Anzeige

Alles zum Thema Grünstreifen

Beiträge zum Thema Grünstreifen

Verkehr

Bäume müssen weg

Mitte. Im Bereich des Wilhelmine-Gemberg-Weges werden bis zum 8. November zwischen Rondell und Spree insgesamt sieben Bäume gefällt. Das Bezirksamt teilte mit, die Bäume seien durch die Bauvorhaben der letzten Jahre in den Wurzelbereichen stark beschädigt worden. Zudem sei die regelmäßige Pflege der Baumkronen nicht erfolgt und die Beschädigungen nicht mehr zu korrigieren. Aufgrund der Verkehrssicherungspflicht kam demnach nur noch die Abholzung in Frage, heißt es. Neue Bäume werden an gleicher...

  • Mitte
  • 26.10.17
  • 38× gelesen
Bauen
Ein Grünstreifen mit Bäumen und Sträuchern sorgt im Oskar-Helene-Park für Sicht- und Lärmschutz.

Grüner Lärm -und Sichtschutz am Oskar-Helene-Park

Dahlem. Zum Abschluss sämtlicher Arbeiten im Oskar-Helene-Park wird der Bauherr, Die Wohnkompanie Berlin, den Grünstreifen an der Clayallee erneuern. Der Streifen verläuft zwischen der Bebauung und dem Gehweg und soll für etwas Lärm- und Sichtschutz sorgen. In Abstimmung mit dem Bezirksamt werden winterharte Stauden und Sträucher auf dem Grünstreifen gepflanzt. Zu der Maßnahme gehört die Fällung von acht kranken Bäumen, die ein Gutachter untersucht hatte. Sie werden durch acht Ahorne und...

  • Dahlem
  • 28.10.16
  • 82× gelesen
Soziales

Keine nassen Füße mehr

Reinickendorf. Auf dem Grünstreifen zwischen den Lindenbäumen in der Zeltlinger Straße in Reinickendorf ist es jedermann erlaubt, sein Auto zu parken. Voraussetzung dafür ist natürlich eine gefahrenlose Befahrbarkeit der Flächen sowie ein sicheres Ein- und Aussteigen. Im vergangenen Winter wandte sich Herr B., ein Anwohner, an das bezirkliche Ordnungsamt, um auf den schlechten Zustand eines der Parkplätze hinzuweisen. Er erläuterte dem Amt, dass der Boden nach einem Regenguss stark aufgeweicht...

  • Mitte
  • 19.04.16
  • 36× gelesen
Anzeige
Bauen

Zu niedriger Verkaufspreis für Areal an der Truman Plaza

Dahlem. Schwere Vorwürfe erhebt die SPD-Fraktion in der BVV. Durch die kos-tenfreie Nutzung eines Areals an der Truman Pla-za entstehe dem Bezirk finanzieller Schaden in nicht bezifferbarer Höhe. Seit 2011 nutze ein Unternehmen die bezirkseigene Fläche unentgeltlich. Es handelt sich dabei um einen ehemaligen Grünstreifen, der als Parkplatz für die Truman Plaza, das vom Investor Stofanel errichteten Geschäftszentrum an der Clayallee, zur Verfügung steht. „Das Bezirksamt hatte die...

  • Dahlem
  • 26.10.15
  • 127× gelesen
Politik

Eine Mahd des Straßengrüns reicht

Steglitz-Zehlendorf. Die Piratenfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung möchte das Mähen der Grünstreifen im Bezirk auf einmal im Jahr beschränken, wo dies der Straßenverkehr zulasse. Auf diese Weise könnten ökologisch wertvolle und optisch ansprechende Naturwiesen entstehen. Zusätzlich werde sogar noch Geld gespart. Der Antrag der Piraten wurde zunächst in den Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung überwiesen. KM

  • Steglitz
  • 24.07.15
  • 73× gelesen
Sonstiges

Amt zerstört mit Granitborden Grünstreifen auf Gehwegen

Zehlendorf. Das Tiefbauamt ließ kürzlich Granitborde auf den begrünten Gehwegstreifen der Sven-Hedin- und der Glockenstraße verlegen. Die Anwohner sind verärgert.Seit Jahren pflegen sie den Streifen am Straßenrand. Einige haben sogar Rollrasen ausgebracht und diesen aus eigener Tasche bezahlt. Nun werde dieses Grün auch noch durch Granitborde verschandelt. Die Anwohner sind sauer. "Endlich eine Lösung, Rasenflächen weiter zu versiegeln, damit der grüne Bezirk vielleicht noch in dieser...

  • Zehlendorf
  • 05.06.14
  • 39× gelesen
Anzeige
Sonstiges
Nur weil Klaus Wollschläger die Brennnesseln zur Seite schiebt, ist der Richtungspfeil auf der Mittelinsel des Seekorso zu sehen.
2 Bilder

Mittelstreifen auf dem Seekorso gleicht einem Urwald

Kladow. Anwohner Klaus Wollschläger ist eigentlich ein ruhiger Zeitgenosse. Doch wenn er das derweil rund zwei Meter hoch aufschießende Gras auf dem Mittelstreifen des Seekorsos sieht, platzt ihm fast der Kragen. "Hier wird vom Bezirk grob fahrlässig gegen die Verkehrssicherungspflicht verstoßen", sagt Wollschläger.Mehrfach hat der Anwohner in den vergangenen Wochen das Grünflächenamt auf die nicht gemähten Flächen des öffentlichen Straßenlands auf dem rund 20 Meter breiten Mittelstreifen am...

  • Kladow
  • 04.06.14
  • 148× gelesen