haus-der-jugend

Beiträge zum Thema haus-der-jugend

Soziales

Anmelden für "Ferien ohne Kofferpacken"

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Sommerferienaktion „Ferien ohne Kofferpacken“, organisiert vom Jugendamt und dem Jugendclubring, findet in diesem Jahr in drei Durchgängen statt – vom 25. Juni bis 8. Juli, vom 13. bis 24. Juli und vom 27. Juli bis 7. August. Die Kinder von sechs bis zwölf Jahren werden Montag bis Freitag von 9 bis 16.30 Uhr im Haus der Jugend an der Zillestraße 54 mit einem vielfältigen Programm betreut. Organisiert werden auch Ausflüge, soweit es die Corona-Situation zulässt....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.06.20
  • 133× gelesen
Politik
Das Bürohaus am Kapweg 3-5.

Büro-Rochaden im Sommer
Sportamt muss zum Kapweg umziehen

Die Arbeitsgruppe Bau/Infrastruktur des Schul- und Sportamtes soll vom Rathaus Mitte in der Karl-Marx-Allee 31 an den nördlichsten Rand von Mitte ziehen, zum Kurt-Schumacher-Platz an der Grenze zu Reinickendorf. Das Bezirksamt hatte 2017 in dem Bürohaus am Kapweg 3-5 gegenüber dem Einkaufszentrum „Der Clou“ rund 1000 Quadratmeter Bürofläche für Dutzende Mitarbeiter des Jugendamtes angemietet. Die Büros in der TLG-Immobilie mit der markanten Klinkerfassade wurden dringend als Ersatz benötigt,...

  • Wedding
  • 07.02.20
  • 177× gelesen
Soziales

Konkrete Schritte sind einzuleiten
Verordnete wollen Planung für Jugendhausneubau vorantreiben

Eine politische Entscheidung für den Bau eines „Hauses der Jugend“, wie sie im März Jugendstadtrat Oliver Schworck von der SPD gefordert hat, ist gefallen. Die Bezirksverordneten folgten mehrheitlich der Empfehlung des Jugendhilfeausschusses. CDU und AfD enthielten sich der Stimme. Der Vorschlag: Der Bezirk soll in Zusammenarbeit mit einer landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft – sie baut, der Bezirk mietet zurück – das Projekt für ein eigenständiges Haus der Jugendfreizeit und Jugendhilfe nun...

  • Schöneberg
  • 07.12.19
  • 110× gelesen
Soziales

Ideen für ein Haus der Jugend

Tempelhof. Das Bezirksamt soll in Zusammenarbeit mit einer geeigneten kommunalen Wohnungsbaugesellschaft ein zentral gelegenes Haus der Jugend im Bezirk projektieren. Darauf haben sich die Bezirksverordneten im Jugendhilfeausschuss geeinigt. „Zielstellung ist die Schaffung eines eigenständigen, attraktiven und dauerhaft abgesicherten Standorts für Jugendfreizeit und Jugendhilfe. Dieser soll die bestehende Einrichtungsstruktur sinnvoll ergänzen, insbesondere hinsichtlich von Angeboten, die an...

  • Tempelhof
  • 05.11.19
  • 63× gelesen
Soziales

Ferien ohne Koffer packen

Charlottenburg. Vom 20. Juni bis 2. August werden Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an fünf Tagen in der Woche ganztags im Haus der Jugend, Zillestraße 54, betreut. Das Gemeinschaftsprojekt des Jugendclubrings Berlin und des Jugendamtes heißt "Ferien ohne Koffer packen". Die Kinder können für jeweils zwei Wochen angemeldet werden: vom 20. Juni bis 3. Juli, 8. Juli bis 19. Juli und 22. Juli bis 2. August. Jeden Donnerstag, von 16 bis 18 Uhr und während der Kinderkleidungs- und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.04.19
  • 518× gelesen
Soziales

Grundstück verzweifelt gesucht
Wo könnte ein Haus der Jugend gebaut werden?

Das Gezerre um die beiden autonomen Jugendclubs Potse und Drugstore hat offenbart: In Schöneberg fehlen Standorte für Jugendfreizeiteinrichtungen. Die Gewobag hat zwar 2018 das Projekt eines „Hauses der Jugend“ skizziert, aber wo fände sich ein Grundstück? Jugendstadtrat Oliver Schworck (SPD) hat gesucht. Da die Schöneberger Insel besonders benachteiligt ist – es gibt dort keine einzige Jugendeinrichtung – und gleichzeitig in den kommenden Jahren viele Menschen in das südöstlich entstehende...

  • Schöneberg
  • 13.03.19
  • 181× gelesen
Kultur

„Kunst am Bau“-Ausstellung

Wedding. Das Bezirksamt zeigt noch bis zum 7. September im Ausweichquartier des Hauses der Jugend, Liebenwalder Straße 2-3, alle eingereichten Entwürfe des Kunst-am-Bau-Wettbewerbs für das Jugend- und Familienzentrum am Nauener Platz. Das Haus der Jugend wird derzeit komplett saniert. Mitte 2019 soll es wieder eröffnen. Den Wettbewerb hatte die Künstlerin Susanne Bosch gewonnen. Ihr Projekt „kommen und gehen | verweilen“ lässt sich der Bezirk 47 000 Euro kosten. In Workshops sollen sogenannte...

  • Wedding
  • 27.08.18
  • 42× gelesen
Soziales
Die autonomen Jugendeinrichtungen müssen ihren Standort an der Potsdamer Straße 180 zum Jahresende verlassen.

Zum Jahresende raus
Bezirk sucht Standort für Haus der Jugend

Eine Zeitlang war die Bülowstraße 90 als neuer Standort für die selbstverwalteten Jugendzentren Potse und Drugstore im Gespräch. Dann schlug die Gewobag vor, ein „Haus der Jugend“ zu bauen. Im Bezirk ist man begeistert. Bis auf die Linke und die Jugendlichen. Am 31. Dezember läuft der Mietvertrag des Bezirks für Potse und Drugstore mit dem Eigentümer der Immobilie in der Postdamer Straße 180 endgültig aus. Ein Ausweichstandort ist vier Monate vor Schluss immer noch nicht gefunden. Vertreter der...

  • Schöneberg
  • 24.08.18
  • 300× gelesen
Bauen
Das Haus der Jugend am Nauener Platz wird komplett saniert.
3 Bilder

Datenkunst im Nachbarschaftscafé
Kunstam-Bau-Wettbewerb für das Haus der Jugend am Nauener Platz entschieden

"kommen und gehen | verweilen“ heißt das Projekt von Susanne Bosch, die damit den Kunst-am-Bau-Wettbewerb für das Jugend- und Familienzentrum am Nauener Platz gewonnen hat. Das Haus der Jugend ist abgesperrt, hinter den Bauzäunen reißen Arbeiter alte Fenster und Böden raus. Bis Mitte 2019 lässt das Jugendamt für knapp neun Millionen Euro das marode Haus von 1951 sowie das angrenzende Bürogebäude des Jugendamtes mit dem Familienzentrum in den Räumen der ehemaligen Kita vom Dach bis zum Keller...

  • Wedding
  • 23.07.18
  • 214× gelesen
Soziales

Ein Haus für die Jugend schaffen

Tempelhof-Schöneberg. Auf Empfehlung des Jugendhilfeausschusses unter Vorsitz von Marijke Höppner (SPD) hat die Bezirksverordnetenversammlung dafür gestimmt, ein Haus der Jugend, wie es die Gewobag in einer Projektskizze dargelegt hat, zu schaffen. Das Bezirksamt ist nun aufgefordert, im Bezirk einen Ort zu finden, an dem ein solches Angebot denkbar ist. Im zu bestimmenden Quartier müssen „Defizite“ bestehen oder absehbar sein. KEN

  • Schöneberg
  • 15.05.18
  • 37× gelesen
Soziales

Anmelden zum Feriencamp für Kinder

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ab sofort sind Anmeldungen für das Sommerferiencamp vom 6. bis 24. Juli in Kirchvers im hessischen Bergland möglich. Erfahrene Betreuer bieten den Kindern ein attraktives Ferienprogramm. Die Reisekosten berechnen sich nach dem Familieneinkommen, maximal pro Kind 370 Euro, bei Transferleistungen 65 Euro. Auskünfte erteilt Frau Seeger im Jugendamt, 902 92 75 31. Anmeldungen werden Montag bis Freitag ab 14 Uhr im Haus der Jugend „Anne Frank“, Mecklenburgische Straße 15,...

  • Wilmersdorf
  • 13.03.18
  • 269× gelesen
Soziales

Freie Plätze im Feriencamp

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für das Feriencamp vom 21. Juli bis 8. August in Kirchvers im hessischen Bergland gibt es noch freie Plätze. Je nach Familieneinkommen beträgt der Reisepreis zwischen 65 Euro bis maximal 370 Euro pro Kind. Anmeldungen sind bei Frau Seeger im Jugendamt möglich: Dienstgebäude Hohenzollerndamm 174-177, Zimmer 3119,  902 91 53 24, sowie im Haus der Jugend „Anne Frank“, Mecklenburgische Straße 15,  83 22 36 51, Mo-Fr ab 14 Uhr. Weitere Infos zur Reise unter:...

  • Charlottenburg
  • 23.06.17
  • 61× gelesen
Politik
Das Jugendamt zieht mit der Erziehungs- und Familienberatungsstelle in das Bürohaus am Kapweg 3-5.

Familienberater ziehen zum Kutschi: Jugendamt mietet 1000 Quadratmeter im TLG-Bürohaus

Wedding. Das Bezirksamt hat ab Herbst einen neuen Bürostandort. Teile des Jugendamtes ziehen an den nördlichsten Rand von Mitte: zum Kurt-Schumacher-Platz an der Grenze zu Tegel. Das seit Jahren zur Hälfte leerstehende Bürohaus am Kapweg 3-5 gegenüber dem Einkaufszentrum „Der Clou“ bekommt neue Mieter. Wie die TLG Immobilien AG, die das Haus im vergangenen Jahr gekauft hat, mitteilt, steht ab September das Bezirksamt Mitte auf der Mieterliste. In das Bürohaus mit der markanten Klinkerfassade,...

  • Wedding
  • 26.05.17
  • 759× gelesen
Soziales

Jugendreise nach Israel

Zehlendorf. Das Haus der Jugend in der Argentinischen Allee 28 fährt in den Herbstferien 2017 mit Jugendlichen nach Israel. Eine weitere Begegnung mit israelischen Jugendlichen ist dann für das kommende Jahr in Berlin geplant. Für diese Fahrt werden Jugendliche aus dem Bezirk im Alter bis 16 Jahre gesucht. Der Anmeldeschluss ist am Dienstag, 30. Mai. In Israel werden die Teilnehmer bei Familien in Kibbuz Bror Chail wohnen. Der Besuch von Jerusalem und der Gedenkstätte Yad Vashem sowie eine...

  • Zehlendorf
  • 11.05.17
  • 80× gelesen
Bauen
Umzug in das Übergangsquartier. Thomas Arend vom Berliner Zentrum für Gewaltprävention, Partner des Hauses der Jugend, nutzt die Ausweichräume in der Reinickendorfer Straße 45.
5 Bilder

Auszug aus dem Haus der Jugend: Marodes Gebäude wird bis 2019 saniert

Wedding. Im April wird das Haus der Jugend (HdJ) am Nauener Platz für zwei Jahre geschlossen. Das 1951 errichtete Gebäude ist marode und wird für knapp neun Millionen Euro komplett saniert. Das neue Jahr beginnt mit Kistenpacken. Die verschiedenen Projekte aus dem Haus der Jugend in der Reinickendorfer Straße 55 müssen bis März ausziehen. Dann übernehmen Bauleute das Kommando in der bezirklichen Einrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Der Bezirk lässt das dreigeschossige...

  • Wedding
  • 31.12.16
  • 515× gelesen
Soziales

Jugendhaus feiert 60. Geburtstag

Wimersdorf. Im Juni 1956 in Wilmersdorf als eines von damals zwölf Berliner Häusern der Jugend eröffnet, feiert das heutige Haus der Jugend Anne Frank in der Mecklenburgischen Straße 15 nun seinen 60. Geburtstag. Für den Bezirk und seinen neuen Stadtrat Oliver Schruoffeneger Grund genug, dieses Jubiläum mit einem Festprogramm am Sonnabend, 4. Juni, zu würdigen. Gäste erwarten am Nachmittag ein Stück Geburtstagstorte und eine Ausstellung über die Besucher des Hauses. Für Kurzweil sorgen auch...

  • Wilmersdorf
  • 20.05.16
  • 27× gelesen
Kultur
Nicht zu übersehen: Die Teilnehmer am Rap-Workshop hatten Spaß.
2 Bilder

„Don’t worry – be Future!“

Steglitz-Zehlendorf. Fast ein Jahr lang haben sie trainiert, um jetzt auf der großen Bühne zu stehen: Die Berlin Talent Clash Kids laden zur Premiere von „Don’t worry – Be Future!“ ein. Die Darstellerinnen sind zwischen 10 und 16 Jahren alt. Im Projekt Berlin Talent Clash des Stadtteilzentrums Mittelhof haben sie die Disziplinen Schauspiel, Band, Rap, Skaten, Film, Street- und Breakdance gelernt. Es gab wöchentliche Proben im Mehrgenerationenhaus Phoenix und drei Ferienworkshops. Eine...

  • Lankwitz
  • 09.07.15
  • 116× gelesen
Politik

Jugendliche diskutieren mit Politikern

Steglitz. Was Kinder und Jugendliche aus dem Bezirk beschäftigt und welche Anliegen sie haben, können Politiker und Verwaltungsmitarbeiter auf einer Veranstaltung des Kinder- und Jugendbüros am Freitag, 10. Juli, erfahren. An diesem Tag haben junge Menschen die Möglichkeit auf der „Partitur Steglitz-Zehlendorf“, ihre Anliegen direkt an die Verantwortlichen beziehungsweise einflussreichen Erwachsenen zu richten. Im Haus der Jugend „Albert Schweitzer“, Am Eichgarten 14, können beide Seiten ab 17...

  • Lankwitz
  • 08.07.15
  • 61× gelesen
Politik

5.000 Euro für Jugendprojekte

Steglitz-Zehlendorf. Den ganzen Monat Mai konnten Kinder und Jugendliche aus dem Bezirk Vorschläge für den Kinder- und Jugendhaushalt einbringen. Jetzt wurde über die Vergabe von 5000 Euro aus dem Jungendetat entschieden. Das Geld wurde an sechs Projekte verteilt. In der ersten Juniwoche haben 2853 Kinder und Jugendliche online ihre Stimmen für einen der neun eingereichten Vorschläge abgegeben. Nach der Abstimmung steht nun fest, dass die vom Bezirk für den Jugendhaushalt zur Verfügung...

  • Steglitz
  • 13.06.15
  • 71× gelesen
Soziales

Workshops für junge Rapper

Reinickendorf. Unter dem Motto "Rapcreation" organisiert das Team von Outreach - mobile Jugendarbeit ab sofort immer montags von 17 bis 20 Uhr Workshops für junge Menschen ab zwölf Jahren im Haus der Jugend, Fuchsbau, Thurgauer Straße 66. Unter Anleitung Berliner Größen aus der Rap-Szene können sich Jugendliche aneignen, wie Texte geschrieben, Beats gebaut und Videos gedreht werden. Die Workshops sind kostenlos. Weitere Informationen und Kontakt unter 0178/509 66 67. Christian Schindler /...

  • Reinickendorf
  • 11.03.15
  • 29× gelesen
Kultur

Ausstellung im Haus der Jugend

Steglitz. Zum 40. Mal lädt die Spieleausstellung "Spiel mal wieder" Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein, neue und alte Gesellschaftsspiele kennen zu lernen und auszuprobieren. Sie findet vom 21. bis 23. November im Haus der Jugend "Albert Schweitzer", Am Eichgarten 14, statt. Sie bietet zudem Aktionen wie Bewegungsspiele und Basteln. Geöffnet ist am Freitag von 16 bis 18.30 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Mehr Informationen unter 70 76 03 76. Karla Menge / KM

  • Steglitz
  • 10.11.14
  • 58× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.