Frank Bewig

Beiträge zum Thema Frank Bewig

Bauen
Das neue Quartier Paulsternstraße.
3 Bilder

Vieles ist möglich, wenn alle mitziehen
Das Quartier Paulsternstraße wurde sechs Monate früher fertig als geplant

Irgendwie lobte jeder jeden. Der Stadtentwicklungssenator den Spandauer Baustadtrat, beide den Projektentwickler, den Generalunternehmer und die beteiligten Wohnungsbaugesellschaften. Diese wiederum lobten sich auch gegenseitig und die öffentliche Hand. Wenn an einem Bauvorhaben so viele Partner beteiligt sind, spricht das nicht unbedingt dafür, dass es sehr schnell vorangeht. Hier aber war dies genau der Fall. Nur 20 Monate vergingen beim neuen Quartier Paulsternstraße zwischen dem Aufstellen...

  • Haselhorst
  • 05.03.21
  • 98× gelesen
Verkehr
An der Pichelsdorfer-, Ecke Adamstraße soll einer der fünf neuen U-Bahnhöfe entstehen.

Einsteigen bitte!
Machbarkeitsstudie favorisiert die Verlängerung der U7 bis Magistratsweg

Spandau soll nach jahrzehntelanger Diskussion nun endlich weitere U-Bahnkilometer bekommen. Das ist das Ergebnis einer von der Senatsverkehrsverwaltung in Auftrag gegebenen Machbarkeitsstudie. Im Ergebnis befürwortet die Studie einen Ausbau der U7. Zum einen von Rudow zum Flughafen BER und am anderen Ende ab Rathaus Spandau in Richtung Heerstraße Nord. Zurückgestellt wurden dagegen die Verlängerung der U8 ins Märkische Viertel in Reinickendorf sowie ein möglicher Abzweig der U6 zur geplanten...

  • Spandau
  • 19.02.21
  • 150× gelesen
  • 1
Sport
Pumptrack-Start. Baustadtrat Frank Bewig (CDU, rechts), Alexander Ahlfänger (links), Ausbildungsleiter Garten- und Landschaftsbau und die Azubis des Straßen- und Grünflächenamtes.
2 Bilder

Einmaliges Angebot
Pumptrack in Kladow eröffnet

Unter Pumptrack ist eine spezielle gestaltete Mountainbikestrecke zu verstehen. Der Parcours soll ohne in die Pedale zu treten bewältigt werden. Einen solchen Pumptrack gibt es jetzt auf dem Spielplatz in der Landstadt Gatow. Er ist der erste im Bezirk und in seiner asphaltierten Form sogar einmalig in Berlin, stellte das Bezirksamt heraus. Schon bisher gab es an dieser Stelle eine Skateranlage. Deren Ausbau war der Wunsch der BVV. Er geht auf einen Antrag der FDP Fraktion aus 2017 zurück....

  • Kladow
  • 09.02.21
  • 125× gelesen
Soziales

Ebbt die Welle weiter ab?
Zahl der Corona-Neuinfektionen in Spandau deutlich gesunken

Der aktuelle Lockdown zeigt auch in Spandau Wirkung. Zwischen 40 und 60 Neuinfektionen mit dem Coronavirus werden täglich nur noch gemeldet. Mitte Januar waren es häufig mehr als 150, an manchen Tagen sogar bis zu 170 Menschen, Der deutliche Rückgang an Positivfällen schlägt sich auch bei der sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz nieder. Pro 100 000 Einwohner, die sich innerhalb einer Woche mit Corona angesteckt haben, liegt der Wert aktuell um die 120. In Spitzenzeiten war er manchmal doppelt so...

  • Spandau
  • 29.01.21
  • 55× gelesen
Bauen

Spandau startet neues Internetportal

Spandau. Am 15. Januar geht die Website www.spandau-bewegt.de in den „Livebetrieb“. Sie informiert über den Stand von Bauvorhaben, Neu-, beziehungsweise Umbau von Spielplätzen, Arbeiten in Grünanlagen sowie Instandsetzungen von Straßen. Die Spandauerinnen und Spandauer erhalten über die Plattform Einblick in viele Projekte, die häufig auch direkte Auswirkungen für die Bevölkerung haben, sagt Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Erklärt werden soll auch, warum Bauarbeiten manchmal länger dauern. Auf...

  • Spandau
  • 10.01.21
  • 188× gelesen
Politik
Carola Brückner.

Die erste Frau an der Spitze?
Spandauer Sozialdemokraten nominieren Carola Brückner als Bürgermeisterkandidatin

Die SPD im Bezirk hat ihre Bewerberin für das Spandauer Bürgermeisteramt benannt. Es ist bereits die zweite Nominierung, nachdem der erste Kandidat abgesprungen war. Zur Wahl soll jetzt Dr. Carola Brückner antreten. Diesen Vorschlag des Kreisvorstandes muss noch im Februar die Kreisdelegiertenversammlung bestätigen. Carola Brückner ist 58 Jahre alt, in Göttingen geboren und kommt, wie sie schon im ersten Satz ihres Bewerbungsschreiben herausstreicht, aus einer Arbeiterfamilie. Sie amtiert...

  • Bezirk Spandau
  • 02.01.21
  • 203× gelesen
Wirtschaft
Gabriele Fliegel
2 Bilder

Viele Gründe für ein Dankeschön
Zahlreiche Unterstützer zogen an einem Strang

Danke an unsere treuen Mitglieder, an die Kreativen, die nicht aufgeben und immer neue Ideen entwickeln. Danke an unsere betrieblich unterstützte Kita „Schatztruhe“ der Havelkids. Frau Müter-Zwisele und ihr Team zeigen, wie sie den verschiedenen Gegebenheiten gerecht werden. Danke an die sozialen Einrichtungen, die das Gleichgewicht zwischen den Menschen, dem Senat und den Förderungen halten, so auch GIZ gGmbH, Frau Dr. Marschke, mit ihren 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Danke an die...

  • Bezirk Spandau
  • 28.12.20
  • 97× gelesen
Soziales
Das nächste Impfzentrum für viele Spandauer wird nach derzeitigen Plänen im ehemaligen Flughafen Tegel eingerichtet.

Alle wollen ein Impfzentrum
Spandauer Bezirksverordnete stimmen Antrag der CDU-Fraktion zu

Einstimmig unterstützte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in ihrer jüngsten Sitzung die Forderung der CDU nach einem Impfzentrum im Bezirk. Der Senat hat sechs Standorte benannt, in denen Massenimpfungen gegen Covid-19 stattfinden sollen. Keiner befindet sich jedoch in Spandau. Das soll sich ändern, forderte ein Antrag der CDU. „Wir denken, dass wir hier zu kurz gekommen sind“, unterstrich deren Fraktionsvorsitzender Arndt Meißner. Dass der Vorstoß nicht als reine...

  • Bezirk Spandau
  • 13.12.20
  • 177× gelesen
Wirtschaft
Geschmückte Weihnachtsbäume auf dem Markt bringen zumindest etwas Adventstimmung ins Straßenbild.
3 Bilder

Ein bisschen Weihnachtsmarkt?
Kein Budenzauber, aber vielleicht ein paar Buden in Spandau

Es gibt in diesem Advent keine Weihnachtsmärkte. Auch die wegen Corona geplante abgespeckte Version auf der Zitadelle wurde abgesagt. Deshalb stimmte auch der Titel des FDP-Antrags in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 2. Dezember nicht mehr. Er lautete: "Sicheren Weihnachtsmarkt ermöglichen". Die Zielrichtung wurde erst durch die von den Liberalen selbst vorgenommenen Änderungen im Text wirklich deutlich. Das Bezirksamt solle prüfen, ob ein zumindest dezentraler Budenbetrieb möglich...

  • Bezirk Spandau
  • 08.12.20
  • 128× gelesen
Verkehr
Eltern und Anwohner fordern einen sicheren Übergang zwischen den beiden Bushaltestellen.
2 Bilder

Gefahrlos über den Torweg
Eltern und Anwohner fordern eine Überquerungshilfe für die Kinder der Zeppelin-Grundschule

Der Torweg ist in Höhe Am Kurzen Weg ziemlich breit. Autos fahren dort regelmäßig. Es gilt Tempo 30, woran sich aber – zumindest gefühlt – nicht jedes Fahrer hält. Das Passieren des Torwegs sei nicht ungefährlich – vor allem für Kinder, meinen Eltern, Anwohner und Verantwortliche der Zeppelin-Grundschule. Das müsse sich ändern. Unterfüttert haben sie ihre Forderung mit einer Unterschriftensammlung. Im Gespräch war zunächst eine Ampel, jetzt zielt die Forderung der Initiative auf eine...

  • Staaken
  • 04.12.20
  • 99× gelesen
Umwelt

Spielerisch Müll richtig entsorgen

Spandau. Zum Auftakt der Europäischen Woche der Abfallvermeidung startet die KlimaWerkstattSpandau zusammen mit den Spandau Arcaden am Freitag, 20. November, eine Aktion, um auf achtlos weggeworfenen Müll aufmerksam zu machen. Am Haupteingang der Arcaden in der Klosterstraße 3 wird ein „Himmel-und-Hölle-Mülleimer“ aufgestellt. Ihn zu benutzen wird mit spielerischen Anreizen unterstützt, indem der Abfall durch einen „Sprung in den Himmel“ dort entsorgt wird. Die Aktion soll vier Wochen laufen....

  • Spandau
  • 16.11.20
  • 28× gelesen
Politik

Strategiewechsel in der Verwaltung
Fast alle Ämter in Spandau unterstützen jetzt die Kontaktnachverfolgung von Neuinfizierten

Während der ersten Corona-Welle im Frühjahr wurden auch in Spandau zahlreiche Beschäftigte aus anderen Abteilungen ins Gesundheitsamt delegiert, um bei der Kontaktnachverfolgung von Infizierten zu helfen. Derzeit reicht dieses Vorgehen nach Einschätzung des Bezirksamtes nicht mehr aus. Anstatt weitere Mitarbeiter zum Gesundheitsamt zu schicken, wird deshalb aus nahezu jeder Abteilung eine Art Außenstelle des Gesundheitsamtes. Die neue Strategie verkündete Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) am...

  • Bezirk Spandau
  • 14.11.20
  • 205× gelesen
Politik
Frank Bewig will Spandauer Bürgermeister werden.
2 Bilder

Einstimmig für Frank Bewig
Spandauer Christdemokraten stellen ihre Kandidaten für die Wahlen im Herbst 2021 auf

Seine Nominierung war keine Überraschung, höchstens das Abstimmungsergebnis. Frank Bewig wurde mit Zustimmung aller Delegierten beim CDU-Kreisparteitag Anfang November zum Spitzenkandidaten für das Spandauer Bürgermeisteramt bei den Kommunalwahlen im Herbst 2021 gewählt. Schon lange galt er bei der Bezirks-Union als Favorit für das Rennen um den Posten des Rathauschefs. Hohe Zustimmungswerte sind bei solchen Parteiveranstaltungen üblich, ein 100-Prozent-Resultat allerdings nicht. Der 45-jährige...

  • Bezirk Spandau
  • 11.11.20
  • 369× gelesen
Soziales
Florida-Eis-Geschäftsführerin Simone Gürgen und Stadtrat Frank Bewig gratulierten Emma Thieme zu ihrem Siegerfoto.
2 Bilder

Viel Eis und ein Trampolin
Die zehnjährige Emma Thiemes gewann mit ihrem schönsten Spielplatzfoto

Das Bild entstand im Sommer auf dem Spielplatz "Räuberland" in Kladow. Es drückt ganz viel Spaß und Lebensfreude aus. Schon deshalb traf es genau den Geschmack der Jury. Emma Thieme (10) hat sich mit dieser Aufnahme am Wettbewerb um das schönste Spielplatzfoto beteiligt und damit gewonnen. Zum elften Mal wurden in diesem Jahr Kinder dazu aufgerufen, im Rahmen der Aktion „Raum für Kinderträume“ aktiv zu werden. In den vergangenen Jahren sollten dafür Zeichnungen oder Bastelarbeiten eingereicht...

  • Bezirk Spandau
  • 05.11.20
  • 188× gelesen
Soziales
Charlotte Lange mit Baustadtrat Frank Bewig.
2 Bilder

Spielplatz an der Jaczostraße mit neuem Spielgerät

Wilhelmstadt. Auf dem Spielplatz an der Jaczostraße gibt es seit 26. Oktober ein neues Satelliten-Karussell. Es ist Charlotte Lange  zu verdanken. Das Mädchen hatte im vergangenen Jahr beim Wettbewerb „Eisbär Frosti braucht deine Hilfe“ mitgemacht. Die jungen Teilnehmer sollten dort Geschichten rund um den Eisbär einreichen. Charlottes Beitrag über Frosti und die große Reise auf dem Ozean wurde von einer Jury als Sieger ausgewählt. Sie durfte sich deshalb ein neues Spielgerät wünschen. Das...

  • Wilhelmstadt
  • 31.10.20
  • 318× gelesen
Soziales

Die Corona-Lage im Bezirk
Fast wie im Frühling

Der bekannteste Covid-19-Patient im Bezirk war zuletzt Gesundheits- und Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Er scheint die Krankheit inzwischen überwunden zu haben. Kontaktpersonen hätten keine Symptome gezeigt. Bevor das definitiv feststand mussten sich Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD), die weiteren Stadträte sowie Mitarbeiter oder Abteilungsleiter für mehrere Tage ins Homeoffice begeben. Auch deshalb, weil die Bezirksspitze Anfang Oktober bei einer Klausur in Brandenburg zusammen gekommen war....

  • Spandau
  • 19.10.20
  • 141× gelesen
Politik
Kai Wegner will als erster Spandauer in dem Gebäude hinter ihm regieren.

Kai Wegner will Regierender Bürgermeister werden
Von der Havel ins Rote Rathaus

Kai Wegner, Landesvorsitzender der Berliner CDU hat am 9. Oktober seine Kandidatur für das Amt des Regierenden Bürgermeisters angekündigt. Das war keine große Überraschung. Schon lange deutete sich an, dass der 48-Jährige Spitzenkandidat seiner Partei bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus im kommenden Jahr werden soll. Trotzdem sorgt Kai Wegner für eine Premiere. Mit ihm möchte zum ersten Mal ein Bewerber aus Spandau in das Berliner Rathaus einziehen. Laut Umfragen ist der seit gut einem Jahr...

  • Bezirk Spandau
  • 13.10.20
  • 237× gelesen
Politik

Gesundheitsstadtrat an Corona erkrankt
Frank Bewig in Quarantäne

Im Bezirk sind nach aktuellem Stand bisher knapp 900 Fälle von Corona registriert wurden. Seit 4. Oktober ist einer davon der Spandauer Gesundheits- und Baustadtrat. Frank Bewig (45, CDU) hat seine Erkrankung einen Tag später öffentlich gemacht. „Trotz der Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln gibt es keinen hundertprozentigen Schutz gegen eine Infektion: nun bin auch ich selbst betroffen.“ Obwohl er hohes Fieber sowie Kopf- und Gliederschmerzen habe gehe es im soweit gut, berichtete er...

  • Bezirk Spandau
  • 05.10.20
  • 1.131× gelesen
Bauen
Sandra Pogonka, Sebastian Kohn und Lias im Innenhof ihres neuen Wohnquartiers. Linus fehlte bei der Schlüsselübergabe. Er musste zur Schule.
3 Bilder

Ersten Mieter ziehen an der Paulsternstraße ein
Eigene Zimmer für Linus und Lias

483 Wohnungen entstehen in diesem Neubauviertel. 205 sind inzwischen fertig. Vier Monate früher als ursprünglich geplant. Sie werden derzeit bezogen. Zu den ersten Mietern gehörten Sandra Pogonka (29) und Sebastian Kohn (32) mit ihren Kindern Linus (7) und Lias (4). Sie haben eine Vierzimmerwohnung im Quartier Paulsternstraße ergattert. Blumen, Brot und Salz als GeschenkDie Familie stand bei einem Vor-Ort-Termin am 28. September stellvertretend für die neuen Bewohner. Sie bekam Blumen, Brot und...

  • Haselhorst
  • 29.09.20
  • 649× gelesen
Politik
Kaum etwas erinnert daran, dass hier einst die Mauer verlief.
12 Bilder

Spandaus Wiedervereinigung vor 30 Jahren
Skurrile Geschichte in West-Staaken

Das Schild stand zunächst an der falschen Stelle. Nämlich am Ende der Heerstraße. Da, wo heute Berlin an das Land Brandenburg grenzt. Hier, so der Hinweis, wäre die Mauer am 10. November 1989 um 0.32 Uhr gefallen. Die Zeit stimmte, der Ort aber nicht. Passiert ist das weiter östlich. An der Ecke Heer- und Bergstraße. Schnell wurde der Fehler korrigiert, das Schild befindet sich längst dort. Eine kleine Schlussepisode, die gut zur bewegten Geschichte von West-Staaken passt. Flughafen auf...

  • Staaken
  • 28.09.20
  • 587× gelesen
Wirtschaft

Auch Spandau will Gastronomie unterstützen
Heizpilze ja, aber...

Der Sommer ist wahrscheinlich vorbei. Draußen wird es frischer, der Aufenthalt im Freien ungemütlicher. Das betrifft auch die ohnehin durch Corona gebeutelte Gastronomie. Die konnte sich in den vergangenen Monaten durch den Außenbetrieb zumindest in Teilen noch einigermaßen über Wasser halten. Unterfüttert wurde das durch großzügige Ausnahmeregelungen des Bezirks. Wo immer möglich wurden zusätzliche Außenflächen genehmigt. Oder es wurden Straßenbenutzungsgebühren ausgesetzt. Autofreier Sonntag...

  • Bezirk Spandau
  • 25.09.20
  • 114× gelesen
  • 1
Verkehr
Abgestellter E-Roller am U-Bahnhof Rathaus Spandau.
2 Bilder

Begleitumstände vermehrten Scooter-Aufkommens
E-Roller als Ärgernis

Das neue Verkehrsmittel war in Spandau zunächst eher wenig präsent. Seit einigen Monaten ist das anders. E-Roller sind auch hier zu einem nicht mehr zu übersehenden „Player“ im Verkehr geworden. Die Scooter sorgen auch für einige Nebenwirkungen. Ihre Nutzer sind manchmal auf Gehwegen unterwegs, oder brettern durch die Altstadt. Gerne auch mit mehreren Personen auf einem Gefährt. Ein besonderer Spaßfaktor, gerade in Zeiten, wo andere Spaßgelegenheiten eingeschränkt sind. Ebenfalls für Missfallen...

  • Bezirk Spandau
  • 21.09.20
  • 475× gelesen
  • 1
Soziales
Bezirksamt und WALL GmbH präsentierten die neue Kampagne gegen Alkoholkonsum werdender Mütter.

Bezirksamt und WALL starten Kampagne gegen Alkohol in der Schwangerschaft

Spandau. Die Stadträte Stephan Machulik (Ordnungsamt, SPD) und Frank Bewig (Bauen und Gesundheit, CDU) stellten am 9. September die Kampagne gegen Alkoholkonsum während der Schwangerschaft vor. Diese wird vom Bezirksamt und der WALL GmbH durchgeführt. Plakate auf insgesamt 127 Werbeflächen und in Einrichtungen verweisen auf die Gefahren für das ungeborene Kind. Sie werden unter der Bezeichnung „Fetale Alkoholspektrumsstörungen“ (FASD) zusammengefasst und können zu schweren Behinderungen führen....

  • Spandau
  • 09.09.20
  • 96× gelesen
Sport
Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD, links) und Baustadtrat Frank Bewig (CDU, rechts) bei der Platzeröffnung zusammen mit Jürgen Pufahl, Präsident der Spandauer Kickers. Der Verein ist Hauptnutzer der Anlage.

Kunstrasenplatz Staaken-West fertig
Trotz Altlasten und Eidechsen

Am 26. August konnte der neue Kunstrasenplatz auf der Anlage Staaken-West am Brunsbütteler Damm eingeweiht werden. Damit endete gleichzeitig eine lange Bau-Odyssee. Ursprünglich sollten eigentlich zwei Kunstrasenplätze, inklusive Multifunktionsgebäude und Parkplatz entstehen. Allerdings traten bei den bereits 2015 begonnenen Arbeiten zahlreiche Schwierigkeiten auf. Zauneidechsen wurden umgesiedeltVor allem der Fund von Altlasten auf dem Areal, das einst zum Flugplatz Staaken gehörte. Dessen...

  • Staaken
  • 28.08.20
  • 70× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.