Alles zum Thema Bürgerhaus Buch

Beiträge zum Thema Bürgerhaus Buch

Sport

Lust auf Boule und Schach?

Buch. Wer Lust auf Freizeitsport im Freien hat, kommt in den Garten des Bucher Bürgerhauses. Jeden Donnerstag kann auf der Freifläche an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 von 10 bis 14 Uhr ohne Anmeldung Boule gespielt werden. Aber nicht nur Boule kann im Bürgerhaus-Garten gespielt werden. Es gibt hier auch ein XXL-Schachspiel. Die entsprechenden Figuren können im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum im Haus ausgeliehen werden. Auch zwei Tischtennisplatten und Federballspiele stehen bereit. Weitere...

  • Buch
  • 20.06.18
  • 13× gelesen
Soziales
Brigit Richter und Dagmar Peinzger koordinieren die Angebote im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Buch. 
3 Bilder

Gruppen treffen sich im Bürgerhaus Buch

Unter dem Dach des Selbsthilfe- und Stadtteilzentrums Buch, Franz-Schmidt-Straße 8-10, kommen Menschen zusammen, um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen. Einige stecken in problematischen Lebenssituationen. Koordiniert wird die Arbeit im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Buch von Brigit Richter und Dagmar Peinzger. „Ich unterstütze bereits bestehende Gruppen und berate bei der Gründung neuer Selbsthilfegruppen“, erklärt Peinzger. Besonders nachgefragt seien Gruppen, in denen es um die...

  • Buch
  • 09.03.18
  • 97× gelesen
Wirtschaft

Noch kein geeigneter Bewerber in Sicht: Neuer Betreiber für das Café gesucht

Buch. Das Café im Bucher Bürgerhaus bleibt weiterhin geschlossen. Ein erstes Interessenbekundungsverfahren ging ergebnislos zu Ende. Noch bis Ende 2016 befand sich im Erdgeschoss in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 das Café „Panke und Meer“. Weil der bisherige Betreiber aufgab, sucht das Bezirksamt seit Anfang des Jahres einen neuen Interessenten. Rona Tietje (SPD), Stadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales, teilt nun auf Anfrage mit, dass nur ein Interessent seine Unterlagen termingerecht...

  • Buch
  • 06.08.17
  • 199× gelesen
Kultur
Adolf und Rosemarie Henke konnten zur Präsentation ihres kleinen Fontane-Gartens auch Bürgermeister Sören Benn (Mitte) begrüßen.

Das Ehepaar Henke richtete in Buch einen Fontane-Garten ein

Buch. Am Bucher Bürgerhaus wurde jetzt ein „Fontane-Garten“ eingeweiht. Zu verdanken ist dieser grüne Flecken Rosemarie und Adolf Henke. Bereits seit über drei Jahren gibt es am Bürgerhaus ein ehrenamtliches Gartenprojekt. Das wird vom Team des Stadtteilzentrums und der Frauenberatung BerTa koordiniert. Diese vergeben sechs Flächen auf dem Freigelände am Haus jedes Jahr an Ehrenamtliche, die Minigärten selbstständig bepflanzen und pflegen wollen. Solch ein Gärtchen erhielt jetzt auch das...

  • Buch
  • 04.06.17
  • 165× gelesen
Soziales
Brigit Richter und Elke Beyer koordinieren das Programm im Stadtteilzentrum.
2 Bilder

Von Bauchtanz bis Nordic Walking: Neue Gruppen suchen Mitstreiter

Buch. Es ist inzwischen ein beliebter Treff im Ortsteil: das Selbsthilfe- und Statteilzentrum im Bucher Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10. „Besonders nachgefragt sind die Selbsthilfegruppen, in denen es um die Bewältigung sozialer Ängste geht“, berichtet Brigit Richter, die gemeinsam mit Elke Beyer die Angebote koordiniert. Hier treffen sich zum Beispiel Depressions- und Burnout-Gruppen, denen weitere Interessierte willkommen sind. „Ganz neu fand sich eine Selbsthilfegruppe mit...

  • Buch
  • 18.04.17
  • 54× gelesen
Soziales
Viel Platz für Kinder und Erwachsene: der Garten hinterm Bucher Bürgerhaus.

Bucher Familientreffpunkt von „Sehstern“ wurde ins Landesprogramm aufgenommen

Buch. Unter der Regie des Vereins „Sehstern“ wurde im Jahre 2012 der Familientreffpunkt im Bucher Bürgerhaus, Franz-Schmidt-Straße 8–10, eröffnet. Jetzt gibt es dort einen Grund zur Freude: Die Einrichtung ist ins Landesprogramm „Berliner Familienzentren“ aufgenommen worden. In den vergangenen Jahren sei die Einrichtung unter anderem von Stiftungsgeldern abhängig gewesen, erklärt Ariana Freitag von Sehstern. „Nun sind wir aber sozusagen offiziell und bekommen eine jährliche Förderung“, sagt...

  • Buch
  • 05.08.16
  • 39× gelesen
Soziales
Rainer-Michael Lehmann bringt mit Hassan, einem Flüchtling aus dem Iran, dessen Fahrrad auf Vordermann.

Schrauberaktion am Bürgerhaus war voller Erfolg

Buch. Vor wenigen Tagen verwandelte sich die Gartenterrasse am Bürgerhaus Buch in eine Freiluft-Fahrrad-Werkstatt. Gemeinsam mit dem Netzwerk "Pankow hilft - Solidarität mit Geflüchteten" hatte SPD-Abgeordnetenhausmitglied Rainer-Michael Lehmann zu einem Fahrradschrauber-Tag aufgerufen.Das Netzwerk hatte sich im vergangenen Jahr gegründet, nachdem das Flüchtlingsheim an der Mühlenstraße eingerichtet worden war. Vertreter von Vereine und Einrichtungen sowie zahlreiche Einzelpersonen entschlossen...

  • Buch
  • 05.11.14
  • 26× gelesen