Lichtenberger Werkstätten

Beiträge zum Thema Lichtenberger Werkstätten

Soziales

Spendenbowling für Sportverein

Lichtenberg. Die gemeinnützigen Lichtenberger Werkstätten (LWB) wollen im Rahmen eines Bowlingtags Spenden für den Sportverein SG RBO Berlin sammeln. Alle Teilnehmer zahlen eine Startgebühr in Höhe von 4,80 Euro, mit der sie für zwei Stunden die Kugel rollen lassen können. Das Bowling für einen guten Zweck findet am Sonnabend, 14. September, im Big Bowl in der Bornitzstraße 105 statt. Ab 10 Uhr beginnt der erste Durchgang. Er endet um 12 Uhr. Direkt im Anschluss geht es in die zweite Runde. Um...

  • Lichtenberg
  • 03.09.19
  • 54× gelesen
Kultur

Am Arbeitsplatz fotografiert

Neu-Hohenschönhausen. „Lichtenberger Werkstätten – ein Teil unseres Lebens“ heißt eine aktuelle Ausstellung in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Sie zeigt Aufnahmen des Hohenschönhausener Fotoclubs 1092- Seine Mitglieder haben Frauen und Männer aus unterschiedlichen Betrieben der Lichtenberger Werkstätten gGmbH (LWB) fotografiert. Insgesamt sind während eines Zeitraums von zwölf Monaten mehr als 90 Porträts von Menschen an ihrem Arbeitsplatz entstanden. Die Fotosessions waren für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.06.19
  • 31× gelesen
Soziales

Gesund in Lichtenberg

Lichtenberg. Die Ausstellung „Gesund! in Lichtenberg“ ist jetzt im Rathaus in der Möllendorffstraße 6 zu sehen. Zehn Frauen und Männer aus den gemeinnützigen Lichtenberger Werkstätten haben sich eingehend mit der kommunalen Gesundheitsförderung auseinandergesetzt und stellen ihre Ergebnisse anhand von Fotos und Bildgeschichten im Ratssaal vor. Darüber hinaus präsentiert das Projektteam Gesund der Katholischen Hochschule für Sozialwesen die neue Publikation „Gemeinsam forschen – Gemeinsam...

  • Lichtenberg
  • 06.05.19
  • 37× gelesen
Soziales

Menschen mit Behinderung
Lichtenberger Werkstätten und Katholische Hochschule mit Vorbildprojekt zur Inklusion

Die gemeinnützigen Lichtenberger Werkstätten (LWB) und die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin setzen Inklusion in die Tat um. Sieben Beschäftigte der LWB – Frauen und Männer mit Lernschwierigkeiten – sind jetzt im Rahmen eines ausgelagerten Arbeitsplatzes in Teilzeit an der Hochschule tätig. Seit Oktober kommen die drei Frauen und vier Männer regelmäßig an einem Tag pro Woche in die Hochschule, um sich zu qualifizieren und zu forschen. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt,...

  • Lichtenberg
  • 14.01.19
  • 59× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.