Online-Befragung

Beiträge zum Thema Online-Befragung

Soziales

Bezirksamt startet Online-Umfrage
Wie lebt es sich im Märkischen Viertel?

Über das Märkische Viertel gibt es viele Stereotypen und Vorurteile. Häufig kommen sie von Menschen, die dort gar nicht wohnen. Aber wie denkt die ortsansässige Bevölkerung darüber? Das soll bis Ende März eine Online-Befragung ermitteln. Die Fragen beziehen sich auf das Leben im Märkischen Viertel. Dabei geht es zum Beispiel um den Nutzen und der Aufenthaltsqualität öffentlicher Einrichtungen, wie lange die Befragten sich im Viertel leben und wie sie das Leben hier einschätzen. Die Umfrage...

  • Märkisches Viertel
  • 13.02.21
  • 125× gelesen
Verkehr

Per Klick in den Wrangelkiez

Kreuzberg. Zur geplanten Verkehrswende im Wrangelkiez startet am 1. März die Online-Beteiligung. Ziel der Verkehrswende ist laut Bezirksamt, im Kiez umweltfreundliche Mobilität zu fördern, Unfallstellen zu reduzieren und den öffentlichen Raum aufzuwerten. Eine Haushaltsbefragung hat es dazu bereits gegeben. Laut Bezirksamt haben sich 64 Prozent der beteiligten Anwohner mehr nachhaltige Mobilität gewünscht. Als verkehrliche Mängel wurden vor allem das rücksichtslose Verhalten von Autofahrern,...

  • Kreuzberg
  • 13.02.21
  • 21× gelesen
Verkehr

Rathausblockonline

Kreuzberg. Der Rathausblock macht den nächsten Schritt in Richtung "klimaresilientes Quartier". Ein multidiziplinäres Team aus Gutachtern erarbeitet derzeit wie berichtet ein Konzept für die Mobilität rund um das Dragonerareal und den Rathausblock. Auf die Erfahrungen der Kiezbewohner, die sich täglich durch das Quartier bewegen, wolle man dabei nicht verzichten, sagt Projektleiter Benno Hilwerling. Das Planungsteam ruft deshalb dazu auf, seine Erfahrungen zur Mobilität im Rathausblock bis zum...

  • Kreuzberg
  • 28.01.21
  • 10× gelesen
Verkehr

Online-Befragung zum Samariterkiez

Friedrichshain. Das Bezirksamt hat gemeinsam mit dem Kiezbüro Samariterkiez die Verkehrsberuhigung evaluiert und dafür Anwohner und Anlieger befragt. Das Ergebnis liegt nun vor. Laut Rathaus haben sich online 312 Anwohner beteiligt, 1411 Beiträge wurden verfasst. Am häufigsten kam laut Bezirksamt der Vorschlag nach einer besserer Beschilderung für den Autoverkehr. Im Rathaus will man deshalb den gesamten Samariterkiez an allen Eingängen mit "Durchgangsverkehr verboten – Anlieger frei"...

  • Friedrichshain
  • 13.11.20
  • 64× gelesen
Umwelt

Gespannt auf Ergebnisse

Tiergarten. Am 30. September ist die Online-Befragung „Wie geht’s denn so?“ zum Wohlbefinden im Stadtteil zu Ende gegangen. Unter www.bit.ly/wie-gehts-denn-so konnten Bewohner und Menschen, die in Tiergarten-Süd arbeiten, seit Ende Juli Fragen zu Orten und Angeboten beantworten, die helfen, sich selbst gesund zu erhalten, oder die aber fehlen. Die Veranstalter der Befragung, das Bezirksamt Mitte, das Mehrgenerationenhaus Villa Lützow und die Interessengemeinschaft Potsdamer Straße mit ihrem...

  • Tiergarten
  • 01.10.19
  • 66× gelesen
Soziales

Wie geht es denn so?
Anwohner in Tiergarten-Süd werden zu Gesundheit und Wohlbefinden befragt

Soeben hat eine Online-Befragung in Tiergarten-Süd begonnen. Menschen aller Altersgruppen aus dem Kiez werden zu Gesundheit und Wohlbefinden befragt. Das Bezirksamt Mitte, Mitglied im Netzwerk „Gesunde Städte“, möchte mit seinem Projekt „Gesundes Berlin Mitte“ die zukünftige Gesundheitsversorgung gestalten. Um geeignete Schritte unternehmen zu können, will der Bezirk zunächst analysieren, wie Gesundheit und Wohlbefinden das Leben der Menschen bestimmen, wodurch das eine oder andere behindert...

  • Tiergarten
  • 08.08.19
  • 152× gelesen
Sport

Online-Umfrage gestartet
Sportentwicklung in Berlin – Aktiv beteiligen

Ab sofort können sich alle Berlinerinnen und Berliner an den bezirklichen Sportentwicklungsplänen beteiligen. Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport ruft alle Interessierten noch bis einschließlich 5. Juli dazu auf, Hinweise und Anregungen in Form einer Onlineumfrage zu geben. Es sind jedoch nicht alle Bezirke dabei. Zunächst geht es um Sportflächen in Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Pankow, Reinickendorf, Tempelhof-Schöneberg und Treptow-Köpenick. Die Online-Beteiligung hat das Ziel,...

  • 18.06.19
  • 157× gelesen
Umwelt

Wünsche für den Mauerpark
Vorschläge der Besucher und Anwohner fließen in die weitere Planung ein

Die Nutzer des Mauerparks wünschen sich vor allem zwei Dinge: eine bessere Gestaltung der Grünanlage und ein Management der Aktivitäten, die dort stattfinden. So lässt sich das Ergebnis eines Online-Dialogs sowie eines Parkspaziergangs mit Nutzern und Nachbarn zusammenfassen. Vor 25 Jahren wurde mit der Gestaltung des Mauerparks begonnen. Derzeit wird er erweitert, und in absehbarer Zeit soll der bereits bestehende Parkbereich modernisiert werden. Geplant wurde der Park vom Gartenarchitekt...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.03.19
  • 95× gelesen
Soziales

Was wird aus dem Edelweiß?

Kreuzberg. Seit August ist das Café Edelweiß im Görlitzer Park geschlossen. Nachdem der bisherige Betreiber Insolvenz angemeldet hat, will der Bezirk jetzt ein neues Nutzungskonzept erarbeiten. Das soll zusammen mit Anwohnern und weiteren Interessierten passieren. Deshalb haben Parkrat und Parkmanagement eine Onlinebefragung gestartet, die noch bis 10. Januar läuft. Ihre Ergebnisse bilden die Grundlage für einen Workshop zur Zukunft des Edelweiß', der im Januar stattfinden soll. Abzurufen ist...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.01.19
  • 5.884× gelesen
  • 2
  • 1
Umwelt
Die Kletterspinne auf dem Duseke-Spielplatz kann auch in diesem Herbst nicht genutzt werden. Aber eine Sanierung ist in Sicht.
5 Bilder

Handeln gegen den Notstand
Der Verein Kiezinseln startet Online-Umfrage zur künftigen Gestaltung von Spielplätzen

Etliche Spielplätze im Ortsteil sind teilweise oder ganz gesperrt. Deshalb setzt sich der Verein Kiezinseln für neue Spielplatzkonzepte ein. Dass sich das Engagement lohnt, konnte der Verein Kiezinseln im August dieses Jahres zeigen. Das Bezirksamt schloss mit ihm eine Kooperationsvereinbarung zur Erneuerung des Spielplatzes an der Dusekestraße ab. Die Eingänge zu diesem Spielplatz sind seit 2016 gesperrt. Es fehlten Geld und Personal, um den Spielplatz rasch zu erneuern. Im Sommer stellte der...

  • Pankow
  • 28.11.18
  • 117× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.