Alles zum Thema AOK

Beiträge zum Thema AOK

Umwelt

Bezirksamt radelt zum Rekord

Tempelhof-Schöneberg. Bei der diesjährigen Aktion „Mit dem Rad ins Büro“ haben die Mitarbeiter des Bezirksamts einen neuen Rekord aufgestellt. Mit zusammen 48 291 geradelten Kilometern von Mai bis August überboten sie ihre letztjährige Marke um mehr als 4000 Kilometer. Insgesamt beteiligten sich 171 Mitarbeiter und damit 44 mehr als 2017. Bürgermeisterin Angelika Schöttler zeigte sich begeistert über das Ergebnis. „Wir werden auch im nächsten Jahr wieder zur Challenge aufrufen! Als neue...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.09.18
  • 9× gelesen
Soziales

Yoga-Kurs für Schwangere

Borsigwalde. Ab sofort können sich Frauen für einen kostenlosen Yogakurs für Schwangere im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12, anmelden. Er findet statt in der Zeit vom 11. September bis 13. November jeweils dienstags von 16 bis 17 Uhr und ist für Frauen ab dem dritten Schwangerschaftsmonat geeignet. Ziel des Kurses in Kooperation mit der Krankenkasse AOK ist es, durch gezielte Übungen zu einem guten Verlauf der Schwangerschaft beizutragen und die Fitness zu erhalten....

  • Borsigwalde
  • 26.07.18
  • 18× gelesen
Verkehr

Bezirksamt wirbt für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) starten wieder die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Wie in den Vorjahren sind Mitarbeiter des Bezirksamts dabei. Umweltstadträtin Mareen Schellenberg (B‘90/Grüne) ist begeistert. „Auf dem Rad kann man nur gewinnen“, sagt sie. „Die körperliche Fitness wird gesteigert, die Parkplatzsuche entfällt, man ist unabhängig von Fahrplänen und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz." Mitmachen bei der Aktion können...

  • Zehlendorf
  • 25.04.18
  • 37× gelesen
Sport
Marcus Groß, Kanu-Doppelolympiasieger 2016 in Rio, zeigte nicht nur seine Medaillen, sondern trainierte auch gemeinsam mit den Schülern.
5 Bilder

700 Schüler, zwölf Stationen, zwei Goldmedaillen: Auftakt für "Sport macht Schule"

Zu Beginn gab es eine Tanzeinlage, dann ging es in den Parcours. Zwölf Sport- und Geschicklichkeitsübungen standen dabei zur Auswahl. Vier Stunden laufen, klettern, per Anzeige die Geschwindigkeit eines Torschusses messen oder erste Kenntnisse im Thaiboxen bekommen. Das waren nur einige Sport-macht-Schule-Angebote für die rund 700 Kinder der Reinhardswald-Grundschule. Die Schule an der Gneisenaustraße war in diesem Jahr als Ort für die Auftaktveranstaltung ausgewählt worden. In den...

  • Kreuzberg
  • 17.04.18
  • 273× gelesen
Bildung
Wer kennt die Nahrungsmittel und deren Kalorien? Solche und ähnliche Fragen müssen die Teams an einer der Stationen im Finale um den Titel AOK-Schulmeister beantworten.
3 Bilder

AOK-Schulmeister: Kurt-Tucholsky-Oberschule steht im Bundes-Finale

Die Kurt-Tucholsky-Oberschule ist nach 2016 erneut Berliner Landessiegerin im AOK-Schulmeister-Wettbewerb. In den vergangenen Wochen beteiligten sich bundesweit Schüler aus 6000 Oberschulen an der Vorausscheidung im Wettbewerb um den AOK-Schulmeister-Titel dieses Jahres. Die Schüler hatten dabei in einem Online-Quiz Fragen zu Gesundheitsthemen zu beantworten. Nach der Auswertung stand fest: Als Berliner Landessieger kommt die Kurt-Tucholsky-Oberschule in die bundesweite Endrunde....

  • Pankow
  • 18.03.18
  • 185× gelesen
Verkehr
Beschäftigte des Bezirksamtes beim Fototermin für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Auch Umweltstadträtin Maren Schellenberg (4. von rechts) will in die Pedale treten.

Mit dem Rad zur Arbeit: Aktion läuft bis zum 31. August – Einstieg jederzeit möglich

Steglitz-Zehlendorf. Mit dem Rad ins Büro, zur Schule oder zur Uni fahren – dazu ruft das Bezirksamt jetzt auf. Die bundesweite Aktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) und der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) läuft bis zum 31. August. Wer in dieser Zeit mindestens 20 Tage mit dem Fahrrad zum Arbeitsplatz unterwegs ist, kann sogar einen Preis gewinnen. Traditionell dabei sind viele Beschäftigte des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf. Auch Umweltstadträtin Maren Schellenberg...

  • Zehlendorf
  • 29.05.17
  • 80× gelesen
Soziales
Bei der Abschlussveranstaltung haben die Kinder gezeigt, dass sie schwimmen gelernt haben.

1760 Kinder bei den Ferienschwimmkursen

Mariendorf. Mit der Seepferdchenparade feierte die Initiative „Schwimmen für alle“ am 1. September im Kombibad Mariendorf am Ankogelweg den Abschluss der Ferienschwimmkurse 2016. Dieses Jahr haben 1760 Kinder an den Ferienschwimmkursen der Berliner Bäder-Betriebe (BBB) teilgenommen. Jedes vierte war ein Patenschaftskind. Seit Gründung der Initiative „Schwimmen für alle“ im Jahr 2005 haben bislang insgesamt 18 600 Kinder die Ferienschwimmkurse besucht, davon hatten rund 4000 einen Paten. Die...

  • Mariendorf
  • 05.09.16
  • 47× gelesen
Soziales
Die Stadträtinnen Cerstin Richter-Kotowski und Christa Markl-Vieto und Mitarbeiter des Bezirksamtes riefen zur Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ auf.

Mit dem Rad zur Arbeit

Steglitz-Zehlendorf. Wer glaubt, keine Zeit für Bewegung an der frischen Luft zu haben, sollte sich auf sein Fahrrad schwingen und damit zur Arbeit fahren. Dazu ruft das Bezirksamt auf. Seit zwölf Jahren starten der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) im Sommer die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Die Gründe dafür sind offensichtlich: Radfahren schützt vor Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wer in die Pedale...

  • Zehlendorf
  • 11.05.16
  • 52× gelesen
Soziales
"Mit dem Rad bin ich in der Stadt oft schneller unterwegs als mit dem Auto", sagt Michael Brandt.

Aktionsstart "Mit dem Rad zur Arbeit"

Zehlendorf. Radeln, sparen und gewinnen: am 1. Juni fiel auch in Zehlendorf der Startschuss zur bundesweiten Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit".Manche machen es schon ewig, andere nehmen es sich seit Jahren vor: Mit dem Rad zur Arbeit. Es fördert nicht nur nachhaltig Gesundheit und Fitness, sondern schont zugleich Umwelt und Geldbeutel. Michael Brandt ist schon als Student zur Uni geradelt. "Damals war das Geld knapp", sagt er. Heute tritt der Vater von zwei Kindern noch immer in die Pedale, um...

  • Zehlendorf
  • 08.06.15
  • 162× gelesen
Kultur

Expressionismus im Berliner Bau

Mitte. Am 16. April um 19 Uhr stellen die Autoren Niels Lehmann und Christoph Rauhut im ehemaligen AOK-Gebäude, Rungestraße 3-6, ihren Fotoband "Fragments of Metropolis - Berlin" vor. Darin dokumentieren sie in aktuellen Farbfotografien und Planzeichnungen alle 135 noch existierenden expressionistischen Bauten in Berlin und Umgebung, vom Ullstein-Haus bis zur öffentlichen Bedürfnisanstalt am Müggelpark. Das 1930 von Albert Gottheiner errichtete Gebäude der Allgemeinen Ortskrankenkasse Berlin...

  • Mitte
  • 09.04.15
  • 102× gelesen
WirtschaftAnzeige
Nadine Jopp

Neue Leitung im AOK Servicecenter

Seit dem 1. Mai 2014 leitet Nadine Jopp die AOK Niederlassung Steglitz-Zehlendorf. Seit früher Kindheit kennt sie den Bezirk und hat ihre Aufgabe am zentralen Standort des AOK Servicecenters in der Düppelstraße sehr gern übernommen. "Hier sind wir für unsere Kunden nahe der größten Berliner Einkaufsmeile, der Schloßstraße, sehr gut erreichbar. Das gilt auch für den Standort in Zehlendorf direkt im Einkaufszentrum am S-Bahnhof." Nadine Jopp und ihre Mitarbeiter setzen ganz auf den...

  • Steglitz
  • 24.07.14
  • 359× gelesen
Sonstiges

ADFC und AOK rufen zur Teilnahme auf

Steglitz-Zehlendorf. Der ADFC Berlin und die AOK Nordost haben die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" gestartet.Vom 1. Juni bis zum 31. August ermuntern die Partner die Bürger an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit, zur Schule oder zur Uni zu fahren. 2013 nahmen 1317 Berliner an der Aktion teil und radelten insgesamt 395 100 Kilometer. Zu den Teilnehmern gehören wieder Angestellte des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf. "Wenn wir täglich unser Fahrrad nutzen, sei es auf dem Weg zur Arbeit...

  • Steglitz
  • 02.06.14
  • 25× gelesen
Soziales
Neue Hoffnung für das Haus der Gesundheit.

Hoffnung für das Haus der Gesundheit: Alexianer wollen Praxen übernehmen

Mitte. Im Streit um die Schließung des Hauses des Gesundheit (HdG) in der Karl-Marx-Allee 3 bahnt sich zumindest eine teilweise Lösung an.Der katholische Krankenhausträger Alexianer, dem auch das St.-Hedwigs-Krankenhaus in der Großen Hamburger Straße gehört, will drei Hausarztpraxen und eine Urologenpraxis im HdG weiterführen. Ein entsprechender Antrag auf Übernahme der vier Arztstellen laufe beim Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung, bestätigte Brigitte Jochum von der Alexianer...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 49× gelesen