Anzeige

Alles zum Thema Teilzeit

Beiträge zum Thema Teilzeit

Politik
"Gefühlsausbrüche" präsentiert das Tanzteam Step by Step in der Alten Feuerwache.
2 Bilder

Der Monat der Frauen: Veranstaltungen am und um den 8. März

Friedrichshain-Kreuzberg. Der 8. März ist der Internationale Frauentag. Aber nicht nur an diesem Tag, sondern den gesamten Monat gibt es im Bezirk Veranstaltungen von und für Frauen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Es geht beim Frauenmärz um Themen wie Beruf und Weiterbildung, Familie und Geschlechterrollen, aber auch um Geschichte, Kultur und Sport. Bereits am Mittwoch, 1. und noch einmal am 8. März, jeweils von 16.30 bis 20 Uhr finden im Bildungszentrum "Kobra" zwei Seminare zum Thema...

  • Friedrichshain
  • 21.02.17
  • 295× gelesen
Jobs und Karriere
Endlich eine Familie! Das wünschen sich viele. Und mit der Idee ist die Frage da: Wie Job und Baby unter einen Hut kriegen?

Es gibt keinen Masterplan: Kind und Karriere vereinbaren

Im Abstand von wenigen Monaten kamen im vergangenen Jahr mehrere Sachbücher auf den Markt, in denen es um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ging. Bei allen Unterschieden haben die Bücher eine gemeinsame Kernaussage: Familie und Karriere – so wie sie bisher gedacht werden – sind unvereinbar. Zu diesen Büchern gehören "Die Alles ist möglich Lüge. Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind" (ISBN 978-3570552520) von Susanne Garsoffky und Britta Sembach, "Geht alles gar nicht. Warum...

  • Mitte
  • 26.04.16
  • 18× gelesen
Jobs und Karriere
Bevor Mitarbeiterinnen dem Arbeitgeber von ihrer Schwangerschaft berichten, sollten sie einen Zukunftsplan entwickelt haben.

Schwangere sollten gelassen bleiben: Reaktion vom Chef nicht überbewerten

Mitarbeiterinnen sollten es gelassen sehen, wenn der Chef die Nachricht über eine Schwangerschaft nur verhalten aufnimmt. Das zwinge ihn dazu, umzuorganisieren, was Chefs in der Regel nicht mögen. Wichtig sei, vor dem Gespräch einen guten Zukunftsplan zu entwickeln und den dann vorzustellen, sagt der Karriereberater Thorsten Knobbe. "Im Grunde interessiert den Chef vor allem: Wann kommt jemand wieder? Und unter welchen Voraussetzungen?", sagt Knobbe. Schwangere haben deswegen am besten bereits...

  • Mitte
  • 18.04.16
  • 16× gelesen
Anzeige
Jobs und Karriere
Kathrin Stübbe arbeitet seit mehr als zehn Jahren in Teilzeit und hat trotzdem eine Führungsposition. Sie führt ein Team mit 50 Mitarbeitern im Forschungsbereich Softwareintensive Systeme bei Bosch. Hier ist sie auf dem Forschungscampus in Renningen zu sehen.
2 Bilder

In Teilzeit führen: So kann das Modell funktionieren

Wer Chef werden will, muss dem Arbeitgeber rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Davon gehen immer noch viele Betriebe aus. In den Niederlanden führt fast jede fünfte Führungskraft (17,4 Prozent) in Teilzeit. Und auch in Deutschland kommt das Modell langsam an. Inzwischen arbeiteten nach Angaben der Arbeitskräfteerhebung von Eurostat 6,5 Prozent der Führungskräfte in Deutschland mit reduzierter Stundenzahl. In den Unternehmen steht möglicherweise ein Umdenken bevor: "Der Arbeitsmarkt wird...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 77× gelesen
Wirtschaft
Nancy Lemke, hier mit Helmut Kleebank, ist die erste Auszubildende in Teilzeit im Rathaus.

Morgens Azubi, nachmittags Mutter

Spandau. Ein Modell, das Mut macht: Im Bezirksamt arbeitet die erste Auszubildende in Teilzeit. Sie heißt Nancy Lemke und hat zwei kleine Kinder. Seit dem 1. September macht Nancy Lemke ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte im Bezirksamt. Auszubildende gibt es einige im Rathaus. Doch die 31-Jährige ist die Erste, die in Teilzeit arbeiten kann, also nur 30 Stunden in der Woche. Als ledige Mutter von zwei kleinen Mädchen wäre eine Ausbildung in Vollzeit für die junge Frau nicht zu...

  • Haselhorst
  • 15.09.15
  • 201× gelesen
Wirtschaft

Ausbildung auch in Teilzeit

Spandau. Auf Anregung der Beauftragten für Frauen und Gleichstellung, Annukka Ahonen, bietet das Bezirksamt erstmals die im Herbst beginnende Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten auch in Teilzeit an. Die soll jungen Frauen, die Kinder haben und alleinerziehend sind, nach einem erfolgreichen Schulabschluss den Start in eine Berufsausbildung ebnen. "Auch mit den besten Kitabetreuungszeiten und dem engagiertesten häuslichen Umfeld ist es diesen Frauen oft nicht möglich, eine...

  • Spandau
  • 04.02.15
  • 84× gelesen
Anzeige