Alles zum Thema Wildvogelstation

Beiträge zum Thema Wildvogelstation

Umwelt
Nur für die Aufzucht der Jungen bauen die Mauersegler ihre Nester. Sonst halten sie sich ihr ganzen Leben lang in der Luft auf.
2 Bilder

Ein Leben in luftiger Höhe
Bald machen sich die Mauersegler auf nach Südafrika

Die Mauersegler sind die Meister der Lüfte. Als erste Zugvögel verlassen sie Berlin in den nächsten Tagen. Bis Mitte August treten die Zugvögel ihre lange Reise nach Südafrika an. Mauersegler gehören zum Berliner Sommer. „Sie sind unter den Berlinern wegen ihres charakteristischen Rufes sehr bekannt und beliebt“, sagte Katrin Koch vom Naturschutzbund Nabu. In den letzten Tagen des Julis wurden in der Wildtierstation wieder Jungvögel abgegeben. Sie waren aus den Nestern gefallen. Wenn die...

  • Bezirk Pankow
  • 02.08.18
  • 113× gelesen
Umwelt
Der kleine Kernbeißer sucht einen Pflegepaten.
2 Bilder

Pflegepaten für Kernbeißer gesucht
Verletztes Tier erholt sich langsam nach Unfall

Eine Passantin fand den verletzten Kernbeißer in der Margaretenstraße am Halensee und brachte ihn in die Uniklinik der FU. Nun wird er in der NABU-Wildvogelstation gesund gepflegt. Bei dem Tier waren das Schlüsselbein und das Brustbein gebrochen. „Die Art der Verletzungen lassen auf einen frontalen Aufprall auf eine Windschutzscheibe schließen“, vermutet Malte Tschertner, Tierpfleger der NABU-Wildvogelstation in Marzahn, der sich mit seinem Kollegen um den kleinen Pechvogel kümmert. Nachdem...

  • Halensee
  • 02.07.18
  • 148× gelesen
Soziales

Ein Platz für Wildvögel

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk unterstützt weiter finanziell die Wildvogelstation des Naturschutzbundes Nabu im Forsthaus Wuhletal. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung ist jetzt für die Jahre 2018 bis 2020 abgeschlossen worden. In der Station werden verletzte und hilflose Wildvögel gepflegt und so schnell wie möglich wieder gesund in die Natur entlassen. Außerdem können sich dort Bürger und Behörden informieren. Von der Arbeit profitiere auch der Bezirk, sagt Umweltstadträtin...

  • Friedrichshain
  • 08.02.18
  • 13× gelesen
Soziales
André Hallau, Leiter der NABU-Wildvogelstation, zeigt, wie gut das verletzte Gefieder des Turmfalken nachgewachsen ist.

In Biesdorf gibt es Berlins einzige Wildvogel-Pflegestation

Biesdorf. In der Wildvogelstation in Biesdorf werden verletzte Tiere gesund gepflegt und dann in die Freiheit entlassen. Dafür brauchen sie Ruhe und möglichst wenig Kontakt zu Menschen. Aber einmal im Jahr öffnet die Wildvogelstation ihre Tore für Besucher. So auch kürzlich. Rainer Altenkamp, Vorsitzender des NABU Berlin, der die Station betreibt, kann eine beeindruckende Bilanz ziehen. „Wir haben 2016 fast 800 Vögel in 43 Arten betreut, davon knapp 80 Greifvögel und Eulen. 83,5 Prozent von...

  • Biesdorf
  • 30.08.17
  • 180× gelesen
  •  1
Kultur
Der NaBu sucht Paten für dieses Habichtweibchen, die Geld für Pflege und Futter spenden.
3 Bilder

Wildtierstation des NaBu erneuert Volieren für Greifvögel

Biesdorf. Die Wildvogelstation des NaBu im alten Forsthaus erneuert ihre Volieren für die Greifvögel. Die Erneuerung der Anlagen soll den Vögeln auch mehr Ruhe und Sicherheit bringen. Es handelt sich um Bauten auf der Rückseite des Grundstücks. Sie sind vom Eingang und vom Hof des Geländes nicht sofort einzusehen und bieten den reizbaren Tieren schon durch ihre Lage einen gewissen Schutz vor Störungen. Diese Volieren waren dringend erneuerungsbedürftig. Der Maschendraht, die Klinkersockel sowie...

  • Biesdorf
  • 27.10.16
  • 139× gelesen
Leute
Der Gast auf dem Balkon macht Bärbel Heenemann viel Freude. Es wird ihr schwerfallen, sie dann mit den Küken wieder ziehen zu lassen.
4 Bilder

Eine Ente als Untermieterin

Hellersdorf. Seit Anfang Juni hat Bärbel Heenemann auf ihrem Balkon einen Untermieter. Bald werden es voraussichtlich noch wesentlich mehr Untermieter sein. Bei dem Untermieter handelt es sich um eine Ente, die auf der Balustrade des Balkons in der sechsten Etage nistet. In dem Nest liegen acht Enteneier. Die Küken werden demnächst schlüpfen und den Balkon bevölkern. Das wird allerdings nicht für lange sein. Die 69-jährige meldete sich bei der Wildvogelstation im Biesdorfer Forsthaus, als...

  • Biesdorf
  • 02.07.15
  • 282× gelesen