Klettern

Beiträge zum Thema Klettern

Bildung

Kinder feiern den Herbst

Borsigwalde. Das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12, bietet das zweiwöchige Ferienprogramm „Wir feiern den Herbst“ an. Vom 7. bis 18. Oktober können in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren eine Zooschule, eine Halle zum Klettern und einen Stand zum Bogenschießen besuchen. Im nahe gelegenen Park wird Bumerang geworfen, Drachen können in den Herbstwind steigen. Die Kosten für beide Wochen betragen 60 Euro. Die Wochen sind...

  • Borsigwalde
  • 26.09.19
  • 78× gelesen
Bauen
Die Pläne des Landschaftsarchitektur-Büros für den Abenteuerkletteranlage nahe der Paul-Zobel-Straße. Der runderneuerte Spielplatz ist vor Kurzem fertiggestellt worden.

Abenteuer beim Klettern
Spielplatz in der Paul-Zobel-Straße runderneuert

Um eine Abenteuerkletteranlage reicher ist jetzt der Kiez um die Paul-Zobel-Straße. So lautet das Motto des runderneuerten Spielplatzes, den sich kleine Kiezbewohner so gewünscht haben. Der ehemalige Bolzplatz an der Paul-Zobel-Straße war wegen zu großer Unfallgefahr schon längere Zeit gesperrt, und auch der restliche Spielplatz zeigte deutliche Alterserscheinungen. Die stark versiegelte Fläche mit den hohen Betonstrukturwänden aus den Achtzigerjahren und den in die Jahre gekommenen...

  • Fennpfuhl
  • 23.07.19
  • 150× gelesen
Soziales

Kirchenkreis sichert Ferienprogramm
Kochen und Musizieren in der KreativFabrik

Kinder aus Familien in wirtschaftlich schwierigen Situationen aus Reinickendorf-Ost können auch in diesem Sommer am Ferienprogramm des offenen Kinder- und Familienzentrums KreativFabrik, Amendestraße 41, teilnehmen. Der evangelische Kirchenkreis Reinickendorf als Träger des Zentrums hat entschieden, einmalig Mittel in Höhe von 10.000 Euro aus seinem eigenen Haushalt bereitzustellen, um das Ferienangebot der KreativFabrik 2019 aufrechtzuerhalten. Die Zuwendungen des Bezirksamtes hätten dafür...

  • Reinickendorf
  • 25.06.19
  • 100× gelesen
Kultur

Ferienspaß für Kinder

Tegel. Ab sofort können sich Kinder von neun bis 13 Jahren für den Sommerferienspaß im Jugendkulturzentrum Metronom, Sterkrader Straße 44, anmelden. In den ersten beiden Sommerferienwochen lautet das Motto: „Freunde treffen und den Sommer genießen“. Vom 24. Juni bis zum 5. Juli täglich von 9 bis 16 Uhr, außer am Wochenende, können die Kinder Ausflüge machen, tolle Orte in Berlin besuchen, schwimmen oder klettern gehen und zahlreiche Überraschungen erleben. Eine Teilnahme ist nur mit...

  • Tegel
  • 15.05.19
  • 61× gelesen
Sport

Klettern und Slackline

Spandau. Am Sonnabend, 6. April, gibt es in der Sporthalle der B.-Traven-Schule an der Remscheider Straße eine weitere Ausgabe von „Rock the Wall – Slack the Line“. Das bedeutet Klettern und Slackline, sprich Balancieren und Springen, für alle die darauf Lust haben. Hilfestellung gibt es dabei vom Alpinclub Berlin sowie vom TSV Spandau 1860. Außerdem steht ein Auftritt der Tuch-Akrobatinnen der Berliner Turngemeinde auf dem Programm. Das alles zwischen 11 und 15 Uhr und bei freiem Eintritt....

  • Spandau
  • 29.03.19
  • 14× gelesen
Sport

Rock the Wall, slack the line

Falkenhagener Feld. Das Klettern und Slacklinen stehen wieder im Mittelpunkt eines Familiensporttages in der Sporthalle der B.-Traven-Gemeinschaftsschule. Ausprobiert werden können die Trendsportarten am 6. April von 11 bis 15 Uhr. Kletterhelfer des Kooperationspartners „Alpinclub Berlin“ stehen bereit, um Schülern, Jugendlichen und Erwachsenen das Klettern näher zu bringen. Slackliner des Kooperationspartners TSV Spandau 1860 leiten beim Slackline-Balancieren und Slackline-Springen auf drei...

  • Falkenhagener Feld
  • 11.03.19
  • 42× gelesen
Soziales
Bouldern bis an die Decke: Schüler begrüßen ihre neue Kletterwand musikalisch.

Hoch hinaus für Schüler und Anwohner: Lynar-Grundschüler haben eine eigene Kletterwand

Hoch hinaus geht es jetzt in der Turnhalle der Lynar-Grundschule. Die Kinder haben eine Kletterwand bekommen. Dort können ab dem Frühsommer auch die Anwohner klettern. Die rund 360 Schüler der Lynar-Grundschule haben eine eigene Kletterwand. Sie reicht bis zur Turnhallendecke und lädt, wie sollte es anders sein, zum Klettern ein. So können die Kinder quasi über sich hinauswachsen und trainieren dabei ihre Motorik gleich mit. Aber es geht auch um soziale Kompetenzen wie Rücksichtnahme,...

  • Spandau
  • 22.02.18
  • 150× gelesen
Bauen

Wolkenhain am Seggeluchbecken

Märkisches Viertel. Mit großem Kletterbereich, Spiel- und Freizeitangeboten sowie Platz zum Toben und Träumen – so wünschen sich Anrainer des Seggeluchbeckens ihren neugestalteten Spielplatz namens „Wolkenhain“. Aus Mitteln des Förderprogramms „Stadtumbau Märkisches Viertel“ wird der Spielplatz bis zum Sommer neu gestaltet. Baubeginn ist voraussichtlich im März 2018. Insgesamt investiert der Bezirk in diesem Jahr mehr als zwei Millionen Euro aus bezirklichen Investitionsgeldern und diversen...

  • Märkisches Viertel
  • 04.02.18
  • 210× gelesen
Sport

Einladung zum Hallen-Klettern

Lichtenberg. Die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) lädt eine Schulklasse zum Indoor-Klettern in die Boulder-Halle am Rummelsburger See ein. Anlass ist der Weltkindertag. Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter ab acht Jahren. Klettertermin ist der 19. September ab 9 Uhr. Interessierte Lehrer melden sich unter  22 77 17 87 oder per E-Mail an gesine.loetzsch@bundestag.de bm

  • Lichtenberg
  • 07.09.17
  • 15× gelesen
Soziales

Kletterwürfel auf dem Spielplatz

Reinickendorf. Die Berliner Seilfabrik hat auf dem Spielplatz Thurgauer Straße ihren neuen Kletterwürfel "Cuve L" aufgestellt. Er ist ein neues Produkt der Reinickendorfer Herstellers von Spielplatzanlagen. CS

  • Reinickendorf
  • 20.07.17
  • 18× gelesen
Soziales
Bouldern macht Spaß, bringt Erfolgserlebnisse und soll gegen Depressionen helfen.

Klettern gegen Depressionen: Berliner Psychologinnen suchen Teilnehmer für Studie

Neukölln. Es hört sich erstaunlich an, aber offenbar funktioniert es gut: Klettern, genauer „Bouldern“, hilft bei Depressionen. Nun suchen Berliner Psychotherapeuten Menschen, die es ausprobieren und bei einer Studie mitmachen wollen. Mitte Juli gibt es dazu eine erste Info-Veranstaltung. Therapieplätze für Depressive sind rar. Nicht selten müssen sie monatelang auf ein Erstgespräch warten. Diesem Missstand soll vorübergehend abgeholfen werden – denn es heißt: „Ab an die Kletterwand!“. Start...

  • Neukölln
  • 01.07.17
  • 858× gelesen
Sport

Sport macht Schule: Wirtschaft motiviert zu mehr Bewegung

Reinickendorf. Die Max-Beckmann-Schule in der Auguste-Viktoria-Allee wurde für die fünfte Runde des Projekts „Sport macht Schule“ ausgewählt. Die Aktionstage organisiert der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI). Seit 2013 haben mehr als 15.000 Berliner Kinder am Projekt teilgenommen, das sich besonders an Schulen richtet, die in sozial schwierigen Kiezen liegen. Beim Aktionstag „Sport macht Schule“ nutzen die Mädchen und Jungen einen Wandertag, um unterschiedliche Sportarten...

  • Reinickendorf
  • 21.05.17
  • 59× gelesen
Sport

T-Hall Kletteranlagen GmbH Berlin

T-Hall Kletteranlagen GmbH Berlin, Trachenbergring 85, 12249 Berlin, Mo-Fr 10-0 Uhr, Sa/So und feiertags 10-22 Uhr, www.diekletterhalle.de, 680 898 64 Auf dem Gelände von Area 85 hat vor zwei Wochen die Kletterhalle eröffnet. Sie bietet eine Kletterfläche von ca. 1900 qm (Innenbereich) und ca. 300 qm im Außenbereich. Die Halle ist 17 Meter hoch; es gibt einen separaten Kinder- und Schulungsbereich. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Lankwitz
  • 13.03.17
  • 139× gelesen
Sport

„Bouldergarten“

„Bouldergarten“ im 2. Hof in der Thiemannstraße 1, 12059 Berlin, Mo-Fr 10-23 Uhr, am Wochenende 10-22 Uhr,  22 47 98 15, www.bouldergarten.de Vor wenigen Tagen haben Leonardo Méndez Lenk und Norbert Ebel ihre Boulderhalle eröffnet. Auf drei Ebenen gibt es eine Vorstiegswand, einen Kurs- und einen Kinderbereich sowie ein Bistro. Später sollen eine Trainingsfläche und eine Sauna folgen. Tageskarte kostet zehn, ermäßigt acht, für Schüler sechs Euro. Werktags 10-15 Uhr werden acht, ermäßigt sechs,...

  • Neukölln
  • 30.01.17
  • 1.176× gelesen
Sport

Ohne Seil und Gurt klettern: Boulderhalle an der Thiemannstraße eröffnet

Neukölln. Klettern in der Halle: Am vergangenen Wochenende hat der „Bouldergarten“ im 2. Hof in der Thiemannstraße 1 eröffnet. Der Begriff „Bouldern“ leitet sich vom englischen „Boulder“ (zu Deutsch: Felsblock) ab. Er bezeichnet eine Trendsportart, bei der ohne Seil und Gurt an Wänden geklettert wird. Diese sind nur so hoch, dass ohne Verletzungsgefahr abgesprungen werden kann. Lange haben die Gründer des „Bouldergartens“, Leonardo Méndez Lenk und Norbert Ebel, in Neukölln nach einem...

  • Neukölln
  • 23.01.17
  • 357× gelesen
Soziales

Schülerklub auch in den Ferien geöffnet

Heinersdorf. Der Schülerklub an der Wendeschleife der Straßenbahnendhaltestelle M2/Romain-Rolland-Straße ist auch in den Ferien fast jeden Werktag geöffnet – allerdings zu anderen Zeiten als gewohnt. Öffnungszeiten sind bis zum 2. September Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 13 bis 18 Uhr. Nur am Mittwoch ist geschlossen. An diesem Wochentag findet jeweils ein Ausflug mit angemeldeten Kindern statt. Geplant sind unter anderem Touren ins Sommerbad Pankow, zum Tretbootfahren nach...

  • Heinersdorf
  • 20.07.16
  • 11× gelesen
Soziales

Kletterausflug nach Potsdam

Heinersdorf. Zu einem Kletterausflug in den Abenteuerpark Potsdam lädt der Verein Zukunftswerkstatt Heinersdorf Familien am 19. Juni ein. Dieser Abenteuerpark in der Albert-Einstein-Straße 49 bietet abwechslungsreiche Klettermöglichkeiten für alle Altersgruppen. Jeder kann im Kletterbereich den für sich passenden Parcours ausprobieren. Teilnehmen können Familien mit Kindern, die mindestens 110 Zentimeter groß sind. Die Kinder haben freien Eintritt, mitkletternde Eltern haben 21 Euro Eintritt zu...

  • Heinersdorf
  • 14.06.16
  • 11× gelesen
Soziales
Zu Baubeginn an der Malche im Oktober 2015 standen Bauleiter Benjamin Neye und Baustadtrat Martin Lambert (CDU) noch im Regen.

Auf Robinson Crusoes Spuren: Spielplatz an der Campestraße erstrahlt in neuem Glanz

Tegel. Nach einer sechsmonatigen Bauphase hat der Freizeitpark Tegel seinen Spielplatz an der Campestraße wieder. Während das große Holzpodest unter der Weide am Eingangsbereich vor allem den Erwachsenen ein schattiges Plätzchen zum Verweilen und Beobachten der Kleinen bietet, laden die zahlreichen Geräte zum abenteuerlichen Spielen ein. Getreu dem Motto „Robinson Crusoe“ gibt es mit blauen Kunststoffwellen umspülte Spielinseln. Auf ihnen findet sich ein Wackelboot mit Mast und Fahne, die von...

  • Tegel
  • 20.05.16
  • 271× gelesen
Fitness und Schönheit
Beim Bouldern braucht man keinen Partner, der einen sichert. In den Hallen klettert man maximal vier bis fünf Meter hoch. Unten liegen Absprungmatten.
2 Bilder

Klettern in Absprunghöhe: Bouldern fördert Kraft und Koordination

Viele bunte Griffe, keine Sicherung und am nächsten Tag ziemlich sicher ein ordentlicher Muskelkater: Bouldern ist Klettern in Absprunghöhe. Die Sicherung durch ein Seil entfällt. Die Absprunghöhe ist beim Bouldern sehr subjektiv, schränkt Michael Cronrath ein. Er ist Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Klettern und Bergwandern an der Ruhr-Universität Bochum. In den Hallen hat man maximale Höhen von etwa vier bis fünf Metern. Matthias Keller vom Deutschen Alpenverein in München sieht...

  • Mitte
  • 07.04.16
  • 136× gelesen
Fitness und Schönheit
Es bleibt farbenfroh in der Outdoor-Mode - und natürlich funktional.
3 Bilder

Eine Jacke für viele Gelegenheiten: Neues aus der Outdoor-Mode

Immer mehr Menschen entdecken das Wandern, Mountainbiken oder Klettern ohne Seil, das sogenannte Bouldern, für sich. Aber eben nicht nur – es ist ein Hobby unter vielen. Und sie wollen sich daher Kleidung leisten, die dafür gut ist, aber eben auch im Alltag funktioniert. Dieser Wunsch prägt die Outdoor-Branche. So werden immer mehr Crossover-Produkte entworfen. Denn man will für die vielen Aktivitäten am Wochenende möglichst nur eine Jacke mitnehmen, nicht fünf verschiedene, erklärt...

  • Mitte
  • 31.03.16
  • 70× gelesen
SportAnzeige
Die Cliffhanger Boulderlounge ist Berlins neueste Kletterhalle.
3 Bilder

Cliffhanger Boulderlounge: Klettern in den Havelwerken

Wer auf der Suche nach einer neuen sportlichen Herausforderung ist, findet ab sofort in Spandau nahe der Zitadelle am Standort der „Havelwerke“ Berlins neueste und modernste Kletterhalle: die Cliffhanger Boulderlounge. Bouldern ist eine besonders freie Form des Kletterns. Dabei werden keine speziellen Kenntnisse, Techniken, Ausrüstungsgegenstände oder ein Kletterpartner benötigt. Geklettert wird hier auf ca. 1000 m2 Kletterfläche in Absprunghöhe, also max. 4,5 m hoch. Unten liegt eine dicke...

  • Haselhorst
  • 23.02.16
  • 1.124× gelesen
Soziales
Gut gesichert: Nicole Borkenhagen mit Kindern aus der Flüchtlingsunterkunft auf dem ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Klinik-Gelände.

Zum Klettern raus aus dem Heim: Flüchtlingskinder im Waldhochseilgarten

Wittenau. 50 Flüchtlingskinder aus der Unterkunft auf der Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik konnten jetzt bei drei Terminen ihre Beweglichkeit im Waldhochseilgarten Jungfernheide ausprobieren. Nicole Borkenhagen trägt die Sicherungsgurte auch dann noch, als sie vom Boden aus ihre kleinen Schützlinge fotografiert, die sich in luftiger Höhe über die Stege zwischen den hohen Bäumen der Jungfernheide hangeln. Die SPD-Bezirksverordnete engagiert sich in der Initiative „Willkommen...

  • Wittenau
  • 18.08.15
  • 337× gelesen
Sport
Ganz schön hoch: Leander kann sich auf die Hilfe seines Trainers Nano verlassen.
4 Bilder

Hoch hinaus im Kletterlabor

Lichterfelde. Wo einst Manfred von Ardenne am elektronischen Fernsehen forschte, wird heute Sport getrieben. Das einstige Forschungslabor des Wissenschaftlers in der Villa Folke Bernadotte wird heute für den Klettersport genutzt. Es ist zum Kletterlabor geworden. Leander (8) ist bereit. Trainer Nano hat dem Jungen die Klettergurte angelegt und ihm die wichtigsten Grundlagen erklärt. Dann geht es los. Flink erklimmt Leander die rund acht Meter hohe Wand, in dem er die farbigen Tritte und...

  • Lichterfelde
  • 24.07.15
  • 142× gelesen
Bauen

Spielplatz in Schuss gebracht

Charlottenburg-Nord. Nach dem Ende von Umbauarbeiten auf dem Spielplatz Jungfernheide haben Kinder die Anlage nun wieder in Besitz genommen. Dabei investierte der Bezirk 123 000 Euro in die Erneuerung des Sandkastens mit Rutsche, Schaukeln und Wippen. Besonderer Anreiz für die Kleinen: eine Seilkletter-Landschaft unter zwei schattenspendenden Bäumen. Auf dieser Weise werde der Waldcharakter unterstrichen, heißt es seitens des Bezirks. tsc

  • Charlottenburg-Nord
  • 15.07.15
  • 54× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.