Anzeige

Initiativen können sich jetzt beim Spendenparlament um eine Förderung bewerben

Thorsten Falkenberg gründete das Spendenparlament und die Stiftung dragondreams.
Thorsten Falkenberg gründete das Spendenparlament und die Stiftung dragondreams. (Foto: Bernd Wähner)

Prenzlauer Berg. Das Berliner Spendenparlament vergibt im November wieder Fördermittel, sucht aber zugleich auch neue Parlamentarier.

Das Spendenparlament ist ein Projekt der Stiftung dragondreams. In ihm kann jeder Parlamentarier werden, der fünf Euro im Monat für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellt. Die Spendenparlamentarier entscheiden dann zweimal im Jahr, im Frühjahr und Herbst, wen sie aus dem Spendentopf mit Zuwendungen unterstützen. Im vergangenen Jahr konnten mit den Mitteln des Spendenparlaments sowie den Erträgen der Stiftung dragondreams unterschiedliche Veranstaltungen und Projekte in Schulen, Kitas und sozialen Einrichtungen gefördert werden.

Wer Spendenparlamentarier werden möchte, kann sich bei der Stiftung dragondreams ebenso melden wie Initiativen, die eine kleine finanzielle Unterstützung benötigen. Formlose Anträge auf eine Förderung in Höhe bis zu 300 Euro können an den Stiftungsgründer Thorsten Falkenberg per E-Mail falkenberg@dragondreams.de gesendet werde. BW

Weitere Informationen zur Stiftung gibt es auf www.dragondreams.de/dragondreams_2009 sowie unter  300 24 40 70.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt