Anzeige
Anzeige

Galerie sucht Künstler für Ihr Galerieprogramm noch bis zum Juli 2019!
Galerie sucht Künstler! Die Produzentengalerie Berlin bietet eine tolle Karriere für Künstlerinnen an!

Galerie sucht Künstler und wie kommt ein Künstler in eine Galerie?
2Bilder
Galerie sucht Künstler und wie kommt ein Künstler in eine Galerie? (Foto: Diana Achtzig Foto)

Galerie sucht Künstler! Die Produzentengalerie Berlin blickt seit ihrem Bestehen seit 1990 auf eine erfolgreiche Geschichte und schöne Ausstellungsmöglichkeiten zurück. Gegründet wurde die Produzentengalerie in der Kunstmetropole Berlin von der Galeristin Frau A. Schmidt, nach deren Ausscheiden die studierte Berliner Galeristin Frau Diana Achtzig im Jahr 2013 die Kunstgalerie neu übernommen hat. Frau Achtzig verfügte zu diesem Zeitpunkt bereits über langjährige und fundierte Erfahrungen im Kunsthandel und Galeriebetrieb, hatte sie doch schon 1990 in der niederländischen Hauptstadt die Amsterdam Galerie gegründet. Die Galeristin absolvierte sowohl ein Kunststudium an der Universität der Künste Berlin (UdK) als auch ein Studium der Betriebswirtschaft an der Technischen Universität Berlin (TU-Berlin) mit Diplomabschluss und unterrichtete sieben Jahre als Dozentin an Hochschulen, Universitäten und Privatschulen. Im Jahr 2009 kehrte Frau Achtzig in ihre Geburtsstadt Berlin zurück und eröffnete ihre Galerie neu in Berlin-Mitte. Außerdem ist Frau Diana Achtzig seit 1990 im Bereich Artinvestment tätig. Die Berlin Produzentengalerie hat sich nach der Übernahme durch Frau Achtzig im Herzen des Szeneviertels Prenzlauer Berg in der Hagenauer Str. 7, unweit der Kulturbrauerei und des Kollwitzplatzes, niedergelassen.

Diese Galerie sucht innovative Künstler wie Van de Amoste für Ausstellungen!

Die Galerie sucht echte Talente. Ein erfolgreicher Künstler, eine Zukunftssichere Geldanlage und Star ist Van de Amoste, von ihm verkauft die Galeristin in der Achtzig-Galerie ca. 4-6 Ölbilder im Monat. Möchte ein Künstler eine Weiterentwicklung seiner Karriere in der bildenden Kunst, sollte er unbedingt in einer Galerie ausstellen.Die renommierte Berlin Produzentengalerie bietet innovativen Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke in einem professionellen Rahmen auszustellen. Der Schwerpunkt der Galerie liegt dabei hauptsächlich auf moderner figurativer und abstrakter Kunst in den Sparten Malerei, Fotografie und Bildhauerei, aber auch Künstler anderer Sparten wie zum Beispiel Zeichnung, Grafik, Installation, Mixed Media, Performance und Videokunst sind willkommen.

Die Galerie sucht loyale Künstler für Ausstellungsmöglichkeiten 

Das Angebot der Berlin Produzentengalerie an Künstler, die nach einer Ausstellungsmöglichkeit suchen, umfasst beispielsweise die Teilnahme an einer Gruppenausstellung: Maler können vier Bilder in Öl oder Acryl auf Leinwand präsentieren, bei Fotografen entscheidet die Bildgröße. Bildhauer können bis zu sechs Skulpturen ausstellen, welche auf galerieeigenen Sockeln in drei Räumen gezeigt werden. Jede Gruppenausstellung wird per Video begleitet. Im Vorfeld wird die Ausstellung von der Produzentengalerie professionell beworben, beispielsweise werden die Kunstsammler via digitalen Flyern eingeladen und die einschlägige Presse stets frühzeitig informiert.

Die Galerie sucht Künstler mit Talent im Fach Malerei und Bildhauerei

Die Produzentengalerie Berlin ist immer auf der Suche nach neuen talentierten Künstlern, die langfristig mit unserer etablierten Galerie zusammenarbeiten möchten. Künstler sind, auch ohne Studium und über die übliche Altersbegrenzung hinaus, herzlich dazu eingeladen, sich nur per Mail mit ihrem aussagekräftigen Portfolio (Bewerbung) jederzeit bei der Produzentengalerie Berlin zu bewerben!

Berlin Produzentengalerie
www.berlin-produzentengalerie.de/
Mail: diana.achtzig@googlemail.com

Bitte nur Bewerbungen per Mail!

Die Galerie sucht Künstler bis zum Juli 2019! Dann wird die Berlin Produzentengalerie keine neuen Künstler mehr annehmen und das Projekt endet.
Autor: Barrie von Ashburner

Galerie sucht Künstler und wie kommt ein Künstler in eine Galerie?
Karriere im Kunstmarkt und Karriere als Frau!
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt