Jugendamt Marzahn-Hellersdorf

Beiträge zum Thema Jugendamt Marzahn-Hellersdorf

Soziales

Online-Umfrage zu Jugendclubs

Marzahn-Hellersdorf. Das Jugendamt führt aktuell eine Umfrage unter Kindern und Jugendlichen zur Nutzung der mehr als 30 Jugendfreizeiteinrichtungen im Bezirk durch. Die Ergebnisse sollen dazu beitragen, Jugendangebote in Zukunft noch besser zu gestalten und stärker auf die Wünsche und Bedürfnisse der jungen Nutzer einzugehen. Pandemiebedingt waren alle Jugendfreizeiteinrichtungen monatelang geschlossen. Nun sollen die Angebote wieder genutzt werden. Die Teilnahme an der Umfrage auf...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 16.06.21
  • 10× gelesen
Bauen
Das Gebäude an der Ludwigsfelder Straße 2A wird bis Mai instand gesetzt.
2 Bilder

Jugendamt übernimmt die Trägerschaft
Neuer Jugendclub an der Ludwigsfelder Straße soll zum Jahresende eröffnen

„Ein großer Wunsch von mir wird noch in diesem Jahr umgesetzt werden können: die erste neue Jugendfreizeiteinrichtung seit sechs Jahren“, teilte Jugendstadtrat Gordon Lemm (SPD) auf seiner Facebookseite mit. Dafür lässt der Bezirk derzeit das ehemalige Jugendhaus „Tresor“ in der Ludwigsfelder Straße 2A instand setzen. Das eingeschossige Gebäude, das von 2001 bis 2003 schon einmal modernisiert wurde, wird den insgesamt 37. Jugendclub in Marzahn-Hellersdorf beherbergen. Es ist jedoch der erste...

  • Hellersdorf
  • 27.02.21
  • 419× gelesen
Soziales

Wohnraum für junge Menschen
Die Gesobau kooperiert mit dem Jugendamt

Das Jugendamt und die Gesobau wolllen jungen Menschen aus der Jugendhilfe beim Einstieg in ein eigenverantwortliches Wohnen und Leben helfen. Dazu haben sie eine Kooperation vereinbart. Pro Jahr wird die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gesobau bis zu vier Wohnungen für diese Kooperation zur Verfügung stellen. Bis zum Jahr 2024 insgesamt 16 Wohnungen. Es handelt sich dabei um unbefristete und reguläre Mietverhältnisse. „Die ersten eigenen vier Wände sind die Basis für ein selbstständiges...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 29.11.20
  • 93× gelesen
Politik
Die Betreuung in der Kita wird von vielen Eltern gegenüber der Tagespflege bevorzugt, hat Stadtrat Gordon Lemm festgestellt.
2 Bilder

Der Bedarf steigt immer weiter
Stadtrat Gordon Lemm kündigt knapp 2000 neue Kitaplätze an

Marzahn-Hellersdorf wächst und wächst. Immer mehr Menschen ziehen in den Bezirk. Neue Wohnungen werden hochgezogen. Schulen entstehen. Und Familien benötigen Platz für ihre Kinder. Vor wenigen Wochen berichtete die Berliner Woche, dass die Kitaplätze vielerorts bereits maximal ausgelastet sind. Nun hat Gordon Lemm (SPD) auf Nachfrage Einblicke in die Planungen gegeben. „Insgesamt planen wir knapp 2000 weitere Plätze in den nächsten Jahren“, kündigt der Stadtrat für Jugend und Familie an,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 13.08.20
  • 234× gelesen
Soziales

Sprechstunden im Jugendamt

Hellersdorf. Das Jugendamt Marzahn-Hellersdorf, Riesaer Straße 94, bietet seit dem 11. August wieder reguläre Sprechstunden an. Davon ausgenommen bleibt bis Ende September die Unterhaltsvorschussstelle wegen einer berlinweiten Vorgabe zur Datenmigration in ein neues Computerprogramm. Bürger können ihre Anträge aber per Post zusenden oder im Hausbriefkasten einwerfen. Bei wichtigen Anliegen kann die Unterhaltsvorschussstelle auch per E-Mail an uv@ba-mh.berlin.de kontaktiert werden. Für...

  • Hellersdorf
  • 01.08.20
  • 171× gelesen
Soziales

Sprechstunden ausgesetzt

Hellersdorf. Die Kita- und Hortgutscheinstelle des Jugendamtes, Riesaer Straße 94, bietet bis Donnerstag, 30. April, keine öffentlichen Sprechstunden an. Grund hierfür ist nach Angaben des Jugendamtes die personelle Situation. Eltern haben in dringenden Fällen und zu Vertragsabschlüssen die Möglichkeit, einen Termin per E-Mail an kita.hort@ba-mh.berlin.de zu vereinbaren. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 12.03.20
  • 32× gelesen
Soziales

Sprechzeiten bei RSD entfallen

Hellersdorf. Beim Regionalen Sozialen Dienst (RSD) Hellersdorf-Ost/Mahlsdorf in der Riesaer Straße 94 gibt es bis Mittwoch, 31. Juli, keine Sprechstunden. Das Jugendamt begründet das mit der personellen Situation in diesem Team. Bereits vereinbarte Termine werden allerdings realisiert. Der Tagesdienst des Teams Hellersdorf-Ost/Mahlsdorf bearbeitet die laufenden Kinderschutzangelegenheiten der Region in Kooperation mit dem Kriseninterventionsdienst des Jugendamtes. Alle akuten...

  • Hellersdorf
  • 12.07.19
  • 106× gelesen
Soziales
Das Netzwerk Frühe Hilfen wird im Bezirk von einer Mitarbeiterin im Jugendamt koordiniert. Immer mehr Familien nehmen eine solche Unterstützung in Anspruch.

Unsicherheit und Überforderung
Netzwerk Frühe Hilfen koordiniert Unterstützung für werdende Eltern

Immer mehr junge Eltern im Bezirk benötigen Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen mit ihrem neugeborenen Kind. Das Netzwerk Frühe Hilfen koordiniert und vermittelt entsprechende Angebote. Frühe Hilfen umfassen Unterstützungsangebote für junge Eltern schon vor der Geburt eines Kindes bis zum dritten Lebensjahr. Mögliche Probleme bei der Erziehung sollen so frühzeitig erkannt und spätere Fehlentwicklungen vermieden werden. Laut einem Bericht des Bezirksamtes hatten 2018 besonders...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.07.19
  • 218× gelesen
Soziales

Sprechstunden fallen aus

Hellersdorf. Der Bereich Integration, Tagespflege und Platzanfragen für Kitas des Jugendamtes, Riesaer Straße 94, bietet von Montag, 30. Juli, bis Freitag, 17. August, keine Sprechstunden an. Die Mitarbeiter sind im Urlaub. Dringende Anfragen können schriftlich beim Pförtner abgegeben werden. Informationen bei der Suche nach einem Kita-Platz können auf dem Internetportal des Bezirksamtes auf http://asurl.de/13yb abgerufen werden. hari

  • Marzahn
  • 16.07.18
  • 68× gelesen
Politik

Sprechstunden fallen aus

Marzahn-Hellersdorf. Der Sozialpädagogische Dienst Hellersdorf-Süd/Kaulsdorf, Peter-Huchel-Straße 39 A, bietet bis zum 31. August wegen Personalmangels keine öffentlichen Sprechstunden an. In Nofällen, die den Kinderschutz betreffen, steht der Bereitschaftsdienst des Jugendamtes Mo-Mi 9 bis 15 Uhr, Do 9 bis 18 Uhr, Fr 9 bis 14 Uhr unter  902 93 25 20 als Ansprechpartner zur Verfügung. Das Krisentelefon ist Mo-Fr von 8 bis 18 Uhr geschaltet. Der Berliner Kindernotdienst ist rund um die Uhr unter...

  • Hellersdorf
  • 10.08.15
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.