Anzeige

Alles zum Thema Tegel

Beiträge zum Thema Tegel

Soziales
Sandra Lemke vom Verein Hip Hop Charity Jam organisiert Workshops für Kinder und Jugendliche. Die Wand wurde im Rahmen der Initiative mit Teilnehmern gestaltet.

Gewaltfreies Konfliktmittel : Eine Reinickendorfer Initiative nutzt Hip Hop, um Jugendlichen zu helfen 

Die Hip Hop Charity Jams des gleichnamigen Tegler Vereins sind ein Erfolgsprojekt. Das Konzept: jungen Musikern eine Bühne bieten, Shows veranstalten und die Einnahmen dem Deutschen Kinderhilfswerk spenden. Dazu kommen zahlreiche Workshops für Schüler. Wie eine Reinickendorferin der Armut in frühen Lebensjahren den Kampf ansagt und Jugendliche durch Hip Hop Gewaltfreiheit lehrt. In den letzten Wochen ist viel gesprochen und geschrieben worden über den deutschen Rap. Nachdem die Verleihung...

  • Tegel
  • 09.05.18
  • 75× gelesen
Verkehr
99 grüne Luftballons gegen den Flughafen Tegel wurden auf dem Fest Schönholz gestartet.

99 Luftballons gegen Fluglärm: Tegel-Gegner feierten im Bürgerpark

Pankow. Etwa 400 Menschen feierten am Sonnabend, 26. August, im Bürgerpark das „Fest Schönholz – wir machen mobil gegen Fluglärm“. In fröhlicher Runde bekannten sich die Teilnehmer zu einem Aufruf, beim Volksentscheid zum Flughafen Tegel mit Nein zu stimmen. Bürgerinitiativen gegen Fluglärm und der BUND präsentierten an Marktständen ihre Argumente zur Beendigung des Flugbetriebs in Tegel, sobald der BER eröffnet ist. Bei einer Podiumsdiskussion sagte Daniela Kluckert (FDP), Berlin...

  • Pankow
  • 31.08.17
  • 313× gelesen
  • 1
Leute
Öffentliches Lob für jemanden, der gar nicht in Friedrichshain-Kreuzberg wohnt: Etienne-Phillip Krahnert zusammen mit BVV-Vorsteherin Kristine Jaath  (links) und Bürgermeisterin Monika Herrmann (beide Bündnis 90/Grüne).

Lob für einen fremden Helden: BVV ehrt Etienne-Phillip Krahnert für mutigen Einsatz

Friedrichshain-Kreuzberg. Etienne-Phillip Krahnert ist ein Lebensretter. Der 22-Jährige holte am 16. Mai 2016 einen verletzten Mann aus einem brennenden Auto. Das Fahrzeug war gegen einen Straßenbaum geprallt und danach in Flammen aufgegangen. Ohne den schnellen und selbstlosen Einsatz von Etienne-Phillip Krahnert hätte es für den Fahrer des Unfallwagens wahrscheinlich keine Rettung gegeben. Für sein heldenhaftes Verhalten wurde ihm deshalb in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 12....

  • Friedrichshain
  • 15.07.17
  • 78× gelesen
Anzeige
Verkehr

Kurzparkzone Tegel bleibt: Zustimmung bei Anwohnern und Geschäftsleuten

Tegel. Die Kurzparkzone in Tegel-City wird dauerhaft eingerichtet. Das teilte jetzt das Bezirksamt für die Sitzung der Bezirksverordneten am 14. Juni mit. Die Kurzparkzone war zum 1. Juli 2016 probeweise für zwei Jahre eingerichtet worden. Ursache waren Beschwerden von Anwohnern wie Geschäftsleuten über fehlende Parkplätze. Insbesondere Pendler aus dem Umland nutzten die knappen Parkflächen, um von Tegel aus zumeist in die U-Bahn zu wechseln. Bei gutem Wetter kamen dann noch die Ausflügler...

  • Tegel
  • 08.06.17
  • 508× gelesen
Bauen
Die grüne Oase zwischen dem Beuth-Schriftzug an der Luxemburger Straße und dem Hochhaus wird mit einem modernen Laborgebäude bebaut.
4 Bilder

Ein Wal für Wedding: Hightech-Labore für die Beuth Hochschule

Wedding. Die Senatsbauverwaltung startet demnächst einen Architektenwettbewerb für den Neubau eines Laborgebäudes auf dem Campus der Beuth Hochschule für Technik an der Luxemburger Straße. Das Bewerbungsverfahren für interessierte Büros wurde Ende März beendet. WAL nennen die Beuth-Strategen den dringend benötigten Laborneubau auf dem Campus LUX, der direkt hinter dem markanten Schriftzug der Hochschule zwischen Max-Beckmann-Saal und Mensa gebaut werden soll. WAL steht für „Wedding Advanced...

  • Wedding
  • 10.04.17
  • 566× gelesen
Leute

Die Schulz'sche Postverteilung

Ich wohne seit knapp drei Jahren direkt im "Zentrum" von Tegel. Problem für die Post ist scheinbar, dass noch weitere drei Personen mit dem Familiennamen Schulz im gleichen Haus leben. In drei Wohnungen des Hauses leben also vier Personen mit dem selben Nachnamen. Die Bebauung besteht aus einem Vorder- und einem Hinterhaus. Somit hängen ein Briefkasten im Vorderhaus und zwei im Hinterhaus. Manchmal kommt es vor, dass die Postzusteller/innen alle Briefe für Schulz in einen Briefkasten stecken,...

  • Tegel
  • 06.10.16
  • 47× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Paket des neuen Zustelldienstes von Amazon aus dem Verteilzentrum Tegel. Bild: ME

Amazon eröffnet Verteilzentrum - Konkurrenz für DHL und Hermes - Zustellung in 1 Std.

Berlin. Am 29.Juni hat Amazon sein neues Verteilzentrum in Berlin-Reinickendorf eröffnet. Vorteile für die Berliner Kunden, Konkurrenz für DHL, Hermes und Co. Amazon: Für Internetnutzer war dies bisher das "Internet-Kaufhaus" bei dem es alles gibt. Was als Buchhandel begann ist nun ein "Kaufhaus" für Möbel, Haushaltsartikel, Drogeriewaren, Kosmetika, Spielzeug und sogar Lebensmittel. Eben alles was der Mensch so benötigt. Amazon will besser und schneller sein als DHL&Co. Bisher...

  • Reinickendorf
  • 30.06.16
  • 1024× gelesen
Verkehr

Parkangebot für Pendler

Tegel. Ab sofort können Pendlertickets für das Parkhaus der Hallen am Borsigturm, Am Borsigturm 2, erworben werden. Sie kosten monatlich 40 Euro und erlauben ab dem 1. Juli die Nutzung des Parkhauses montags bis freitags in der Zeit von 6 bis 22 Uhr. Dieses Angebot für Nichtberliner mit Arbeitsplatz außerhalb Tegels deckt sich mit der Einführung einer Kurzzeitparkzone in „Tegel City“ für vorerst zwei Jahre. In diesem Bereich ist dann das Parken montags bis sonnabends von 8 bis 18 Uhr nur noch...

  • Tegel
  • 12.05.16
  • 116× gelesen
Verkehr

Tegel wieder im Gespräch: Bürgerinitiative und FDP starten Volksbegehren

Berlin. Wenn der BER öffnet, könnte er schon wieder zu klein sein. Die Initiative "Berlin braucht Tegel", ein Bündnis aus dem Verein"Pro Tegel" und der Berliner FDP, hat deshalb ein Volksbegehren für den Weiterbetrieb Tegels gestartet – zum Unverständnis der Initiatoren von "Tegel endlich schließen". Ein Weiterbetrieb würde nach Berechnungen der Senatsverwaltung für Inneres jährlich 442.000 Euro an Personalkosten verschlingen. Dazu kommen unter anderem Kosten von 7,8 Millionen Euro für die...

  • Tegel
  • 12.01.16
  • 1916× gelesen
  • 13
Kultur
2001 zog Meinhard Schröder nach Tegel, seit 2006 lebt er im Bereich des vor dem Ersten Weltkrieg entstandenen Neu-Tegel.

Tegel ist so schön wie Schwerin: Meinhard Schröder schrieb Buch über zweite Heimat

Tegel. Meinhard Schröder lebt seit 2001 in Tegel. Am 30. September hat er in der Humboldt-Bibliothek ein Buch über seine zweite Heimat vorgestellt, die ihn an seine erste erinnert: Schwerin. Als Meinhard Schröders Tochter 2001 auf das Humboldt-Gymnasium wechselt, zieht auch er nach Tegel. Und schon da hatte er ein Gefühl, das er in Berlin vor rund 50 Jahren schon einmal erlebte: „An der Krummen Lanke wusste ich, dass ich angekommen war“, erinnert sich der heute 72-jährige. 2001 kam er nun...

  • Tegel
  • 29.09.15
  • 605× gelesen