Ehrennadel

Beiträge zum Thema Ehrennadel

Leute
Mitglieder von Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung mit den Ausgezeichneten.

Sieben Mal ein großes Danke
Bezirksamt und Bezirksverordnete würdigen engagierte Bürger mit der Ehrennadel

Die Neuköllner Ehrennadel ist die höchste Auszeichnung, die der Bezirk zu vergeben hat. Normalerweise wird sie zum Ende eines Jahres verliehen. Doch wegen der Pandemie gab es am 12. Juni eine verspätete Feier. Sieben Persönlichkeiten waren zur Übergabe ins Schloss Britz geladen. Mit der Ehrennadel bedankt sich der Bezirk seit 1984 bei Menschen für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement. Inzwischen wurden bereits 182 Frauen und Männer geehrt. Unter ihnen sind viele bekannte, aber auch...

  • Bezirk Neukölln
  • 19.06.21
  • 72× gelesen
Leute

Die Linke will Rüdiger ehren

Neukölln. Die Linke Neukölln schlägt Antonio Rüdiger für die Ehrennadel des Bezirks vor, die Ende des Jahres vergeben wird. Der 28-jährige Fußballnationalspieler, dessen Eltern aus Sierra Leone stammen, solle für seine Verdienste im Kampf gegen Rassismus ausgezeichnet werden, so Abgeordnetenhauskandidat Moritz Wittler. „Wer in der Weißen Siedlung oder der High-Deck-Siedlung aufwächst, lernt leider Armut und Vorurteile kennen. Auf diese gesellschaftliche Missstände aufmerksam zu machen, ist...

  • Bezirk Neukölln
  • 11.06.21
  • 37× gelesen
Soziales

Ehrennadel für Bruder Franziskus

Schöneberg. Für sein herausragendes soziales Engagement wurde Bruder Franziskus vom Rogate Kloster Sankt Michael am 27. Mai die Berliner Ehrennadel überreicht. In der Zwölf-Apostel-Kirche versammelten sich Wegbegleiter und Freunde, um seinen Einsatz für die Gesellschaft und insbesondere die queere Community zu würdigen. Zu den Gratulanten gehörte der Tempelhofer-Schöneberger CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak, der sich für die Ehrung stark gemacht hatte. „Der von Bruder Franziskus ins...

  • Schöneberg
  • 04.06.21
  • 14× gelesen
Leute

Ehrennadel für Gertraude Sumpf

Hellersdorf. Dr. Gertraude Sumpf hat am 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, die Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement erhalten. Die Auszeichnung wird zweimal jährlich durch den Senat vergeben. Sumpf wurde 1997 Mitglied des Vereins zur Förderung der alternativen Bibliothek Hellersdorf. Dessen Mitglieder hatten sich seit 1990 das Ziel gesetzt, aktuelle sozialwissenschaftliche, historische und zeitgeschichtliche sowie belletristische Werke, Biographien und...

  • Hellersdorf
  • 29.12.20
  • 36× gelesen
Leute
Die sechs Geehrten mit ihren Urkunden: Holger Kratzat, Michael Freiberg, Ingrid Munk, Renate Bremmert, Beate Storni und Heinz Ostermann (v.l.). Hinten Neuköllner Politiker aus der Bezirksverordnetenversammlung, dem Bezirksamt, Abgeordnetenhaus und Bundestag.

Leuchttürme, Vorbilder, Botschafter
Neuköllner Ehrennadeln gehen an sechs Menschen, die sich für andere einsetzen

Für eine gute Nachbarschaft, für Kranke und Obdachlose, für Umweltbildung und Kultur: Sechs Persönlichkeiten, die sich auf unterschiedlichen Feldern engagieren, haben die Neuköllner Ehrennadel erhalten. Das ist die höchste Auszeichnung, die der Bezirk zu vergeben hat. Bei einer Feier auf Schloss Britz verliehen Lars Oeverdiek, Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung, und Bürgermeister Martin Hikel (beide SPD) am 14. Dezember die Nadeln. „Sie sind Leuchttürme, Vorbilder, Botschafterinnen und...

  • Neukölln
  • 07.01.20
  • 395× gelesen
Leute
Das ausgezeichnete Quartett: Gilles Duhem, Sabine Karau, Joachim Terborg und Daniala von Hoerschelmann.
2 Bilder

Ehrennadel für Engagement
Multikultigarten, Schwimmbär, Lebensretter und „Arschtrittverteilmaschine“

Für ihr außergewöhnliches Engagement haben sie die höchste Auszeichnung des Bezirks erhalten: Mit der Neuköllner Ehrennadel schmücken dürfen sich Sabine Karau, Daniela von Hoerschelmann, Joachim Terborg und Gilles Duhem. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) stellte bei einer Feier im Schloss Britz, an der viele Bezirksamtsmitglieder und Bezirksverordnete teilnahmen, die verdienstvollen Vier vor und überreichte die Nadeln. Ort der BegegnungenSabine Karau ist Vorsitzende des Kleingartenvereins...

  • Neukölln
  • 30.12.18
  • 386× gelesen
Soziales
Die fünf Geehrten mit Gaby Schiller (rechts) und Bürgermeister Helmut Kleebank (links).
2 Bilder

"Ich frage nicht, was ich dafür bekomme"
Fünf Ehrenamtler mit Goldener Ehrennadel ausgezeichnet

Das Ehrenamt wird oft verkannt. Nicht so in Spandau. Hier werden verdiente Frauen und Männer regelmäßig geehrt. Dafür fordert der Bezirk aber Höchstleistungen. Ein Menschenfreund, eine Problemlöserin, ein Kleingartenförderer, eine Pflegemutter und ein Schausteller sind die fünf neuen Ehrennadelträger des Bezirks. Was sie alle verbindet, ist ihr freiwilliger Höchsteinsatz für die Gemeinschaft – mit viel Herzblut, Lebenszeit und manchmal auch mit eigenem Geld. Dafür bekamen Peter Wilfert, Elke...

  • Bezirk Spandau
  • 23.11.18
  • 211× gelesen
Leute
Leopold Kuchwalek erhielt von Senatorin Elke Breitenbach die Berliner Ehrennnadel.

101-Jähriger Schwimmlehrer
Senat zeichnet Leopold Kuchwalek mit der Ehrennadel aus

Auszeichnungen und Medaillen hat Leopold Kuchwalek bereits einige. Jetzt gab es für den 101-Jährigen einen weiteren Anlass, sich zu freuen. Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales (Die Linke), überreichte ihm die „Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement“. Die Berliner Ehrennadel des Senats wird zweimal im Jahr vergeben. Aktuell erhielten sie neun Frauen und vier Männer. Leopold Kuchwalek bringt Kindern das Schwimmen bei – seit mehr als 33 Jahren. Zwei Mal...

  • Zehlendorf
  • 31.05.18
  • 207× gelesen
Soziales
Die Ausgezeichneten mit Bürgermeisterin Franziska Giffey (2.v.l.) und Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (ganz hinten): Stefan Kupko, Nadir Khalil, Peter Standfuß, Michael Lind, Katrin Lesser und Frank Zander (v.l.n.r.).

Bezirk vergibt sechs Ehrennadeln an besonders engagierte Menschen

Sechs Persönlichkeiten haben Mitte Dezember bei einem Empfang auf Schloss Britz die Neuköllner Ehrennadel entgegengenommen. Es ist die höchste Auszeichnung, die der Bezirk vergibt. Seit 33 Jahren werden auf diese Weise jene Menschen gewürdigt, die sich in besonderer Weise für Neukölln engagieren. Ihre Namen sind allesamt auf Messingtafeln verewigt, die im Rathausfoyer in der 2. Rathausetage hängen. Im Dezember ausgezeichnet wurden Nader Khalil, Stefan Kupko, Katrin Lesser, Michael Lind, Peter...

  • Neukölln
  • 29.12.17
  • 516× gelesen
Leute

Ehrennadel für Annette Indetzki

Treptow-Köpenick. Der Landesmusikrat hat Annette Indetzki mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Sie ist Leiterin des Amts für Weiterbildung und Kultur sowie langjährige Vorsitzende des Berliner Musikschulbeirats. Von 1992 bis 2010 war sie zudem Leiterin der Musikschulen Köpenick und Treptow-Köpenick. „Indetzki setzte sich seit Jahren unermüdlich für eine Verbesserung der Berliner Musikschulsituation ein“, heißt es in der Begründung. „Ihr Name steht auch für die hohe Qualität der...

  • Köpenick
  • 06.12.17
  • 135× gelesen
Soziales

Wer soll die Goldene Ehrennadel bekommen? Vorschläge bis 6. Oktober einreichen

Spandau. Der Bezirk sucht wieder würdige Träger der Ehrennadel. Die goldene Miniatur-Zitadelle geht an Spandauer, die sich unermüdlich und unbezahlt engagieren. Die Spandauer Ehrennadel ist die höchste Auszeichnung des Bezirks. Seit 2001 wird sie ausschließlich an Persönlichkeiten vergeben, die sich ehrenamtlich, vorbildlich und über längere Zeit um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Bis heute hat das Bezirksamt 69 würdige Träger der goldenen Ehrennadel gefunden. Jetzt können Vorschläge...

  • Spandau
  • 15.09.17
  • 79× gelesen
Soziales

Von der Imkerin bis zum Hotelier: Neukölln vergibt fünf Ehrennadeln für bürgerschaftliches Engagement

Neukölln. Sie engagieren sich für Menschen im Bezirk und wurden deshalb ausgezeichnet: Fünf Frauen und Männer erhielten am 10. Dezember im Schloss Britz die Neuköllner Ehrennadel. Seit 1984 wird sie jedes Jahr als höchste Auszeichnung Neuköllns verliehen, inzwischen haben 161 Menschen die Ehrennadel als Dank für ihr Engagement bekommen. Alle Namen finden Rathausbesucher auf Messingtafeln im 2. Stock. Eine der diesjährigen Geehrten ist Gutrun Timm. Ihre Leidenschaft ist das Imkern. Vor 50 Jahren...

  • Britz
  • 17.12.16
  • 92× gelesen
Leute
Die Geehrten: Helmut Götzner, Reinhard Hoffmann, Christine unb Klaus Hoppmann sowie Klaus Prosche (von links).
8 Bilder

Vier Mal goldene Ehrennadel: Auszeichnungen für lebenslanges Engagement verliehen

Spandau. Vier Spandauer sind am 4. Oktober von Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) mit der goldenen Ehrennadel des Bezirks ausgezeichnet worden. „Immer wieder gerne“, sagte RBB-Moderator Raiko Thal, als Bürgermeister Helmut Kleebank darauf verwies, dass sein Vortrag der jeweiligen Laudatio fast genauso eine Tradition ist wie die Ehrennadel selbst, die seit 2001 verliehen wird. Ältester Geehrter ist Helmut Götzner, der kürzlich seinen 90. Geburtstag feierte. Der aus Oberschlesien stammende...

  • Haselhorst
  • 10.10.16
  • 449× gelesen
  • 1
Soziales
Die Ausgezeichneten: Thorsten Lewandowski, Sabine zum Bruch, Peter Seller, Elisabeth Krank und Rainer Nitsch. Fotos: Berit Müller
7 Bilder

Zitadelle am Revers: Bürgermeister zeichnet fünf Spandauer mit der Ehrennadel aus

Spandau. Die Miniatur-Zitadelle ist aus Gold und geht nur an Menschen, die sich ebenso unermüdlich wie unbezahlt engagieren: Kurz vor Jahresende hat Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) fünf Frauen und Männern aus dem Bezirk die Spandauer Ehrennadel angesteckt. Ohne den selbstlosen Einsatz der Ehrenamtlichen ginge wohl auch in Spandau das halbe gesellschaftliche Leben den Bach hinunter. Das weiß der Bezirk zu schätzen, weshalb er sich nicht lumpen lässt und den jeweiligen Aspiranten für die...

  • Haselhorst
  • 28.12.15
  • 306× gelesen
Soziales

Ehrennadel für Bethge

Grunewald. Nach jahrelangem ehrenamtlichen Einsatz fand die Arbeit von Hans-Eckhard Bethge nun besondere Anerkennung. Denn das Land Berlin verlieh im die Ehrennadel für besonderes soziales Engagement und würdigte so seine Arbeit bei etlichen Organisationen, zum Beispiel beim Unionhilfswerk Berlin und im Arbeitskreis Berliner Senioren, ansässig im Käte-Tresenreuter-Haus. Dessen Vorsitzende lobte Bethges „vorbildliche Einsatzbereitschaft“ zum Wohle von Alten und betonte seinen ungewöhnlich hohen...

  • Charlottenburg
  • 07.09.15
  • 58× gelesen
Soziales
Staatssekretärin Hella Dunger-Löper (SPD), Beauftragten für das Bürgerschaftliche Engagement des Landes Berlin, überreichte die Ehrennadel für besonderes soziales Engagement an Hans-Eckhard Bethge.

Hans-Eckhard Bethge erhielt die Ehrennadel des Landes Berlin

Zehlendorf. Aufgrund des Vorschlags des Arbeitskreis Berliner Senioren (ABS) wurde Hans-Eckhard Bethge vom Land Berlin mit der Ehrennadel für besonderes soziales Engagement geehrt. Staatssekretärin Hella Dunger-Löper (SPD), Beauftragten für das Bürgerschaftliche Engagement des Landes Berlin, überreichte die Auszeichnung am 31. August im Roten Rathaus. Bethges ehrenamtliches Engagement begann schon 1968 in der Sozialkommission Zehlendorf. Dieses Wirken setzte sich kontinuierlich bis heute fort...

  • Zehlendorf
  • 03.09.15
  • 195× gelesen
Soziales

Verdiente Spandauer gesucht - Ehrennadel wird wieder vergeben

Spandau. Die Spandauer Ehrennadel als höchste Auszeichnung des Bezirks wird wieder vergeben. Bis zum 20. September können darum Persönlichkeiten vorgeschlagen werden, die sich in herausragender Weise für die Belange des Bezirks oder dessen Gemeinwesen verdient gemacht haben. Gewürdigt werden auch einmalige Rettungstaten. Ausgenommen von der Verleihung sind Personen, die ihre Verdienste in Ausübung ihres Berufs erworben haben oder bereits höherrangig ausgezeichnet wurden, beispielsweise mit dem...

  • Spandau
  • 01.09.15
  • 66× gelesen
Sport

Engagement gewürdigt

Köpenick. Am 20. März wurde das Gründungsmitglied und gleichzeitig der langjährige Vorsitzende des Behinderten-Sportvereins Köpenick, Karl-Heinz Brückner, in Anerkennung seiner Dienste für den Sport durch den Landessportbund Berlin ausgezeichnet. In einer Feierstunde erhielt er die Ehrennadel des Landessportbunds in Gold. Vereinsmitglied Christa Brückner erhielt die Ehrennadel in Silber. Silvia Möller / sim

  • Köpenick
  • 26.03.15
  • 48× gelesen
Sport

Judoka Christian Kirst vom VfL Tegel ausgezeichnet

Tegel. Am Montag, 1. Dezember wurde Judoka Christian Kirst vom VfL Tegel für seine langjährigen, ehrenamtlichen Tätigkeiten für den Sport vom Landessportbund Berlin mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.Christian Kirst war am 1. Mai 1964 in die Judoabteilung des VfL Tegel eingetreten. Von 1973 bis 2002 war er als Übungsleiter, von 1975 bis 1995 als stellvertretender Jugendwart und Sportwart tätig. Seit 1995 ist Kirst erster Vorsitzender der Judoabteilung. Als Aktiver sicherte sich Christian...

  • Tegel
  • 27.11.14
  • 159× gelesen
Sport
Annette Bähr freut sich über die Anerkennung: Die 47-Jährige mit ihrer Urkunde.

Trainerin der SG AC/Eintracht Berlin ausgezeichnet

Hellersdorf. Die Spielgemeinschaft AC/Eintracht Berlin, Eisenacher Straße 125, hat in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge mit ihrer D-Jugend die Berliner Meisterschaft gewonnen und auch den Pokal des Handballverbandes Berlin geholt. Garantin des Erfolgs: Annette Bähr. Die Trainerin wurde dafür jetzt mit der Ehrennadel des Berliner Handballverbandes ausgezeichnet."Man muss auch schon sehr junge Spieler individuell fördern", nennt Annette Bähr eines ihrer Erfolgsrezepte. Die 47-Jährige trainiert...

  • Hellersdorf
  • 24.04.14
  • 681× gelesen
Soziales
Lydia Schmuck organisiert die Lebensmittelausgabe der Paulus-Kirchengemeinde.
2 Bilder

Lydia Schmuck und Jutta Seiler mit der Berliner Ehrennadel ausgezeichnet

Tempelhof. Zweimal im Jahr werden im Roten Rathaus jeweils zwölf Berliner Ehrennadeln für besonderes soziales Engagement verliehen. Im März sind auch zwei starke, ehrenamtlich tätige Frauen aus Tempelhof mit der echt goldenen Anstecknadel und einer Urkunde ausgezeichnet worden.Lydia Schmuck ist schon seit über 30 Jahren in der Evangelischen Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof mit der Rundkirche am Wolffring an allerlei Stellen unermüdlich aktiv. "Ich habe hier schon vieles gemacht, mich zum...

  • Tempelhof
  • 02.04.14
  • 275× gelesen
Soziales
Neben unzähligen Auszeichnungen, Preisen, Medaillen und Pokalen glänzt Lothar Nest jetzt auch mit der Berliner Ehrennadel in Gold.

Lothar Nest mit der Berliner Ehrennadel ausgezeichnet

Mariendorf. Lothar Nest freut sich über eine besondere Auszeichnung. Für sein jahrzehntelanges soziales Engagement ist dem weltberühmten Judo-Großmeister (drei 9. Dan) aus Alt-Mariendorf im Roten Rathaus kürzlich die Berliner Ehrennadel ans Revers geheftet worden.Die auf den ersten Blick eher unscheinbar wirkende, mit einer Art Blütenform gekrönte Anstecknadel hat es allerdings in sich: "Das Ding ist tatsächlich aus purem Gold", staunt Nest voller Stolz. "Dazu habe ich noch eine schöne Urkunde...

  • Mariendorf
  • 31.03.14
  • 346× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.