Anzeige

Alles zum Thema Seydlitzstraße

Beiträge zum Thema Seydlitzstraße

Bildung

Investor Groth baut Kita, Grundstück bleibt beim Bezirk

Moabit. Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) hat noch einmal für Klarheit beim Bezirksamtsbeschluss zu einer neuen Kindertagesstätte in der Seydlitzstraße 11 gesorgt. „Das Grundstück bleibt im Eigentum des Bezirks“, so der Stadtrat. Der Groth Gruppe, die nicht weit entfernt an der Lehrter Straße einen großen Wohnkomplex errichtet, erhält die Möglichkeit, im Erbbaurecht das Kitagebäude zu errichten und zu betreiben. „Nach Fertigstellung dieser Kita kann der Vorhabenträger das Gebäude an einen...

  • Moabit
  • 18.12.15
  • 182× gelesen
Soziales
In dem Weg zwischen den Abschnitten der Seydlitzstraße an der Schulruine Dessauerstraße ist es nachts stockdunkel. Mehrere Straßenlaternen sind kaputt.

Gefahr auf dem Schulweg

Lankwitz. Auf dem kleinen Weg der Seydlitzstraße, der zwischen den beiden Schulen an der Dessauerstraße verläuft, brennt seit Wochen kein Licht. Mehrere Straßenlaternen sind kaputt. „Wenn ich nachts mit dem Hund rausgehe, habe ich Angst durch den dunklen Weg zu gehen“, erzählt eine Anwohnerin. Ihre Versuche, den Missstand an Vattenfall zu melden, scheiterten bislang. „Ich wurde abgewimmelt", erklärt sie. Der Stromkonzern erklärte sich für nicht zuständig, ärgert sie sich. Den 120 Meter...

  • Lankwitz
  • 06.08.15
  • 139× gelesen
Soziales

Neue Kita in der Seydlitzstraße: Bezahlen soll sie die Groth-Gruppe

Moabit. Der Bezirk plant in der Seydlitzstraße 11 eine Kindertagesstätte. Das Grundstück ist dem Liegenschaftsfonds des Landes Berlin übertragen worden. Es ist nicht erschlossen. Das Haus darauf sei so marode, dass es abgerissen gehöre, meint Baustadtrat Carsten Spallek (CDU). Keiner wusste bisher so recht, was mit dem Grundstück geschehen soll. In der benachbarten Lehrter Straße 23-26 plant der Berliner Wohnungsbau-Investor Klaus Groth den Bau von 700 neuen Wohnungen. Im Rahmen dieses...

  • Moabit
  • 25.06.15
  • 525× gelesen
Anzeige
Verkehr
Mit Tempo 30 und "Vorsicht Schulkinder"-Zeichen werde in der Seydlitzstraße genug für Verkehrsberuhigung gesorgt, so die Straßenverkehrsbehörde.

Anwohner wollen Einbahnstraße / Bezirk sieht keine Not

Lankwitz. In der Seydlitzstraße herrscht zu Stoßzeiten das Chaos. Viele Autofahrer seien bei Gegenverkehr überfordert, weil die Straße aufgrund der vielen parkenden Autos zu eng ist. Besonders dramatisch soll es in der Schulzeit zugehen, wenn die Kinder mit dem Auto zum Unterricht gebracht werden.Die Anwohner sind genervt vom täglichen Chaos und haben einen Vorschlag: Würde die Straße zur Einbahnstraße, könnte sich die Situation wie von selbst entspannen. Doch die Untere...

  • Lankwitz
  • 04.08.14
  • 170× gelesen
Politik
Eigentlich sollte die Bude längst weg sein. Weil der Nutzer der Aufforderung des Bezirks nicht nachkam, hat der Bezirk jetzt den Abriss beauftragt.

Bezirksamt lässt Schmuddel-Kiosk jetzt abreißen

Lankwitz. Ein Kiosk in der Seydlitzstraße ärgert seit Jahren die Anwohner. Eigentlich sollte er schon Ende 2013 vom Nutzer abgebaut werden. Weil dieser nicht reagierte, nimmt der Bezirk den Abriss jetzt selbst in die Hand.Die kleine Bude ist seit Langem geschlossen und wird immer wieder zum Objekt von Schmierereien. Der marode Kiosk ist zu einem Schandfleck in der Seydlitzstraße/Ecke Kaiser-Wilhelm-Straße geworden. Dennoch konnte die hässliche Hütte nicht einfach abgerissen werden. Bis Ende...

  • Lankwitz
  • 08.05.14
  • 168× gelesen