Humboldt-Klinikum

Beiträge zum Thema Humboldt-Klinikum

Soziales
Geimpft wird jetzt auch in Tegel. Zunächst aber in eher überschaubarer Größenordnung.

Entspannung in der Corona-Krise deutet sich an
Am früheren Flughafen Tegel eröffnete Berlins 4. Impfzentrum

Kurz nachdem das Humboldt-Krankenhaus den Betrieb wieder aufgenommen hatte, meldete das Dominikus-Krankenhaus in Hermsdorf, dass mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Unterdessen eröffnete das vierte Berliner Impfzentrum. Ab 5. Februar galt im Dominikus-Krankenhaus zunächst ein Aufnahmestopp. Bei den Positivfällen handelte es sich aber nicht um solche, die an einer Mutante erkrankt waren. Die Klinik ist derzeit vom Rettungsverbund abgemeldet. Sie...

  • Reinickendorf
  • 11.02.21
  • 241× gelesen
Soziales

Humboldt-Klinikum wieder offen

Borsigwalde. Die Quarantänemaßnahmen im Humboldt-Klinikum konnten am Mittwochabend, 3. Februar, wieder aufgehoben werden. Wie berichtet war das Krankenhaus am 23. Januar geschlossen worden, nachdem erste Fälle der britischen Corona-Mutuation festgestellt worden waren. Der Ausbruch sei inzwischen kontrolliert und eine Weiterverbreitung des Erregers derzeit nicht zu befürchten, teilte das Bezirksamt anlässlich der Wiedereröffnung mit. Es wird aber einige Tage dauern, bis der Betrieb vollständig...

  • Borsigwalde
  • 04.02.21
  • 5× gelesen
Soziales
Das Humboldt-Krankenhaus ist geschlossen. Das Klinikpersonal befindet sich in Pendel-Quarantäne.

Corona-Mutante B.1.1.7. im Humboldt-Krankenhaus nachgewiesen
Klinikum-Mitarbeiter befinden sich in Pendel-Quarantäne

Das Vivantes Humboldt-Klinikum am Nordgraben ist geschlossen. Neue Patienten werden derzeit nicht aufgenommen. Ausnahmen gibt es nur bei Dialyse-Behandlungen sowie für Angehörige eines Sterbenden. In der Klinik ist, wie bereits berichtet, die Coronavirus-Mutation B.1.1.7. festgestellt worden. Nach bisher letztem Stand hat es mehr als zwei Dutzend positive Nachweise auf diese Covid 19-Variante gegeben. Bei Patienten ebenso wie beim Personal. Der zuerst in Großbritannien entdeckte Erreger steht...

  • Borsigwalde
  • 28.01.21
  • 155× gelesen
Verkehr

Busshuttle zum Krankenhaus

Reinickendorf. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Humboldt-Klinikums soll eine bessere Busverbindung geschaffen werden. Dafür soll sich das Bezirksamt beim Senat einsetzen. Diesem Antrag der CDU-Fraktion stimmte die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer Sitzung am 13. Januar einstimmig zu. Die Beschäftigten leisteten gerade während der Pandemie einen sehr wichtigen Beitrag, um die öffentliche Gesundheitsversorgung aufrecht zu erhalten, erklärten die CDU-Bezirksverordneten Lorenz...

  • Reinickendorf
  • 23.01.21
  • 93× gelesen
Soziales

Aktualisiert: Corona-Ausbruch im Humboldt-Klinikum

Reinickendorf. Das Vivantes Humboldt-Klinikum in Reinickendorf ist wegen der Corona-Mutation B.1.1.7. geschlossen worden. Es werden vorläufig keine Patienten mehr aufgenommen. Am Freitag der vergangenen Woche war bei einem Routinescreening zunächst bei vier Patientinnen und Patienten sowie zwei Personen aus dem Personal das britische Virus entdeckt worden, erklärte das Bezirksamt. Am Sonntag wurden dann mindestens 20 weitere Fälle im Krankenhaus nachgewiesen. Rund 2000 Berliner (rund 1500...

  • Reinickendorf
  • 22.01.21
  • 345× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe Berlin-Nord warnt: Prostata nicht vernachlässigen

Reinickendorf. Am 15. September 2000 gründete sich der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe. Fünf Jahre später riefen Urologen und Patientenverbände aus zahlreichen Ländern diesen Tag zum Europäischen Prostatakrebstag aus. Beides nimmt die Selbsthilfegruppe Berlin-Nord zum Anlass, auf diese Krankheit und Unterstützungsmöglichkeiten für Betroffene hinzuweisen. Etwa bei regelmäßigen Gruppentreffen, normalerweise am ersten Mittwoch eines Monats von 18 bis 20 Uhr im Vivantes Humboldt-Klinikum,...

  • Reinickendorf
  • 04.09.20
  • 78× gelesen
Politik
Das Fest zum 100. Geburtstag von Reinickendorf rund ums Rathaus fällt aus.

Politiker warnen vor Leichtsinn nach Lockerung der Beschränkungen
Kein Fest zum Bezirksjubiläum

Das Bezirksamt warnt davor, die Corona-Krise für überwunden zu halten. Das ist das Fazit einer Videokonferenz der Bezirksverordnetenversammlung am 22. April. Sowohl Bürgermeister Frank Balzer (CDU) wie auch Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) berichteten zunächst von einer Entspannung der Lage. Durch Umstellungen im Bezirksamt könnten bis zu 150 Mitarbeiter Aufgaben des Gesundheitsamtes erfüllen. Der Bedarf liege aber aktuell darunter. Am Morgen des 22. April waren in Reinickendorf 433...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 23.04.20
  • 129× gelesen
Soziales

Essen spenden für Mitarbeiter der Humboldt-Klinik

Tegel. Der Verein „I love Tegel“ und das Restaurant Sushi Yana Tegel haben angesichts der Corona-Krise die Aktion „Essen spenden für unsere Alltagshelden“ gestartet. Damit sollen die Mitarbeiter im Humboldt-Klinikum kostenlos mit Essen ihrer Wahl beliefert werden. Die Aktion wurde laut „I love Tegel“-Gründer Felix Schönebeck mit der Krankenhausleitung und Vivantes besprochen. Auf www.tegelhelden.de kann man die Aktion mit einer Spende per Überweisung, PayPal oder Kreditkarte unterstützen. Dabei...

  • Tegel
  • 14.04.20
  • 333× gelesen
Verkehr
Das Humboldt-Klinikum ist gut genutzt, aber schlecht angebunden.

Schlechte Anbindung
Runder Tisch zum Humboldt-Klinikum

Am Humboldt-Klinikum steigt die Zahl der Patienten und Beschäftigten seit Jahren. Die Infrastruktur hinkt diesem Trend hinterher. Jetzt soll es einen Runden Tisch zur Verkehrssituation dort geben. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Marco Käber, hat den Vorschlag gemacht, bei einem Runden Tisch gemeinsam mit Vertretern des Klinikums, der BVG, des Senats und Tiefbauexperten die problematische Verkehrssituation am Humboldt-Klinikum anzugehen. Dies traf in der Bezirksverordnetenversammlung auf...

  • Borsigwalde
  • 16.10.18
  • 265× gelesen
Politik

Bundesrat und Würstchen

Borsigwalde. Vom 4. bis 10. September findet erstmals die „Borsigwalder Woche“ des CDU-Ortsverbandes Borsigwalde statt. An diesen Tagen werden Führungen, Besuche, Spaziergänge, Vorträge und Gespräche in Borsigwalde, aber auch dem Bundesrat, dem Abgeordnetenhaus und dem Bundestag, angeboten. Am Montag, 4. September, 11.45 Uhr, wird eine Führung durch den Bundesrat angeboten. Um 15 Uhr steht ein Besuch im Humboldt-Klinikum, Am Nordgraben 2, auf dem Programm. Am Dienstag, 5. September, 8 Uhr, wird...

  • Borsigwalde
  • 10.08.17
  • 32× gelesen
Soziales

Spende für Kinderhospiz

Niederschönhausen. Das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung, Wilhelm-Wolf-Straße 36/38, darf sich über eine Spende von rund 500 Euro freuen. Die Summe wurde von Mitarbeiter der Reinickendorfer Vivantes Geburtsklinik im Humboldt-Klinikum im Rahmen eines selbst organisierten Trödelmarkt mit Babysachen erzielt. m.k.

  • Niederschönhausen
  • 02.08.15
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.