Sonntag

Beiträge zum Thema Sonntag

Kultur

Glocken läuten wie gewohnt

Neukölln. Auch in den kommenden Wochen werden sonntags um 10 Uhr die Kirchenglocken läuten – auch wenn die Gottesdienste abgesagt sind. Das Läuten solle eine Zeichen der Verbundenheit sein, besonders mit den Infizierten und Erkrankten, teilt der Evangelische Kirchenkreis Neukölln mit. sus

  • Neukölln
  • 05.04.20
  • 31× gelesen
Soziales

Sonntags nicht allein zu Haus

Gropiusstadt. Eine Gruppe von Gropiusstädtern geht regelmäßig sonntags gemeinsam spazieren. Wer Lust hat mitzulaufen, kann sich im Selbsthilfezentrum Süd unter 605 66 00 melden. sus

  • Gropiusstadt
  • 08.12.19
  • 24× gelesen
Soziales
Hunderte professionelle und private Händler bauen am 3. Oktober ihre Stände beim Einheitsflohmarkt auf. Michael Schrottmeyer und Regina Pröhm hatten die Idee dazu 1998.
4 Bilder

Wo Ostler und Westler sich treffen
Ein Ehepaar organisiert seit über 20 Jahren den Einheitsflohmarkt am 3. Oktober

Den Einheitsflohmarkt am 3. Oktober, der auch in diesem Jahr auf der Trabrennbahn stattfinden wird, gibt es als Riesenflohmarkt schon seit den Neunzigern. Angefangen hat alles 1992, als Regina Pröhm und Michael Schrottmeyer aus Wien ins ehemalige Ost-Berlin kamen. Beide hatten ihr Studium beendet und wollten eigentlich hier ihren Doktortitel machen: Pröhm in Sonder- und Heilpädagogik und Schrottmeyer in Geografie und Raumplanung. Das Ziel Friedrichshagen war recht schnell gefunden: Es sollte...

  • Karlshorst
  • 22.09.19
  • 1.077× gelesen
Wirtschaft

Keine Späti-Freiheit
Vorstoß für Sonntagöffnung zurückgewiesen

Wie konträr manche Themen eingeschätzt werden, zeigt sich derzeit sehr gut an der Diskussion um die Öffnungszeiten in den Spätkauf-Läden. Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnis90/Grüne) möchte verstärkt gegen deren Betrieb am Sonntag vorgehen, der eigentlich auch gesetzlich untersagt ist. Seine Friedrichshain-Kreuzberger Parteifreunde bevorzugten dagegen einen anderen Weg. Sie unterstützten einen Antrag der FDP-Bezirksverordneten Marlene Heihsel, der eine "Liberalisierung"...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.05.19
  • 196× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Viele Spätis bieten ein fast Rund-um-die-Uhr-Angebot. Dazu gehören auch Öffnungszeiten am Sonntag. Die sollen jetzt auch offiziell erlaubt werden.

Erlauben, was ohnehin passiert
Bezirksverordnete wollen Sonntagsöffnung von Spätis erlauben

Die meisten Spätkaufläden haben auch am Sonntag geöffnet. Eigentlich dürften sie das nicht. Da aber im Normalfall keine Kontrollen stattfinden, hat das keine Konsequenz. Trotzdem, oder gerade deshalb, sei das ein rechtlich illegaler und unhaltbarer Zustand, fand die FDP-Bezirksverordnete Marlene Heihsel. Ihre Schlussfolgerung formuliert in einem Antrag: Das Sonntagsverbot für Spätis muss fallen. Das sahen auch die Grünen so, wenngleich sie Marlene Heihsels ursprünglichen Vorstoß noch in...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 18.11.18
  • 231× gelesen
Soziales

Selbsthilfe bei Krebs und Einsamkeit

Gropiusstadt. Im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80 gründet sich eine neue Gruppe für Menschen mit Krebs. Wer selbst betroffen ist oder die Krankheit überwunden hat und sich mit anderen regelmäßig austauschen möchte, melde sich unter ¿605 66 00. Ein zweiter Kreis nennt sich „Sonntags nicht allein zu Haus“. Er richtet sich an Senioren, die sich einsam fühlen. Neue Teilnehmer sind willkommen. Eine Kontaktaufnahme ist unter derselben Rufnummer möglich. sus

  • Gropiusstadt
  • 14.11.18
  • 7× gelesen
Wirtschaft
Verkaufsoffene Sonntage sind ein Dauerstreitthema.

Bei verkaufsoffenen Sonntagen liegen Handel, Kirchen und Gewerkschaften im Clinch

Berlin. Am 7. Mai ist es wieder so weit: An diesem Sonntag haben in Berlin zahlreiche Geschäfte geöffnet. Erfahrungsgemäß lockt dies viele Kunden in die Einkaufszentren und die teilnehmenden Läden. Das freut den stationären Handel – auch, weil er sich immer stärker gegen das Onlinegeschäft wehren muss. „In Berlin dürfen die Händler an bis zu zehn Sonntagen im Jahr öffnen, das ist ein Spitzenwert unter den Bundesländern. In einer internationalen Tourismus-Metropole wäre alles andere auch nicht...

  • Charlottenburg
  • 18.04.17
  • 409× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Sieben Stunden am Sonntag: Öffnungszeiten der Spätis / Neuköllner SPD-Politiker lässt Gutachten erstellen

Neukölln. Dürfen Spätis sonntags öffnen? Sie dürfen, aber nur mit einem schmalen Sortiment und lediglich sieben Stunden lang. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, das Joschka Langenbrinck, Mitglied der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus mit Wahlkreis in Neukölln, in Auftrag gegeben hat. Gerade in Neukölln haben es die Späti-Betreiber schwer. Während in den meisten Bezirken ein Auge zugedrückt wird, hat sich hier ein einzelner Polizist die Kontrolle der Kioske auf die Fahnen geschrieben,...

  • Neukölln
  • 10.11.16
  • 99× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Verkaufsoffene Sonntage 2017

Berlin. Die Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) und der Handelsverband Berlin-Brandenburg (HBB) geben die von der Senatsverwaltung beschlossenen verkaufsoffenen Sonntage bekannt. Folgende verkaufsoffene Sonntage wurden für 2017 festgesetzt: 29. Januar (Internationale Grüne Woche), 12. März (Internationale Tourismusbörse), 7. Mai (Berliner Theatertreffen), 3. September (Internationale Funkausstellung), 1. Oktober (Berlin leuchtet – Lichterfest), 5. November (Jazzfest Berlin), 3. Dezember...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 18.10.16
  • 658× gelesen
  • 1
Blaulicht

Weiterer Unfall auf AdK

Am 10.04.2016 um ungefähr 15:20 ereignete sich wiedermal ein Autounfall ganz in der Nähe der Haltestelle Helene-Weigel-Platz. Nach einer Zeugenaussage ist vermutlich ein silberner Toyota in einen BMW gefahren und hat dieses noch meterweit mitgeschleppt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, nur die Autos haben jeweilige Schäden zu tragen. Ob der Fahrer unter Alkohol Einfluss war ist unklar. Leider ist dies nicht der erste Verkehrsunfall an genau diesem heiklen Punkt und es wird...

  • Marzahn
  • 11.04.16
  • 413× gelesen
Wirtschaft

Eine Ausnahme für Spätis bitte

Neukölln. Sonntags mal schnell zum Spätkauf laufen und eine Tafel Schokolade oder ein Bier holen, ist in Neukölln schwierig geworden. Seit etwa zwei Jahren wird streng kontrolliert, den Betreibern drohen Strafen. Geht es nach den Grünen, soll sich das ändern. Dass sich die Überprüfungen verschärft haben, geht auf die Initiative eines einzelnen Neuköllner Polizisten zurück; in anderen Bezirken wird das Ganze laxer gehandhabt. Für viele Späti-Inhaber eine Katastrophe: Der Sonntag ist ihr...

  • Neukölln
  • 08.03.16
  • 412× gelesen
Verkehr

Stammtisch diskutiert Sperrung der Schloßstraße für einen Sonntag im Jahr

Steglitz. Über den Sinn, die Schloßstraße für einen Sonntag im Jahr für jeglichen Kfz-Verkehr zu sperren, scheiden sich die Geister. Das wurde in einer Diskussion des Wirtschaftsstammtisches Berlin Süd West am 29. April deutlich.Aus Sicht der Gegner sei die Sperrung ein sinnloses Unterfangen, das lediglich einen riesigen Aufwand und hohe Kosten verursachen würde. Allein für die Umleitung der Busse müssten zahlreiche Schilder aufgestellt und extra angefertigt werden. Der Verkehr würde in die...

  • Steglitz
  • 05.05.14
  • 89× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.