen
  • 1
Bildung

Neue PC-Kurse für Senioren

Spandau. In den Seniorenfreizeitstätten beginnen wieder neue Kurse für Computer, Tablets oder Smartphones. Das Angebot reicht vom Einsteigerkurs bis zum Unterricht für Profis. Ein Kurs mit fünf Terminen kostet 60 Euro. Die Gruppen sind klein, und der korrekte Umgang mit den Geräten wird geduldig geschult. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung beim Kursleiter Timur Türemen nötig und zwar unter 0160/ 92 64 97 36 oder bei Andrea Förster im Bezirksamt unter 902 79 61 12 oder...

  • Spandau
  • 10.01.20
  • 125× gelesen
Kultur

Musikgruppe und Videofilmer

Friedenau. Die Senioren-Musikgruppe in der Freizeitstätte Stierstraße 20a sucht Mitglieder ab 60 Jahren. Die Treffen zum gemeinsamen Musizieren, zu Gesang, Gitarre und Keyboard finden jeden Mittwoch von 18 bis 22 Uhr statt. Zum Repertoire gehören deutsche Schlager und Tanzmusik, aber auch italienische, englische und spanische Lieder. Die Schöneberger Videofilm-Senioren suchen ebenfalls Verstärkung. Sie treffen sich jeden Dienstag 10 bis 13 Uhr im Seniorenclub „Am Mühlenberg“, Am Mühlenberg 12....

  • Schöneberg
  • 13.05.19
  • 57× gelesen
Soziales

Gratis-WLAN in Seniorenfreizeitstätten

Tempelhof-Schöneberg. Alle bezirklichen Seniorenfreizeitstätten mit kostenlosem WLAN auszustatten, ist der Wunsch der AfD-Fraktion in der BVV. „Die Digitalisierung macht auch vor den Senioren nicht halt. Diese nutzen zunehmend digitale Angebote, um sich zu informieren, zu vernetzen, zu organisieren und zu verabreden“, sagt der Bezirksverordnete Sebastian Baetke. Dies sei auch bei den Treffen und Kursen in den Seniorenfreizeiteinrichtungen erforderlich. „Viele Senioren nutzen WLAN-fähige...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.03.19
  • 56× gelesen
Soziales

Hilfe fürs Schullandheim
Sternwanderung der Senioren:

Das Zukunftsforum der Reinickendorfer Seniorenfreizeitstätten und die Seniorenvertretung Reinickendorf laden ein zur 14. traditionellen Senioren-Sternwanderung am Freitag, 22. Juni. Start ist jeweils um 10.30 Uhr am Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, Seniorenfreizeitstätte Lübars, Am Vierrutenberg 2, Alt-Tegel (vor C&A), Seniorenfreizeitstätte Hermsdorf, Berliner Straße 105-107, Ruppiner Chaussee (Höhe Heiligenseestraße, Parkplatz). Ziel ist die Seniorenfreizeitstätte für Behinderte...

  • Reinickendorf
  • 14.06.18
  • 85× gelesen
Politik
Abheben und genießen. Seit vielen Jahren treffen sich die Senioren dienstags zum "Tanz mit Josef".
4 Bilder

Der letzte Tanz: Bezirk will Seniorenclub an der Stralsunder Straße zur Kita machen

Etwa 150 Senioren aus dem Brunnenviertel kommen seit Jahrzehnten regelmäßig in den Seniorenclub in der Stralsunder Straße 6. Jetzt will das Bezirksamt die Begegnungsstätte schließen und den Pavillon zur Kita umbauen. "Du hast mich tausend mal belogen, du hast mich tausend mal verletzt..." singt Josef live den Andrea-Berg-Song und haut in die Tasten. Vor ihm recken schick gemachte Damen die Arme und die Höhe und singen textsicher jede Zeile mit. Der monatliche „Tanz mit Josef“ ist ein Highlight...

  • Gesundbrunnen
  • 10.05.18
  • 661× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche gesucht

Steglitz-Zehlendorf. Im Bezirk gibt es sieben kommunale Seniorenfreizeitstätten. Zur Unterstützung bei der Durchführung sowie der Vor- und Nachbereitung der vielfältigen Angebote werden Ehrenamtliche vor allem für die Häuser in Lankwitz und Zehlendorf gesucht. Freude am Umgang mit anderen Menschen, Teamfähigkeit sowie organisatorisches und praktisches Geschick sollten für diese Aufgabe mitgebracht werden. Mehr Informationen im Sozialamt unter  902 99 65 30 Di/ Do 9-12 Uhr. KaR

  • Steglitz
  • 16.05.17
  • 46× gelesen
Soziales

Druckfrische Broschüre

Spandau. „Aktiv älter werden in Spandau“ heißt eine Info-Broschüre für Spandauer Senioren, die jetzt fürs Jahr 2016 erschienen ist. Das Heft listet Beratungs- und Hilfsangebote der bezirklichen Senioreneinrichtungen ebenso auf wie die zahlreichen Kulturveranstaltungen. 20.000 Exemplare hat die Abteilung Soziales und Gesundheit drucken lassen – sie liegen im Rathaus in der Carl-Schurz-Straße 2-6, in der Galenstraße 14, in Seniorenfreizeitstätten und anderen öffentlichen Einrichtungen zum...

  • Spandau
  • 10.02.16
  • 67× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.