Neubauprojekt

Beiträge zum Thema Neubauprojekt

Bauen
Der südliche Teil der Kleeblatt-Passage soll erhalten bleiben. Dort befindet sich unter anderem eine Apotheke.
4 Bilder

Wohnungen und Gewerbe entstehen
Teil des Einkaufszentrums "Kleeblatt-Passage" weicht neuem Gebäudekomplex

Auf dem Grundstück Hohensaatener Straße 18 steht bald ein großes Bauprojekt an. Geplant ist ein neuer Gebäudekomplex mit einem Mix aus Wohnungen und Gewerbe. Eine Tabakbörse, ein Zeitungsladen sowie ein Textilverkauf sollen einziehen. Dafür wird ein Teil des Einkaufszentrums „Kleeblatt-Passage“ abgerissen. Wie das Bezirksamt auf Nachfrage der Berliner Woche mitteilt, wurde für das Grundstück ein positiver Bauvorbescheid erteilt. Dieser ist nach erteilter Verlängerung bis zum 16. November dieses...

  • Marzahn
  • 29.03.21
  • 671× gelesen
Bauen
2 Bilder

Bauprojekt Rosa-Luxemburg-Straße/Almstadtstraße
Baumfällung lange vor Projektstart

Noch ist den Anwohnenden nicht vermittelt worden, was auf dem kleinen Dreieck am Rosa-Luxemburg-Platz mit seiner Spitze Richtung Suhrkamp-Verlagsgebäude entstehen soll.  Fakt ist: Die drei verbliebenen über 30jährigen, gesunden Linden sind vorgestern gefällt, fast alle Spuren davon beseitigt worden. Schade um die Schattenspender im Kiez. Warum geht es mit dem Beseitigen von Stadtgrün eigentlich immer so flott, mit einem Baustart bzw. der Umsetzung von Projekten lässt "man" sich und...

  • Bezirk Mitte
  • 06.01.21
  • 499× gelesen
Bauen

Neue Wohnungen für den Bezirk

Steglitz-Zehlendorf. Der Projektentwickler und Bauträger Project Immobilien hat die letzte von insgesamt zwölf Eigentumswohnungen des Neubauensembles „Schweizer Tor“ in Lichterfelde verkauft. In der Baseler Straße 125-127 errichtet das Unternehmen auf einem rund 2000 Quadratmeter großen Grundstück zwei Wohnhäuser mit rund 1350 Quadratmeter Gesamtwohnfläche. Die Drei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen sind voraussichtlich ab dem dritten Quartal 2021 bezugsfertig. Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt rund...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 03.11.20
  • 158× gelesen
Bauen
Das Grundstück zwischen Martin-Luther-Straße, Speyerer Straße und Barbarossastraße heute.
3 Bilder

Barbarossadreieck geplant
Neubau verleiht Martin-Luther-Straße neuen Akzent

Noch werden hier Reifen montiert und Autos repariert. Doch bald rollen Bagger, die die Pitstop-Filiale abreißen. Die Ansicht des Zwickels zwischen Martin-Luther-, Speyerer und Barbarossastraße wird sich grundlegend verändern. Auf dem Grundstück entsteht das „Barbarossadreieck“. Das Areal wird vollkommen neu gestaltet. Der Eigentümer will die Wohnbauten aus den 60er-Jahren mit einem Neubau ergänzen. Entstehen werden Büros, Wohnungen, Einzelhandels- und Gewerbeflächen, die zu einem Wohngebiet...

  • Schöneberg
  • 25.06.20
  • 1.092× gelesen
  • 1
Bauen
Auf Abstand: Gruppenbild mit "Charlotte"-Vorstand, Projektleiter, Vertretern der Rohbaufirma und Architekt vor dem Achtgeschosser.
7 Bilder

„Charlotte“ begeht Geisterrichtfest am Spektepark
Ohne Publikum und Schampus

Am Spektepark gehen die Bauarbeiten für den „Charlotte“-Neubau trotz Coronavirus weiter. Nur das Richtfest blieb ohne Feier. Mit Richtkrone, aber ohne Publikum und Schampus: So beging die Charlottenburger Baugenossenschaft den traditionellen „Hebauf“ für ihr Neubauprojekt am Freudenberger Weg. In der Corona-Krise wird ein Richtfest nicht gefeiert, sondern erledigt. Die Botschaft kam trotzdem an. Bei den Bauarbeiten Am Spektepark geht es planmäßig voran. „Wir liegen mit vier Wochen sogar vor...

  • Falkenhagener Feld
  • 27.04.20
  • 1.215× gelesen
Bauen
Am 10. Oktober feierte die Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität das Richtfest für ihren zweiten Bauabschnitt "Am Friedrichsfelder Anger".
4 Bilder

Bau „Am Friedrichsfelder Anger“
Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität feierte Richtfest nahe dem Tierpark

„Am Friedrichsfelder Anger“ heißt ein Neubauprojekt der Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität in der Massower und Kurzen Straße. Während ein Teil schon vor zwei Jahren fertig war, können im kommenden Herbst weitere 60 Familien, Paare oder Singles ein neues Zuhause beziehen. Gut ein Jahr vor der geplanten Fertigstellung ist die Nachfrage aber größer als das Angebot: Mit Ablauf der ersten Bewerbungsphase Ende August hätten bereits mehr als 100 verbindliche Bewerbungen für die neuen Wohnungen...

  • Friedrichsfelde
  • 28.10.19
  • 454× gelesen
Bauen
Architektin Katja Bauer, Vonovia-Regionalbereichsleiter Thomas Wesche, Bürgermeisterin Angelika Schöttler und Baustadtrat Jörn Oltmann vor dem neuen Wohnhaus in Alt-Tempelhof 1-3.
5 Bilder

Neues Wohnhaus am Dorfanger
Bürgermeisterin beim Richtfest in Alt-Tempelhof

Im historischen Ortskern von Tempelhof lässt das private Wohnungsunternehmen Vonovia seit Juni 24 Wohnungen bauen. Am 16. Oktober wurde zum Richtfest für das fünf Millionen Euro teure Projekt geladen. Die Arbeiten sollen Ende Januar abgeschlossen sein. Es ist das erste Wohnhaus, das Vonovia in Berlin in Modulbauweise errichten lässt. Laut Thomas Wesche, Regionalbereichsleiter Berlin-Mitte, kann die Bauzeit dadurch halbiert werden. Die Module werden per Lkw aus der Pfalz angeliefert und vor Ort...

  • Tempelhof
  • 23.10.19
  • 779× gelesen
Bauen
So liegen die Neubauten auf dem Gewobag-Grundstück.
2 Bilder

Studenten ziehen an die Bremer
Gewobag baut 66 Wohnungen für junge Menschen

Die Gewobag bebaut ein eigenes Grundstück an der Ecke Wiclef- und Bremer Straße mit zwei Wohnhäusern. Es entstehen insgesamt 66 Ein- bis Vierzimmerwohnungen, 38 Wohnungen in einem siebengeschossigen Vorderhaus an der Bremer Straße in direkter Nachbarschaft zur Jugendverkehrsschule sowie ein sechsgeschossiges Gartenhaus mit 28 Wohnungen. Die Einzimmer-Appartements überwiegen zahlenmäßig. Das Vorderhaus erhält im Erdgeschoss zwei Gewerbeeinheiten zur Belebung des Straßenabschnitts. Es wird...

  • Moabit
  • 24.12.18
  • 494× gelesen
Bauen
"Leo" ist im Rohbau fertig, von "Rosa" gegenüber ist noch nicht viel zu sehen. Im Quartier nördlich der B1/B5 wird kräftig gebaut.

Wachstum am Rosenfelder Ring
Richtfest für Neubau nur sechs Monate nach der Grundsteinlegung

Innerhalb eines halben Jahres Grundsteinlegung und Richtfest für ein Großbauprojekt zu absolvieren, das schaffen nicht viele: Bei „Leo“ war es der Fall. Das neue Wohnhaus an der Löwenberger Straße ist jetzt im Rohbau fertig, die ersten Mieter sollen im Frühjahr 2020 einziehen. Für 420 zusätzliche Wohnungen sorgen derzeit mehrere Neubau-Vorhaben im Quartier am Rosenfelder Ring, nördlich der B1/B5. Beteiligt sind der Projektentwickler Kondor Wessels und die Wohnungsbaugesellschaften Howoge sowie...

  • Friedrichsfelde
  • 19.12.18
  • 459× gelesen
Bauen
Gaben mit Tröten ein symbolisches Startsignal für ein "fliegendes Badezimmer": MBN-Bauunternehmen-Vorstand Jens Böhm, Klaus Off, die Gewobag-Vorstandsmitglieder Snezana Michaelis und Markus Terboven, Katrin Lompscher und Michael Grunst.
8 Bilder

Jahrzehntelange Brache wird wieder genutzt
Gewobag und Gäste feiern Grundsteinlegung für das neue Dolgensee-Center

Jahrzehntelangem Stillstand folgte eine langwierige Planungsphase inklusive Anwohnerprotesten und Lösungssuche am Runden Tisch. Nun soll es vergleichsweise schnell gehen. Bis Ende 2020 entsteht in Friedrichsfelde das neue Dolgensee-Center. Die Grundsteinlegung feierte die städtische Wohnungsbaugesellschaft Gewobag mit Projektpartnern und Gästen am 17. September. 678 Wohnungen, die Hälfte zu geförderten Mieten ab sechs Euro und rund ein Drittel barrierefrei; 6000 Quadratmeter Gewerbefläche für...

  • Friedrichsfelde
  • 21.09.18
  • 1.050× gelesen
Bauen
Beim ersten Spatenstich neben Architekten und Vorstand der Solidarität dabei: Bürgermeister Michael Grunst (Mitte) und Stadträtin Birigt Monteiro (3. von links)

Neue Mieter für die Kurze Straße
Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität startet Bauprojekt

60 zusätzliche Wohnungen bekommt der Kiez nahe dem U-Bahnhof Friedrichsfelde. Die Zeremonie des „Ersten Spatenstichs“ für das neue Projekt der Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität in der Kurzen Straße 3-3C wurde bereits absolviert. Etwa 12.000 Quadratmeter misst das Grundstück, auf dem das Wohnhaus bis zum Mai 2020 entstehen soll. Neben 60 Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen errichtet die WG Solidarität dort auch eine Tiefgarage mit 73 Stellplätzen, außerdem sind Räume für einen Nachbarschaftstreff...

  • Friedrichsfelde
  • 17.07.18
  • 3.710× gelesen
Bauen
Auf dem Gelände des ehemaligen Kinderkrankenhauses ensteht das Wohnquartier Lindenhof.
10 Bilder

Lindenhof nimmt zügig Form an
Richtfest für größtes Neubauvorhaben der Howoge

Die Planungsphase dauerte Jahre, seit dem Baustart geht es wesentlich flotter voran. Nur knapp ein Jahr nach der Grundsteinlegung feierte die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Howoge das Richtfest für ihr bislang größtes Neubauprojekt, den Lindenhof an der Gotlindestraße. Sie erinnere sich noch gut an die Zeit des langen Leerstands und die ewigen Fragen, was mit dem Areal des ehemaligen Kinderkrankenhauses passieren solle, sagte Katrin Lompscher (Die Linke). Die Senatorin für Stadtentwicklung...

  • Lichtenberg
  • 07.06.18
  • 1.428× gelesen
Bauen
Der Grundstein wird versenkt: Regula Lüscher (Mitte) zusammen mit den beiden WBM-Geschäftsführern Christina Geib und Jan Robert Kowalewski.
4 Bilder

Grundstein für 192 Wohnungen an der Alten Mälzerei gelegt

Auf dem Gelände des ehemaligen Böhmischen Brauhauses an der Friedenstraße wurde am 24. April der Grundstein für ein neues Stadtquartier gelegt. Im Auftrag der Wohnungsbaugesellschaft WBM entstehen an der Alten Mälzerei 192 Mietwohnungen. Sie sind zwischen 34 und 110 Quadratmeter groß (ein bis vier Zimmer), alle mit Balkon, Loggia oder Terrasse. 68 Appartements sind barrierefrei, fünf rollstuhlgerecht. Für ein Drittel der Angebote gilt im Rahmen der kooperativen Baulandentwicklung ein...

  • Friedrichshain
  • 25.04.18
  • 1.968× gelesen
Bauen

Stadtreparatur mit 22 Wohnungen: Gewobag baut in Tiergarten

In der Kurfürstenstraße 55 baut die städtische Wohnungsbaugesellschaft Gewobag 22 Wohnungen. Ein knappes Drittel wird zu einem Quadratmeterpreis von 6,50 Euro vermietet. Baustart war im Februar. Jetzt wurde Richtfest gefeiert. Im Juni 2018 sollen die Ein- bis Vierzimmerwohnungen bezugsfertig sein. Gewobag-Partner Hoch- und Tiefbau Wittstock liegt mit dem Vorhaben nach einem Entwurf des Büros Haas Architekten im Zeitplan. „Neben der Schaffung von Wohnraum in neuen Quartieren ist auch die...

  • Tiergarten
  • 03.12.17
  • 536× gelesen
Bauen
An der Ecke Kynast- und Hauptstraße soll ein Stadtplatz entstehen, von dem aus die Promenade zum Paul-und-Paula-Ufer führt.
12 Bilder

Zweite Präsentation von Entwürfen für die Promenade "An der Mole"

Rummelsburg. Verkehrslärm auf der einen Seite, ein Mix aus Wildwuchs und Brachland auf der anderen: Noch ist schwer vorstellbar, dass zwischen Ostkreuz und Rummelsburger Bucht in ein paar Jahren die Promenade „An der Mole“ zum Flanieren einladen soll. Drei Gutachterbüros haben am 6. Juli zum zweiten Mal ihre Ideen präsentiert. Der Bebauungsplan XVII-4 soll eines der exponiertesten, derzeit noch brach liegenden Areale in Lichtenberg entwickeln – samt einer neuen Promenade namens „An der Mole“....

  • Rummelsburg
  • 13.07.17
  • 1.235× gelesen
Bauen
Drei aneinandergebaute Häuser ergeben "Genthiner 40".

Auf früherem Grundstück von Kriegerhome entstehen 113 Eigentumswohnungen

Tiergarten. Abgerissen wird schon fleißig. Nun ist auch die Baugenehmigung erteilt worden. Auf dem Grundstück des ehemaligen Einrichtungshauses „Kriegerhome“ entsteht das Wohnensemble „Genthiner 40“. Erst im vergangenen Jahr hat der Bauherr Diamona & Harnisch, ein israelisch-deutscher Unternehmenszusammenschluss aus der Investmentholding Diamona mit Sitz in Amsterdam und dem Berliner Projektentwickler Harnisch und Partner, das Grundstück erworben. Derzeit laufen die Abrissarbeiten am alten...

  • Tiergarten
  • 26.05.17
  • 818× gelesen
Bauen
Der Grundstein für den Bau des Studentencampus an der Alfred-Jung-Straße ist gelegt.

Studentencampus entsteht: Rund 800 Apartments in den kommenden Jahren

Fennpfuhl. In der Alfred-Jung-Straße 14 wurde am 28. April der Grundstein für eines von zwei Bauvorhaben für studentisches Wohnen gelegt. „Berlin benötigt dringend geeignete Angebote für Studierende“, sagte Robert Besir, während der Grundsteinlegung. Der Geschäftsführer des Bauherren Homepoint Gruppe möchte diese Lücke mit gleich zwei Bauprojekten füllen: Mit der Grundsteinlegung wurde bereits mit dem Bau eines 13-geschossigen Hochhauses mit 425 Apartments in der Alfred-Jung-Straße 14 begonnen....

  • Fennpfuhl
  • 09.05.16
  • 1.067× gelesen
Bauen und Wohnen

Zustand der Bestandsbauten

Befinden sich Bestandsbauten in unmittelbarer Nähe zu einem Neubauprojekt, sollten die Bauherren deren Zustand unbedingt dokumentieren. Nur so können sie sich vor ungerechtfertigten Schadenersatzforderungen schützen.Damit auch wirklich nichts schief geht, darf die Baugrube für den Neubau nicht tiefer werden als die der benachbarten Bestandsbauten. Sonst könne es passieren, dass das Erdreich unter den angrenzenden Gebäuden in die Baugrube rutscht. Die Nachbarhäuser sacken dann ab und können im...

  • Mitte
  • 18.12.14
  • 46× gelesen
Bauen

Degewo baut Wohnhaus am Mauerpark

Gesundbrunnen. Die Wohnungsbaugesellschaft Degewo will am Gleimtunnel in der Graunstraße 13 ab Herbst ein Gebäudekomplex mit 114 Wohnungen bauen.Für das Neubauprojekt wurde das schon seit sechs Jahren leerstehende Seniorenheim abgerissen. Die St. Elisabeth Diakonie hatte hier das Elisabeth-Seniorenzentrum Gesundbrunnen betrieben. Die Degewo fand jahrelang keinen Nachmieter. Zudem war in dem 1977 errichteten Bau Asbest verbaut worden. Doch bevor auf dem Grundstück Wohnungen gebaut werden können,...

  • Gesundbrunnen
  • 31.03.14
  • 254× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.