Ein Berg von Spenden für Obdachlose
Tino Schopf sammelte wieder Hygieneartikel und warme Kleidung

Tino Schopf half der Strassenfeger-Mitarbeiterin Antje Baier beim Zusammenpacken und Verladen der Spenden.
  • Tino Schopf half der Strassenfeger-Mitarbeiterin Antje Baier beim Zusammenpacken und Verladen der Spenden.
  • Foto: Foto: Tino Schopf
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Über eine tolle Spende kann sich die Obdachlosen-Notunterkunft in der Storkower Straße 139d freuen.

Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) hatte die Pankower vor einigen Wochen um Spenden für diese Einrichtung gebeten. Denn seit Beginn der kalten Jahreszeit stehen jeden Abend etliche Menschen vor der Tür der Notübernachtung des Vereins Strassenfeger. Deshalb sammelte Schopf Hygieneartikel, wärmende Kleidung, Isomatten und Schlafsäcke.

Die Notunterkunft des Vereins Strassenfeger gibt es seit Herbst 2015. Eröffnet wurde sie zunächst mit 20 Plätzen. Inzwischen konnte die Anzahl der Plätze auf 31 erhöht werden. Aber das ist immer noch zu wenig. Immer wieder müssen Menschen abgewiesen werden, weil die Plätze belegt sind. Deshalb sind die Betreffenden froh, wenn sie zumindest einen Schlafsack mitbekommen.

Das bekam auch der Abgeordnete Tino Schopf mit, in dessen Wahlkreis sich die Notübernachtung befindet. Er startete deshalb zu Beginn des Herbstes eine Spendenaktion. In seinem Wahlkreisbüro in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 23 konnte einige Wochen lang jeder Sachspenden ebgeben. Vor wenigen Tagen holten dann Helfer aus der Notübernachtung einen Berg an gespendeten Sachen ab. „Dass so viele Spenden zusammenkamen, ist nur der Spendenbereitschaft vieler Bürger zu verdanken. Bei allen, die spendeten, möchte ich mich herzlich bedanken“, so Schopf.

Die Notübernachtung an der Storkower Straße ist übrigens an 365 Tage im Jahr von 18 bis 8 Uhr geöffnet. Weitere Informationen auf mob-berlin.org.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen