Alles zum Thema Martin Müller-Ettler

Beiträge zum Thema Martin Müller-Ettler

Bauen

Straßensanierung in der Berlepschstraße vezögert sich weiter

Die Anwohner der Berlepschstraße müssen sich weiter gedulden und noch länger mit der Baustelle vor ihren Türen leben. Statt bis Ende März dauern die Arbeiten bis Ende Mai – voraussichtlich. Im Juli 2017 sollten Maßnahmen zur Fahhrbahnsanierung auf dem Abschnitt zwischen Ludwigsfelder und Idsteiner starten. Dann aber stellte sich heraus, dass die Berliner Wasserbetriebe zuvor alte Rohre austauschen mussten. Die vom Tiefbauamt angekündigte Fertigstellung Ende September verschob sich also auf...

  • Zehlendorf
  • 22.03.18
  • 142× gelesen
Kultur

Brunnen am Mexikoplatz außer Betrieb

Zehlendorf. Am Mexikoplatz sprudelt derzeit nur das Wasser der Beregnungsanlage, die die Bepflanzung vor Austrocknung schützt. Die beiden 20 Jahre alten Pumpen der Brunnen haben ihren Dienst versagt, zuletzt der noch intakte Brunnen zwischen Argentinischer Allee und Beerenstraße am 1. Juni. Die Reparatur beider Brunnen kostet rund 10 000 Euro. Tiefbauamtsleiter Martin Müller-Ettler: "Wir hoffen, dass die Brunnen noch in diesem Sommer wieder in Betrieb gehen können." Sabine Kalkus / Foto:...

  • Zehlendorf
  • 08.06.15
  • 64× gelesen
Kultur

Polizei will Bierkastenrennen am Schlachtensee verhindern

Steglitz-Zehlendorf. Am Donnerstag, 14. Mai, ist Christi Himmelfahrt. Ein beliebtes Ritual war einmal das Bierkastenrennen. Der Schlachtensee als Austragungsort kommt dafür jedoch nicht mehr infrage. Seit 2013 ist die Veranstaltung untersagt.Beim Bierkastenrennen geht es darum, eine festgelegte Strecke abzulaufen und dabei den Kasten leer zu trinken. Mehr als zehn Jahre gab es diese Treffen am Schlachtensee. Und die Teilnahme am 5,5 Kilometer langen Lauf um den See wurden immer beliebter. Was...

  • Zehlendorf
  • 11.05.15
  • 212× gelesen
Verkehr
Eigentlich dürfen Radfahrer den Weg unter der Emil-Schulz-Brücke nicht benutzen, weil die Verkehrssicherheit nicht gegeben ist.

Radfahren auf Uferweg auf eigene Gefahr

Lichterfelde. Der Uferweg unter der Emil-Schulz-Brücke ist wieder für Fußgänger frei. Allerdings hat sich am schlechten Zustand des Weges nichts geändert. Und Radlern bleibt die Durchfahrt weiterhin offiziell verwehrt.Während der Instandsetzung der Brücke über den Teltowkanal war die Unterführung gesperrt und die Passanten mussten einen Umweg in Kauf nehmen. Jetzt ist der Weg wieder offen, aber nach wie vor schlecht. Auch das Drängelgitter steht noch. Denn Radfahrer dürfen die Unterführung...

  • Lichterfelde
  • 27.04.15
  • 190× gelesen
Kultur
Am Mexikoplatz beginnt die Brunnensaison am 30. April.
3 Bilder

Zum 1. Mai sprudelt wieder das Wasser in zwei von neun Brunnen

Steglitz-Zehlendorf. Auch in diesem Jahr sollen die Zierbrunnen im Bezirk wieder sprudeln. Aus Kostengrünen mit Verspätung.Neun Brunnen gehen in Betrieb. Als erstes werden am Donnerstag, 30. April, die Brunnen am Mexikoplatz und auf dem Hermann-Ehlers-Platz angeschaltet. Mitte Mai gehen die übrigen sieben Brunnen an Netz bis zum Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober. Seit 2005 finanziert die Firma Ströer den Betrieb. Als Gegenleistung hat der Bezirk dem Unternehmen zwei große Werbeanlagen,...

  • Steglitz
  • 20.04.15
  • 142× gelesen