Coronapandemie

Beiträge zum Thema Coronapandemie

Wirtschaft

Linke stellen Antrag in der BVV
Restaurantbetrieb auf Parkplätzen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Gastronome sollen künftig auch Parkplätze für Tische und Bänke nutzen dürfen. Das schlägt die Linksfraktion vor. Dabei sollen auch Parklets wie in München oder Wien zum Einsatz kommen. Auf Geh- und Radwege allerdings sollte die Außengastronomie nicht ausgeweitet werden können. „Endlich wird mit diesem Antrag nach einem Jahr Verspätung auch in Charlottenburg-Wilmersdorf die Ausweitung der Außengastronomie auf Parkplätzen ermöglicht“, kommentiert Co-Fraktionschef...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.05.21
  • 49× gelesen
Soziales

Hochschule stellt Halle zur Verfügung
Neue Teststelle an der HTW

Ein neues Corona-Schnelltestzentrum ist an der HTW Berlin eingerichtet worden. Jetzt können sich Bürger auch in der Sporthalle der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin am Standort Treskowallee 8 kostenfrei auf das Corona-Virus testen lassen. Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat dort ein neues Schnelltestzentrum für die Region eingerichtet. Geschultes Personal führt in der Sporthalle jeden Tag von 8 bis 18 Uhr Schnelltests durch. Die tägliche Kapazität...

  • Karlshorst
  • 05.05.21
  • 1.357× gelesen
Soziales
Im Impfzentrum der Malteser in der Messe Berlin werden täglich rund 3600 Menschen geimpft.

Tempo beim Impfen
Malteser ziehen Bilanz nach 100 Tagen Impfzentrum Messe Berlin

Rund 450 Menschen pro Stunde und täglich bis zu 3600 Berliner werden aktuell im Impfzentrum Messe Berlin geimpft. 100 Tage seit Eröffnung des zweitgrößten Impfzentrums der Hauptstadtz zieht der Malteser Hilfsdienst als Betreiber Bilanz. Vom 18. Januar bis zum 27. April sind ingesamt rund eine viertel Million Impfungen gegen das Corona-Virus in der Messehalle 21 unterm Funkturm erfolgt. Das sind in Zahlen: 243 955 Impfstoffgaben innerhalb von 100 Tagen. Das Impfzentrum ist eins von sechs großen...

  • Westend
  • 29.04.21
  • 504× gelesen
Wirtschaft
Die Corona-Krise setzt der Kunst- und Kulturbranche ganz besonders zu. Mit einer Aktion will 105‘5 Spreeradio die Menschen unterstützen.
3 Bilder

Berliner Radiosender 105‘5 Spreeradio
Rettungsaktion für die Kulturbranche

Ab sofort kann jeder Berliner beim Einkauf im Supermarkt die leidende Kulturbranche unterstützen. Einfach Leergut mitnehmen und vor Ort abgeben und dann den Pfandbon in die Spendenbox neben den Flaschenautomaten stecken - fertig! Jeder Cent hilft. Corona hat die Kulturbranche hart getroffen und ein Ende ist angesichts der steigenden Zahlen in der dritten Welle nicht abzusehen. Zigtausende Kulturschaffende bangen um ihre Existenz. Damit auch nach Corona wieder Konzerte, Theaterbesuche und...

  • Charlottenburg
  • 27.04.21
  • 84× gelesen
Soziales
Für Senioren hat der Sport eine wichtige therapeutische Funktion. Sie zahlen einen hohen Preis während des monatelangen Lockdowns.
2 Bilder

SENIOREN
Sport ist mehr als nur Freizeitgestaltung: Der Corona-Lockdown macht Senioren krank

Der Lockdown verlangt den Menschen viel ab. Den Familien, deren Kinder nicht in die Kita oder Schule gehen können. Den geschlossenen Geschäften, Restaurants, Kneipen und Kulturbetrieben, von denen viele vor der Pleite stehen – von den Schulden ganz zu schweigen. Den Arbeitnehmern und Solo-Selbstständigen, bei denen Kurzarbeitergeld oder Überbrückungshilfen nicht ankommen. Und nicht zuletzt den Senioren, die seit Monaten nicht in den Turnverein oder das Sportstudio gehen können – mit...

  • Schöneberg
  • 22.04.21
  • 129× gelesen
Kultur
Jennifer Arnold (r.) und Sonja Isabel Reuter freuen sich schon auf ein weiteres „Concert in the Wild“.
3 Bilder

"Wir bringen die Musik zu den Menschen"
Gartenkonzerte sind ein Geschenk an die Gemeinschaft

"Concert in the Wild" ist ein Musikprojekt, das im vergangenen Jahr ins Leben gerufen wurde. Wegen Corona fielen auch für viele klassische Sänger die Auftrittsmöglichkeiten weg und Konzerte wurden abgesagt. Kurzerhand machte Opernsängerin Jennifer Arnold den großen Garten an ihrem Haus zum Open-air-Konzertsaal. Wenn alles gut geht, können Anwohner und Nachbarn am 25. April das nächste „Concert in the Wild“ genießen. Durch die Ebereschenallee ertönt wie so oft klassischer Gesang. Ein paar...

  • Westend
  • 19.04.21
  • 444× gelesen
Soziales
Traute School nach der Impfung gegen das Coronavirus. Nun ist endlich auch die körperliche Nähe zu Tochter Sylvia wieder möglich.
2 Bilder

SENIOREN
Die ersten Corona-Impflinge: Die Angst ist weg!

Ein Jahr lang hat sich Traute School mit den Einschränkungen der Coronapandemie arrangiert. Durch einen glücklichen Zufall konnte sich die 81-jährige Asthmatikerin nun im benachbarten Altenheim impfen lassen, weil einige Impfdosen übrig waren. Die Seniorin fühlt sich jetzt „ein bisschen befreiter“. Über ein Jahr lang war die Angst ein ständiger Begleiter. Zunächst mochte Traute School nicht mehr in den Supermarkt gehen, Tochter Sylvia erledigte die Einkäufe. Spaziergänge im Wald statt Urlaub...

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 67× gelesen
Soziales
"Charité Intensiv: Station 43, Kapitel 3 "Hoffen" läuft am 28. April um 21 Uhr im rbb.
3 Bilder

Kampf ums Leben
Doku „Charité intensiv“ zeigt das Drama von Covid-19-Patienten

Die vierteilige Doku „Charité intensiv. Station 43“ läuft ab dem 14. April 2021 im rbb und zeigt den täglichen Kampf des Stationsteams um das Leben jedes einzelnen Patienten. Regisseur Carl Gierstorfer hat mit seinem Filmteam von Weihnachten bis Mitte März auf der Covid-Intensivstation der Charité gedreht und gibt eindrückliche Einblicke in den Arbeitsalltag und die Herausforderungen der Intensivmedizin während der zweiten Pandemie-Welle. Auf der Station 43 werden Patienten mit besonders...

  • Mitte
  • 12.04.21
  • 428× gelesen
Soziales
Das Ensemble von „Vorhang auf für Cyrano“ vor dem neuen Testzentrum in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller-Theater.
3 Bilder

Testzentrum im Schiller-Theater

Charlottenburg. Die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller-Theater und der "KitKatclub" eröffnen am 9. April ein gemeinsames Testzentrum im Schiller-Theater, Bismarckstraße 110. Möglich sind dort kostenlose Corona-Schnelltests für alle (Bürgertests), Antigen-Schnelltests und PCR-Tests. "Wenn wir nicht spielen können, dann testen wir eben. So kommt endlich wieder Leben ins Theater und wir können einen sinnvollen Beitrag zur Überwindung der Pandemie leisten", sagt Theaterchef Martin Woelffer dazu....

  • Charlottenburg
  • 08.04.21
  • 3.197× gelesen
Soziales
In der Schloßstraße bietet unter anderem die Schildhornapotheke kostenlose Corona-Schnelltests an.

Kostenlos auf Corona testen lassen
Steglitz-Zehlendorf verfügt über 17 Standorte

Im Cole Sports Center wird kein Corona-Testcenter eingerichtet. Der Landessportbund Berlin hat sich beim Senat gegen eine Nutzung der Sporthalle als Schnelltestzentrum ausgesprochen. Dafür steigt die Anzahl der Apotheken im gesamten Bezirk, die einen Schnelltest anbieten. Derzeit gibt es 17 Stellen in Steglitz-Zehlendorf, an denen ein kostenloser Schnelltest möglich ist. Hier eine Übersicht: Steglitz: Grosscurthsapotheke, Siemensstraße 2, 8.30-19 Uhr, Terminbuchung möglich unter www.covisa.de....

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.04.21
  • 35.290× gelesen
Soziales

Bezirksamt testet seine Mitarbeiter

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt testet seine Mitarbeiter im Schnelltest auf Corona. 1120 Termine sind bereits gebucht. Laut Bezirksamt sind zwei Tests pro Woche – insbesondere für die Mitarbeiter mit direktem Kundenkontakt – ausreichend. Mit den Schnelltests hat das Rathaus einen externen Dienstleister beauftragt. Getestet wird im Rathaus Charlottenburg sowie am Hohenzollerndamm. uk

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 07.04.21
  • 23× gelesen
Kultur

Kommunale Galerie geöffnet

Wilmersdorf. Die Kommunale Galerie Berlin im Hohenzollerndamm 176 ist wieder geöffnet. Besucher der Ausstellungen müssen vorher einen Termin buchen. Innerhalb der regulären Öffnungszeiten steht dann jeweils ein Zeitfenster von einer Stunde zur Verfügung. Geöffnet ist die Galerie Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, Mittwoch von 10 bis 19 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen auf www.kommunalegalerie-berlin.de. KaR

  • Wilmersdorf
  • 04.04.21
  • 9× gelesen
Wirtschaft
Draußen bei Bier oder Wein zu sitzen, ist hoffentlich im Sommer wieder möglich.

Bezirk hilft Wirten nach dem Lockdown
Keine Gebühren für Schankvorgärten

Charlottenburg-Wilmersdorf verzichtet als einer der ersten Bezirke komplett auf die Sondernutzungsgebühren für die Außengastronomie. Die sind für Schankvorgärten normalerweise fällig. Wegen der Corona-Pandemie hatten viele Wirte im Vorjahr ihre Außengastronomie erweitert. Tische und Stühle wurden auf Bürgersteige oder Parkplätze gestellt. Einige Bezirke unterstützten das, andere nicht. Aktuell sind Restaurants und Gaststätten wegen des erneuten Lockdowns zwar noch geschlossen. Aber das...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.03.21
  • 180× gelesen
Wirtschaft
Noch im Sommer 2021 wird das ehemalige Raubtierhaus im Zoo die Gäste als "Reich der Jäger" empfangen.
2 Bilder

Verkehrte Welt in Zoo und Tierpark Berlin
Inventur 2020: Zoologischen Gärten Berlin ziehen Resümee

Nach einem bärenstarken Erfolgsjahr mit rund 5,5 Millionen Gästen im Jahr 2019 stand die Welt im vergangenen Jahr auch für die Zoologischen Gärten Berlin auf dem Kopf. Die beliebten Bärenbrüder Pit und Paule absolvierten ihren – von Panda-Fans lange herbeigesehnten – ersten Ausflug unter Ausschluss der Öffentlichkeit und auch Eisbär-Teenager Hertha spielte vor leeren Rängen, als Zoo und Tierpark im Frühjahr 2020 für sechs lange Wochen geschlossen hatten. Doch nicht nur die Gesamttendenz der...

  • Charlottenburg
  • 23.03.21
  • 981× gelesen
Wirtschaft
Bei der Musikschule City West können professionelle Musiker noch bis 31. März 2021 Fördermittel für Open-Air-Veranstaltungen beantragen.

Anträge bis Ende März stellen
Open-Air-Veranstaltungen werden gefördert

Professionelle Musiker gehören zu den Berufsgruppen, die durch die Pandemie besonders hart getroffen wurden. Das Programm "Draussenstadt" will Abhilfe schaffen und bietet honorierte Auftrittsmöglichkeiten. Mit dem von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa aufgesetzten Programm wurden der Musikschule City West Mittel zur Verfügung gestellt, um Open-Air-Veranstaltungen im Bezirk zu fördern. Anträge zur Förderung können noch bis zum 31. März 2021 gestellt werden. Kulturstadträtin Heike...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 19.03.21
  • 43× gelesen
Wirtschaft

Hilfe für Clubs und Kneipen
Gewerbeerlaubnisse automatisch verlängert

Um pandemiebedingte Nachteile für Gewerbetreibende zu vermeiden, werden die Fristen für das Erlöschen von Gewerbeerlaubnissen bis zum 31. Dezember 2021 automatisch verlängert. Damit soll verhindert werden, dass Gewerbetreibende zusätzlichen Belastungen ausgesetzt sind. „Für die Gewerbetreibenden sind die langen Einschränkungen durch die Coronapandemie schon schlimm genug. Niemand hat es selbst verschuldet, dass der Betrieb über einen solchen langen Zeitraum geschlossen sein muss“, sagt...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.03.21
  • 32× gelesen
Wirtschaft

Aktuelle DEHOGA-Umfrage
"Endlos-Lockdown" ist keine Lösung für das Gastgewerbe

Die aktuellen Corona-Beschlüsse stoßen beim Gastgewerbe auf massive Kritik. 63,0 Prozent der Betriebe bezeichnen die Entscheidungen der letzten Bund-Länder-Konferenz als „katastrophal“, 24,9 Prozent als „schlecht“. Das geht aus einer Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) hervor, die der Verband am 9. März 2021 veröffentlichte. „Bei den Unternehmern und Mitarbeitern in der Branche machen sich zunehmend Verzweiflung, Perspektivlosigkeit und Zukunftsängste...

  • Charlottenburg
  • 09.03.21
  • 108× gelesen
  • 1
Sport
Die Sporthalle des Vereins Sport-Gesundheitspark Berlin am Standort Forckenbeckstraße ist verwaist.
2 Bilder

Endlich wieder Aktivität
Sport-Gesundheitspark fordert Öffnung für Vereinssport

Der Sport-Gesundheitspark Berlin ist einer der größten Gesundheitssportvereine mit fünf Standorten in der Stadt. Der Verein mit Sitz im Turnhaus am Olympiapark macht sich jetzt für eine baldige Öffnung des Vereinssports stark. Ein besonderer Fokus sollte laut dem Vorstandsvorsitzenden Peter Hanisch, Ehrenpräsident des Landessportbundes Berlin (LSB), auf der zügigen Wiederaufnahme von Breiten- und Gesundheitssport liegen. Viele Menschen könnten durch die langanhaltende Bewegungsarmut nicht nur...

  • Wilmersdorf
  • 02.03.21
  • 90× gelesen
Kultur
Auch Sänger Max Raabe beteiligt sich an dem Ausstellungsprojekt.

Ausstellungsprojekt "Miss You"
Künstler vermissen ihr Publikum

Am 2. März startete das Ausstellungsprojekt "Miss You" in Berlin, Hamburg und Baden-Baden. Eine Ausstellung, die zu den Menschen kommt und einen Weg weist wie Kunst, Künstler und Publikum schon jetzt im Lockdown wieder zueinanderfinden. "Miss You", eine Ausstellung inmitten der Stadt, mit 52 Kunstschaffenden aus allen Kunstbereichen, darunter prominenten Künstlern wie Lars Eidinger, Katharina Thalbach, Anne Imhof, Thomas Struth und Künstlern der Freien Szene, darunter DJs, Pop- und...

  • Westend
  • 02.03.21
  • 155× gelesen
Wirtschaft
Trödel auf Wochenmärkten trotz Corona? In anderen Bezirken geht das auch, sagt die FDP.

Non-Food-Verkauf auf Wochenmärkten zulassen
BVV will Händler stärken

Non-Food-Händler wieder auf Wochenmärkten zulassen: Dafür haben jetzt die Bezirksverordneten plädiert. Das soll die Händler in der Krise stärken. Mit ihrem Dringlichkeitsantrag setzte sich die FDP-Fraktion in der Februar-Sitzung der Bezirksverordneten durch. Das Bezirksamt ist nun aufgefordert, sich beim Senat dafür stark zu machen, dass Non-Food-Händler möglichst schnell wieder auf den Wochenmärkten verkaufen dürfen. Die Corona-Verordnung verbietet auf Märkten den Verkauf von Waren, die „nicht...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.02.21
  • 161× gelesen
Politik

Testzentrum für Lehrer eröffnet

Grunewald. In der Kurt-Weiß-Sporthalle, Franzensbader Straße 16, hat die 21Dx GmbH im Auftrag der Senatsgesundheitsverwaltung ein Corona-Testzentren eingerichtet. Getestet werden vorerst nur Lehrer und Erzieher, die sich entsprechend ausweisen können und in einem Selbsttest ein positives Ergebnis erhalten oder sich in direktem Kontakt mit einer positiv getesteten Person befunden haben. Ab Mitte März soll das Testangebot auch für Schüler gelten. Getestet wird montags bis sonntags von 7 bis 16.30...

  • Grunewald
  • 25.02.21
  • 170× gelesen
Wirtschaft

Brief der ZEG an die Bundesminister Altmaier und Spahn
"Macht die Fahrradläden auf!"

In einem Brief an die Bundesminister für Gesundheit und Wirtschaft, Jens Spahn und Peter Altmaier (beide CDU), fordert Georg Honkomp, Vorsitzender der Zentralen Einkaufsgenossenschaft eG (ZEG) aus Köln, ein europaweiter Zusammenschluss von Fahrradhändlern, die schnellstmögliche Öffnung der Handelsgeschäfte. Angesichts des nach wie vor hohen Infektionsrisikos im oft überfüllten ÖPNV spricht er damit nicht nur den Wunsch seiner mehr als 1000 Mitgliedsunternehmen, sondern der gesamten Branche aus....

  • Charlottenburg
  • 24.02.21
  • 91× gelesen
Leute
Eigentlich ist Stephan Kühn gelernter Koch, hat Jahrzehnte in der Gastronomie gearbeitet. Doch dann kam Corona. "Ich war auf der Suche nach etwas Krisenfestem." Nun arbeiet er in der Pflege.

Stephan Kühn hat den Quereinstieg gewagt
Vom Gastronom zum Pfleger

Stephan Kühn wollte einen krisensicheren Job und wechselte nach 33 Jahren von der Gastronomie in die Pflege. Jetzt arbeitet er in einer Sozialstation. Weil Fachkräfte Mangelware sind, werden Quereinsteiger immer gesucht. Über "Oma", wie Stephan Kühn seine Nachbarin liebevoll nennt, ist der Berliner in die Pflege gekommen. Seit Mai 2020 arbeitet der 49-Jährige nun schon als Pflegekraft für die gemeinnützige Nachbarschaftsheim Schöneberg Pflegerische Dienste GmbH. Eigentlich ist Stephan Kühn...

  • Friedenau
  • 23.02.21
  • 170× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.