Alles zum Thema Alexianer

Beiträge zum Thema Alexianer

Soziales

Selbsthilfetag in St. Hedwig

Mitte. Die Selbsthilfekontaktstellen Mitte und Pankow laden für 19. Juni von 13 bis 16 Uhr zu einem sogenannten Selbsthilfetag ins Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus ein. Am Eingang des Kesselhauses im Innenhof des Krankenhaus an der Großen Hamburger Straße präsentieren unterschiedliche Selbsthilfegruppen aus den Bezirken Mitte und Pankow ihre Arbeit. Aktive berichten über ihre Erfahrungen und erzählen, wie Selbsthilfe professionelle Angebote sinnvoll ergänzen und unterstützen kann. Ob...

  • Mitte
  • 16.06.19
  • 35× gelesen
Leute
Die Preisträger 2019: Andrea Albrecht, Romina Gioacomazza, Simon Jäger und Marie Sohn (von links) bei der Auszeichnung auf dem Pflege-Kongress.

Wohlfühloase für Demenzkranke
Stationsleiterin im St. Hedwig-Krankenhaus als Nachwuchs-Pflegemanager ausgezeichnet

Marie Sohn, Leiterin der geriatrischen Station im Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus in der Großen Hamburger Straße, ist mit dem zweiten Preis als Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres 2019 ausgezeichnet worden. Den Preis erhielt die 30-jährige Stationsleiterin beim Kongress Pflege 2019 für die praktische Realisierung eines „Konzeptes zur pflegerischen Versorgung von Menschen mit Demenz als Nebendiagnose in einem Akutkrankenhaus“. Marie Sohn hat die theoretischen Ergebnisse ihrer...

  • Mitte
  • 07.02.19
  • 205× gelesen
Kultur

Die Parkanlage der Alexianer

Weißensee. Eine Führung durch die Parkanlage des St. Joseph-Krankenhauses veranstaltet das Umweltbüro am 18. April. Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Haupteingang in der Gartenstraße 1. Stefan Grenz wird bei seiner Führung die botanischen Besonderheiten dieser Parkanlage erläutern. Die Führung kostet drei Euro, ist aber für Patienten kostenfrei. Sie dauert etwa anderthalb Stunden. Weitere Informationen gibt es unter 92 09 04 80. BW

  • Weißensee
  • 31.03.18
  • 7× gelesen
Soziales
Dieses imposante Gebäudeensemble der Alexianer prägte vor etwa 100 Jahren Neu-Weißensee.
3 Bilder

Für die Ärmsten der Armen: Vor 130 Jahren kaufte der Orden der Alexianer einen Bauernhof

Das St. Joseph-Krankenhaus an der Gartenstraße ist heute ein fester Bestandteil der Berliner Krankenhauslandschaft. In ihm werden vor allem psychisch kranke und suchtkranke Menschen behandelt. Begonnen hat alles vor 130 Jahren. Am 13. Februar 1888 kaufte die Kongregation der Alexianerbrüder für 135 000 Mark einen Bauernhof in Weißensee. Das Haus an der heutigen Gartenstraße war zwar leer geräumt, aber immerhin übernahmen die Ordensbrüder noch acht Pferde und vier Kühe. Als dann die ersten drei...

  • Weißensee
  • 07.02.18
  • 305× gelesen
Leute
Jürgen Kirschke stellte für 2018 erneut einen historischen Kalender zusammen.

Druckfrisch fürs nächste Jahr: Jürgen Kirschke gibt den zehnten Weißenseer Kalender heraus

Weißensee. Druckfrisch ist er ab sofort erhältlich: der neue, inzwischen zehnte Kalender „Berlin-Weißensee“. Zusammengestellt wurde der informative Kalender für das Jahr 2018 erneut von Jürgen Kirschke mit Unterstützung von Mitgliedern des Vereins Weißenseer Heimatfreunde. Kirschke entwickelte vor etlichen Jahren das Portal www.berlin-weissensee.de. Er begann, sich in diesem Zusammenhang intensiver mit Weißenseer Geschichte zu beschäftigen. Später wurde er dann zum Vorsitzenden des Vereins...

  • Weißensee
  • 25.10.17
  • 127× gelesen
Wirtschaft

Ausgezeichnetes Krankenhaus

Bohnsdorf. Das katholische Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe ist für seine Qualitätssicherung bei der Krankenhaushygiene mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden. Übergeben wurden Plakette und Urkunde von Sina Bärwolf vom Berliner MRE-(multiresistente Erreger)Netzwerk. Ziel der Kampagne ist es, die Ausbreitung derartiger Erreger zu verhindern. Zu den Kriterien für die Zertifizierung zählt unter anderem eine ausreichende Zahl von Hygienefachkräften im Haus. Das 1925 eröffnete Krankenhaus...

  • Bohnsdorf
  • 27.01.17
  • 21× gelesen
Bauen
Die OP-Container wurden von der Krausnickstraße 50 Meter hoch über die Wohnhäuser in den Innenhof des St. Hedwig-Krankenhauses gehievt.
5 Bilder

Kommt ein OP-Saal geflogen: Schwerlastkräne heben Container in Krankenhaushof

Mitte. Im historischen Innenhof des Alexianer St. Hedwig-Krankenhauses in der Großen Hamburger Straße 5-11 wurden 13 Container aufgestellt, in denen die Ärzte ab Januar operieren. Wer 2017 unters Messer muss, wird im Hof des St. Hedwig-Krankenhauses operiert. Drei OP-Säle stehen vorübergehend zwischen Vorder- und Haupthaus. Doch keine Angst: Die OP-Container sind voller Hightech und modern ausgestattet. Aus 13 Modulen basteln die Ingenieure drei OP-Säle, die mit je 50 Quadratmetern etwa 15...

  • Mitte
  • 11.08.16
  • 668× gelesen
Soziales
Neue Hoffnung für das Haus der Gesundheit.

Hoffnung für das Haus der Gesundheit: Alexianer wollen Praxen übernehmen

Mitte. Im Streit um die Schließung des Hauses des Gesundheit (HdG) in der Karl-Marx-Allee 3 bahnt sich zumindest eine teilweise Lösung an.Der katholische Krankenhausträger Alexianer, dem auch das St.-Hedwigs-Krankenhaus in der Großen Hamburger Straße gehört, will drei Hausarztpraxen und eine Urologenpraxis im HdG weiterführen. Ein entsprechender Antrag auf Übernahme der vier Arztstellen laufe beim Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung, bestätigte Brigitte Jochum von der Alexianer...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 53× gelesen