Alles zum Thema Ralf Wieland

Beiträge zum Thema Ralf Wieland

Politik

Kiezfest mit SPD-Prominenz auf dem Rüdesheimer Platz

Wilmersdorf. Die SPD Wilmersdorf-Süd lädt am Sonnabend, 16. Juni, von 14.30 bis 18.30 Uhr zu einem großen Kiezfest auf dem Rüdesheimer Platz ein. Wie bei den 13 Malen zuvor, ist auch die 14. Auflage der Festes als kinder- und familienfreundliches Treffen mit Unterhaltungsprogramm aufgezogen und auch wieder ein Stelldichein der SPD-Politprominenz. Während die Kinder sich schminken lassen oder auf der Hüpfburg austoben können, besteht für die Eltern die Möglichkeit, sich mit SPD-Politikern der...

  • Wilmersdorf
  • 11.06.18
  • 199× gelesen
Politik
Beim "Dialog P" diskutieren Berliner Schüler mit Politikern aller im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien jene Themen, die Jugendliche betreffen.
2 Bilder

Mit neuen Angeboten möchte das Abgeordnetenhaus Kinder und Jugendliche für Politik begeistern

„#deinAGH“ nennt sich die neue Onlinepräsenz, mit der Ralf Wieland (SPD), Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, das Politikinteresse junger Menschen stärken will. Die finden hier Angebote wie Diskussionsrunden, Rollenspiele und Hausführungen. Mit der politischen Bildung früh anzusetzen, sei heute bitter nötig, findet der Parlamentspräsident. Denn viele junge Menschen würden sich aus Frust über die Parteien nicht mehr als Teil des demokratischen Systems begreifen. „Die Parteien...

  • Wedding
  • 18.04.18
  • 208× gelesen
Bildung

Abgeordnete lesen Märchen

Mitte. Der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland (SPD), und seine Vizepräsidentinnen Cornelia Seibeld (CDU) und Manuela Schmidt (Die Linke) lesen in diesem Jahr im Abgeordnetenhaus Schülern Märchen vor. Der monatlich stattfindende „Märchenfreitag“ findet in Kooperation mit dem Verein Märchenland statt. Den Anfang der einstündigen Lesung machte am 23. März Parlamentspräsident Ralf Wieland. Nach der Lesung beantwortete er Fragen der Kinder und sprach mit ihnen über sein Leben in...

  • Mitte
  • 24.03.18
  • 15× gelesen
Politik

Landespolitik für junge Menschen

Berlin. Das Abgeordnetenhaus hat seinen Internetauftritt um einen eigenen Bereich jeweils für Kinder, Jugendliche und Pädagogen erweitert. Diese finden unter dem Reiter „deinAGH“ Informationen über Angebote des Hauses für junge Menschen. Unterschiedliche Veranstaltungsformate sollen das Interesse der Schüler an Demokratie wecken. Beim „Dialog P“ etwa bekommen diese Besuch von Politikern, die mit ihnen über aktuelle Themen diskutieren. Beim Rollenspiel „Königskinder“ mimen Kinder die Herrscher...

  • Wedding
  • 07.03.18
  • 79× gelesen
Politik
2 Bilder

Politik-Simulation: 200 Schüler als EU-Abgeordnete

Am 19. und 20. Januar sank das Durchschnittsalter im Berliner Abgeordnetenhaus drastisch. Schüler aus ganz Deutschland simulierten dort zwei Tage lang das Europäische Parlament. Am Ende stand die Erkenntnis: Internationale Politik ist ganz schön kompliziert, doch die EU ein Gewinn für alle.Die große Mehrheit junger EU-Bürger sieht sich als Europäer, empfindet kulturelle Vielfalt als bereichernd und Nationalismus als Problem. Das hat die 2016 erschienene europaweite Studie „Generation What?“...

  • Mitte
  • 30.01.18
  • 204× gelesen
Politik

Einstehen für eine zukunftsfähige Welt: Gemeindeseminar in Steglitz-Nord

Steglitz. Im September 2017 findet das Gemeindeseminar des Evangelischen Pfarrsprengels Steglitz-Nord in der Markus- und in der Matthäus-Gemeinde statt. Vier Veranstaltungen befassen sich mit Freiheit und Verantwortung. Im Abschlussjahr der Reformationsdekade und im Monat der Bundestagswahl wird das Seminar zwei Aspekte der Reformation beleuchten: die geschenkte Freiheit und die Verantwortung in der Welt. Das Gemeindeseminar hält Ausschau nach Möglichkeiten gesellschaftlicher Mitgestaltung...

  • Steglitz
  • 27.08.17
  • 51× gelesen
Politik

Weddinger SPD feiert Sommerfest

Gesundbrunnen. Kurz vor der Bundestagswahl am 24. September lädt der Weddinger SPD-Abgeordnete und Präsident des Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, zum Weddinger Sommerfest der SPD am 1. September ein. Die Parteiparty startet um 17 Uhr auf der Terrasse des Vereinsheims des SV Nord Wedding in der Kühnemannstraße 52-70. Es gibt Livemusik und Talkrunden mit Bundes-, Landes- und Bezirkspolitikern. Zum SPD-Fest kommen unter anderem der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Mittes...

  • Gesundbrunnen
  • 13.08.17
  • 13× gelesen
Bildung
Abgeordnetenhaus-Präsident Ralf Wieland mit den Löbe-Schülern.
2 Bilder

Löbe-Schüler besuchen Abgeordnetenhaus-Präsidenten Ralf Wieland

Reinickendorf. 24 Klassensprecher und engagierte Schüler der Paul-Löbe-Schule besuchten am 7. April den Präsidenten des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland. Gegen Ende des Gesprächs kommt der routinierte Parlamentarier Ralf Wieland dann doch ins Grübeln. Ob seine derzeitige Funktion sein Traum war, will eine Löbe-Schülerin von ihm wissen. Doch das ist für ihn nicht so leicht zu beurteilen, auch wenn er zuvor von den Vorzügen des Daseins als Präsident eines Länderparlaments gesprochen...

  • Reinickendorf
  • 18.04.17
  • 232× gelesen
Politik

Hans Nisblé ist Stadtältester

Wedding. Der frühere Bürgermeister von Wedding, Hans Nisblé, ist vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller und dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland (beide SPD), zum Stadtältesten ernannt worden. Insgesamt haben 2016 drei Frauen und vier Männer diese Auszeichnung als Anerkennung für ihrer Verdienste um Berlin erhalten. Der SPD-Politiker Hans Nisblé, geboren am 28. März 1945 in Berlin, war von 1985 bis 1986 Mitglied des Abgeordnetenhauses, dann mehrfach Stadtrat und von 1994...

  • Wedding
  • 29.12.16
  • 192× gelesen
Politik

Der Regierende Bürgermeister ernennt zwei Stadtälteste aus Pankow

Pankow. Zwei Pankower wurden jetzt vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller und vom Präsidenten des Abgeordnetenhauses Ralf Wieland (beide SPD) zu Stadtältesten ernannt. Diesen Titel können ab sofort Burkhard Kleinert und Christina Pfaff (beide Die Linke) tragen. Burkhard Kleinert (Jahrgang 1948) begann seine politische Karriere in den 90er-Jahren als Kulturstadtrat im ehemaligen Bezirk Prenzlauer Berg. Von 2002 bis 2006 war er dann Bürgermeister von Pankow. Anschließend wechselte er ins...

  • Pankow
  • 24.12.16
  • 111× gelesen
Wirtschaft

Reinickendorf vergibt „Ausbildungsbuddy“ für vorbildliche Unternehmen

Reinickendorf. Die Preise sind nicht dotiert aber höchst begehrt: Nur der Fuchsbezirk vergibt alljährlich den „Ausbildungsbuddy“ an Unternehmen, die sich besonders für einen qualifizierten Nachwuchs engagieren. Wie attraktiv die Auszeichnung mit den bunten Bären für Reinickendorfer Betriebe ist, zeigt schon diese Geschichte: Mit dem zweiten Preis im vorigen Jahr gab sich die Firma Steinecke’s Heidebrot nicht zufrieden – sondern bewarb sich 2016 gleich nochmal. Erfolgreich. Auch die Tatsache,...

  • Reinickendorf
  • 05.10.16
  • 74× gelesen
Bildung
Lehramtsstudent Bastian Krause übt mit Riema Breim aus dem Soldiner Kiez im Medienhof. Die Schülerin geht in die elfte Klasse.

Sprachkurse für Flüchtlinge: Projekt "Sprint" im Medienhof bekommt 200.000 Euro

Gesundbrunnen. Der Medienhof in der Prinzenallee 25-26 kann weitermachen. Fünf Monate nach der Zusage, dass Gelder aus dem Landeshaushalt fließen sollen, werden jetzt die Gelder tatsächlich überwiesen. Das Sprachlernprojekt "Sprint" (Sprache und Integration) kämpft seit Jahren ums Überleben und hangelt sich von Förderbescheid zu Spendenzusage. Weil die Förderung durch die Lottostiftung, die 2014 und 2015 die Kurse finanziert hatte, auslief, funkte "Sprint"-Projektleiter Herbert Weber SOS. Ende...

  • Gesundbrunnen
  • 10.05.16
  • 130× gelesen
Politik
Auf dem Friedhof der Märzgefallenen sowie in einem Ausstellungscontainer wird über die Revolution von 1848 und ihre Bedeutung informiert.

Gedenken an die Märzrevolution: Aktionswoche erinnert an die Ereignisse von 1848

Friedrichshain. Am 18. März 1848 begann in Berlin die sogenannte bürgerliche Revolution. Bei den Barrikadenkämpfen starben damals mehr als 250 Menschen. Die meisten wurden auf dem neu angelegten Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain beigesetzt. Dort sowie an anderen Stellen im Bezirk und in der Stadt wird zwischen dem 13. und 23. März bei einer Aktionswoche an die damaligen Ereignisse erinnert. Gleichzeitig geht es auch um heutige Revolutionen und auf welche Weise aktuell...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.03.16
  • 116× gelesen
Blaulicht

Steine gegen SPD-Büro

Gesundbrunnen. Das Wahlkreisbüro des Weddinger SPD-Abgeordneten und Präsidenten des Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, in der Bellermannstraße ist am 24. Februar erneut von Unbekannten angegriffen worden. Wie die Polizei meldet, wurde die Scheibe mit Pflastersteinen zerdeppert. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Das Büro war erst Mitte Januar Ziel eines Anschlags. Militante aus der linksautonomen Szene hatten sich dazu bekannt. Die Aktion in der Nacht vom 18. zum 19. Januar, bei der alle...

  • Gesundbrunnen
  • 25.02.16
  • 5× gelesen
Blaulicht
Das Bürgerbüro von Abgeordnetenhauspräsident Ralf Wieland in der Bellermann-, Ecke Heidebrinker Straße wurde von Linksautonomen angegriffen und beschädigt.
3 Bilder

Autonome attackieren SPD-Büro

Gesundbrunnen. Militante aus der linksautonomen Szene haben sich auf dem Internetportal „linksunten.indymedia“ zu dem Anschlag auf das Wahlkreisbüro des Weddinger Abgeordneten und Präsidenten des Abgeordnetenhauses Ralf Wieland bekannt. In dem Bekennerschreiben postet ein „Autonomes Response Team“, dass Autonome in der Nacht vom 18. zum 19. Januar das „SPD-Büro für Tom Schreiber eingeklingelt“ haben. Der Angriff galt also dem Köpenicker SPD-Abgeordneten, der seit Monaten massiv von...

  • Gesundbrunnen
  • 21.01.16
  • 177× gelesen
Kultur
Nach der Enthüllung der Gedenktafel: Bolle-Laudator Helmut Engel, Abgeordnetenhaus-Präsident Ralf Wieland, Gasag-Chefin Vera Gäde-Butzlaff und KPM-Alleingesellschafter Jörg Woltmann.
3 Bilder

Hier kommt Bimmel-Bolle: Berliner Gedenktafel für den Gründerzeit-Unternehmer

Moabit. Er prägte das Berliner Wirtschaftsleben der Kaiserzeit. Jedes Kind kannte die Bolle-Wagen. Zu Ehren des Meiereibesitzers Carl Bolle wurde jetzt zum 105. Todestag eine Gedenktafel am Spreebogen enthüllt. Die Tafel ist an der alten und inzwischen sanierten Meierei an der Straße Alt-Moabit 98/99 angebracht. Ralf Wieland (SPD), Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, betonte in seiner Ansprache, dass der gebürtige Havelländer Carl Bolle zweifellos zur Berliner Wirtschaftsgeschichte...

  • Moabit
  • 07.10.15
  • 419× gelesen
Wirtschaft
Matthias Kollatz-Ahnen (l.) und Ralf Wieland präsentieren Modell und Original der 25-Euro-Münze.
4 Bilder

Einmal richtig im Geld wühlen: Politiker besuchen die Staatliche Münze

Reinickendorf. Die Staatliche Münze, Ollenhauerstraße 97, hat am 2. Juli damit begonnen, 25 Euro-Münzen zu prägen. Zum 1. Oktober werden sie in den Umlauf gebracht. Dr. Andreas Schikora hat sich prominente Unterstützung geholt. Als die ersten 25-Euro-Münzen aus der Maschine kommen, stehen Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen und Abgeordnetenhaus-Präsident Ralf Wieland (beide SPD) für den Geschäftsleiter der Staatlichen Münze bereit. Die Politiker präsentieren das Geldstück, mit dem das...

  • Borsigwalde
  • 22.07.15
  • 150× gelesen
Kultur

Mit Wieland in die Oper

Mitte. Am 12. Juni lädt der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses und Weddinger SPD-Abgeordnete Ralf Wieland zu einer kostenlosen Führung durch die Komische Oper. Besucher können dabei einen Blick hinter die Kulissen werfen, die Bühnentechnik kennenlernen und vieles zur Geschichte und zum täglichen Opernbetrieb erfahren. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter 64 31 23 20 oder per E-Mail buero@ralf-wieland.de gebeten. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Behrenstraße...

  • Mitte
  • 04.06.15
  • 69× gelesen
Kultur

Blumenthal jetzt Ehrenbürger

Kreuzberg. W. Michael Blumenthal, Gründungsdirektor des Jüdischen Museums, hat am 24. April die Ehrenbürgerwürde der Stadt Berlin erhalten. Die Auszeichnung wurde vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller und Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses, vorgenommen. Michael Blumenthal wurde 1926 in Oranienburg geboren und wuchs in Berlin auf. Im April 1939 floh er mit seiner Familie aus Nazideutschland zunächst nach Schanghai, später in die USA. Dort machte er als Manager und Politiker...

  • Kreuzberg
  • 27.04.15
  • 67× gelesen
Politik
Ralf Wieland, Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, hielt auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung eine kurze Rede.
2 Bilder

Ralf Wieland besuchte einen Tag lang Steglitz-Zehlendorf

Steglitz-Zehlendorf. Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Ralf Wieland (SPD), war am 9. April im Bezirk zu Besuch. Auf seinem Programm standen unter anderem der Standort des geplanten Technologie- und Gründungszentrums und die Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe.Nach seiner Tour zeigte sich der Präsident beeindruckt von den Veränderungen, die der Bezirk im Südwesten Berlins in den zurückliegenden zehn Jahren erfahren hat. Vor allem die Schloßstraße hätte sich "markant verändert"...

  • Steglitz
  • 14.04.14
  • 105× gelesen