Alles zum Thema Fällungen

Beiträge zum Thema Fällungen

Umwelt

Pappel muss gefällt werden

Prenzlauer Berg. Auf dem Falkplatz wird dieser Tage eine Pappel gefällt, informiert das Bezirksamt. Die Fällung ist notwendig, weil der Baum innen morsch ist und ihm aufgrund der geringen Restwandstärke die Standsicherheit fehlt. Aus dem gleichen Grunde werden auch die Pappeln in der Jablonskistraße bearbeitet. Dort ist jedoch ein Rückschnitt ausreichend, um die Verkehrssicherheit wieder herzustellen. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 02.11.18
  • 3× gelesen
Verkehr

Straßenbäume werden gefällt

Lichterfelde. Bis zum 5. Januar müssen auf dem Mittelstreifen des Hindenburgdamms sieben Straßenbäume gefällt werden. Die Ahornbäume sterben in Folge von Salzschäden ab und hatten im letzten Sommer kaum noch Laub, begründet das Straßen- und Grünflächenamt die Maßnahme. Mit der Fällung werde das Risiko umstürzender Bäume verringert, heißt es in einer Pressemitteilung. KaR

  • Lichterfelde
  • 30.12.17
  • 17× gelesen
Bauen

Fällanträge dauern länger

Steglitz-Zehlendorf. Orkantief „Xavier“ hat auch auf privaten Grundstücken massive Schäden am Baumbestand verursacht. Das Umwelt- und Naturschutzamt informiert jetzt darüber, dass die Bearbeitungszeit sich auf Grund der bereits eingegangenen und noch zu erwartenden Fällanträge deutlich verlängern wird. Mehr Infos unter  902 99 78 65. uma

  • Zehlendorf
  • 24.10.17
  • 29× gelesen
Bauen
Wo die Kettensäge ansetzt, wird nicht immer nachgepflanzt.
2 Bilder

Mehr gefällt als neu gepflanzt: Zahl der Straßenbäume geht zurück

Spandau. Der Bezirk verliert immer mehr Straßenbäume. Allein im Vorjahr wurden 560 gefällt, aber nur 173 nachgepflanzt. In den vergangenen drei Jahren hat das Bezirksamt 1854 Straßenbäume fällen und 604 nachpflanzen lassen. Das ist der schriftlichen Antwort von Baustadtrat Frank Bewig (CDU) auf eine Anfrage der Grünen zu entnehmen. Die Fraktion hatte in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zum Zustand der Bäume nachgefragt. Laut Bezirksamt wurden im Jahr 2014 insgesamt 374 Bäume gefällt...

  • Spandau
  • 26.07.17
  • 148× gelesen
Politik
Die Allee der Bäume auf der Rathauswiese ist schon gut ausgestattet.

Fällungen in der Brutperiode: Rücksicht auf Vögel genommen

Reinickendorf. So mancher Reinickendorfer wunderte sich in den vergangenen Wochen über Fällarbeiten des Bezirksamtes. Zuletzt waren es rund 70 Bäume, die im Steinbergpark verschwanden. Anwohner wunderten sich, dass außerhalb der Brutperiode, die am 1. März begonnen hat, und die bis Anfang September dauert, Firmen im Auftrag des Bezirksamtes die Säge anlegten. Allerdings ist dies in Reinickendorf kaum anders zu handhaben, wie Rüdiger Zech, Leiter des Straßen- und Gartenbauamtes, betont. Bei...

  • Wittenau
  • 15.06.17
  • 58× gelesen
Verkehr

Bäume fallen am Seekorso

Kladow. Am Seekorso, der unweit des Groß Gienicker Sees liegt, werden rund 40 Straßenbäume gefällt. Das teilte das Straßen- und Grünflächenamt mit. Bei den Bäumen handelt es sich überwiegend um Birken. Laut Behörde sind die Fällungen nötig, weil die Bäume alt und morsch oder von Pilz befallen sind, unter Trockenschäden leiden und somit nicht mehr standsicher sind. Da sie direkt an der Straße stehen, drohen sie auf Autos und Fußgänger zu fallen. Als Ausgleich wurden am Seekorso bereits neue...

  • Kladow
  • 10.02.17
  • 29× gelesen
Bauen
Die Ulme am Dorfanger Dahlem musste gefällt werden, sie war nicht mehr standsicher.
2 Bilder

Ulme vor Dorfkirche musste fallen

Dahlem. Ein Dahlemer Naturdenkmal ist verschwunden. Die Ulme auf der Verkehrsinsel vor der Dorfkirche an der Königin-Luise-Straße musste gefällt werden. Ihre Standsicherheit war nicht mehr gewährleistet. Laut einem Gutachten vom 21. Dezember wies der Baum starke Schäden durch Stammfuß- und Wurzelstockfäule sowie nur noch eine geringe Restwandstärke auf. Wenn ein hohler Baum weniger als 30 Prozent an Restwandstärke hat, steigt das Risiko eines Bruchs. In den vergangenen Jahren war die Krone...

  • Dahlem
  • 20.01.17
  • 114× gelesen
  •  1