Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Lena, Maxim und ihre Mitschüler forschen zur Geschichte ihrer Schule. Im Steglitz Museum sichten sie alte Fotos und Dokumente.
2 Bilder

Sachsenwald-Grundschüler forschen zu ihrer Schule

Steglitz. Vor 100 Jahren wurde das Bismarck-Lyzeum eröffnet. Grund zum Feiern für die Schüler der Sachsenwald-Grundschule. Denn dort, wo sie heute zur Schule gehen, wurde damals das Lyzeum errichtet. Wie das so war mit ihrer Schule und wer hier zur Schule gegangen ist, wollen Schüler der fünften Klassen genauer wissen.Anhand von alten Fotos haben die Kinder erfahren, wie die alte Schule einmal ausgesehen hat. Der Backsteinbau an der Sachsenwaldstraße wurde im Krieg zerstört. Nur ein Gebäudeteil...

  • Steglitz
  • 31.03.14
  • 261× gelesen
Im Hintergrund Kunstwerke im Stil Hundertwassers, davor sitzen George, Steven und Justin (v.l.) und fertigen konzentriert neue Arbeiten an.

Grundschüler eifern den großen Künstlern nach

Waidmannslust. Die Klasse 6b der Grundschule in den Rollbergen, Waldshuter Zeile 6, macht die Klassische Moderne erlebbar. Sie hat Bilder von Miro bis Picasso nachgemalt.Die mehr als 40 Bilder für eine Ausstellung zur modernen Kunst sind längst fertig, doch die 22 Schüler der 6b sind noch immer fleißig dabei, neue Kunstwerke zu schaffen. Diszipliniert sitzen sie an ihren Tischen, entwerfen mit Bleistift Muster, füllen mit Pinseln große Farbflächen. "Wenn die Kinder selbst malen, kommen...

  • Waidmannslust
  • 27.03.14
  • 47× gelesen
  •  1
Die Schulkonferenz der Grundschule sowie Vorstand und Beirat der "Freien Scholle".
2 Bilder

Bildungseinrichtung und Genossenschaft kooperieren

Waidmannslust. Die Münchhausen-Grundschule, Artemisstraße 22-26, und die Baugenossenschaft "Freie Scholle" haben am 19. März einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.Als Zeichen ihres gesellschaftspolitischen Engagements im Kiez will die Baugenossenschaft die Schule bei der Bewältigung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrags materiell, organisatorisch und auch finanziell unterstützen. "Fast alle Grundschüler aus unserer Siedlung Tegel gehen in die Münchhausen-Grundschule. So kommt unsere...

  • Waidmannslust
  • 27.03.14
  • 98× gelesen
2 Bilder

Mobile Kinder-Uni hatte schon 2500 kleine Besucher

Lichtenberg. Sie lehren keine langweilige Algebra, sondern lebendige Mechanik: Seit über einem Jahr begeistern echte Uni-Professoren Kinder an Lichtenberger Schulen.Was passiert in der Waschmaschine? Was ist eigentlich das Grundgesetz und kann man mit Luftballons Nüsse knacken? Diese und andere spannende Fragen des Alltags erklären die Professoren - aber so, dass es die Kinder auch verstehen. Seit 2003 gibt es die Kinder-Universität Lichtenberg: Dozenten der Hochschule für Technik und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.03.14
  • 88× gelesen
Mitarbeiterinnen des M.U.T.-Teams überreichten den Scheck für die Tiere.

Projekt auf Grünem Campus Malchow hat neuen Schirmherr

Malchow. Mit einer Spende von 18.000 Euro unterstützt der Verein Mensch-Umwelt-Tier (M.U.T.) das Projekt der Knirpsenfarm auf dem Gelände des Grünen Campus Malchow.Mehr als 160 kleine und größere Tiere leben auf der Knirpsenfarm der Schule in der Malchower Chaussee 2: vom Waschbär über Papageien, Schafe, Reptilien bis hin zur "normalen" Hauskatze. Seit dem Jahr 1991 gibt es die Farm bereits, die nicht nur den Schülern, sondern allen Kindern aus der nahen und ferneren Umgebung offen steht....

  • Malchow
  • 27.03.14
  • 100× gelesen
Optiker-Meister Denny Linke (2.v.l.) übergab die Baum- und Weidenspende an Roger Blising (links), Annette Ehrke (2.v.r.) und die Auszubildenden.
4 Bilder

Die Brillant-Savarin-Schule komplettiert ihren Schulgarten

Weißensee. Mit neuen Bäumen und einer Weidenhütte startet das OSZ Gastgewerbe in die neue Schulgartensaison. Das Oberstufenzentrum (OSZ) Brillant-Savarin-Schule in der Buschallee 23a bildet eigentlich Köche und Servicekräfte für die Gastronomie und Hotellerie aus. Aber einige der Lehrkräfte und Auszubildenden gärtnern auch hin und wieder."Seit vier Jahren haben wir auf dem Gelände unseres OSZ einen Schulgarten", sagt Annette Ehrke. Die Studienrätin kümmert sich mit drei Kollegen um diesen...

  • Weißensee
  • 27.03.14
  • 247× gelesen
Rita Stelling gewann den Pankower Vorlesewettbewerb. Unter anderem las sie aus dem Buch "Die Geschwister Gadsby" und begeisterte damit Jury und Publikum.
2 Bilder

Rita Stelling gewinnt bezirklichen Wettbewerb

Prenzlauer Berg. Rita Stelling aus der sechsten Klasse der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule hat den Pankower Vorlesewettbewerb 2014 gewonnen. Sie tritt als nächstes beim Berliner Wettstreit am 14. Mai an.Der Vorlesewettbewerb für alle Schüler der sechsten Klassen ist in diesem Jahr zum 55. Mal vom Börsenverband des Deutschen Buchhandels organisiert worden. Zunächst fanden in den einzelnen Klassen der 35 teilnehmenden Pankower Schulen Vorausscheide statt. Dann wurden die Besten der...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.03.14
  • 279× gelesen
Unterricht während der Quinoa-Herbstakademie. Dies war ein Testlauf für die neue Superschule im vergangenen Herbst.

Exzellente Bildung für benachteiligte Jugendliche

Wedding. Bis zum 30. April können sich Interessenten für die private Quinoa-Sekundarschule (Klassen 7 bis 10) bewerben, die aus vermeintlichen Verlierern Gewinner machen will.Die Eltern leben von Sozialhilfe, sprechen schlecht Deutsch, haben mit Schule nicht viel am Hut. Kinder aus solchen Familien haben es meist schwer, erfolgreich ins Berufsleben zu starten. In Wedding startet im Sommer die erste Privatschule, die genau diesen Kindern aus sozial schwachen Verhältnissen "Bildung für...

  • Wedding
  • 24.03.14
  • 42× gelesen
Jürgen Rugor fährt mit Enkel Joshua (9) im Kettcar über den Parcours der Verkehrsschule und gibt Tipps zum Verhalten im Straßenverkehr.
2 Bilder

Die Verkehrsschulen haben schon wieder geöffnet

Steglitz-Zehlendorf. Die Verkehrsschule Steglitz in der Albrechtstraße 42 und die Verkehrsschule Zehlendorf im Brittendorfer Weg 16a haben ab sofort wieder geöffnet. Wegen des frühlingshaften Wetters schon zwei Wochen früher als sonst.Der neunjährige Quirin weiß, wie er sich auf dem Fahrrad im Straßenverkehr bewegen muss. Dennoch nutzen er und sein Vater das Angebot der Verkehrsschule Steglitz, um sich auf die bevorstehende Radfahrprüfung im April gut vorzubereiten. Außerdem gibt es für jedes...

  • Steglitz
  • 24.03.14
  • 2.410× gelesen
Anzeige

Neue Osterkurse für Abitur und MSA

Die Osterferien sind nicht mehr fern und somit rücken auch MSA und Abitur immer näher. In den Osterferien sind bei uns noch einige Nester, gefüllt mit Vorbereitungskursen für MSA und Abitur, zu finden. Greifen Sie zu, bevor alle Nester gefunden sind. Unser Nachhilfeinstitut in Zehlendorf Mitte ist zentral gelegen und gut zu erreichen. Das Lernen findet in großen hellen Räumen in Kleingruppen mit maximal sechs Schülern oder Einzelunterricht statt. Neben einer positiven und stressfreien...

  • Zehlendorf
  • 24.03.14
  • 20× gelesen
Sprache als Schlüssel: Der 16-jährige Tim hält große Stücke auf seine Lehrerin Anne Muras, die ihm im Nu die schwere deutsche Grammatik lehrt.

So funktioniert die Willkommensklasse der Ebert-Oberschule

Wilmersdorf. Sie stammen aus Syrien, Polen und Amerika. Und sie erhoffen sich von Deutschland eine lebenswerte Zukunft. Schüler unterschiedlichster Herkunft sitzen in der Friedrich-Ebert-Oberschule vor der gleichen Tafel. Hier lernen sie zunächst nichts anderes als Verständigung.Deutsche Sprache, schwere Sprache. Tim und Kesja haben ihre Köpfe über das Arbeitsblatt gebeugt, kritzeln Lösungen, halten einen leisen Plausch. Ihre Geburtsländer sind Tausende Kilometer von einander entfernt. Und bis...

  • Wilmersdorf
  • 24.03.14
  • 833× gelesen
Lotta Stüber las am besten.

Lotta Stüber wurde Bezirkssiegerin im Vorlesewettbewerb

Friedrichshain-Kreuzberg. Lottas Stimme klingt zunächst ziemlich leise. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, hört ihr das Publikum konzentriert zu. Was nicht nur am Inhalt, sondern auch an der Art ihres Vortrags liegt. Die Elfjährige sucht beim Lesen Kontakt mit dem Auditorium, lebt ihren Text. Und weiß im weiteren Verlauf auch ihr Stimmvolumen gekonnt einzusetzen.Mit dieser Gesamtperformance gewann Lotta Stüber vom Dathe-Gymnasium am 18. März in der Jens-Nydahl-Schule die...

  • Friedrichshain
  • 20.03.14
  • 117× gelesen
Janika Stanschuss und Marie Schmidt beim Berechnen des Diagramms.

Unternehmen hilft Archenhold-Oberschule mit Tablet-PCs

Niederschöneweide. An der Archenhold-Oberschule, einem Gymnasium, steht moderne Technik im Mittelpunkt. In jedem Jahr nehmen Arbeitsgruppen erfolgreich am Schülerwettbewerb "Jugend forscht" teil. Jetzt wurde eine Klasse mit moderner Computertechnik ausgerüstet.Die Klasse 9.1, eine der Medienklassen, hat Physik. Lehrerin Susanne Kneiske lässt die Schüler eine gleichförmige Bewegung erforschen. Dafür soll eine Kugel eine schiefe Ebene herunterrollen. Statt der Stoppuhr nimmt Marie Schmidt (15)...

  • Niederschöneweide
  • 20.03.14
  • 391× gelesen

Veranstaltungen und ein Quiz in den Bibliotheken

Lichtenberg. Anlässlich des Welttags des Buches am 23. April finden in den Lichtenberger Bibliotheken zahlreiche Veranstaltungen und ein Bibliotheks-Quiz statt."Was können Sie in einer Bibliothek ausleihen? E-Book-Reader, Aktenordner oder Lesebrillen?" Das ist eine Frage, die Besucher ab sofort in einer der vier Bezirksbibliotheken beantworten können, um an der Verlosung von Büchergutscheinen teilzunehmen. Die Teilnahme am Quiz ist noch bis zum 15. April möglich. Aus allen richtigen Antworten...

  • Lichtenberg
  • 20.03.14
  • 43× gelesen
Anzeige

Galeria-Kaufhof-Schulranzentage noch bis 29. März

Für den gelungenen Schulanfang darf ein Accessoire auf keinen Fall fehlen: der Schulranzen. Die Aktion "Schulranzentage" von Galeria Kaufhof hat in der Vergangenheit bereits zahlreiche Kinder und Eltern glücklich gemacht. Die Veranstaltung rund um die aktuellen Ranzentrends war 2013 so erfolgreich, dass sich die Zahl der teilnehmenden Filialen in diesem Jahr bundesweit auf 91 verdoppelt hat. Die Filiale im Linden-Center nimmt in diesem Jahr zum 8. Mal an der vielseitigen Aktion teil....

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 20.03.14
  • 124× gelesen
Brandon, Emre und Joe eroberten im Nu die Spielzimmer. Kitaleiterin Antje Göckel (links) führte später die Eltern durchs Haus.
2 Bilder

In die Kita "Fidibus" sind die ersten 30 Kinder eingezogen

Reinickendorf. In der neuen Kita "Fidibus" sind die ersten 30 Kinder eingezogen. Das Gebäude an der Amendestraße 90 war seit Mitte vergangenen Jahres aufwendig saniert worden.Zweieinhalb Jahre war Janine Albrecht auf der Suche nach einem Kita-Platz. Im Märkischen Viertel, wo sie mit ihrem Lebensgefährten wohnt, erhielt sie nur Absagen. Doch jetzt hatte sie Glück. Die Kita "Fidibus" sagte zu. Seit dem 17. März besucht nun ihr vierjähriger Sohn Brandon mit 29 weiteren Kinder die neue Kita. ...

  • Reinickendorf
  • 20.03.14
  • 589× gelesen
Seita Vuorela mit ihrer Übersetzerin Tanja Küddelsmann bei der Lesung in der Aula der Heinz-Brandt-Schule.

Finnische Autorin zu Gast in der Heinz-Brandt-Schule

Weißensee. Mit Unterstützung des Bürgernetzwerks Bildung ist jetzt an der Heinz-Brandt-Sekundarschule das Projekt Lern- und Lesepaten gestartet. "Aufgrund des Aufrufs in der Berliner Woche meldeten sich die ersten Lern- und Lesepaten an unserer Schule", sagt Deutschlehrer Stefan Grzesikowski.Damit können die ersten Schüler noch mehr für das Lesen begeistert und beim Lernen unterstützt werden. "Lesepaten" ist ein Projekt des Bürgernetzwerks Bildung. Ehrenamtliche schenken die Kita-Kindern und...

  • Weißensee
  • 20.03.14
  • 192× gelesen
Dr. Ines Weiß vom Schulamt, Lioba Zürn-Kasztantowicz und Bernd Schönenberger freuen sich, dass die alte Sporthalle saniert ist.

Komplettsanierung wird noch 2014 abgeschlossen

Pankow. Über eine frisch sanierte Sporthalle können sich die Schüler des Ossietzky-Gymnasiums in der Görschstraße 42-44 freuen. Diese übergab Schulstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) vor wenigen Tagen an Schulleiter Bernd Schönenberger.Die Halle befindet sich zwischen zwei Gebäudeteilen der Schule. Gebaut wurde sie von 1908 bis 1910. Dass sie jetzt runderneuert wurde, liegt nicht zuletzt an den umfangreichen Sanierungsarbeiten, die in den vergangenen Jahren am und im Gebäudekomplex...

  • Pankow
  • 20.03.14
  • 278× gelesen
Beim "Best of Spandau" werden auch Kinder der Spandauer Rock- und Popwerkstatt auftreten.

Rund 200 Kinder zeigen am 3. April ihr Können

Spandau. Rund 200 Kinder aus acht Grundschulen der Havelstadt fiebern ihrem Auftritt am 3. April im Kant-Gymnasium schon ungeduldig entgegen. Sie wollen ihren Gästen beim "Best of Spandau" wieder die Highlights ihres Musikunterrichts präsentieren.Bei dieser Traditionsveranstaltung kommen engagierte Spandauer Musikpädagogen und ihre Schüler zusammen, um die Besucher mit den Ergebnissen ihrer Arbeit im Musikunterricht zu erfreuen. "Die Proben dazu liefen das ganze Schuljahr über in...

  • Spandau
  • 20.03.14
  • 163× gelesen

Schulschwänzen soll in Berlin schwerer werden

Berlin. Nach fünf statt bisher zehn Tagen sollen Schulschwänzer künftig mit einer Anzeige rechnen müssen. Schulaufsicht, Jugendamt und ein Schulpsychologe werden informiert, zudem droht ein Bußgeldverfahren. Das Abgeordnetenhaus hat Mitte Januar einen entsprechenden Beschluss gefasst. Es will erreichen, dass die Zahl der Schüler sinkt, die über längere Zeit unentschuldigt fehlen. Denn die Zahl der Schwänzer steigt seit Jahren. Allein in der ersten Hälfte des vergangenen Schuljahres haben 21.400...

  • Mitte
  • 05.02.14
  • 131× gelesen
  •  1

Künstler lehren Kinder das Einmaleins des Sprühens

Berlin. Wenn die Graffiti-Künstler im Klassenzimmer stehen, klackern die Dosen. Wandverzierung im Kunstunterricht? Der Grundgedanke dahinter: Wer nach Plan sprayt, malt nicht mehr "wild".Es ist ja nicht so, dass Dilara nicht wüsste, was sie malen soll. Gäbe man ihr Buntstifte oder Wasserfarben - sie brächte im Nu ein kleines Gartengemälde zu Papier. Einen Zauber in Weiß, Türkis und Grün. Aber mit Sprühdosen auf eine Wand? Aus Dilaras rehbraunen Augen spricht Zweifel. Darf man das denn? Die...

  • Charlottenburg
  • 04.06.13
  • 528× gelesen
  •  1
Am 13. Mai am Molkenmarkt: Die Lehrerin Henny Schmid kritisiert, dass der Senat den Beruf für Neueinsteiger unattraktiv macht.

Angestellte Lehrer kämpfen für gleiche Gehälter

Berlin. Die angestellten Lehrer in Berlin fordern bessere Arbeitsbedingungen und mehr Gehalt. Sie wollen eine Angleichung an den Beamtenstatus. Noch während der letzten Prüfungstage an den Oberschulen traten sie deshalb in der vergangenen Woche in den Streik.Wenn Henny Schmid morgens zur Arbeit kommt, geht sie über einen leeren Schulhof, für den sich die Schüler seit Jahren Spielgeräte und Sitzgelegenheiten wünschen. Obwohl das Schulgebäude derzeit saniert wird, lecken die Toiletten. Briefe,...

  • Mitte
  • 21.05.13
  • 847× gelesen
  •  1
Der 17-jährige Murat Dogan ist Auszubildender im Haus der deutschen Wirtschaft in Mitte. Bis er den Beruf des Kochs für sich entdeckte, dauerte es einige Zeit.
2 Bilder

Modellprojekt hilft Jugendlichen mit schlechten Noten

Berlin. Die Wirtschaft klagt über die schlechte Qualifikation vieler Schulabgänger. Sie haben Schwierigkeiten, auf dem Ausbildungsmarkt Fuß zu fassen. Das Modellprojekt der "Assistierten betrieblichen Ausbildung" bietet Unterstützung und vermittelt Jugendliche an Betriebe, die statt auf gute Noten auf praktische Fähigkeiten schauen.Es ist 10 Uhr morgens und Murat Dogan denkt schon ans Mittagessen. Für 380 hungrige Mitarbeiter im Haus der deutschen Wirtschaft müssen ab kurz nach 11 Uhr mehrere...

  • Mitte
  • 02.04.13
  • 463× gelesen
  •  1
Leo Große, Kevin Ekhard und Viktor Meyer haben gerade Nudeln gegessen. Mit dem Angebot sind die Schüler der Rosa-Luxemburg-Oberschule zufrieden.

Das Berliner Schulessen steht in der Kritik

Berlin. Verdorbene Erdbeeren haben den Anstoß gegeben zu einer neuen Diskussion über das Essen an Berliner Schulen. Damit die Qualität steigen kann, sollen sich aber auch die Kosten erhöhen. Forderungen nach mehr Senatszuweisungen werden laut.Erst ein großer Löffel Nudeln, dann Tomatensoße oben drauf. Jörg Stüwe schöpft eine Portion nach der anderen auf weiße Mensateller und gibt sie unter der Glasscheibe durch. Wie am Fließband greifen Kinder danach und balancieren die Nudelberge vorbei an...

  • Mitte
  • 05.02.13
  • 372× gelesen
  •  1

Beiträge zu Bildung aus