Anzeige

Alles zum Thema Bertolt Brecht

Beiträge zum Thema Bertolt Brecht

Kultur
Mit der „Kleinbürgerhochzeit“ kommt im Februar auch ein Brecht-Stück auf die Bühne des Schlosspark Theaters. Neben Carmen-Maja Antoni (links) spielen Charlotte Müller, Boris Jacoby, Martin Seifert und Krista Birkner.
2 Bilder

Brecht am Schlosspark Theater: Spielplan mit Neuem und Bewährtem

In den nächsten Monaten können sich die Besucher des Schlosspark Theaters auf neue Produktionen, Wiederaufnahmen und Gastspiele freuen. Das neue Spielplanheft gibt bis April einen Überblick über das Programm der Steglitzer Bühne. Der erste Höhepunkt kommt im Februar mit einer bitterbösen Komödie von Bertolt Brecht. „Die Kleinbürgerhochzeit“ lief erfolgreich am Berliner Ensemble in der Inszenierung von Philip Tiedemann. Mit der Inszenierung des berühmten Einakters von Brecht wird dieses...

  • Steglitz
  • 29.12.17
  • 245× gelesen
Politik
Ein Empfangspavillon im Karree-Inneren und eine neue Bühne im Keller – das ist der Plan von "Cells Bauwelt".

Ringen um die Ku’damm-Bühnen: Umbauprojekt polarisiert Politiker und Bürger

Charlottenburg. Stadtentwicklungsimpulse contra Bühnengeschichte: „Cells-Bauwelt“ will die historischen Ku'damm-Bühnen zugunsten eines modernen Gebäudeensembles verschwinden lassen. Seit der Projektpräsentation steckt die Politik in einem Zwiespalt. Darf man die große Theatervergangenheit opfern für ein Projekt, das einem maroden Gebäudeblock neues Leben schenkt? Mit dieser Frage ringen nun seit Wochen Politiker auf zwei Ebenen. Dabei überwog im Bezirk nach ersten Debatten die Meinung, ein...

  • Wilmersdorf
  • 14.03.16
  • 126× gelesen
Kultur
Gratulation zur Heimkehr: Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (l.) begrüßt den Intendanten Dan Lahav im neuen Quartier am Kurfürstendamm.

Neuer Start, neues Glück mit „Theater Größenwahn“

Charlottenburg. Das „Soft Opening“ als Einstimmung – nun der reguläre Betrieb: Im „Theater Größenwahn“ experimentiert die Deutsch-Jüdische Bühne Bimah mit dem Geist der 20er–Jahre. Und verknüpft das eigene Treiben mit der Kulturgeschichte der City West.Ein Neuanfang? Nur eine weitere Station? In jedem Fall eine Fügung. Dass sein Theaterbetrieb nach Abstechern nach Neukölln und Mitte unter dem Namen „Theater Größenwahn“ nun am Ku'damm spielt, betrachtet Intendant Dan Lahav als...

  • Wilmersdorf
  • 24.09.15
  • 117× gelesen
Anzeige
Kultur
Shabat statt Ermittlungen: Esther Glick verbindet Miss Marples Charme mit jüdischen Eigenheiten.
5 Bilder

Vorhang auf und Shalom! Deutsch-Jüdische Bühne Bimah zieht an den Ku'damm

Charlottenburg. Schauspiel meschugge: Das neue „Theater Größenwahn“ knüpft die Bande zu einem legendären Kabarett, in dem ein gewisser Bertolt Brecht laut zu denken pflegte. Unter der Leitung von Dan Lahav beschert es Besuchern Bühnenkost voller Ironie – und Klassiker im neuen Gewand. Eine gute Geschichte geht nicht einfach zu Ende. Weder die Geschichte der Deutsch-Jüdischen Bühne Bimah. Noch die Geschichte des „Kabaretts Größenwahn“. Erst recht nicht jene von Miss Marple. Im Falle der Bimah...

  • Wilmersdorf
  • 03.08.15
  • 580× gelesen
Kultur

Einladung zur Chorprobe

Niederschöneweide. Der Brückeladen lädt am 18. Juli um 14 Uhr zur Chorprobe für die Wiederaufführung des Brecht-Stücks „Die Maßnahme“ ein. Damit beteiligt sich der Brückeladen mit anderen Berliner Chören an dem Projekt, bei dem im April 2016 rund 300 Sänger in der Philharmonie dabei sein werden. Wer noch kurzfristig mitsingen möchte, kann sich zur Probe in der Schnellerstraße 120 einfinden. Mitsänger sollten dann auch für die Generalprobe am 11. November und die einmalige Aufführung 2016 Zeit...

  • Niederschöneweide
  • 08.07.15
  • 61× gelesen
Kultur
Helene Weigel und Bertolt Brecht, 1939.

Sommerfest im Brecht-Haus

Mitte. Am 27. Juni findet von 15 bis 23 Uhr im Brecht-Haus in der Chausseestraße 125 zum achten mal ein Sommerfest mit Führungen und Lesungen statt. Der Eintritt ist frei. Der Schriftsteller Bertolt Brecht hat hier gewohnt. Es gibt Führungen durch die Gedenkstätte und über den Dorotheenstädtischen Friedhof. Das Brecht-Archiv zeigt Dokumente aus seinem Bestand. Annett Gröschner, Kerstin Hensel, Reinhard Jirgl und Ulrich Peltzer lesen eigene und für diese Gelegenheit ausgewählte Texte....

  • Mitte
  • 17.06.15
  • 111× gelesen
Anzeige
Kultur

Theater ohne Probe

Weißensee. Auf der Brotfabrik-Bühne am Caligariplatz ist am 18. Mai um 20 Uhr das "Theater ohne Probe: Im Sinne von Brecht" zu Gast. Bertolt Brecht wollte mit seinem epischen Theater ein Format auf die Bühne bringen, das Spaß macht und zum Denken anregt, ein Theater, das aktuelle Probleme und spannende Themen aufgreift. Hätte er das Improvisationstheater von heute gekannt, wäre er von dessen Möglichkeiten begeistert gewesen. Das "Theater ohne Probe" verbindet in seinen Aufführungen Mittel des...

  • Weißensee
  • 06.05.15
  • 45× gelesen
Bildung

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Nazilied im Unterricht

Köpenick. Am Emmy-Noether-Gymnasium im Allende-Viertel hat es einen Vorfall mit Musik aus der NS-Zeit gegeben. Jetzt prüft die Schulaufsicht den Fall. Auch die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.Der Vorfall, so die Zeitung Neues Deutschland, hatte bereits Mitte März in einer 11. Klasse stattgefunden. Im Musikunterricht hätten Schüler das Horst-Wessel-Lied gesungen und wären dazu marschiert. Wenige Tage später soll der stellvertretende Schulleiter von einem Außenstehenden informiert...

  • Müggelheim
  • 16.04.15
  • 378× gelesen
  • 2
Kultur
Achim Freyer hat sich in Lichterfelde sein Kunsthaus geschaffen.

"Ich musste feststellen, wie unfrei die Freiheit ist"

Lichterfelde. Achim Freyer ist Maler, war Bühnenbildner unter Bertolt Brecht, entwarf Kostüme für die großen Theater in Ostberlin und inszeniert inzwischen Opern in der ganzen Welt. Trotz seines Erfolges schon zu DDR-Zeiten, flüchtete er 1972 in den Westen. Er wollte frei sein.Den Mauerfall erlebte Freyer aus der Ferne. Im November 1989 war er gerade in Wien und inszenierte hier eine Trilogie. Im ersten Moment dachte er an seine Freunde, die gerade die Flucht in den Westen geschafft hatten und...

  • Lichterfelde
  • 03.11.14
  • 52× gelesen