Anzeige

Alles zum Thema Roma

Beiträge zum Thema Roma

Kultur

Roma laden zum Fest: Kulturfestival auf der Boddinstraße

Neukölln. Am Sonnabend, 13. Mai, wird ab 14 Uhr auf der Boddinstraße viel los sein. Dann steht das „Herdelezi Roma Kulturfestival“ auf dem Programm. Der Verein Amaro Foro – ein Jugendverband nicht nur für Roma – lädt alle Anwohner und Interessierten zum traditionellen Frühlingsfest ein, das seine Wurzeln im Südbalkan hat. Dort wird es sowohl von muslimischen als auch von christlich-orthodoxen Roma begangen. Auf der Bühne werden Musik und Tanz aus Serbien, Polen, Rumänien und Bulgarien...

  • Neukölln
  • 09.05.17
  • 175× gelesen
Kultur

AWO veranstaltet vierten Roma-Kulturtag

Marzahn. Die AWO bereitet ihren vierten Roma-Kulturtag vor. Er soll als Fest der Nachbarschaft am 12. Mai stattfinden. Seit 2013 betreibt die AWO ihr Roma-Projekt in Marzahn. Ziel ist es, die Integration der vor allem aus Ost-Europa stammenden Roma zu fördern. Seit 2014 gibt es auch den Roma-Kulturtag, organisiert von der AWO. Er wird in diesem Jahr am Freitag, 12. Mai, von 15 bis 21 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz Marzahn-West, Ahrensfelder Chaussee 26, begangen. Neben Musik und Tänzen der...

  • Marzahn
  • 18.04.17
  • 43× gelesen
Politik
Zu hause am Bahndamm: Mehrere Gruppen aus Rumänien schlugen an der Heilbronner Straße zeitweise ihr Lager auf.

Zeltlager an der Heilbronner Straße geräumt

Halensee. Großes Aufräumen nach dem Auszug der Roma: Auf dem Brachgrundstück an der Heilbronner Straße zog der Grundstückseigentümer nun Konsequenzen. Zuvor hatte der Bezirk wegen katastrophaler Hygiene und Anwohnerbeschwerden den Druck erhöht. Nach einer Reihe von Scheinlösungen ist das Kapitel des wilden Zeltlagers an der Heilbronner Straße nun endgültig geschlossen. Alles fing damit an, dass im vergangenen Winter eine Gruppe von Roma das freie Gelände südlich der Stadtbahntrasse in Beschlag...

  • Halensee
  • 19.08.16
  • 51× gelesen
Anzeige
Soziales
Staatssekretärin Barbara Loth und Gesobau-Vorstandsvoesitzender Jörg Franzen besiegeln die Integrationspartnerschaft.
2 Bilder

Roma werden Nachbarn: Integrationsprojekt und Kulturtermine

Märkisches Viertel. Mit Kunst verweist die städtische Wohnungsbaugesellschaft Gesobau auf ein Integrationsprojekt für Roma, das schon 2015 startete. Bis Ende 2016 wird die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau zehn Wohnungen an Roma-Familien vermietet haben – mit insgesamt rund 50 Menschen. Ihr Vorstandsvorsitzender Jörg Franzen sieht das städtische Unternehmen in der Verantwortung, auch Menschen zu versorgen, die sonst auf dem freien Markt kaum Chancen haben. Dabei geht es in dem entsprechenden...

  • Märkisches Viertel
  • 09.05.16
  • 109× gelesen
Soziales
Mit internationalen Streetart-Künstlern haben die Bewohner der Scharnweberstraße 111 das Haus bunt gemacht.
2 Bilder

Auszeichnung für die "Bunte 111": Erfolgreiche Integration von Roma-Familien

Reinickendorf. Das Projekt „Bunte 111“ aus der Scharnweberstraße 111 hat den 2. Preis beim ZukunftsAward des Verbands Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) 2016 gewonnen. Das integrative Gesamtkonzept „Bunte 111“ sorgt seit fast zwei Jahren für ein gelungenes Miteinander von Berliner Familien und aus Rumänien zugezogenen Roma-Familien. Der BBU-ZukunftsAward zeichnet 2016 nachhaltige Konzepte für gute Nachbarschaften aus. Im Rahmen der BBU-Tage 2016 in Bad Saarow erhielt das...

  • Tegel
  • 22.03.16
  • 103× gelesen
Politik

Marzahn-Hellersdorf lässt Fördermittel für drei Roma-Projekte verfallen

Marzahn-Hellersdorf. Zum Jahreswechsel kam das Aus für drei Roma-Projekte. Das Bezirksamt hat die Beantragung von Fördermitteln verschlafen. Die Vereine M3, Kiek in und Babel betreuen die Projekte. Sie wurden vom Bezirksamt noch vor Weihnachten informiert, dass die erst 2015 begonnenen Roma-Projekte nicht weitergeführt werden können und die Mitarbeiter zu entlassen sind. „Das ist ein gewaltiger Rückschritt bei der Integration der Roma“, sagt Stephan Fischer, Vorsitzender des Vereins M3, der...

  • Marzahn
  • 06.01.16
  • 300× gelesen
Anzeige
Politik

Kulturausschuss will an Jahrestag der Sinti und Roma-Verfolgung erinnern

Marzahn. Das Bezirksamt soll 2016 mit einer größeren Veranstaltung der Verfolgung der Sinti und Roma während der Nazizeit gedenken. Anlass ist der 80. Jahrestag der Errichtung des Internierungslagers nahe des heutigen S-Bahnhofs Raoul-Wallenberg-Straße. Die Gedenkveranstaltung soll öffentlich sein und in dessen Vorbereitung soll der Landesverband der Sinti und Roma Berlin-Brandenburg einbezogen werden. So sieht es ein fraktionsübergreifender Antrag vor, der vom Ausschuss für Kultur und...

  • Marzahn
  • 24.12.15
  • 147× gelesen
Politik

Ohne Sprache keine Integration: AG Roma fordert Absicherung des Dolmetscherdienstes

Mitte. Berlins Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen hat eine erste Bilanz des „Aktionsplans Roma“ gezogen. Die AG Roma in Mitte fordert den Ausbau der Dolmetscherdienste. Das öffentliche Interesse ist ganz auf den Flüchtlingszustrom aus Syrien, Afghanistan und dem Irak fokussiert. Dabei ist die Integration von Zuwanderern aus den EU-Mitgliedsstaaten Rumänien und Bulgarien etwas aus dem Blick geraten. „Wir stellen fest, dass Mitte ein attraktiver Ort zum Wohnen und Leben ist“, schreiben...

  • Moabit
  • 02.12.15
  • 91× gelesen
Politik

Nazidemo vor "Horrorhaus"

Schöneberg. Vor dem als Horrorhaus verschrienen Gebäude in der Grunewaldstraße 87 hat die NPD am 25. Juni eine Kundgebung abgehalten. Ihr Berliner Landeschef Sebastian Schmidtke hetzte vor einer Handvoll rechtsextremer Demonstranten gegen „kriminelle Ausländer“. Die angemeldete Kundgebung wurde von einem starken Polizeiaufgebot geschützt. Eine nennenswerte Gegendemonstration gab es nicht. KEN

  • Schöneberg
  • 02.07.15
  • 77× gelesen
Soziales

Wildwest in Schöneberg: SEK stürmt "Horrorhaus" in der Grunewaldstraße

Schöneberg. Mit einem SEK-Einsatz in der Nacht zum 16. Juni ist es im „Horrorhaus“ in der Grunewaldstraße zu einer weiteren Eskalation gekommen. Jetzt beschäftigte sich auch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit dem Fall. Spezialeinsatzkräfte (SEK) der Polizei hatten das Haus gestürmt, in dem sich Bewohner mit Messern und Pistole attackierten. In dem völlig verwahrlosten Gründerzeithaus leben nach Angaben von Sozialstadträtin Sybill Klotz (Bündnis 90/Grüne) noch rund 100 Menschen. Es...

  • Schöneberg
  • 25.06.15
  • 221× gelesen
Soziales
Wirtschafts- und Bürgerdienstestadtrat Uwe Brockhausen (SPD; 4.v.r.) besichtigt das Bunte-111-Modell mit Anwohnern und Planern.

Bunte 111 wird noch bunter: Roma-Familien arbeiten mit Landschaftsplanern

Reinickendorf. Der Gebäudekomplex Scharnweberstraße 111 wird noch bunter. Die Höfe bekommen Hochbeete und Spielgeräte.Die Scharnweberstraße 111 heißt bei Anwohnern und Organisatoren längst "Bunte 111". Unter diesem Motto haben sich schon 2014 die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag, Senat und Bezirksamt sowie der Verein Phinove zusammen getan, um in Berlin geduldete Roma-Familien besser zu integrieren. Bis ins Jahr 2013 hatte es eine unorganisierte Zuwanderung in die damalige Privatimmobilie...

  • Reinickendorf
  • 29.04.15
  • 113× gelesen
Kultur

Roma-Kultur kennenlernen

Marzahn. Die AWO Berlin Spree Wuhle lädt am Freitag, 8. Mai, zu einem Roma-Kulturtag ein. Bei Musik, Tanz, Grill und Lagerfeuer gibt es viele Möglichkeiten mit Roma-Familien zu sprechen und deren Kultur kennenzulernen. Für Kinder wird Pony-Reiten und Schminken angeboten. Laut dem Bezirksamt leben bis zu 1500 Roma in Marzahn-Hellersdorf. Sie kommen meist aus Polen, Rumänien oder Bulgarien. Als EU-Bürger haben sie volles Aufenthaltsrecht in Deutschland. Der Roma-Kulturtag findet von 17 bis 21...

  • Marzahn
  • 23.04.15
  • 107× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Italienisches Flair & Temperament

Auch 2015 bleibt das ROMA seinem Motte treu: Hier können die Gäste sich nicht nur das ausgezeichnete Essen schmecken lassen, sondern sich auch bei italienischer Musik der unterschiedlichsten Art hervorragend entspannen. Am 12. März ist es wieder so weit: Ab 19 Uhr treten Luca Artioli & La dolce Vita auf und lassen mit ihrem italienischen Temperament und Live-Musik den Abend zu einem besonderen Erlebnis werden. Es empfiehlt sich, rechtzeitig Plätze zu reservieren. Natürlich bleibt auch das...

  • Schöneberg
  • 18.02.15
  • 17× gelesen
Soziales

Neukölln erhält Bundesmittel für Zuzügler aus Südosteuropa

Neukölln. Seit mehr als drei Jahren fordert Neukölln mehr Geld für die zugezogenen Romafamlien. Nun sollen Mittel fließen.Die einmalige Entlastung der besonders von Zuzüglern aus Südosteuropa betroffenen Kommunen in Höhe von 25 Millionen Euro hatte das Bundeskabinett voriges Jahr beschlossen. Aus diesem Topf erhält das Land Berlin nun drei Millionen Euro. Jeweils 300 000 Euro werden an die besonders betroffenen Bezirke verteilt. Neben Neukölln sind das Mitte, Reinickendorf,...

  • Neukölln
  • 05.01.15
  • 54× gelesen
Soziales
Im Rahmen des AWO-Projekts treffen sich Roma-Frauen regelmäßig in der Schwarzwurzelstraße 48 zum gemeinsamen Kochen.

Integration soll über Kinder und ihre Mütter gelingen

Marzahn. Viele nach Berlin kommende Roma leben in Marzahn. Der Berliner Senat geht von rund 1000 Menschen aus. Sie wohnen vornehmlich in Marzahn-NordWest und Marzahn-Mitte. Ein Projekt der AWO mit Sitz in der Schwarzwurzelstraße 48 kümmert sich um ihre Integration.Ziel des Projektes ist es, mit Bildungsangeboten Roma-Kinder und deren Eltern an die Gesellschaft in Deutschland heranzuführen. Das Projekt wurde im September 2013 gegründet. Die Finanzierung aus Mitteln der "Aktion Mensch" ist bis...

  • Marzahn
  • 02.01.15
  • 81× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Weihnachtliche Angebote

Das ROMA hat selbstverständlich auch an den Feiertagen geöffnet. Es bietet für Feiern im Familien-, Freundes- oder Kollegenkreis den richtigen Rahmen. Der Jahreszeit entsprechend hält das ROMA kulinarische Überraschungen bereit. Neben den gewohnten Angeboten findet man auf der Karte zusätzlich eine Auswahl an Wildgerichten und weihnachtlichen Kreationen. Wer Silvester in Ruhe verbringen will, ist im ROMA richtig. Ein spezielles Silvestermenü ergänzt die Speisekarte. Es empfiehlt sich in jedem...

  • Schöneberg
  • 10.12.14
  • 21× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Entspannen und genießen

Wer mit seiner Familie, seinen Freunden oder den Kollegen schon in der Vorweihnachtszeit ein paar schöne Stunden in einem angenehmen Ambiente verbringen möchte, ist im ROMA genau richtig. Der Jahreszeit entsprechend findet man auf der Karte zusätzlich eine Auswahl an Wildgerichten und weihnachtlichen Kreationen. Am 11. Dezember ist es wieder so weit: Luca Artioli und La Dolce Vita gestalten mit italienischem Temperament und Live-Musik den Abend zu einem besonderem Erlebnis. Es empfiehlt sich in...

  • Schöneberg
  • 21.11.14
  • 21× gelesen
Bauen
Sorgten für bunte Fassaden: Die Bewohner der Scharnweberstraße 111 und die Street-Art-Künstler.

Scharnweberstraße 111: vom Problemhaus zum Vorzeigeprojekt

Reinickendorf. Aus einem Problemhaus wurde ein Vorzeigeprojekt - am 20. Oktober präsentierten die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag, Bezirk und Senat die Scharnweberstraße 111 als "Bunte 111".Noch vor eineinhalb Jahren schien die Zukunft des Wohnensembles Scharnweberstraße 111 ungewiss: Roma-Familien hatten sich in dem Haus angesiedelt, allerdings zumeist über Untermietverträge. Es kam zu Konflikten mit alteingesessenen Mietern. Fast schien es, als gebe es eine Front zwischen Vorder- und...

  • Reinickendorf
  • 23.10.14
  • 529× gelesen
Sonstiges Anzeige

Entspannen und genießen

Wer mit seiner Familie, seinen Freunden oder den Kollegen schon in der Vorweihnachtszeit ein paar schöne Stunden in einem angenehmen Ambiente verbringen möchte, ist im ROMA genau richtig. Ausstattung, Service und die Qualität des Essens bilden den notwendigen Rahmen, um sich wohlzufühlen. Der Jahreszeit entsprechend findet man auf der Karte zusätzlich eine Auswahl an Wildgerichten und weihnachtlichen Kreationen. Es empfiehlt sich in jedem Fall, rechtzeitig Plätze zu reservieren. Das trifft...

  • Schöneberg
  • 22.10.14
  • 7× gelesen
Wirtschaft Anzeige

In Ruhe genießen

Das Roma ist bereits weit über die Grenzen seines Kiezes hinaus bekannt. Wer einmal in der angenehmen Atmosphäre von den ausgezeichneten Speisen gekostet und den typisch italienischen Charme des Personals erlebt hat, kommt immer wieder. Aufgrund des vielfältigen Speisen- und Getränkeangebots hat man jedes Mal die Qual der Wahl. Die geschmackvoll eingerichteten Räume eignen sich bestens für Feiern jeder Art. Man sollte bereits jetzt an die bevorstehende Weihnachtszeit denken. Sehr gefragt sind...

  • Schöneberg
  • 23.09.14
  • 7× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Den Sommer ausklingen lassen

Man sollte sich die Zeit nehmen und die letzten warmen Tage nutzen, sich auf der großen Sommerterrasse des ROMA kulinarisch verwöhnen zu lassen. Bei dem einen oder anderen werden dabei sicher schöne Urlaubserinnerungen wach. Das vielfältige Speisen- und Getränkeangebot erzeugt allerdings immer wieder die Qual der Wahl. Sehr gefragt sind die preiswerten Mittagsmenüs. Sie werden täglich (außer sonntags) von 12 bis 16 Uhr für 5, 6 oder 8 € angeboten. Es ist garantiert für jeden Geschmack etwas...

  • Schöneberg
  • 22.08.14
  • 9× gelesen
Wirtschaft Anzeige

In Ruhe genießen

Das ROMA ist weit über die Grenzen seines Kiezes hinaus bekannt. Wer einmal in der angenehmen Atmosphäre von den ausgezeichneten Speisen gekostet und den typisch italienischen Charme des Personals erlebt hat, kommt immer wieder. Von dem vielfältigen Speisen- und Getränkeangebot wird man jedes Mal in die Qual der Wahl gestürzt. Diese wird noch durch das aktuelle Angebot an italienischen Sommerspezialitäten verstärkt. Neben den anheimelnden Räumen, die sich auch für Feiern der unterschiedlichsten...

  • Schöneberg
  • 24.07.14
  • 9× gelesen
Sonstiges Anzeige

Die Weltmeisterschaft live

Wer ein ausgezeichnetes Essen genießen, aber auf die Übertragungen der WM-Spiele seiner Favoriten nicht verzichten will, ist im ROMA genau richtig. Dort kann er das Geschehen auf Großbildschirmen verfolgen. Die Räume des ROMA und seine große Sonnenterrasse bieten sich auch an, um gemeinsam mit Freunden bei toller Stimmung die Übertragungen live mitzuerleben. Sicher sollte man aber daran denken, rechtzeitig Plätze zu bestellen. Natürlich kann man sich im ROMA auch während der Fußball-WM in...

  • Schöneberg
  • 26.05.14
  • 39× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Jetzt schon an Ostern denken

Wer sich in der Osterzeit etwas Besonderes gönnen möchte, sollte über einen Besuch im "ROMA" nachdenken. Das Ambiente der Räume lädt zum Verweilen, Wohlfühlen und Genießen ein. Mit Beginn des Frühlings steht den Gästen auch wieder die einladende Sonnenterrasse zur Verfügung. Die Speisekarte wird durch schmackhafte, österliche Spezialitäten ergänzt. Der erste Spargel bereichert das Speisenangebot. Das "ROMA" bietet sich auch für Feiern im kleinen und großen Kreis an. Allerdings sollte man...

  • Schöneberg
  • 21.03.14
  • 25× gelesen