Veranstaltung

Beiträge zum Thema Veranstaltung

AusflugstippsAnzeige
  3 Bilder

Stadtführung
Kiezspaziergang Friedenau

Friedenau ist ein bürgerlich geprägter Stadtteil und mit schönen, gut erhaltenen Gründerzeitbauten typischer Teil des alten Westberlin. Friedenau wurde berühmt wurde durch die Anwesenheit vieler Künstler, wie z.B. Karl Schmidt-Rottluff, Hannah Höch und Renée Sintenis, Schriftsteller wie Erich Kästner und Günther Grass und auch Musiker wie Ferruccio Busoni und die Comedian Harmonists. Vor allem die Literaturszene etablierte sich hier in den 20er Jahren, die Nikolaische Buchhandlung und die Räume...

  • Friedenau
  • 04.07.20
  • 157× gelesen
AusflugstippsAnzeige
  7 Bilder

Monstertruckshow
The World of Motorshow

Jeffrey Korth,  mehrfach ausgezeichneter Guinness World Recordhalter präsentiert eine Actiongeladene Car- Stunt & Monstertruckshow für die ganze Familie!!! Erleben Sie atemberaubende Stunts wie aus Actionfilmem, LIVE!! 100 Minuten Action, Speed & Nervenkitzel vom Motorrad bis zum 900 PS starken Monstertruck!!! Showtime: STEGLITZ - ZEHLENDORF  PLATZ DES 4. JULI Sonntag, den 13.10.2019 um 15.00 Uhr  Sonntag, den 20.10.2019 um 11.00 Uhr  Highlights: BMW Drift Show  BMW two...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 26.09.19
  • 3.089× gelesen
  •  2
Kultur

Bayerische Gaudi auf dem Vierfelderhof

Gatow. Bäuerlich-bayerisch geht es am 26. und 27. September jeweils von 12 bis 18 Uhr auf dem Kinder- und Familienbauernhof im Altglienicker Weg 33 zu. Dort wird mit Kind und Kegel die Berliner Version des Oktoberfests gefeiert. Auf dem Programm stehen originelle Kinderspiele wie „Knabberbrezen- und Apfelringe-Schnappen“, „Mittelfinger-Hakeln“ und Dosenwerfen. Gepunktet werden kann bei der Leichtvariante des Um-die-Wette-Nägel-Einschlagens, bei witzigen Ratespielen à la „Bayrisch für...

  • Gatow
  • 18.09.15
  • 190× gelesen
Soziales

Tagesfahrten für Senioren

Steglitz-Zehlendorf. Die Abteilung Soziales im Bezirk bietet regelmäßig Ausflüge für Senioren mit und ohne Behinderung an. Am 10. September geht es auf eine Tagesfahrt zur Kyritzer Seenkette und dem Spielzeugmuseum Kleßen. Die Fahrt wird von einer Gebärdendolmetscherin begleitet und ist für Gehörlose geeignet. Start ist um 8.30 Uhr am S-Bahnhof Lichterfelde West. Die Rückkehr ist für 18.30 Uhr geplant. Die Kosten betragen 55 Euro, ermäßigt 27,50 Euro. Am 23. September steht eine Halbtagesfahrt...

  • Steglitz
  • 27.08.15
  • 124× gelesen
Kultur

Exkursion des Heimatvereins

Marzahn-Hellersdorf. Das dörfliche Umland des Bezirks ist am Sonnabend, 19. September, das Ziel einer Exkursion des Heimatvereins Marzahn-Hellersdorf. Begleitet von sachkundigen Ortschronisten werden die Dörfer Wesendahl, Gielsdorf und Wilkendorf besucht. Die Ortschronisten informieren über die alten Dorfanlagen und Kirchenbauten. Die Halbtagstour wird mit privaten Pkw durchgeführt. Treffpunkt zur Abfahrt ist um 8.45 Uhr, der Parkplatz unterhalb der Mühle, in Alt-Marzahn. Kosten für die...

  • Marzahn
  • 20.08.15
  • 35× gelesen
Kultur

Kieztour für Entdeckungen per Rad

Steglitz-Zehlendorf. Informativ, spannend oder außergewöhnlich: Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) lädt wieder zu einer gemeinsamen Kieztour ein. Auf der geführten Tour radeln die Teilnehmer zu Orten, die versteckt, skurril, historisch oder einfach „ein Muss” sind. Die Kieztour stellt schöne und nützliche Radrouten vor, die dazu motivieren, das Auto öfter stehen zu lassen. Willkommen sind neue und alteingesessene Berliner, die ihren Bezirk kennen lernen oder neu entdecken möchten....

  • Steglitz
  • 19.08.15
  • 74× gelesen
Kultur
Himmlische Spaziergänge, ein Flug über die Erde und eine Lasershow gibt es in der Sternwarte und im Planetarium am Insulaner.
  4 Bilder

Nächtliche Abenteuer für die ganze Familie

Steglitz-Zehlendorf. Zur Langen Nacht der Museen öffnen über hundert Berliner Museen und Ausstellungsorte ihre Türen. Besucher haben nachts von 18 bis 2 Uhr Gelegenheit, Ausstellungen, Sammlungen und Installationen in Augenschein zu nehmen. Dazu gibt es Lesungen, Konzerte und Theaterstücke. Es ist die 35. Lange Nacht der Museen, die am 29. August in Berlin veranstaltet wird. Verschiedene Routen bringen die Besucher zu den verschiedensten Museen. Eine der neun Routen, nämlich die Route 6, führt...

  • Steglitz
  • 13.08.15
  • 261× gelesen
Sport

Auf Kieztour mit dem Fahrrad

Hellersdorf. Die ADFC-Stadtteilgruppe Wuhletal veranstaltet am Sonntag, 30. August, eine Kieztour für alle, die den Bezirk besser kennenlernen wollen. Die Tour zeigt günstige Wege mit dem Rad zu Alltags- und Ausflugszielen. Für die Bewältigung des Rundkurses von 20 Kilometern in einem gemütlichen, familienfreund-lichen Tempo wird voraussichtlich eine Zeit von etwa dreieinhalb Stunden gebraucht. Startpunkt ist um 14 Uhr das Rathaus, Alice-Salomon-Platz 3. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine...

  • Hellersdorf
  • 12.08.15
  • 76× gelesen
Soziales

Sozialamt finanziert dank Spender Reisen : Ausflüge ins Vogtland möglich

Mitte. Einkommensschwache Senioren können sich wieder für mehrtägige Reisen oder Stadtrundfahrten anmelden. Das Sozialamt übernimmt die Kosten. Nur ein geringer Eigenanteil muss gezahlt werden. Möglich ist dies, weil das Sozialamt Geld aus dem Nachlass von Kurt Nietsch erhält. Der Erblasser hatte nach seinem Tod 1979 testamentarisch verfügt, dass sein Millionenerbe an das Land Berlin geht und die Behörden es für „soziale Seniorenerholung“ verwenden sollen. Das Sozialamt Mitte organisiert aus...

  • Mitte
  • 20.07.15
  • 99× gelesen
Kultur

Volksfest gerettet

Moabit. Das Deutsch-Amerikanische Volksfest ist gerettet. Wie Organisator Thilo-Harry Wollenschlaeger mitteilt, wird ab 24. Juli wieder drei Wochen lang auf dem Festplatz, Heidestraße 30, gefeiert werden können. Es ist die 55. Ausgabe der traditionsreichen Veranstaltung. Bis 16. August verspricht Thilo-Harry Wollenschlaeger „US-Feeling“. Täglich ab 14 Uhr gibt es ein durchgehendes Bühnenprogramm sowie „Thementage“: montags ist „Ladiesday“ mit Stars, die Frauenherzen höher schlagen lassen;...

  • Hansaviertel
  • 08.07.15
  • 131× gelesen
Ausflugstipps
Die tschechische Z-37 „Cmelak“ wurde in der DDR  vorwiegend für die Düngung  aus der Luft eingesetzt.
  2 Bilder

Landwirtschaft zum Anfassen: Das Agroneum – Freilichtmuseum in Alt Schwerin

Für Städter ist Landwirtschaft oft ein Buch mit sieben Siegeln. Das muss nicht sein: Im Agroneum Alt Schwerin können Besucher Geschichte, Technik und Alltagsleben rund um diesen elementaren Wirtschaftszweig auf einzigartige Weise erleben. Es ist eine Geschichte zum Anfassen, die sich auf der fast vollständig erhaltenen Anlage eines ehemaligen Rittergutes bei Alt Schwerin mitten in der wildromantischen Nossentiner Heide eröffnet. Man spaziert auf einem riesigen Freigelände zwischen großen...

  • Mitte
  • 24.06.15
  • 572× gelesen
Ausflugstipps
Der „Strutzsee“ war einst Namensgeber der Stadt Strausberg.
  3 Bilder

Auf zum „Strutzsee“: Die Stadt Strausberg feiert ihren 775. Geburtstag

In Brandenburg ist der Strauß eher selten anzutreffen. Und so liegt es vielmehr in der Sprachgeschichte begründet, dass der afrikanische Vogel ausgerechnet das Stadtwappen von Strausberg ziert. Der wahre Namensgeber ist nämlich der hiesige See, der zunächst nach seiner Form „Strutz“ genannt wurde, was im Slawischen so viel wie Schote bedeutet. Die wettinische Markgrafenburg, die um 1225 im Zuge der deutschen Besiedlung hinzukam, hieß Struzeberg, bevor sie in der mittelhochdeutschen Sprache...

  • Mitte
  • 18.06.15
  • 1.525× gelesen
Kultur
Die 16-jährige Klara Pond (von l.), der 13-jährige Moritz Scheffer und der 19-jährige Walid Al-Atiyat haben sich mit der seltsamen Geschichte von Josef K. beschäftigt.

Jugendliche denken nach über Schuld, Gesetz und Überwachung

Neukölln. In ihrer insgesamt fünften Produktion "Kafka im Kopf" setzen sich die jungen Laienschauspieler des Jugendclubs "Active Player NK" vom Heimathafen mit gesellschaftlichen Ängsten und Albträumen auseinander.Es geht um Franz Kafkas unvollendeten Roman "Der Prozess" - geschrieben zwischen 1914 und 1915, veröffentlicht nach dem Tod des Autors 1925. Die Hauptfigur Josef K., ein 30-jähriger Prokurist einer Bank, wird eines Tages ohne ersichtlichen Grund verhaftet. Eine für ihn nicht...

  • Neukölln
  • 08.06.15
  • 313× gelesen
Kultur
Laternen auf dem Meer vor Honolulu, aufgenommen bei der Shinnyo-En-Laternen-Zeremonie im Jahr 2013.

Wünsche auf Schiffchen: Zeremonie, Wiesen und Ökolaubentag im Britzer Garten

Britz. Zur Laternenzeremonie des buddhistischen Ordens Shinnyo-En versammeln sich alljährlich mehr als 40 000 Menschen auf Hawaii. Am 13. Juni findet diese Zeremonie im Britzer Garten und erstmalig in Europa statt.Am Ufer des Sees im Britzer Garten wird der Orden am 13. Juni mit Gläubigen vieler Religionen leuchtende Laternenschiffchen aussetzen - im Gedenken an vergangene Generationen und für eine friedvolle Zukunft. Der Shinnyo-Buddhismus lehrt, sich im Kreis der Familie, der Freunde und...

  • Britz
  • 08.06.15
  • 405× gelesen
Sport
Rund um den Tower des einstigen Flugplatzes Gatow führt die Rennstrecke beim "10. Kladower Radfestival".

Profis und Hobbyradler starten beim Kladower Radfestival

Kladow. "Ich hätte 2004, als wir das erste Kladower Radfestival starteten, nie daran geglaubt, dass die Veranstaltung ein derartiger Erfolg wird", sagt Hein-Detlef Ewald, 1. Vorsitzender des "Radsport Club Charlottenburg 1883" (RCC). Nun lädt er gemeinsam mit Sohn Oliver am 13. und 14. Juni bereits zur zehnten Jubiläumsveranstaltung ein.Auf dem Gelände des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr auf dem ehemaligen Flugplatz Gatow wird es auch in diesem Jahr zahlreiche Radrennen für Profis...

  • Kladow
  • 04.06.15
  • 260× gelesen
Kultur

Naturführung durchs Fließtal

Hermsdorf. Der langjährige Leiter der Reinickendorfer Gruppe des Naturschutzbundes Deutschland, Dr. Hans-Jürgen Stark, leitet am 13. Juni ab 15 Uhr eine Naturentdeckungstour, die am Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, beginnt. Dabei geht es dann durch das Tegeler Fließtal. Die Wanderung wird drei Stunden dauern. Empfohlen ist festes Schuhwerk. Christian Schindler / CS

  • Hermsdorf
  • 03.06.15
  • 42× gelesen
Kultur
Jens Klischies von der Berliner Parkeisenbahn bringt die Dampflok Merapi auf Hochglanz. Das Dampfross wird 90 Jahre alt, dass wird am Wochenende gebührend gefeiert.
  3 Bilder

Berliner Parkeisenbahn lädt zum Spektakel ein

Oberschöneweide. Die ersten 60 Jahre ihres Daseins ist "Merapi" über die Zuckerrohrplantagen der Insel Java gezuckelt. Seit 1992 tritt das Dampfross bei der Berliner Parkeisenbahn zu Sonderfahrten an. Jetzt wird die Lok 90 Jahre alt.Sie wurde 1925 bei Hanomag in Hannover (Hannoversche Maschinenbau AG) für die Zuckerrohrplantagen der damals holländischen Insel Java (heute Indonesien) gebaut. Bis 1988 zuckelte sie dort über die Schmalspurgleise, dann kaufte ein Eisenbahnfan die Maschine und...

  • Oberschöneweide
  • 03.06.15
  • 475× gelesen
Kultur

Kanutouren auf der Spree

Berlin. Der Kanuclub zur Erforschung der Stadt bietet auch in diesem Sommer wieder regelmäßige Bootsexkursionen auf der Spree an. Sie finden jeden Sonnabend ab 11 Uhr statt. Unter dem Titel "Von der Sperrzone zur Mediaspree" geht es bei der dreieinhalbstündigen Tour um die Veränderungen entlang der ehemaligen Wassergrenze zwischen Friedrichshain und Kreuzberg. Gruppen können außerdem eine Fahrt zu verschiedenen Inseln in der Spree buchen. Der Preis beträgt jeweils 15 Euro pro Person. Für beide...

  • Friedrichshain
  • 01.06.15
  • 184× gelesen
Kultur

Radtour für Senioren

Tempelhof-Schöneberg. Das Seniorenamt des Bezirks veranstaltet geführte Radtouren für die ältere Generation. Am 9. und 23. Juni, am 7. und 21. Juli sowie am 18. August geht es auf eine 25 bis 30 Kilometer lange gemütliche Fahrt. Zum Abschluss der Tour ist eine Einkehr mit Kaffee und Kuchen geplant. Interessierte können sich bei Malte Kreutzfeldt unter 852 83 81 oder im Seniorenamt, dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr unter 902 77 45 53 melden. Karen Noetzel / KEN

  • Schöneberg
  • 01.06.15
  • 77× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Domstiftsgut

Tegel. Am 11. Juni startet um 10.45 Uhr vom BVG-Busparkplatz (An der Mühle) eine Busfahrt zum Vielfruchthof "Domstiftsgut Mötzow". Nach einer Mahlzeit in der Hofscheune geht es weiter zu einer Fläming-Rundfahrt. Im Preis von 56 Euro ist das Essen enthalten. Teilnahme nur nach Anmeldung unter 60 97 48 84. / pw

  • Tegel
  • 29.05.15
  • 30× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Domstiftsgut

Spandau. Am 11. Juni startet um 10.20 Uhr am Bahnhof Spandau (Seegefelder Straße/Altstädter Ring) eine Busfahrt zum Vielfruchthof "Domstiftsgut Mötzow". Nach einer Mahlzeit in der Hofscheune geht es weiter zu einer Fläming-Rundfahrt. Im Preis von 56 Euro ist das Essen enthalten. Teilnahme nur nach Anmeldung unter 60 97 48 84. / pw

  • Spandau
  • 29.05.15
  • 25× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Domstiftsgut

Charlottenburg. Am 11. Juni startet um 10 Uhr am Ibis Hotel, Messedamm 10 (vor dem ZOB) eine Busfahrt zum Vielfruchthof "Domstiftsgut Mötzow". Nach einer deftigen Mahlzeit in der Hofscheune geht es weiter zu einer Fläming-Rundfahrt. Im Preis von 56 Euro ist das Essen enthalten. Teilnahme nur nach Anmeldung unter 60 97 48 84. / pw

  • Charlottenburg
  • 29.05.15
  • 19× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Domstiftsgut

Tempelhof. Am 11. Juni startet um 9.30 Uhr an der Ullsteinstraße (neben dem Ullsteinhaus) eine Busfahrt zum Vielfruchthof "Domstiftsgut Mötzow". Nach einer deftigen Mahlzeit in der Hofscheune geht es weiter zu einer Fläming-Rundfahrt. Im Preis von 56 Euro ist das Essen enthalten. Teilnahme nur nach Anmeldung unter 60 97 48 84. / pw

  • Tempelhof
  • 29.05.15
  • 25× gelesen
Kultur

Busfahrt zum Domstiftsgut

Britz. Am 11. Juni startet um 9.15 Uhr am U-Bahnhof Blaschkoallee eine Busfahrt zum Vielfruchthof "Domstiftsgut Mötzow". Nach einer deftigen Mahlzeit in der Hofscheune geht es weiter zu einer Fläming-Rundfahrt. Im Preis von 56 Euro ist das Essen enthalten. Teilnahme nur nach Anmeldung unter 60 97 48 84. / pw

  • Britz
  • 29.05.15
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.