Anzeige

Alles zum Thema Dolgensee-Center

Beiträge zum Thema Dolgensee-Center

Bauen

Baubeginn für Familientreff

Friedrichsfelde. Das Areal am Dolgensee-Center soll grundlegend neu gestaltet werden. Dazu gehört nicht nur das Wohnbauvorhaben eines privaten Investors. Am 11. Mai erfolgt der erste Spatenstich für den Neubau der kommunalen Jugendfreizeiteinrichtung „Betonoase“ und des Familientreffs des Vereins Berliner Familienfreunde in der Dolgenseestraße 60A. Im Herbst 2018 soll dann die "Betonoase" aus ihren bisher angemieteten Räumen im Dienstleistungswürfel des Dolgensee-Centers ausziehen. Die Berliner...

  • Friedrichsfelde
  • 06.05.17
  • 221× gelesen
Bauen
Die Stadträtin für Stadtentwicklung, Birgit Monteiro (SPD), zeigt auf einer Karte, welche Bauvorhaben im Bezirk geplant sind.

Stadträtin will mit Runden Tischen Konflikte bei Bauvorhaben entschärfen

Lichtenberg. Welche Regeln sollten künftig für Bauvorhaben gelten? Über diese Frage streitet derzeit die Bezirksverordnetenversammlung. Die Stadträtin für Stadtentwicklung Birgit Monteiro (SPD) will Anwohner gleich doppelt am Prozess beteiligen. "Wir müssen und wollen Wohnbau weiter zulassen", sagt Birgit Monteiro. Die Sozialdemokratin leitet seit wenigen Monaten die Abteilung Stadtentwicklung im Bezirksamt und ist seit Beginn der Legislaturperiode mit den Bauvorhaben des privaten Investors...

  • Lichtenberg
  • 21.04.17
  • 299× gelesen
Bauen

Runder Tisch zum Bauvorhaben gestartet: Anwohner treten mit Investor in Dialog

Friedrichsfelde. Am 10. April startete der Runde Tisch zum Bauvorhaben am Dolgensee-Center. Hier sollen rund 680 Mietwohnungen mit Nahversorgung entstehen. Zwei zehngeschossige Gebäude sind Kern des Bauprojekts des Investors Klaus Off. Mit diesen Bauten will Off das Areal am Dolgensee-Center revitalisieren. Rund 680 Wohnungen sollen an die Stelle des zum großen Teil leer stehenden Nahversorgungszentrums treten. Einen Markt sowie Flächen für Gastronomie und Apotheke wird es künftig aber...

  • Friedrichsfelde
  • 12.04.17
  • 231× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Brigitta Nöthlich in ihrem Kiezladen in der Fanningerstraße. Einen zweiten Laden eröffnet sie am 31. März in der Dolgenseestraße.
2 Bilder

Der "Brigitta-Laden" kommt: Nach Schließung des Edekas soll ein Kiezladen die Grundversorgung sichern

Friedrichsfelde. Lange bangten die Anwohner rund um das Dolgensee-Center um die Nahversorgung. Doch es gibt eine Zwischenlösung: Am 31. März öffnet auf 46 Quadratmetern in der Dolgenseestraße 11A ein Kiezladen. Viele Anwohner sind verunsichert. Denn Mitte März kündigte der Edeka-Markt und frühere Kaiser's im Dolgensee-Center an, noch im selben Monat zu schließen. Der Investor Klaus Off plant anstelle des brachliegenden Dolgensee-Centers zwei zehngeschossige Wohnhäuser und Gewerbeflächen zu...

  • Friedrichsfelde
  • 18.03.17
  • 688× gelesen
  • 1
Bauen
Die Anwohnerinitiative sorgt sich um das Ausmaß der Bebauung an der Dolgenseestraße und die Folgen für das Wohnumfeld.

Änderungen für das Wohnbauprojekt Dolgenseestraße 8 wären noch möglich

Friedrichsfelde. Eine Anwohnerinitiative will Veränderungen an den Planungen für das Wohnbauprojekt in der Dolgenseestraße 8 erwirken. Sie besteht darauf, ihre Einwände im Bebauungsplanverfahren berücksichtigt zu finden. "Wir sind keine Architekten, wollen aber darauf hinweisen, was für uns als Anwohner akzeptabel wäre", sagt Heinrich Lehmann. Er ist Teil der Anwohnerinitiative, die das Wohnbauprojekt an der Dolgenseestraße 8 begleitet. Rund 690 Wohnungen und ein kleiner Nahversorgungsstandort...

  • Friedrichsfelde
  • 03.01.17
  • 585× gelesen
Bauen
Die Anwohner der Dolgenseestraße haben alternative Ideen für die Bebauung entworfen.

Gegen neue Zehngeschosser an der Dolgenseestraße

Friedrichsfelde. Zwei Zehngeschosser sollen an der Stelle des Dolgensee-Centers in den Himmel ragen. So stellt es sich der Investor Klaus Off vor. Gäbe es da nicht viele Anwohner, die gegen die dichte und hohe Bebauung protestieren. Gemeinsam haben sie nun Alternativen zum Bau erarbeitet. "Der Platz am Dolgensee-Center soll ja verändert werden, aber wir werden hier doch eingeengt. Die Bebauung wäre erdrückend", sagt Rolf Schmieder. Seit 40 Jahren wohnt er an der Dolgenseestraße in einem der...

  • Friedrichsfelde
  • 13.08.16
  • 1151× gelesen
Anzeige
Bauen
Das seit Jahren verfallende Nahversorgungszentrum Dolgensee-Center soll einem Wohn-Ensemble weichen.
2 Bilder

Grün statt grau: Pläne für Entwicklung des Dolgensee-Centers nehmen Gestalt an

Friedrichsfelde. Alt und unansehnlich sind die Betonbauten aus den 1970er Jahren: Das Dolgensee-Center verfällt seit Jahren. Der Investor Klaus Off möchte rund 130 Millionen Euro in die Entwicklung des Standorts investieren. Seit zwanzig Jahren ist das Dolgensee-Center für viele Anwohner ein echtes Ärgernis. Denn das Nahversorgungszentrum mit dem Dienstleistungswürfel, einer Kaufhalle und einer Gaststätte aus DDR-Zeiten verfielen immer mehr. Der einstige Eigentümer, die Weiss-Magura GbR hatte...

  • Friedrichsfelde
  • 16.07.16
  • 1569× gelesen