Baumbestand

Beiträge zum Thema Baumbestand

Umwelt

Geld für Straßenbäume

Steglitz-Zehlendorf. Aufgrund der Dürre der zurückliegenden Jahre ist der Wasserbedarf der Bäume kräftig gestiegen. Dies hat aber auch die Kosten in die Höhe schnellen lassen. Aus diesem Grund unterstützt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit verschiedenen Sonderprogrammen die Bezirke und stellt zusätzliche Finanzmittel zur Baumbewässerung zur Verfügung. Steglitz-Zehlendorf erhält für die Straßenbäume zusätzliche Mittel in Höhe von 2 067 323 Euro, zur Stärkung des...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 27.06.20
  • 24× gelesen
Umwelt
Baumpaten, so wie Lisa Stypor in der Carmerstraße, werden auch in diesem Jahr wieder dringend gesucht. 100 Liter pro Woche sollte jeder Straßenbaum bekommen. Der Aufwand lohnt sich, ist aber auch nicht zu unterschätzen.

Straßenbäumen geht es schlecht
Der Bezirk ist bei Bewässerung auf die Hilfe der Bürger angewiesen

Auf die Schelte unseres Lesers Wolfgang Seitz hin hat Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die Grünen) den Zustand des Straßenbaumbestandes im Bezirk in Folge der anhaltenden Trockenheit als „dramatisch“ beschrieben. Personal- und Geldmangel ließe daran nur relativ wenig ändern.  Woran es denn liege, dass die Bäume nicht gewässert werden, fragte Wolfgang Seitz. Am Geld könne es nicht liegen, der Senat habe schließlich „Millionen“ bereitgestellt. Warum keine Gießaktionen mit der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.06.20
  • 100× gelesen
  • 1
Umwelt

Nachpflanzungen nach Stürmen

Reinickendorf. Der Bezirk hat für Neu- und Nachpflanzung von Bäumen an Straßen und in öffentlichen Grünanlagen im vergangenen Jahr knapp 350.000 Euro aus dem Senatsprogramm „Maßnahmen zur nachhaltigen Stärkung des Berliner Baumbestandes“ ausgegeben. Für dieses Jahr hat die Senatsumweltverwaltung dem Bezirk Sondermittel in Höhe von 600.000 Euro zur Verfügung gestellt. Davon wurden bis zum 22. Mai schon gut 412.400 Euro ausgegeben. Beantragt hatte das Bezirksamt für dieses Jahr allerdings mehr...

  • Reinickendorf
  • 07.10.19
  • 29× gelesen
Umwelt
Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die Grünen) schlägt bezüglich des Zustands der Straßenbäume Alarm.

Sorgenkind Straßenbaum
Fast jeder zweite Schattenspender weist starke Mängel auf

Die beiden vergangenen Sommer waren heiß und vor allem trocken, das hat Berlins Straßenbäumen arg zugesetzt. Beinahe jeder zweite Baum weise relevante Mängel auf, wie Stadtentwicklungsstadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die Grünen) mitteilt.  Im Vorfeld der Bezirksverordnetenversammlung am 12. September hatten die Fraktionen von FDP und CDU gemeinsam symbolisch einen Baum gegenüber des Charlottenburger Rathauses gepflanzt, um ihrer Forderung nach der Aufforstung im Bezirk Nachdruck zu...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 20.09.19
  • 183× gelesen
Blaulicht

Die Folgen von "Xavier"

Tiergarten. Das Sturmtief „Xavier“ hat auch im Großen Tiergarten schwere Schäden verursacht. Das Straßen- und Grünflächenamt kann auch drei Wochen danach noch immer kaum die Schäden am Baumbestand überblicken. Trotz Einsatz aller verfügbaren Kräfte werde es noch Wochen dauern, bis alle Gefahrenstellen beseitigt sind, sagt Sabine Weißler (Grüne). Die für Straßen und Grünflächen zuständige Stadträtin bittet Parkbesucher, Sperren zu respektieren und den Anweisungen der Bezirksmitarbeiter Folge zu...

  • Tiergarten
  • 19.10.17
  • 23× gelesen
Bauen

Baumschutz verzögert Bauarbeiten in der Matterhornstraße

Zehlendorf. Seit August verlegen die Berliner Wasserbetriebe (BWB) neue Wasserrohre in der Matterhornstraße. Jetzt ist klar, dass die Arbeiten statt bis Jahresende bis voraussichtlich Anfang März kommenden Jahres weitergehen. Der Grund: Rücksichtnahme auf schutzwürdige Bäume. Die Wasserbetriebe tauschen auf dem Straßenabschnitt zwischen Elvirasteig und Kirchblick auf einer Länge von insgesamt 800 Metern die Wasserleitungen aus. Grauguss wird durch duktilen Guss, der formbar ist und...

  • Zehlendorf
  • 17.11.16
  • 64× gelesen
Kultur

Neuer Baumführer erhältlich

Britz. Zum Tag des Baumes am 25. April bringt das Freilandlabor Britz den zweiten Teil seines Baumführers „Bäume im Britzer Garten“ heraus. In dem Buch macht der Verein auf 27 Baumarten aufmerksam, die zu dem vielfältigen Baumbestand des Parks gehören. Man kann mit dem Buch auf Erkundungstour im Park gehen, ein Plan mit den Baumstandorten hilft bei der Orientierung. Jede Baumart ist auf einer Karte mit Foto und Informationen über seine Herkunft, Bestimmungsmerkmale, Nutzung und Geschichten...

  • Britz
  • 25.04.16
  • 62× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.