Alles zum Thema Beamte

Beiträge zum Thema Beamte

Soziales

Beihilfe für Beamte soll eingestellt werden

Beamte genießen in Deutschland besondere Privilegien. Sie haben einen sehr hohen Pensionsanspurch, welcher deutlich besser kalkuliert ist als die normale Rente der Arbeinehmer in der Privatwirtschaft. Zusätzlich zahlt der Dienstherr eine umfassende Beihilfe für den Staatsdiener und seine Angehörigen, sofern er sich für eine private Krankenversicherung entschieden hat. Doch nun fordert eine neue Studie aus 2018, dass die Beihilfe abgeschaft werden soll. Auch sollen Beamte über die gesetzliche...

  • Pankow
  • 27.06.18
  • 2.152× gelesen
Politik

Verstärkung im Bezirksamt

Treptow-Köpenick. Erstmals seit Jahren konnte der Bezirk Beamtennachwuchs einstellen. Zum 1. Dezember hat Bürgermeister Oliver Igel fünf Stadtinspektoren auf Probe ernannt. Die vier jungen Frauen und ein Mann sind Bachelorabsolventen, bei Eignung werden sie später zu Beamten auf Lebenszeit ernannt. Sie sind in den Bereichen Jugendamt, Ordnungsamt, Sozialamt, beim Steuerungsdienst und im Büro des Stadtrats für Stadtentwicklung, Grün und Tiefbau tätig. RD

  • Köpenick
  • 24.12.15
  • 46× gelesen
Jobs und Karriere
Neben dem Vollzeitjob noch im Café arbeiten: Wer das machen will, muss aufpassen, dass er nicht gegen das Arbeitszeitgesetz verstößt.

Nimm zwei: Was bei Nebenjobs wichtig ist

Mit einer Stelle sind manche noch nicht ausgelastet. Sie denken darüber nach, am Wochenende zusätzlich einen Minijob anzunehmen. Wer das überlegt, sollte aber zunächst einen Blick in seinen Arbeitsvertrag werfen.Im Grundsatz kann der Arbeitgeber es nicht untersagen, einen zweiten Job anzunehmen. Doch viele Firmen möchten über die Zweitjobs zumindest Bescheid wissen. Heikel wird es, wenn der Mitarbeiter dem Arbeitgeber mit dem Nebenjob Konkurrenz macht. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn ein...

  • Mitte
  • 22.09.15
  • 130× gelesen
WirtschaftAnzeige

Beamte - Patienten zweiter Klasse? Beihilfeberater berät und hilft

Beamte werden oft beneidet - um den sicheren Arbeitsplatz, die Pension und vieles mehr. Aber spätestens, wenn es um Krankheitskosten und Gesundheitsfürsorge geht, sieht die Sache schon ganz anders aus.Komplexe Abrechnungsverfahren mit Krankenkasse und Beihilfestelle machen daraus oft einen wahren Dschungel für die Betroffenen. Hohe Rechnungen müssen vorgestreckt werden, Eigenanteile fallen an. Arztrechnungen und Kostenträgerbescheide sind zu prüfen und doppelt einzureichen. Wenn dann noch der...

  • Buckow
  • 28.05.15
  • 412× gelesen
Soziales

Bezirksamt legt Bericht über Gesundheit der Mitarbeiter vor

Marzahn-Hellersdorf. Der Krankenstand in der bezirklichen Verwaltung ist im Vergleich mit anderen Bezirksämtern einer der höchsten.Auffallend hoch ist die Zahl der Krankentage der Beamten im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf. 2012 meldeten sie sich im Durchschnitt 45,4 Tage krank. Das ist der höchste Wert in allen Bezirksämtern. Dies geht aus dem Gesundheitsbericht 2013 des Bezirksamtes hervor. Die Krankheitsquote hat sich bei den Mitarbeitern des Bezirksamtes insgesamt von 8,1 Prozent im Jahr...

  • Marzahn
  • 01.08.14
  • 16× gelesen