Servicestelle Jugendbeteiligung

Beiträge zum Thema Servicestelle Jugendbeteiligung

Bildung
Die Sekundarschule Wilmersdorf beteiligt sich auch am Projekt Schülerhaushalt.
2 Bilder

Demokratie praktisch erlernen
Projekt Schülerhaushalt gestartet

Der Schülerhaushalt ist ein Projekt, das ganz praktisch an Mitbestimmung heranführen soll. Den teilnehmenden Schulen steht ein festes Budget von jeweils 1500 Euro zur Verfügung, über dessen Verwendung die Schüler in einem demokratischen Prozess entscheiden können. Die Schüler können wählen, ob sie den Betrag in Basketballkörbe, Hochbeete, eine neue Sitzgelegenheit im Pausenhof, oder lieber doch für einen neuen Anstrich im Klassenzimmer verwenden möchten. Mit dabei sind in diesem Jahr die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 01.03.21
  • 21× gelesen
Bildung

Geld aus dem Schülerhaushalt

Reinickendorf. Die Grundschule in den Rollbergen, die Kolumbus-Grundschule, die Albrecht-Haushofer-Schule und das Thomas-Mann-Gymnasium erhalten jeweils 1500 Euro aus dem Projekt Schülerhaushalt. An dem vom Senat unterstützten Programm der Servicestelle Jugendbeteiligung hatten sich elf Schulen aus Reinickendorf beworben. Die Gewinner bekommen Geld, das sie zur freien Verfügung einsetzen können. In welches Projekt oder Vorhaben die Summe fließt soll in einem demokratischen Verfahren entschieden...

  • Reinickendorf
  • 16.02.21
  • 16× gelesen
Bildung

Fünf Schulen machen mit

Neukölln. Neun Schulen haben sich beworben, fünf wurden ausgewählt. Für sie gibt es vom Bezirk jeweils 2000 Euro, über die dann die Kinder und Jugendlichen selbst bestimmen können. Ziel ist es, die Schüler an demokratische Prozesse heranzuführen und zu zeigen, dass Ideen Wirklichkeit werden können. Der Verein Servicestelle Jugendbeteiligung unterstützt bei der Umsetzung. Mit von der Partie sind die Schule am Regenweiher, die Otto-Hahn-, Zuckmayer- und Adolf-Reichwein-Schule sowie das...

  • Bezirk Neukölln
  • 05.02.21
  • 7× gelesen
Bildung

Die eigenen Ideen an Schulen umsetzen
Pankower Grüne fordern Schülerhaushalte

An Pankows Schulen sollte es künftig Schülerhaushalte geben. Über die Verwendung der Gelder könnten die Schüler dann, pädagogisch begleitet und unterstützt von der Servicestelle Jugendbeteiligung, selbst entscheiden. Diesen Antrag stellt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Die Idee des Projekts „Schüler*innenhaushalte“ ist simpel: Schüler entscheiden selbst, wie sie eine Summe zwischen 1000 und 5000 Euro zur Verbesserung ihrer Schule einsetzen wollen. Alle können ihre Ideen...

  • Pankow
  • 26.06.19
  • 108× gelesen
Politik

Hängematten und Tablets
Vierter Schülerhaushalt in Mitte gestartet

In Mitte können Schüler zum vierten Mal über die Verwendung eines Budgets von 4000 Euro pro Schule entscheiden. Der Bezirk ist Vorreiter für den sogenannten „Schüler*innen-Haushalt“. Eine Hängematte zwischen den Bäumen, ein Boxsack, neue Bänke für den Schulhof und ein paar Tablets – das konnte sich die Hemingway-Schule an der Gartenstraße im vergangenen Jahr anschaffen. Die 4000 Euro dafür hat das Schulamt zur Verfügung gestellt. Die Integrierte Sekundarschule ist seit 2016 dabei, als im Bezirk...

  • Mitte
  • 21.02.19
  • 254× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.