Anzeige

Alles zum Thema Bewohner

Beiträge zum Thema Bewohner

Blaulicht

Einbrecher festgenommen

Friedrichshain. Bewohner eines Hauses an der Simplonstraße beobachteten am 30. März gegen 0.30 Uhr, wie ein Mann versucht haben soll, ein angekipptes Fenster der Parterrewohnung zu entriegeln. Als ihm das nicht gelang, flüchtete der Verdächtige über eine Mauer in Richtung Holteistraße. Dort traf er allerdings auf zwischenzeitlich alarmierte Polizisten, die ihn festnahmen. tf

  • Friedrichshain
  • 03.04.18
  • 10× gelesen
Kultur
Rund 5000 Besucher nutzten seit dessen Eröffnung vor zwei Jahren die Möglichkeit, den Blick vom Skywalk über den Bezirk und ganz Berlin zu genießen.

Der Himmel über Marzahn und ganz Berlin: Skywalk zieht Touristen und Bewohner an

Marzahn. Wenn mal mal die Perspektive ändern, bekommt man ganz andere Einsichten: Marzahn besitzt einen Skywalk, eine Aussichtsplattform. Bewohner und auch Besucher des Bezirks nutzen diese gern, um sich einen Überblick über den Bezirk und Eindrücke von ganz Berlin zu verschaffen. Der Skywalk befindet sich in der luftigen Höhe von rund 70 Metern am Dach des Doppelhochhauses Raoul-Wallenberg-Straße 40/42. Von dem Degewo-Gebäude bietet er einen unverstellten Blick auf die Marzahner Promenade....

  • Marzahn
  • 11.09.17
  • 301× gelesen
Soziales
Frisch gewählte Mitglieder des Quartiersrates in der Aula der Sophie-Scholl-Schule.

20 Bewohner-Vertreter ziehen in den Quartiersrat ein

Schöneberg. Sie entscheiden nicht nur mit über die Vergabe von Fördergeldern für Kiezprojekte. Sie reden auch mit beim Handlungskonzept, das das Quartiersmanagement für den Schöneberger Norden erarbeitet und stetig fortentwickelt. Sie sind selbst Bewohner im Stadtviertel, die 20 von insgesamt 32 neu gewählten Quartiersräte.Bereits zum fünften Mal seit 2006 konnten Bürger ihre Bewohner-Vertreter wählen beziehungsweise selbst zur Wahl antreten. Nach rund zweistündiger Vorstellungs- und...

  • Schöneberg
  • 19.11.14
  • 209× gelesen
Anzeige
Soziales

Studie sieht Bezirk als Schlusslicht

Friedrichshain-Kreuzberg. Wie glücklich sind Sie in Berlin? Diese Frage stellte die Hertie School of Governance 2000 Menschen für eine Studie.Das Ergebnis: In Friedrichshain-Kreuzberg wohnen die unzufriedensten Bewohner der Hauptstadt. Auf einer Skala zwischen eins und fünf kam der Bezirk auf einen Durchschnittswert von 3,76 und damit auf den letzten Platz. Die höchste Zufriedenheit äußerten mit 4,15 die Spandauer vor Charlottenburg-Wilmersdorf (4,09). Warum die Menschen in...

  • Friedrichshain
  • 06.11.14
  • 16× gelesen
Soziales Anzeige
Das Domicil-Seniorenpflegeheim Müllerstraße an der Ecke Londoner Straße.

So selbstständig wie möglich

Seit sechs Jahren gibt es das Domicil-Seniorenpflegeheim Müllerstraße an der Ecke Londoner Straße. Die U-Bahnstationen Rehberge und Afrikanische Straße (U 6) sind gleich in der Nähe. Mit der Buslinie 221, deren Haltestelle sich an der U-Bahnstation Afrikanische Straße befindet, ist die Einrichtung somit in wenigen Minuten zu erreichen. Das Ziel ist es, die Selbstständigkeit der Bewohner zu wahren und zu fördern. Das Team will den Bewohnern eine ihren körperlichen und geistigen Fähigkeiten...

  • Wedding
  • 14.10.14
  • 121× gelesen
Kultur
Die Dame und der Teppich: Für Adelheid Meyer, Jahrgang 1926, verkörpert das Sammlerstück an der Wand die Wahrung alter Werte.

KWA-Stift präsentiert vielsagende Bilder der Bewohner

Schmargendorf. Porträts müssen mehr zeigen als das bloße Antlitz, dachte sich die Künstlerin Synnove Duran von der Erzählstation. Und so arbeitete sie im Gespräch mit Senioren ihr Persönlichstes heraus. Das Ergebnis ist eine biografische Fotoausstellung unter dem Titel "Leben sammeln".Als der kaukasische Teppich in den Besitz von Adelheid Meyer überging, war sie noch jung, er jedoch schon reich an Geschichte. Gestickt im 18. Jahrhundert und seitdem als Dämpfer unzähliger Schritte von...

  • Schmargendorf
  • 30.06.14
  • 98× gelesen
Anzeige
Soziales

Quartiersmanagement Donaukiez ruft Bewohner zur Pflege von Baumscheiben auf

Neukölln. Der Donaukiez hat kaum Grünflächen, dafür aber Straßenbäume. Auf Anregung des Quartiersmanagements (QM) pflegen Anwohner und Gewerbetreibende schon seit Jahren einige Baumscheiden im Kiez. Weitere Baumpaten sind gern gesehen und können für die Erstbepflanzung Mittel beantragen.Das Quartiersmanagement-Gebiet (QM) Donaustraße-Nord wird im Westen von der Karl-Marx-Straße, im Norden vom Hermannplatz, im Osten durch die Sonnenallee und im Süden von der Erkstraße begrenzt. Grün- und...

  • Neukölln
  • 28.04.14
  • 82× gelesen