Fußgängerampel

Beiträge zum Thema Fußgängerampel

Verkehr

Berührungslos zur grünen Ampel

Schöneberg. Angesichts der Gefahren einer Schmierinfektion mit dem Coronavirus fordert die SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg ein Ende der Druckknopftechnik an Fußgängerampeln. „Es ist nicht nachvollziehbar, dass bei den Fußgängerampeln noch immer die alte Technik verbaut wird, die sich nun als gefährlicher Übertragungsweg zeigt“, so Christoph Götz-Geene, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion. Es sei ein unmöglicher Zustand, gerade in Pandemiezeiten, dass die gängigen Berührungstaster...

  • Schöneberg
  • 02.04.20
  • 65× gelesen
Verkehr
Auf dem Zabel-Krüger-Damm sind trotz der Enge nach Ansicht von Anwohnern viele Autos zu schnell unterwegs.
  3 Bilder

Bürgerinitiative ist um Sicherheit von Schulkindern und älteren Menschen besorgt
Tempo 30 auf Zabel-Krüger-Damm

Eine neue gegründete Bürgerinitiative aus Lübars und Waidmannslust fordert eine durchgängige Tempo-30-Zone auf dem Zabel-Krüger-Damm. Die nach dem letzten Lehnschulzen des Dorfes Lübars benannte Straße Zabel-Krüger-Damm verbindet das ländliche Berlin mit der großstädtischen Hauptstadt. Vom Dorf Lübars geht es zum Teil noch vorbei an Feldern, bis schließlich die Hochhäuser der Rollberge-Siedlung erreicht werden. Nicht nur Anwohner fahren hier lang, sondern auch Pendler. Vor allem im...

  • Lübars
  • 13.01.20
  • 249× gelesen
Verkehr

Für längere Grünphase

Lichtenberg. Für längere Grünphasen an den Fußgängerampeln setzt sich die CDU-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung ein. „Es ist auch unsere Verantwortung, dass unsere Kinder sicher und direkt zur Schule gehen können, ohne dabei auf dem Schulweg unnötig den Gefahren des Straßenverkehrs ausgesetzt zu sein“, so der schulpolitische Sprecher Pascal Ribble. Mit der Mehrheit der BVV wurde dazu ein Antrag auf den Weg gebracht. bm

  • Lichtenberg
  • 10.12.19
  • 20× gelesen
Verkehr
Nur wenige Sekunden dauert die Grünphase, dann mahnt das rote Ampelmännchen schon wieder zur Eile.
  2 Bilder

Mehr Zeit für Fußgänger
Ampelanlage an der Siegfriedstraße wird modernisiert und Schaltung angepasst

Die Ampel in der Siegfriedstraße nahe dem Freiaplatz hat eine ultrakurze Grünphase für Leute, die per pedes unterwegs sind. Nach einem Beschluss der Bezirksverordneten sollte sich das Bezirksamt darum kümmern, dass Fußgänger dort etwas mehr Zeit bekommen. Das wird wohl auch geschehen – wann genau, ist aber offen. Wer noch bei Grün ganz hinüber möchte, muss sich sputen. Gebrechliche oder gehbehinderte Menschen schaffen es nicht. Und wer nicht sofort startet, wenn das rote Ampelmännchen...

  • Lichtenberg
  • 11.11.19
  • 69× gelesen
Verkehr
Die Bewohner des Blocks zwischen Moosrosenweg und Britzer Damm leiden nachts unter dem Verkehrslärm.
  2 Bilder

Zu viel Lärm, zu kurze Grünphasen
Staatssekretär nimmt Stellung zu Neuköllns Wünschen in Sachen Verkehr

Längere Grünphasen bei Fußgängerampeln, Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen – zu solchen Themen gibt es Wünsche der Bezirksverordnetenversammlung. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) berichtete bei der jüngsten Sitzung über den Stand der Dinge. Dabei konnte er jedoch nur die Nachrichten weitergeben, die er auf Anfrage von Jens-Holger Kirchner erhalten hatte, dem Staatssekretär bei der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Ihr untersteht die Verkehrslenkung Berlin, die für diese...

  • Neukölln
  • 27.09.18
  • 192× gelesen
Verkehr
Nur rund  zehn Sekunden  zeigt die Ampel an der Gutschmidtstraße Grün.

Ruhig bleiben und weitergehen: Grünphase wird nicht verlängert

An der Kreuzung Fritz-Reuter-Allee und Gutschmidtstraße springt die Fußgängerampel so schnell auf Rot um, dass es die meisten Menschen nicht schaffen, bei Grün auf der anderen Seite anzukommen. Kein Grund zur Sorge, meint Jens-Holger Kirchner, Staatssekretär bei der Senatsverkehrsverwaltung. Hintergrund: Die Neuköllner Bezirksverordneten hatten darum gebeten, die Grünphase an der belebten Kreuzung zwischen U-Bahnhof Britz-Süd und Marktplatz auf der einen sowie Einkaufszentrum und Post auf der...

  • Britz
  • 25.12.17
  • 171× gelesen
  •  1
Verkehr
Wolfgang Schwarz hat sich für die Umprogrammierung der Ampel eingesetzt.

Ampel jetzt auch sonntags in Betrieb

Köpenick. Am 2. April um 10 Uhr kam die gute Nachricht per SMS: „Die Ampel hat ihre Sonntagsruhe beendet“, teilte unser Leser Wolfgang Schwarz mit. Er hatte im Januar gefordert, die Fußgängerampel an der Glienicker, Ecke Rudower Straße auch sonntags einzuschalten. Unser Leser hatte bereits Im Jahr 2015 an die Verkehrslenkung Berlin (VLB) geschrieben, ohne jedoch eine Antwort zu erhalten. Nachdem die Berliner Woche über den Fall berichtete, hatte die VLB den Anwohnerwunsch wieder aufgenommen....

  • Köpenick
  • 02.04.17
  • 133× gelesen
  •  2
Verkehr

Hinweis auf Fußgängerampel

Steglitz. Die Fußgängerampel auf der Joachim-Tiburtius-Brücke auf Höhe der Kant-Oberschule wird von vielen Autofahrern erst sehr spät bemerkt. Eltern beklagen die überhöhte Geschwindigkeit, mit der viele Autofahrer auf der vierspurigen Fahrbahn unterwegs sind und oft erst im letzten Moment vor der Ampel zum Stehen kommen. Sie meiden den Fußgängerüberweg und nehmen den Umweg zur Ampelkreuzung Filandastraße in Kauf. Eltern größerer Kinder sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder, wenn diese...

  • Steglitz
  • 20.03.17
  • 55× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin schwer verletzt

Steglitz. Am Mittwoch, 22. Juni, ist eine Fußängerin (78) bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Leonorenstraße/Siemensstraße schwer verletzt worden. Die 78-Jährige wollte gegen 10.20 Uhr die Leonorenstraße an der Fußgängerampel überqueren. Sie befand sich bereits auf der Fußgängerfurt, als eine Autofahrerin von der Siemensstraße rechts in die Leonorenstraße einbog und die Fußgängerin offenbar übersah. Es kam zum Zusammenprall. Dabei erlitt die Fußgängerin vermutlich einen Beckenbruch. Sie...

  • Steglitz
  • 23.06.16
  • 38× gelesen
Verkehr
Busse, Autos, Laster: Auf die Kreuzung Am Aalemannufer gehört eine Ampel, findet Maik Richter.
  2 Bilder

Hoffen auf Fußgängerampel: Chaos für Fußgänger an der Niederneuendorfer Allee

Hakenfelde. Die Niederneuendorfer Allee ist eine der Hauptverkehrsachsen zwischen Spandau und Brandenburg. Dementsprechend herrscht dort viel Verkehr. Weshalb sich Anwohner Am Aalemannufer eine Fußgängerampel wünschen. Laster rollen in Richtung Hennigsdorf, Pendler sorgen regelmäßig für Stau und mittendrin rangieren die Busse. Die Niederneuendorfer Allee wird vor allem stadtauswärts rege befahren. Fußgängerampeln gibt es an einigen Kreuzungen trotzdem nicht. Zum Beispiel Am Aalemannufer. Dabei...

  • Hakenfelde
  • 06.06.16
  • 273× gelesen
Verkehr

Keine längere Grünphase für Fußgänger

Köpenick. Die Fußgängerampeln am Bahnhof Köpenick können nicht so programmiert werden, dass sie für Fußgänger noch länger Grün zeigen. Die Bezirksverordneten hatten im Frühjahr 2013 einen entsprechenden Beschluss gefasst. Jetzt teilte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung dem Bezirk mit, das die Länge der Grünphase den entsprechenden Richtlinien entspricht. Eine weitere Verlängerung der Grünphase für Fußgänger wäre nur durch eine Verkürzung der Grünzeit für Tram, Bus und Autoverkehr möglich...

  • Köpenick
  • 28.03.16
  • 65× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit für Fußgänger

Steglitz. Die vielbefahrene Kreuzung Siemensstraße, Nicolaistraße lässt Fußgängern und Radfahrern kaum Zeit zum Überqueren der Straße. Weil es an dieser Stelle einen beliebten Supermarkt gibt, wären Maßnahmen für mehr Sicherheit sinnvoll. Die Bezirksverordnetenversammlung hat daher das Bezirksamt einstimmig gebeten, sich bei der Verkehrslenkung Berlin für den Bau eines Zebrastreifens oder einer Fußgängerampel einzusetzen. KM

  • Lankwitz
  • 27.02.16
  • 26× gelesen
Verkehr

Fußgängerampel an der Philharmonie

Tiergarten. Ursprünglich wollte die Bezirksverordnetenversammlung von Mitte, dass ein Zebrastreifen an der Einmündung der Herbert-von-Karajan- in die vielbefahrene Tiergartenstraße angelegt wird. Ein verkehrstechnischer Entwurf der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz für diesen Straßenbereich sieht jedoch eine Ampelanlage vor. Sie wird kommen, doch wohl erst in der zweiten Jahreshälfte 2017. KEN

  • Tiergarten
  • 18.01.16
  • 39× gelesen
Politik

Verordnete fordern Fußgängerampel

Lankwitz. Die Fußgängerampel an der Kaiser-Wilhelm-Straße, Ecke Dillgestraße soll wieder so hergerichtet werden, dass sie für Menschen mit Sehbehinderung erkennbar ist. Außerdem soll eine akustische Signalanlage installiert werden. Dafür sprechen sich die Bezirksverordneten aller Fraktionen aus. Auf der Bezirksverordnetenversammlung im Oktober beauftragten sie das Bezirksamt in einen Beschluss, sich bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Verkehr sowie der Verkehrslenkung Berlin als...

  • Lankwitz
  • 13.11.15
  • 46× gelesen
Verkehr

Grüne wollen Ampel aufrüsten

Lankwitz. Die Fußgängerampel an der Kaiser-Wilhelm-Straße, Ecke Dillgestraße ist nicht blindengerecht und bietet keine Sicherheit für Sehbehinderte. Sie soll nach Wunsch der Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit einer akustischen Signalanlage zur Orientierung für blinde Menschen ausgerüstet werden. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen. Der Antrag wird zunächst im Ausschuss für Verkehr und Ordnung diskutiert. KM

  • Lankwitz
  • 22.07.15
  • 38× gelesen
Verkehr
Schüler und Eltern demonstrieren für eine Fußgängerampel. Bisher besteht für die Kinder Gefahr für Leib und Leben auf dem Weg zur Schule.

Schüler und Eltern demonstrieren für sicheren Übergang

Mitte. Seit Jahren fordern Eltern und Lehrer der staatlichen Europaschule (deutsch-portugiesisch) Neues Tor in der Hannoverschen Straße eine Fußgängerampel.Für wenige Minuten konnten die Kinder sicher über die Straße. Die Polizei hatte die Hannoversche Straße kurz für die erste Demo der Kinder und Eltern gesperrt. "Wir wollen eine Ampel" schrieen die Kleinen und hielten Plakate wie "VLB versagt" oder "Ampel her" hoch. "Die Schule liegt auf einer verkehrsumtosten Insel", sagt Elternvertreter...

  • Mitte
  • 13.11.14
  • 130× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.