Anzeige

Alles zum Thema Kammerjäger

Beiträge zum Thema Kammerjäger

Bauen

Rattenbefall im Bezirk auf gleichbleibendem Niveau

In Berlin ist die Anzahl der Fälle von Rattenbekämpfungen seit dem Jahr 2013 stetig gestiegen. Für den Bezirk lässt sich nach Angaben des Gesundheitsamtes dieser Trend nicht bestätigen. Eltern und Kinder können ein Lied davon singen: Rattenbefall ist in Charlottenburg-Wilmersdorf ein Thema. In den vergangenen Jahren mussten die Spielplätze im Lietzenseepark, an der Gervinusstraße und auf dem Olivaer Platz wegen der Nager gesperrt werden. Besonders wohl scheinen sich die Ratten auf dem...

  • Charlottenburg
  • 09.05.18
  • 81× gelesen
Politik
Müll und Speisereste in Parks und auf Spielplätzen sind ein gefundenes Fressen für Ratten.

Immer mehr Ratten: In Mitte müssen Kammerjäger vermehrt ausrücken

Im Citybezirk wird die Rattenplage immer größer. Das zeigt die steigende Zahl von Rattenbekämpfungen, wie aus einem Bericht des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (Lageso) hervorgeht. Demnach übermitteln die Gesundheitsämter dem Lageso immer mehr Fälle über abgeschlossene Rattenbekämpfungsmaßnahmen. Waren es in Mitte 2012 noch 844 gemeldete „Rattenbekämpfungszahlen“, wie die Beamten die Jagd auf die lästigen Nager nennen, musste das Gesundheitsamt 2017 schon 1332 „Bekämpfungen“ melden....

  • Mitte
  • 08.05.18
  • 272× gelesen
Politik
Aus Unzufriedenheit an der frischen Luft: Ein Camp vor dem Rathaus Wilmersdorf sollte zeigen, was die Bewohner vom Leben in der Großunterkunft halten.

Rathaus Wilmersdorf: Unzufriedene Flüchtlinge campieren draußen

Wilmersdorf. Bettwanzen, keine Kochstelle, kaum Perspektiven: Aus Protest gegen die von ihnen empfundenen Missstände schliefen Bewohner des Flüchtlingsheims Rathaus Wilmersdorf wiederholt im Freien. Betreiber und Bezirksamt sehen keinen Zustand, der das rechtfertigen würde. Gar kein Dach über dem Kopf ist immer noch besser als solch ein Dach – unter dieser Annahme trieb es Flüchtlinge aus der Notunterkunft am Fehrbelliner Platz mehrfach vor die Türen ihres Heims. So campierten dort auch...

  • Wilmersdorf
  • 29.05.17
  • 357× gelesen
Anzeige
Bauen

Schon wieder Ratten

Wedding. Das Grünflächenamt hat schon wieder einen Spielplatz gesperrt. Sechs Wochen lang können die Kinder den Spielplatz auf dem Zeppelinplatz nicht benutzen, weil der Kammerjäger Giftköder wegen Rattenbefall ausgelegt hat, erklärt die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Grüne). Als Ausweichmöglichkeit kann der Spielplatz an der Ecke Ostender- und Genter Straße genutzt werden. Immer wieder muss das Grünflächenamt Schädlingsbekämpfer holen, weil sich Ratten auf Spielplätzen...

  • Wedding
  • 28.03.17
  • 68× gelesen
Bauen

Ratten am Engelbecken

Mitte. Das Bezirksamt muss den Kammerjäger in den Grünzug des Luisenstädtischen Kanals schicken. Im sogenannten Immergrünen Garten zwischen Leuschnerdamm und Adalbertstraße, wie die zum Grünzug umgebaute frühere Wasserstraße heißt, haben Gartenarbeiter bei ihren Kontrollen Rattenbefall festgestellt. Während der Schädlingsbekämpfung wird der Grünzug für vier Wochen, bis etwa Mitte März, gesperrt, weil Giftköder ausgelegt werden. Rattenplage und daraus folgende Sperrungen gibt es auch immer weder...

  • Mitte
  • 07.02.17
  • 72× gelesen
Politik
Zu hause am Bahndamm: Mehrere Gruppen aus Rumänien schlugen an der Heilbronner Straße zeitweise ihr Lager auf.

Zeltlager an der Heilbronner Straße geräumt

Halensee. Großes Aufräumen nach dem Auszug der Roma: Auf dem Brachgrundstück an der Heilbronner Straße zog der Grundstückseigentümer nun Konsequenzen. Zuvor hatte der Bezirk wegen katastrophaler Hygiene und Anwohnerbeschwerden den Druck erhöht. Nach einer Reihe von Scheinlösungen ist das Kapitel des wilden Zeltlagers an der Heilbronner Straße nun endgültig geschlossen. Alles fing damit an, dass im vergangenen Winter eine Gruppe von Roma das freie Gelände südlich der Stadtbahntrasse in Beschlag...

  • Halensee
  • 19.08.16
  • 51× gelesen
Anzeige
Politik

Kein Gift gegen Schädlinge

Charlottenburg-Wilmersdorf. Dass bei der Bekämpfung von Schädlingen keine Pestizide mehr zum Einsatz kommen sollen, hat jetzt die Fraktion der Grünen eingefordert. Das Bezirksamt solle auf umweltfreundliche Maßnahmen umstellen und sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass auch das Land und die angegliederten Landesunternehmen diesem Beispiel folgen, heißt es im Antrag. Sollte er nach der Beratung eine Mehrheit finden, wären Ratten- und Schneckengifte tabu. tsc

  • Charlottenburg
  • 30.11.15
  • 33× gelesen
Soziales

Kammerjäger musste Ratte auf der Toilette in der achten Etage töten

Mitte. Ratten sind durch die Abflussrohre in das Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, eingedrungen. Derzeit werden überall sogenannte Rattenstoppklappen eingebaut.Rattenalarm im Rathaus. Nachdem jetzt in einer Toilette Rattenkot entdeckt wurde, hat das Gesundheitsamt sofort einen Schädlingsbekämpfer in das Haus geschickt. Wie Hygieneinspektorin Birgit Okupnik vom Gesundheitsamt sagte, werden derzeit in allen Toiletten auf den 13 Etagen und an den vier Hauptanschlüssen des Haues sogenannte...

  • Mitte
  • 13.11.14
  • 395× gelesen