Alles zum Thema Entwurf

Beiträge zum Thema Entwurf

Verkehr

Drei Tramlinien für Spandau
Nahverkehrsplan des Senats löst Pro und Contra aus

In seinem Entwurf zum Nahverkehrsplan treibt der Senat auch den Straßenbahnausbau voran. Für Spandau sollen drei Strecken realisiert werden – jedoch nicht vor 2026. Der Senat will neben U- und S-Bahn auch das Tramnetz massiv ausbauen. So sieht es der Entwurf zum Nahverkehrsplan 2019 vor, den die Senatsverkehrsverwaltung jetzt vorgelegt hat. Für Spandau sind drei Tramstrecken vorgesehen. Zwei sollen zwischen 2026 und 2030 realisiert werden: vom Rathaus Spandau über vier Kilometer ins...

  • Spandau
  • 21.08.18
  • 466× gelesen
Bauen

Arbeiten beginnen im Herbst 2019
Entwürfe für Kita-Neubau prämiert

Ab Herbst 2019 wird bis Ende 2020 an der Rathausstraße 84 eine Kita mit 138 Plätzen gebaut. Die dafür eingereichten Entwürfe verschiedener Architekturbüros wurden von einer Jury begutachtet und gewürdigt. Zum Wettbewerb aufgerufen hatten die Kindertagesstätten Berlin Süd-West sowie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Ziel war es, eine architektonisch und funktional überzeugende Lösung zu finden. „Die zwölf Teilnehmer hatten ein gestalterisch anspruchsvolles Gesamtkonzept zu...

  • Mariendorf
  • 24.05.18
  • 207× gelesen
Politik

Kaum Spielraum für Extras: Ausschuss stellt Weichen für Haushaltsplan

Spandau. Kürzen, streichen, aufstocken: Drei Tage lang hat der Haushaltsausschuss über den Entwurf des Bezirksamtes zum Doppelhaushalt 2018/19 gegrübelt. Viel Spielraum für Extrawünsche gab es nicht. Reicht das Budget für die Grünflächen? Welches Projekt wird zusätzlich gefördert? Bekommen die Bibliotheken mehr Geld, und wenn ja, wo wird Geld weggenommen? Über solche Fragen hatte der Haushaltsausschuss zu beraten und steckte dabei im Dilemma. Der Bezirk hat zu viele Aufgaben und zu wenig...

  • Spandau
  • 23.09.17
  • 67× gelesen
Bauen
Martin Assig vor seinem Entwurf mit dem „Lichtkreuz“.
3 Bilder

Der Künstler Martin Assig stellt Entwurf für den Altarraum der Alten Dorfkirche vor

Zehlendorf. Der Wettbewerb für den Altarraum der Alten Dorfkirche Zehlendorf ist entschieden. Der Entwurf des Künstlers Martin Assig überzeugte die Jury. Jetzt stellte er sein Konzept Gemeindemitgliedern und Anwohnern vor. Zum 250-jährigen Jubiläum 2018 soll die Kirche neben dem Heimatmuseum Zehlendorf im neuen Glanz erstrahlen. Dazu gehört die Sanierung des Gebäudes, die Umwandlung des Kirchhofs in einen Bibelgarten und eben ein neu gestalteter Altarraum. Das von der Paulusgemeinde, zu der...

  • Zehlendorf
  • 21.07.17
  • 311× gelesen
Bauen
Viel Glas an der Fassade hat der Entwurf des Architekturbüros Ortner & Ortner Baukunst. Foto: Ortner & Ortner
2 Bilder

DGB präsentiert Pläne für Neubau des Schöneberger Gewerkschaftshauses

Schöneberg. Der Deutsche Gewerkschaftsbund wird Bauherr. Auf dem eigenen Grundstück der Gewerkschafter in Schöneberg entsteht eine neue Zentrale. An der Ecke Kleist- und Keithstraße soll ab Sommer 2018 für annähernd 80 Millionen Euro ein offenes, lichtdurchflutetes, filigranes Gebäudeensemble entstehen: sechsgeschossig die Riegelbauten an Kleist- und Keithstraße, 14-geschossig das Hochhaus. Nach dem Entwurf des Architekturbüros „Ortner & Ortner Baukunst“, Sieger eines Gutachterwettbewerbs,...

  • Schöneberg
  • 10.07.17
  • 1.144× gelesen
Bauen
Die Ruine war mal eine Post. Vor 20 Jahren wurde sie geschlossen.
3 Bilder

Entwurf zum Bebauungsplan der Postruine liegt vor: Neubau wird vorangetrieben

Spandau. Nach dem Verkauf der alten Post treiben der neue Eigentümer und das Bezirksamt das Neubauprojekt zügig voran. Der Entwurf zum Bebauungsplan liegt jetzt vor. Im November sollen die Spandauer über Details informiert werden. Leerstand und Verfall an der Klosterstraße 38: Die Postruine ist vielen Spandauern schon lange ein Dorn im Auge. Auch der neue Eigentümer und das Bezirksamt würden die Ruine lieber heute als morgen abreißen. Allerdings kann mit dem Neubau nicht sofort begonnen...

  • Spandau
  • 12.07.16
  • 938× gelesen
Wirtschaft

Leitbildentwurf jetzt online

Tiergarten. Der Leitbildentwurf für die Potsdamer Straße kann ab sofort im Internet unter http://asurl.de/12yd online eingesehen werden. Noch könnten Interessierte Anregungen und Hinweise abgeben, wie Kerstin Lassnig vom verantwortlichen Büro „urbos“ mitteilt. Das fertige Leitbild „Potsdamer Straße – dynamische Authentizität“ wird bei einem Sommerfest des Quartiersmanagements Tiergarten-Süd vorgestellt. Termin und Ort werden rechtzeitig bekannt gegeben. Weitere Informationen gibt es unter...

  • Tiergarten
  • 10.04.16
  • 8× gelesen
Bauen
Petra Kahlfeldt mit einem Entwurf für das Casino.
2 Bilder

Entwürfe für Neukladow: Architektur-Ausstellung im Gutshaus

Kladow. Das Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Gutspark Neukladow, Prof. Petra Kahlfeldt, macht sich als Architektin nicht nur selbst Gedanken über die Zukunft des „Kladower Arkadien“. Sie animierte auch ihre Studenten dazu. Noch ist das Casino im Gutspark Neukladow eine leere Hülle. Doch in den kommenden Jahren soll dort die Gastronomie einziehen, die bisher in kleinerer Form im Gutshaus angesiedelt ist. Die von der Lotto-Stiftung dafür zugesagten Mittel sind die eine Sache, die Planungen...

  • Gatow
  • 14.03.16
  • 204× gelesen
Verkehr
Statt Droschkenkutscher eine Riesenskulptur für eine zukunftsträchtige Potsdamer Straße, so eine Idee des Büros "Urbos".

Der Entwurf für das Leitbild der Potsdamer Straße liegt jetzt vor

Tiergarten. Nach einer großen Auftaktveranstaltung und drei Workshops sowie Umfragen und einer Internetbeteiligung liegt jetzt ein Entwurf zum „Leitbild Potsdamer Straße“ vor. Die Verfasserin Kerstin Lassnig vom beauftragten Beraterbüro für Immobilienentwicklung, Stadtmarketing und Kulturmanagement „Urbos“ hat die Ergebnisse der Beratungen mit Geschäftsleuten, Anwohnern und Kiezakteuren entlang der Potsdamer Straße zusammengefasst und Ziele formuliert, damit die Magistrale eines Tages das...

  • Tiergarten
  • 24.02.16
  • 135× gelesen
Bauen

Architektenkammer kritisiert vorab eingebrachte Entwürfe

Tiergarten. Die Architektenkammer (AK) Berlin dringt darauf, so schnell wie möglich einen Ideenwettbewerb für das Museum der Moderne am Kulturforum auszuloben.Anlass sind Entwürfe, die bereits durch die Presse verbreitet werden, noch bevor ein Wettbewerb offiziell angekündigt worden ist. Das soll aber laut AK unmittelbar bevorstehen. "Bei einem Planungswettbewerb müssen die Entwürfe nach den bestehenden Regeln anonym bleiben. Wer gegen diese Anonymität verstößt, indem er seine Idee schon...

  • Tiergarten
  • 08.06.15
  • 96× gelesen
Kultur

Logo für die 750-Jahr-Feier

Kladow. 2017 wird der Südspandauer Ortsteil Kladow das 750. Jubiläum seiner Ersterwähnung feiern. Für das Festjahr hat ein Beirat die Planung und Organisation der Feierlichkeiten übernommen. Der hatte dazu aufgerufen, ein Logo, das alle Aktivitäten begleiten soll, zu entwerfen. Insgesamt wurden 20 Vorschläge eingereicht. Die Besucher einer Veranstaltung am 29. Mai um 19 Uhr im Bürgerhaus, Kladower Damm 387, können ihren Favoriten bestimmen. Nach zwei Wahlgängen soll das Siegerlogo gekürt...

  • Gatow
  • 18.05.15
  • 27× gelesen
Bauen

Runderneuerung einer Straße: Für die Waldstraße in Moabit gibt es vier Konzepte

Moabit. Die Waldstraße renovieren oder ganz neu gestalten? Vier Landschaftsarchitekturbüros stellten Anwohnern ihre Entwürfe vor."Die Waldstraße hat Potenzial", sagt Beatrice Pfitzner vom Quartiersmanagement Moabit-West. Da sind das eingelassene Schachbrett oder die zahlreichen Pergolen. Die Straße hat nach 25 Jahren aber auch Mängel. Der Brunnen an der Ecke Waldenser Straße ist defekt. Der kleine Spielplatz gleich gegenüber wirkt lieblos. Da und dort bröckeln Mäuerchen. Sitzbänke bedürfen...

  • Moabit
  • 20.04.15
  • 95× gelesen
Sonstiges

Acht Architekturbüros entwickeln derzeit Konzepte für die Bebauung

Lichterfelde. Die Planung für das neue Wohngebiet auf der ehemaligen Parks Range in Lichterfelde Süd hat mit einem städtebaulichen Workshop begonnen. An der Einführungsveranstaltung nahmen Architekten und Landschaftsplaner teil. Klaus Groth, Geschäftsführender Gesellschafter der Groth Gruppe, dem Eigentümer der Parks Range, stellte die Chancen des Wohnungsbauprojektes heraus. Er verwies gleichzeitig auf die Herausforderungen hinsichtlich Schallemission, Erschließung, Anbindung des neuen...

  • Lichterfelde
  • 26.05.14
  • 28× gelesen
Bauen
Auch der Spielplatz wird unter Beteiligung der Kinder neu gestaltet.

Planungsbüros verteidigen Entwürfe zum Zeppelinplatz

Wedding. Am 9. April präsentieren die drei vom Bezirk ausgewählten Teams von Landschaftsarchitekten und Verkehrsplanern in einem öffentlichen Workshop ihre Ideen, wie sie die heruntergekommene Grünanlage auf dem Zeppelinplatz aufmotzen wollen.Bekommt der Spielplatz vielleicht einen Zeppelin zum Klettern? Oder welche Ideen haben die Parkplaner, um an den Luftschiffkonstrukteur Ferdinand Graf von Zeppelin zu erinnern, nachdem die Grünanlage zwischen dem Campus der Beuth-Hochschule und dem Rathaus...

  • Wedding
  • 31.03.14
  • 580× gelesen