Heiraten

Beiträge zum Thema Heiraten

Soziales
Der Aufgang zum historischen Trauraum, der ehemaligen Kapelle. Hier kann nicht parallel zu den Sprechzeiten geheiratet werden, weil zu viel Publikumsverkehr herrscht.
3 Bilder

Einblicke ins Neuköllner Standesamt
Schnapszahl-Paare trennen sich eher / Sonnabends werden nur noch selten Ehen geschlossen

An einem ganz besonderen Datum heiraten: Das ist der Wunsch vieler Menschen, die sich auf das Abenteuer Ehe einlassen. In diesem Jahr ist besonders der 20. Februar begehrt. Im Standesamt an der Blaschkoallee 32 geben sich an diesem Tag zehn Paare das Jawort. Trotz großer Nachfrage konnten die Mitarbeiter keine weiteren Zusagen an Bindungswillige machen. Immerhin ermöglichten sie mehr als doppelt so viele Eheschließungen wie an einem Donnerstag üblich. Wegen der Spätsprechstunde, die um 14...

  • Neukölln
  • 14.02.20
  • 70× gelesen
Kultur

Im Standesamt Spandau bleibt Ansturm zum 20.02.2020 aus
Heiraten am "magischen" Tag

Viele Paare sagen gern an einem besonderen Datum „Ja“ zueinander. Der 20.02.2020 ist so ein Tag. Ausgebucht ist auch das Standesamt Spandau. Sonderlich groß war der Andrang allerdings nicht. Der Kalender kennt viele „magische“ Tage für Heiratswillige. Den 18.08.2018. 19.09.2019 oder 02.02.2020. Doch nicht immer sagen auch die Standesämter „Ja“. An Sonntagen zum Beispiel fällt so ein Termin bei Behörden meist flach. Nun steht mit dem 20.02.2020 die nächste Schnapszahl an. Das Standesamt...

  • Bezirk Spandau
  • 13.02.20
  • 141× gelesen
Leute

Heiraten an ganz speziellen Tagen

Reinickendorf. Nicht nur das Schaltjahr mit dem Datum des 29. Februar 2020 bietet attraktive Daten für Heiratswillige. Auch der 20. und der 22. Februar sind attraktive Tage für die Hochzeit. Wie der für das Standesamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) auf Nachfrage der Berliner Woche mitteilte, seien ursprünglich an allen drei Tagen keine regulären Eheschließungen vorgesehen gewesen. Wegen der großen Nachfrage habe das Standesamt jedoch Termine außer der Reihe angeboten, die auch...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 12.02.20
  • 40× gelesen
Soziales
In Steglitz-Zehlendorf spielen Schnapszahl-Hochzeitstermine keine Rolle.
2 Bilder

Heiraten an einem magischen Datum
Im Bezirk bleibt Ansturm zum „Schnapszahl-Datum“ aus

Viele Paare geben sich an einem besonderen Datum das Ja-Wort. 2020 hat davon mehrere im Angebot. Vor allem jetzt im Februar ist die Nachfrage in den Berliner Standesämter für einen der besonderen Tage groß. Doch die Standesämter sagen nicht immer „Ja“. Weil zum Beispiel der 2. Februar – in Zahlen: 02.02.2020 – auf einen Sonntag fiel, gab es in Berlin an diesem Tag keine Eheschließungen. Aber auch für den 22.02.2020 hat das Standesamt Steglitz-Zehlendorf keine Termine vergeben. Denn der Tag...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.02.20
  • 127× gelesen
Politik

Bezirksverordneter kritisiert späte Trautermine
Heiraten in Regenjacke?

Am Heiraten am Wochenende haben die Spandauer laut Standesamt offenbar wenig Interesse. „Kein Wunder“, sagt der CDU-Bezirksverordnete Thorsten Schatz. „Wer will schon in Regenjacke heiraten.“ Denn die einzigen Termine für dieses Jahr liegen im Oktober und November. Erstmals können die Spandauer in diesem Jahr auch wieder am Wochenende heiraten. Wie berichtet hatte der zuständige Stadtrat Stephan Machulik (SPD) Anfang März dafür zwei Samstags-Termine angekündigt: den 19.10.2019 und den...

  • Bezirk Spandau
  • 06.04.19
  • 63× gelesen
Politik

Stadtrat schlägt zwei Termine vor / CDU hofft auf keinen PR-Gag
"Ja" zur Heirat am Wochenende

Das Heiraten soll nun offenbar doch am Wochenende möglich sein. Zumindest sind mit Oktober und November 2019 zwei Termine im Gespräch. Heiratswillige sollen künftig auch außerhalb der üblichen Trauzeiten standesamtlich heiraten können und zwar am Wochenende. Das hat der zuständige Stadtrat Stephan Machulik (SPD) jetzt öffentlich angekündigt. Als mögliche Termine nennt er den „19. Oktober 2019“ und „9. November 2019“. Wo sich die Paare das „Ja-Wort“ geben, ob im Fürstenzimmer auf der...

  • Bezirk Spandau
  • 07.03.19
  • 101× gelesen
  •  1
  •  1
Politik

Keine Hochzeiten zum Jahresende

Köpenick. Wenn Sie noch in diesem Jahr heiraten wollen, müssen Sie das bis Ende November erledigt haben. Wie das Standesamt jetzt mitteilt, können wegen dringend nötiger Baumaßnahmen im Rathaus Köpenick vom 3. bis 31. Dezember keine Trauungen durchgeführt werden. Anfragen per E-Mail unter standesamt@ba-tk.berlin.de. RD

  • Köpenick
  • 14.06.18
  • 23× gelesen
Kultur

„Vermehlung“ in der Britzer Mühle

Britz. Nach ihrer standesamtlichen Trauung können Paare sich von einem Müller in einer ganz besonderen Zeremonie „vermehlen“ lassen. Die historische Windmühle am Buckower Damm 130 bietet dafür ein wunderbares Ambiente. Informationen dazu gibt es bei Michael Schillhaneck unter  0171/141 03 93. sus

  • Britz
  • 14.08.17
  • 67× gelesen
Politik

Chaos im Standesamt: Anmeldung zur Eheschließung nur noch mit Terminbuchung

Mitte. Ab 1. Juli kann man sich im Standesamt Mitte in der Parochialstraße 3 nur noch nach vorheriger Terminbuchung für die Eheschließung oder Begründung der Lebenspartnerschaft anmelden. Die bisherige offene Sprechstunde am Montag und Dienstag im Bereich Heirat entfällt. Heiraten ist in Mitte nicht so einfach. Wer hier wohnt und deshalb seine Eheschließung nur im Standesamt Mitte beantragen kann, braucht Geduld. Weil ausgebildete Standesbeamte fehlen und einige Mitarbeiter langzeiterkrankt...

  • Mitte
  • 14.06.17
  • 816× gelesen
Politik

Keine Sprechstunden im Standesamt

Mitte. Im Standesamt in der Parochialstraße 3 fällt am 1. Juni die Sprechstunde für die Anmeldung von Neugeborenen aus. Bereits vereinbarte Termine sind davon nicht betroffen. Ebenfalls noch bis einschließlich 12. Juni sind im Bereich der behördlichen Namensänderung alle Sprechstunden gestrichen. Wie berichtet, gibt es wegen fehlendem Personal im Standesamt Mitte enorme Probleme. Heiratswillige stehen schon sehr früh am Morgen an, um einem Termin zu bekommen. Derzeit häufen sich auch die...

  • Mitte
  • 26.05.17
  • 40× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.