Anzeige

Alles zum Thema Rückkehr

Beiträge zum Thema Rückkehr

Leute
Historische Fotografien und Dokumente vornehmlich aus dem Familienarchiv beschreiben die Lebensreise der Familie Valentin.
3 Bilder

Eine Familiengeschichte im Haus am Kleistpark, die bis heute aktuell ist

In dieser Geschichte spielt das Reisen eine bedeutende Rolle. Doch meist nicht in seiner touristischen Variante. Es gleicht mehr dem ursprünglichen, althochdeutschen „reisa“: Aufbruch, Zug und Fahrt, verbunden mit großen Anstrengungen, mit Gefahren und Krieg. Das (vorläufige) Ziel der Reise, von der hier die Rede sein wird, ist Schönebergs kommunale Galerie im Haus am Kleistpark; ihr Ausgangspunkt liegt zweieinhalb Kilometer Luftlinie entfernt, in der Bellevuestraße. Dazwischen liegen 177...

  • Schöneberg
  • 14.05.18
  • 84× gelesen
Politik

Briefkasten kehrt nach Kladow zurück: Post sagt auch Spätleerung zu

Kladow. Die Post will in Kürze einen neuen Briefkasten in Kladow aufstellen. Auch die nächtliche Leerung soll wieder garantiert sein. Der Briefkasten kehrt an die Sakrower Landstraße zurück. Die frohe Botschaft überbrachten der Bundestagsabgeordnete Kai Wegner und der Kladower Abgeordnete Peter Trapp (beide CDU) kürzlich den Kladowern. Spätestens in zwei Wochen soll der Postkasten an der Sakrower Landstraße 6 hängen. Das ist das Ergebnis hartnäckiger Gespräche der beiden Spandauer Politiker...

  • Kladow
  • 01.05.17
  • 165× gelesen
Blaulicht

Einen Abend vermisst

Friedrichshain. Ein elfjähriger Junge war am 4. April gegen 18 Uhr nach einem Streit aus seiner Unterkunft für betreutes Wohnen an der Boxhagener Straße weggelaufen. Die Polizei suchte auch mit einem öffentlichen Aufruf nach dem Kind. Etwa eine halbe Stunde vor Mitternacht kam der Elfjährige wieder in seine Wohngruppe zurück. tf

  • Friedrichshain
  • 05.04.17
  • 7× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Vermisster Schüler zurück

Spandau. Ein zwölfjähriger vermisster Schüler aus Spandau ist wieder da. Verwandte hatten ihn am 30. März gegen 19 Uhr auf dem Alexanderplatz angetroffen. Er kehrte wohlbehalten nach Hause zurück. Eltern und Polizei suchten seit 29. März nach dem Jungen, weil er nach der Schule nicht nach Hause gekommen war. Mitschüler hatten berichtet, dass er zum S-Bahnhof Stresow wollte. Wohin genau, sagte er nicht. Nach Angaben seiner Eltern und Freunde war dieses Verhalten untypisch für den Schüler. Auch...

  • Spandau
  • 03.04.17
  • 22× gelesen
Kultur
Zerlegt und verpackt kam der Brunnen in Kladow an. Gerhard Hanke (links) half beim Auspacken.
6 Bilder

Die Löwen nach 44 Jahren zurück: Venezianischer Brunnen steht wieder in Kladow

Kladow. 44 Jahre war er im Exil. Jetzt ist der Venezianische Löwenbrunnen nach Kladow zurückgekehrt. Im Frühjahr 2017 soll er im Garten des Hauses Kladower Forum wieder sprudeln. Die wertvolle Fracht brauchte ihre Zeit. Ganze drei Stunden war der Transporter vom Wilmersdorfer Rathaus nach Kladow unterwegs. Gegen zwölf Uhr mittags war es dann soweit. Der Venezianische Löwenbrunnen berührte nach 44 Jahren im Exil endlich wieder Spandauer Boden und das Herz von Rainer Nitsch. Denn für den 1....

  • Gatow
  • 14.08.16
  • 163× gelesen
Leute

Sintenis-Schüler kehren nach Deckeneinsturz nicht in den Altbau zurück

Frohnau. Mit dem Einsturz einer Decke in der Renée-Sintenis-Grundschule, Laurinsteig 39, am 3. oder 4. Mai ist für den Bezirk der schlimmste Fall eingetreten. Der Altbau der Schule muss bis auf Weiteres gesperrt werden.Im Bezirksamt ist Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) mit ihren Mitarbeitern fieberhaft auf der Suche nach neuen Räumen. Räume, in denen der größte Teil der 420 Schüler in den kommenden Wochen und Monaten unterrichtet werden kann. Denn eines ist seit dem 8. Mai klar: Die...

  • Frohnau
  • 09.05.14
  • 17× gelesen
Anzeige
Kultur
1800 Kilo schwer und 171 Jahre alt. Die Victoria vom Mehringplatz schwebt auf ihren Sockel.

Das Wahrzeichen vom Mehringplatz ist wieder da

Kreuzberg. Viele Menschen waren am 29. April zum Mehringplatz gekommen, um die Ankunft einer lange vermissten Nachbarin zu feiern.Denn mehr als sieben Jahre hat es gedauert, ehe der Victoria-Engel endlich wieder seinen Platz auf der Friedenssäule einnehmen konnte. Weil ein Flügel durchgerostet war, wurde die Bronzefigur aus Sicherheitsgründen 2006 entfernt und restauriert. Die Rückkehr verzögerte sich vor allem wegen länger dauernden Bauarbeiten der BVG am U-Bahntunnel. Umso größer wurde sie...

  • Kreuzberg
  • 05.05.14
  • 54× gelesen