Anzeige

Alles zum Thema Deutsch-Polnisches Hilfswerk

Beiträge zum Thema Deutsch-Polnisches Hilfswerk

Soziales
Pascal Stüpp von der Paul-Löbe-Schule beteiligte sich auch am Spendensammeln.
2 Bilder

Hilfswerk sammelte für Heimkinder: Ein ganzer Chor half mit

Der Verein Deutsch-Polnisches Hilfswerk sorgt zum vierten Mal für eine weihnachtliche Bescherung bei deutschen und polnischen Heimkindern. Rund 400 Heimkinder nahe der Stadt Posen und Umgebung, bei Stettin sowie in Berlin bekommen individuell gestaltete Weihnachtsgeschenke. „Die Spender haben zuvor vom Verein den Vornamen und das Alter des Kindes erhalten“, sagt Vereinsvorsitzende Kaudyna Droske. So konnten die Spender ihre Geschenke an die Empfänger anpassen. „Das Geschenk sollte in einen...

  • Reinickendorf
  • 16.12.17
  • 48× gelesen
Bildung
Die Gründer des Deutsch-Polnischen Hilfswerks Ulrich und Klaudyna Droske mit Vereins-Schatzmeisterin Dorota Orland.

Verein eröffnet Begegnungsstätte: Bildungsprogramm wird entwickelt

Reinickendorf. Der Verein Deutsch-Polnisches Hilfswerk hat am 30. März seine Lern- und Begegnungsstätte an der Zobeltitzstraße 68 eröffnet. Bisher hat sich der Verein vor allem in der Unterstützung von Kinderheimen in Polen und Berlin engagiert. Mittlerweile ist er in der Unterstützung von Lesepaten in Kitas tätig. Ein fester Ort für Begegnung und Bildung wurde jetzt an der Zobeltitzstraße gefunden. Mitglieder und Sponsoren haben das Ladenlokal hergerichtet. Für diesen Ort wird jetzt ein...

  • Reinickendorf
  • 07.04.17
  • 113× gelesen
Kultur
Bibliotheksleiterin Manuela Dreher, Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt, Ulrich und Klaudyna Droske vom deutsch-polnischen Hilfswerk und Newroz Yildiz vom Quartiersmanagement Letteplatz freuen sich auf junge Leser.
2 Bilder

In Büchern um den Globus reisen: Türkische Lesepaten werden noch gesucht

Reinickendorf. Im Rahmen des Projektes „Interkulturelle Lesepaten“ konnte der Verein „Deutsch-Polnisches Hilfswerk“ über das Quartiersmanagement Letteplatz 1000 Euro zur Anschaffung von 50 mehrsprachigen Kinderbüchern für die Bibliothek am Schäfersee akquirieren. Eigentlich hatten Klaudyna und Ulrich Droske das deutsch-polnische Hilfswerk gegründet, um Spenden für polnische Kinderheime zu sammeln. Doch längst engagiert sich der Verein auch für interkulturelle Kontakte in Reinickendorf....

  • Reinickendorf
  • 17.03.17
  • 72× gelesen
Anzeige
Soziales
Ulrich und Klaudyna Droske (links) und Mahdi Saleh (rechts) mit Schülern der Paul-Löbe-Schule bei der Geschenkübergabe.

Löbe-Schüler spendeten für Kinderheime: Deutsch-Polnisches Hilfswerk unterstützt

Reinickendorf. Schüler der Paul-Löbe-Schule haben mit dem Verkauf von Waffeln 340 Euro erwirtschaftet, mit denen sie eine Geschenkaktion des Deutsch-polnischen Hilfswerks unterstützen. Aufgebaut in der Mensa ist nur ein Teil der Geschenke. 20 von ihnen gehen vor Weihnachten an ein Kinderheim in Reinickendorf und an eines in Polen. Die Aktion wurde ins Leben gerufen von Klaudyna und Ulrich Droske, Gründer des Deutsch-polnischen Hilfswerks. Sie haben sich zuvor nach den Wünschen der Kinder...

  • Reinickendorf
  • 17.12.16
  • 93× gelesen
Soziales
Das Auto ist bis oben voll: Familie Droske bringt die Pakete für die Heimkinder persönlich vorbei
3 Bilder

Weihnachtsaktion „I want to help" startet in die nächste Runde

Bereits zum dritten Mal unterstützt das Deutsch-Polnische Hilfswerk e.V. die Aktion „I want to help“. Im letzten Jahr konnten ca. 250 Heimkinder nahe der Stadt Posen (Polen) mit individuell gestalteten Weihnachtsgeschenken überrascht werden. Das soll getoppt werden, denn in diesem Jahr werden auch Kinder aus einem Berliner Kinderheim und aus armen Familien bedacht: „Jeder, der einem Kind ein unvergessliches Weihnachtsfest bescheren möchte, erhält von uns den Vornamen und das Alter des...

  • Reinickendorf
  • 02.11.16
  • 77× gelesen
Soziales

Tauschmarkt für Stoffreste

Reinickendorf. „Tauschen statt Neukaufen“ lautet das Motto eines Stoff- und Handarbeitstauschmarkts des Vereins Deutsch-Polnisches Hilfswerk am Sonnabend, 5. November, von 14 bis 18 Uhr im Familienzentrum Letteallee 82-86. Stoff- oder Wollreste, unvollendete Näharbeiten und diverse Kurzwaren kommen auf den Tauschtisch. Dazu gibt’s Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei. bm

  • Reinickendorf
  • 27.10.16
  • 29× gelesen
Anzeige
Soziales
v.l.n.r. Ann Katrin Ostendorf, Klaudyna Droske und Ulrich Droske

Tauschen statt Neukaufen

Unter diesem Motto veranstaltet das Deutsch-Polnische Hilfswerk e.V. mit seiner Nähgruppe einen Stoff- und Handarbeitstauschmarkt. „Sie haben Stoffe oder Handarbeitsmaterialien, die in Ihrem Schrank herum liegen? Oder vielleicht unvollendete Näharbeiten - Wollreste - Kurzwaren, die Sie nicht mehr benötigen? All diese Dinge sind viel zu schade um sie in den Müll zu werfen“, erklärt die Leiterin des Nähkurses Ann Katrin Ostendorf und ergänzt: „genießen Sie die gemütliche Atmosphäre bei Kaffee &...

  • Borsigwalde
  • 18.10.16
  • 144× gelesen
Soziales
Der Kiez um die Auguste-Viktoria-Allee ist jetzt Quartiersmanagements-Gebiet.

Picknicks und ein E-Piano: Erste Projekte in der Auguste-Viktoria-Allee auf dem Weg

Reinickendorf. Die offiziellen Vergabe-Gremien namens Aktionsfondsjury und Quartiersrat tagen zwar erst im Herbst. Dennoch stehen schon die ersten Projekte fest, die vom Quartiersmanagement in der Auguste-Viktoria-Allee profitieren. Im Frühjahr ist der rund 78 Hektar große Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee ins Senatsprogramm „Soziale Stadt“ aufgenommen worden – und bekommt nun als Quartiersmanagements-Gebiet jährlich Fördermittel für soziokulturelle Initiativen und Bauprojekte. Das Ziel...

  • Reinickendorf
  • 13.08.16
  • 38× gelesen
Soziales
Klaudyna und Ulrich Droske haben auch eine anleitung zum Paketepacken hergestellt.

Pakete für polnische Heimkinder: Aufruf des Deutsch-Polnischen Hilfswerks

Reinickendorf. Das im April als Verein gegründete Deutsch-Polnische Hilfswerk startet seine zweite große Hilfsaktion. Schon im vergangenen Jahr unterstützte das Reinickendorfer Ehepaar Klaudyna und Ulrich Droske ein Kinderheim nahe der polnischen Stadt Posen. Rund 200 individuell gestaltete Hilfspakete konnte überreicht werden. Das soll in diesem Jahr getoppt werden: „Wir haben die Namen und das Alter der Kinder, so dass Spender ihre Geschenke an die Empfänger anpassen können“, sagt Ulrich...

  • Reinickendorf
  • 05.11.15
  • 288× gelesen