Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Weg des geringsten Widerstands: Einbrecher suchen gezielt nach nicht abgeschlossenen Türen und gekippten Fenstern.

Polizei verzeichnet im Bezirk berlinweit die höchsten Einbruchszahlen

Charlottenburg-Wilmersdorf. 120 Taten pro Monat - immer mehr Banditen verlegen ihr kriminelles Werk in Wohnungen der City West. Besonders heimgesucht sind beschauliche Lagen in Westend, Schmargendorf und Grunewald. Einfache Vorkehrungen versprechen mehr Schutz und helfen der Polizei.Der materielle Schaden ist behebbar, aber der seelische Schaden bleibt. Einbrüche bedeuten nicht nur den Verlust von Wertgegenständen, sie brennen sich auch durch Verletzung der Intimsphäre ins Gedächtnis. Seitdem...

  • Charlottenburg
  • 21.07.14
  • 700× gelesen
Blaulicht

Polizei veröffentlicht Täterfoto

<p class="docTextTeaser"><span class="docTextLocation">Oberschöneweide. </span>Vor fast genau einem Jahr wurde ein 19-Jähriger in einer Straßenbahn zusammengeschlagen. Mit der Veröffentlichung eines Täterfotos will die Polizei den Schläger doch noch dingfest machen.</p>Der 19-Jährige beobachtete am 25. Juli gegen 21.20 Uhr in einer Tram der Linie 27 in Fahrtrichtung Pasedagplatz/Weißensee eine dreiköpfige Gruppe, die Bier trank und einen ihr anscheinend unbekannten...

  • Oberschöneweide
  • 18.07.14
  • 45× gelesen
Blaulicht

Firma versuchte, Leistungen zu erschleichen

Tempelhof-Schöneberg. Ein Schöneberger Pflegedienst hat versucht, Leistungen zu erschleichen. Betrügereien dieser Art seien nicht selten, sagt Sozialstadträtin Sibyll Klotz (Bündnis 90/Grüne).Den Fall hatte Enthüllungsjournalist Günter Wallraff im Mai aufgedeckt. Er tarnte sich als "russischer Rentner Waldembar B.". Mit dabei seine "Tochter". Der Pflegedienst zeigte ihm, wie man einen Schlaganfall-Patienten vortäuscht, um Hilfen im Haushalt bewilligt zu bekommen. Urinflasche im Bad, ein...

  • Schöneberg
  • 17.07.14
  • 39× gelesen
Blaulicht

In Mitte patrouilliert die neue Fahrradstaffel der Polizei

Mitte. 20 Polizisten sind seit dem 16. Juli auf modernen Dienstfahrrädern im östlichen Innenstadtbereich von Mitte einschließlich Tiergarten und im Regierungsviertel unterwegs.Bei Rot über die Ampel oder schnell mal querfeldein mitten durch Fußgängergruppen - solche Fahrradrowdies sollten jetzt besser aufpassen. In Mitte könnte es sein, dass sportliche Polizisten auf weißen Elf-Gang-Trekkingrädern oder Pedelecs (Elektrofahrräder) die Verfolgung aufnehmen. Da wo Polizeiwagen oder Fußstreifen...

  • Mitte
  • 17.07.14
  • 52× gelesen
Blaulicht

Bezirk belegt Spitzenplatz in der Kriminalstatistik

Friedrichshain-Kreuzberg. In Berlin wurden im vergangenen Jahr insgesamt 503 165 Straftaten verübt. 52 647 passierten in Friedrichshain-Kreuzberg.Das ist das Ergebnis der aktuellen Kriminalstatistik der Polizei, die vor der Sommerpause im Innenausschuss des Abgeordnetenhauses vorgestellt wurde. Der Bezirk gilt bei diesen Zahlen nach Mitte (86 935 Straftaten) als gefährlichstes Pflaster. Allerdings mit teilweise großen Unterschieden bei den einzelnen Delikten. Negative Spitzenplätze erreicht...

  • Friedrichshain
  • 17.07.14
  • 216× gelesen
Blaulicht

Wirbel um einen Polizeieinsatz

Kreuzberg. Ein Polizeieinsatz vom 5. Juli am Görlitzer Park sorgt inzwischen für heftige Debatten. Schuld daran sind im Internet aufgetauchte Videoaufnahmen, die ein ziemlich hartes Durchgreifen einiger Beamten zeigen.Zu sehen ist, wie ein Mann zu Boden gebracht und auch geschlagen wird. Eine Sequenz beginnt mit der rüden Aufforderung "Ausweis her" eines Polizisten an diese Person. Die Polizei verteidigt ihr Vorgehen. Die Bilder dokumentieren nur einen Teil des Geschehens, hieß es in einer...

  • Kreuzberg
  • 14.07.14
  • 14× gelesen
Blaulicht
Wer kennt diesen Mann?

Wer kann Hinweise geben?

Schöneberg. Die Polizei sucht nach einem Tankstellenräuber.Eine Überwachungskamera hat den Unbekannten aufgenommen, der gleich zweimal eine Tankstelle in Schöneberg überfallen haben soll. Am 10. und am 25. Januar soll der Mann jeweils gegen 18.30 Uhr in der Tankstelle in der Martin-Luther-Straße eine Schusswaffe auf die Mitarbeiter gerichtet und die Herausgabe von Geld gefordert haben. Anschließend flüchtete der Täter mit seiner Beute in unbekannte Richtung, eventuell in den U-Bahnhof...

  • Schöneberg
  • 14.07.14
  • 40× gelesen
Blaulicht

40-Jährige verfolgte zwei Räuber

Steglitz. Dem beherzten Eingreifen einer Steglitzerin ist es zu verdanken, dass die Polizei zwei Handtaschendieben das Handwerk legen konnte.In der Nacht zum 19. April hörte sie die Hilferufe einer Frau, der in der Steglitzer Düppelstraße die Handtasche geraubt worden war. Sofort nahm die 40-Jährige mit ihrem Auto die Verfolgung der beiden Räuber auf. Schließlich entdeckte sie die Flüchtenden und versuchte, sie zur Rede zu stellen. Als diese erneut die Flucht ergriffen, alarmierte sie die...

  • Steglitz
  • 14.07.14
  • 26× gelesen
Blaulicht

55-Jährige wird vermisst

Zehlendorf. Die 55-jährige Ingrid Götz aus Zehlendorf wird vermisst. Sie hatte am 8. Juni eine Klinik an der Potsdamer Chaussee verlassen und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Ingrid Götz ist 1,50 bis 1,60 Meter groß, schlank, hat blondes, nackenlanges Haar und geht gebeugt. Bekleidet war sie vermutlich mit einer beigen oder olivfarbenen Bermudashorts, Sneakers und einem Basecap. Sie trug eine rötliche Brille. Die Kriminalpolizei fragt: Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort der Vermissten machen?...

  • Zehlendorf
  • 14.07.14
  • 44× gelesen
Blaulicht
TIPP 45 heißt ein neues Beratungsangebot der Polizei des Abschnitts 45 zum Thema Sicherheit.

Neues Beratungsangebot der Polizei

Steglitz. Mit TIPP 45 bietet der Polizeiabschnitt 45 eine weitere Präventionsberatung an. Sie findet an verschiedenen Stellen im Bezirk statt.Die Abkürzung TIPP 45 steht für "Team für Information, Prävention und Präsenz". Kollegen des Abschnitts 45 beraten zu Themen der Kriminalitätsbekämpfung und Verkehrssicherheit. Sie geben insgesamt 45 Tipps, daher der Name des Angebots. Dabei erläutern die Beamten, wie man sich verhalten sollte, wenn man etwas Ungewöhnliches beobachtet, wenn man Zeuge oder...

  • Steglitz
  • 14.07.14
  • 64× gelesen
Blaulicht

Angriff im Görlitzer Park

Kreuzberg. Eine Gruppe von rund 60 Personen hat am 5. Juli Polizisten im Görlitzer Park attackiert und dabei sechs Beamte verletzt.Die Einsatzkräfte wurden zunächst gegen 17.45 Uhr wegen einer Schlägerei mit etwa 20 Beteiligten in die Anlage gerufen. Sie stießen dort auf einen jungen Mann, der stark am Ohr blutete. Im Zuge der weiteren Ermittlungen mischten sich immer wieder Personen lautstark ein. Bei ihnen handelte es sich nach Polizeiangaben vor allem Teilnehmer der kurz zuvor...

  • Kreuzberg
  • 07.07.14
  • 58× gelesen
Blaulicht

Aktueller Kriminalitätsatlas: Zahl der Körperverletzungen gestiegen

Marzahn-Hellersdorf. Wer am östlichen Berliner Stadtrand lebt, hat ein relativ geringes Risiko, Opfer eines Verbrechens zu werden. Das geht aus dem neuen Kriminalitätsatlas der Senatsinnenverwaltung hervor.2013 wurden im Bezirk knapp 25 000 Straftaten angezeigt. Nur in Treptow-Köpenick gab es geringfügig weniger Verbrechen. Die meisten anderen Berliner Bezirke weisen eine wesentlich höhere Kriminalitätsrate auf. Beim Spitzenreiter, dem Bezirk Mitte, betrug die Zahl der Straftaten mehr als das...

  • Marzahn
  • 04.07.14
  • 2.565× gelesen
Blaulicht
Mit einer gelben Folie auf der Straße machten die Polizisten auf die Gefahren des "Toten Winkels" aufmerksam.

Polizei warb für mehr Sicherheit an der Ecke Schönhauser

Prenzlauer Berg. Von ungewöhnlich hoher Polizeipräsenz wurden vor wenigen Tagen Verkehrsteilnehmer auf der Schönhauser Allee überrascht. Polizeibeamte aus ganz Berlin führten auf der Straße, aber auch an anderen Stellen in der Stadt eine präventive Verkehrsaktion durch. Auf der Schönhauser Allee ging es den Polizisten vor allem darum, Radfahrer und Autofahrer gegenseitig für mehr Sicherheit zu sensibilisieren.An der Ecke stoßen Kastanienallee, Eberswalder Straße, Pappelallee und Danziger Straße...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.06.14
  • 58× gelesen
Blaulicht

Die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe

Biesdorf. Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, bei dem eine Radfahrerin am Dienstag, 27. Mai, auf der Köpenicker Straße schwer verletzt wurde.Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr. Die Radfahrerin war auf dem Radfahrstreifen in Richtung Wuhlesee unterwegs. Auf ihrer Spur fuhr ganz langsam ein silberfarbener Transporter. Sie überholte ihn und wollte sich wieder einordnen, als sie einen vor ihr fahrenden Pkw übersah und stürzte. Die Radfahrerin erlitt schwere Verletzungen im...

  • Biesdorf
  • 27.06.14
  • 34× gelesen
Blaulicht

Kriminalität in Hohenschönhausen ist rückläufig

Neu-Hohenschönhausen. Die Kriminalität in Hohenschönhausen ist rückläufig, freut sich Polizeioberrat Dietmar Ziege, Leiter des Abschnitts 61. Der Abschnitt in der Pablo-Picasso-Straße 4 ist für die Sicherheit von Alt- und Neu-Hohenschönhausen zuständig."Die Arbeit der 175 Mitarbeiter und Beamten wird anerkannt von der Bevölkerung", sagte Ziege anlässlich eines Besuchs von Innensenator Frank Henkel (CDU) in der vergangenen Woche. Hohenschönhausen sei ein polizeifreundliches Gebiet. Im Gegensatz...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 26.06.14
  • 249× gelesen
Blaulicht

Eingangstür eines Dienstgebäudes an der Fröbelstraße in Brand gesetzt

Prenzlauer Berg. Auf ein Dienstgebäude des Bezirksamtes auf dem Gelände in der Fröbelstraße 17 wurde ein Brandanschlag verübt. In dem Gebäude haben unter anderem das Ordnungsamt und das Bürgeramt Prenzlauer Berg ihren Dienstsitz. Unbekannte hatten offenbar mit einem Brandbeschleuniger in der Nacht des 18. Juni die Haupteingangstür zum Gebäude entzündet.Ein Gebäudereiniger entdeckte das Feuer. Er informierte den Wachschutz und die Feuerwehr. Außerdem begann er, den Brand zu löschen. Damit...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.06.14
  • 15× gelesen
Blaulicht
... und der Komplize.
2 Bilder

Wer kennt diese Männer?

Britz. Die Polizei sucht zwei Männer, die am 21. April eine Frau in der U7 beraubten. Sie konnten unerkannt entkommen.Als die Bahn gegen 18.45 Uhr im Bahnhof Grenzallee hielt, ergriff einer der Täter das Handy der jungen Mutter und zog sie aus dem Sitzabteil. Sein Mittäter sicherte die Türen. Die Frau musste schließlich ihr Mobiltelefon loslassen, weil die sich Türen schlossen und ihre beiden Kinder noch im Zug saßen. Ein aufmerksamer Fahrgast versuchte, die Flüchtenden aufzuhalten - ohne...

  • Britz
  • 26.06.14
  • 17× gelesen
Blaulicht
Die Feuerwehrleute löschten den Brand am Heinersdorfer Wasserturm von außen.
2 Bilder

Großeinsatz für die Feuerwehr am Heinersdorfer Wasserturm

Heinersdorf. Zum Löschen eines Großbrandes mussten am 24. Juni um 4.17 Uhr mehrere Feuerwehrfahrzeuge zum Heinersdorfer Wasserturm ausrücken. Das hölzerne Treppenhaus des 46 Meter hohen Turmes an der Tino-Schwierzina-Straße brannte auf einer Höhe von etwa 20 Metern.Für die Feuerwehrleute war es wegen der Flammen und der Rauchentwicklung nicht möglich, im Innern des Turmes zum Brandherd vorzudringen. Deshalb teilten sie den Turm in zwei Einsatzabschnitte auf. Über zwei Drehleitern löschten sie...

  • Heinersdorf
  • 25.06.14
  • 175× gelesen
Blaulicht

Diebesbande agierte von Lichterfelde aus

Lichterfelde. Vier Monate lang ermittelte die Berlin Polizei und Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit zahlreichen Hoteleinbrüchen. Jetzt waren die Bemühungen erfolgreich.Am 17. Juni konnten Haftbefehle gegen zwei Männer und eine Frau vollstreckt werden. Der 33-jährigen Frau sowie dem gleichaltrigen Mann als auch ihrem 38 Jahre alten Komplizen wird vorgeworfen, sich überwiegend in Berlin mittels sogenannter "Schlingen" unbemerkt Zutritt zu Hotelzimmern verschafft und Wertsachen entwendet zu...

  • Lichterfelde
  • 23.06.14
  • 47× gelesen
Blaulicht
Polizei und Feuerwehr hatten am 18. Juni mehrere Einsätze nach Unfällen auf der Karl-Marx-Straße.

Zwei Männer auf der Karl-Marx-Straße schwer verletzt

Neukölln. Gleich drei Verkehrsunfälle, bei denen es Verletzte gab, ereigneten sich am 18. Juni in Nord-Neukölln. Einer ging glimpflich aus, doch zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.Eine Radlerin, die gegen 16.30 auf der Karl-Marx-Straße fuhr, wollte zwischen Hermannplatz und Mainzer Straße ein Auto überholen, das in zweiter Reihe stand und einparken wollte. Wegen des starken Verkehrs musste sie aber hinter dem Wagen anhalten. Der Fahrer übersah sie, setzte zurück und fuhr die...

  • Neukölln
  • 23.06.14
  • 173× gelesen
Blaulicht

Zeugen für Übergriff in S-Bahn gesucht

Alt-Treptow. Drei Männer und eine Frau haben in der S-Bahn randaliert und Fahrgäste angegriffen.Das aggressive Quartett war am 18. Juni gegen 21.40 Uhr im Bahnhof Treptower Park in die Ringbahn in Richtung Sonnenallee gestiegen. Nach Angaben eines Zeugen begann es sofort, Fahrgäste anzupöbeln und zu schlagen. Einer der Täter, der als arabisch sprechender 20 Jahre alter Mann beschrieben wurde, zerschlug eine gläserne Trennscheibe. Umherfliegende Splitter verletzten einen Fahrgast an der Hand,...

  • Alt-Treptow
  • 20.06.14
  • 48× gelesen
Blaulicht

Feuerteufel waren unterwegs

Kreuzberg. In den frühen Morgenstunden sowie bis zum Mittag des 26. April haben Unbekannte an mehreren Stellen in Kreuzberg Straßensperren errichtet und Feuer gelegt.Kurz vor 5 Uhr hatte eine Frau mehrere Personen beobachtet, die in der Schlesischen Straße Autoreifen sowie einen Müllcontainer und eine Mülltonne auf die Fahrbahn brachten und anzündeten. Die Gruppe flüchtete noch vor dem Eintreffen der Polizei in Richtung Cuvrystraße. Gegen 7.20 Uhr errichteten rund 15 vermummte Personen aus...

  • Kreuzberg
  • 28.04.14
  • 28× gelesen
Blaulicht

Aufzug endete nach wenigen Metern

Kreuzberg/Mitte. Rund 2700 Menschen, so die Zahl der Polizei, haben am 26. April einen Aufzug der rechtsradikalen NPD durch Kreuzberg verhindert.Die Route der Neonazis sollte eigentlich von der Jannowitzbrücke in Richtung Moritzplatz und von dort unter anderem durch die Oranien- und Rudi-Dutschke-Straße führen. Zahlreiche Gegendemonstrationen und Sitzblockaden sorgten allerdings dafür, dass die etwa 120 Teilnehmer nur bis zur Brücken-/Ecke Rungestraße kamen und von dort wieder zur...

  • Kreuzberg
  • 28.04.14
  • 24× gelesen
Blaulicht

Fünfjähriges Mädchen von Auto erfasst

Neukölln. Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am Abends des 21. April mit seinem Wagen ein Kind erfasst und dabei schwer verletzt hat.Der unbekannte Fahrer fuhr gegen 21.20 Uhr mit seinem dunklen VW in der Silbersteinstraße und wollte nach rechts in die Hermannstraße einbiegen. Dabei erfasste er mit dem Fahrzeug ein fünfjähriges Mädchen, das die Fahrbahn der Hermannstraße bei Grün überquerte. Ein Zeuge teilte den Beamten später mit, dass der Fahrer des VW nach dem Verkehrsunfall...

  • Neukölln
  • 28.04.14
  • 33× gelesen