Alles zum Thema Trickdiebstahl

Beiträge zum Thema Trickdiebstahl

Blaulicht

Die Polizei berät im Bürgerhaus
Tipps zum Schutz vor fiesem Trickbetrug

Zu einer Präventionsveranstaltung lädt die für Pankow zuständige Polizeidirektion 1 am 23. Juni in das Bucher Bürgerhaus ein. Jedermann sollte die Risiken, Opfer einer Straftat zu werden, im Auge behalten. Und leider sind häufig Senioren davon betroffen. Deshalb möchten die Polizei die Eröffnung der 44. Berliner Seniorenwoche zum Anlass nehmen, wieder verstärkt über Vorgehensweisen von Tricktätern aufzuklären, zumal man sich mit einfachen Mitteln vor Schaden schützen kann. Zusätzlich wird...

  • Buch
  • 10.06.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Trickdiebe sollen 100 Mal zugeschlagen haben: Auf frischer Tat festgenommen

Reinickendorf. Beamte des Landeskriminalamtes haben am 7. September drei mutmaßliche Trickdiebe an der Emmentaler Straße festgenommen, die knapp 100 Taten begangen haben sollen. Kurz nach 10 Uhr gingen die gesuchten Männer im Alter von 20, 29 und 46 Jahren den Beamten ins Netz. Zuvor verfolgte das Trio in einem Auto eine ältere Dame, die auf dem Weg nach Hause war. Nachdem das Wohnhaus der Seniorin ausgespäht worden war, machten die Männer sich auf den Weg zur Seniorin. Vor dem Wohnhaus fand...

  • Reinickendorf
  • 07.09.17
  • 124× gelesen
Blaulicht
Öffnen Sie Fremden nur mit vorgelegter Kette. Bei Gefahr rufen Sie die Polizei.
2 Bilder

Passen Sie auf sich auf! Information zu Trickdiebstählen in Wilmersdorf

Charlottenburg-Wilmersdorf. Es häufen sich zur Zeit im Bereich Wilmersdorf Trickdiebstähle unterschiedlicher Art, die sich auf Senioren beziehen. Die Polizei bittet alle Bürger um erhöhte Aufmerksamkeit. Es sind wieder vermehrt weibliche sowie männliche Trickdiebe in Wilmersdorf unterwegs, die an den Türen hochbetagter Senioren klingeln, sich als Polizist oder Handwerker ausgeben und die Opfer um ihre Rücklagen bringen. Tipps der Polizei Die Polizei rät: Lassen Sie keinen Fremden in Ihre...

  • Charlottenburg
  • 06.07.17
  • 197× gelesen
Blaulicht

Vorsicht vor Trickbetrügern: Senioren in ihren Wohnungen bestohlen

Rudow. Zwei ältere Menschen sind vor Kurzem Opfer von Trickdieben geworden. Die Täter gaben sich als Handwerker und Polizisten aus. Die Polizei gibt deshalb Hinweise, wie man sich am besten vor Diebstahl in den eigenen vier Wänden schützen kann. In beiden Fällen, die sich Anfang Dezember ereigneten, war die Vorgehensweise ähnlich: Vor seinem Wohnhaus in der Neuköllner Straße wurde ein 82-Jähriger von einem Mann angesprochen. Er stellte sich als Handwerker der Wasserwerke vor und gab an, in...

  • Neukölln
  • 09.12.16
  • 46× gelesen
Blaulicht

Fahndung am Stadtrand

Marienfelde. Die Polizei warnt und fahndet nach den Tätern: Am südlichen Stadtrand, vornehmlich in Marienfelde, Buckow und Lichterfelde, sind mindestens zwei falsche Fernsehtechniker unterwegs, um Senioren in ihren Wohnungen zu bestehlen. Nachdem die Ganoven etwa eine Stunde zuvor bei einer 88-jährigen Frau in Lichterfelde aktiv waren, aber von Nachbarn in die Flucht geschlagen wurden, hatten sie in Marienfelde und Buckow mehr Glück. Jedenfalls klingelten sie am 13. Oktober gegen 17 Uhr bei...

  • Marienfelde
  • 18.10.16
  • 84× gelesen
Blaulicht
Auf dem RAW-Gelände befindet sich inzwischen ein Security Point des Wachschutzes (links). Auch diese Aufpasser haben wahrscheinlich ihren Beitrag zum Rückgang der Straftaten geleistet.

Kriminalität geht zurück: Weniger Delikte am RAW-Gelände

Friedrichshain. Rund um das RAW-Gelände war die Zahl der Straftaten zuletzt rückläufig. Das geht aus der Antwort von Innenstaatssekretär Bernd Krömer (CDU) auf die Anfrage des SPD-Abgeordneten Tom Schreiber hervor. Die Fallzahlen würden sich seit Ende 2015 "anhaltend positiv" entwickeln, heißt es dort und wird mit mehreren Beispielen unterlegt. Von Januar bis Ende Juni wurden 323 Taschendiebstähle registriert. Das ist noch immer ein ziemlich hoher Wert, im gleichen Zeitraum des Vorjahrs...

  • Friedrichshain
  • 23.07.16
  • 172× gelesen
Blaulicht
Andreas Knüppel (l.) und Patrick Simonsmeier setzen auf Nachbarschaftshilfe gegen Trickdiebstahl.

Trickdiebstahl in Villengebieten von Steglitz-Zehlendorf nimmt drastisch zu

Zehlendorf. Dahlem, Villenviertel, Einfamilienhaus. Es klingelt an der Tür. Die Bewohnerin, eine ältere Dame öffnet. Vor ihr steht eine blasse, junge Frau: „Entschuldigen Sie, ich bin schwanger, kann ich bitte ein Glas Wasser haben?“ Die hilfsbereite Seniorin bittet die Frau herein, lässt die Tür offen. Minuten später ist die Frau wieder weg, leider auch Geld und Schmuck. Die alte Dame hatte nicht bemerkt, dass eine zweite Person in die Wohnung kam, während sie abgelenkt war. Trickdiebstahl...

  • Nikolassee
  • 26.04.16
  • 321× gelesen