Schrotträder

Beiträge zum Thema Schrotträder

Umwelt
Schöner Schrott

Mehr Grün....
Schrottgrün!

Die Idee ist neu Schrotträder zu begrünen, meistens sorgt die Natur dafür. Die Zeit nimmt sie sich,  wo die Ordnungsämter dafür sorgen, dass fremdes Eigentum kaum angetastet wird.  So konnten sich Hobby- Gärtner*innen, wie hier in Friedrichshain in der Pettenkoferstraße an der Schule ums Rad kümmern. Doch die Natur war stärker, als dass die einzelnen Anhänge erblühten, Erde alleine reicht nicht. Hier muß dann doch tüchtig  mehr gegossen werden um das Rad noch besser dem Grünen Bezirk...

  • Friedrichshain
  • 10.08.19
  • 62× gelesen
Umwelt
Schrottgrün

Grünes Berlin
Naturschrott

Gut an-und eingewachsen sind hier zwei  Schrotträder am Wedding, Wollinerstraße. Über Jahre bodenständig, konnte sich der Schrott mit den Pflanzen vereinen die aus der ungepflegten Baumscheibe wucherten.  Ein kleines Biotop, fürwahr, in begrünter Verwahrlosung im öffentlichen Straßen-bzw. Grünland, nicht einmalig in Berlin!  Da kann man doch noch dankbar sein, für die Rücksicht von Amtswegen und für die natürliche Gestaltung des öffentlichen Straßenlandes.  Auch denen ist zu danken, die...

  • Wedding
  • 19.07.19
  • 42× gelesen
  •  1
Verkehr

56 Drahtesel verschrottet
Schwerpunkt-Aktion zu Schrotträdern

Das Odnungsamt hat in der zweiten Februarhälfte einen Schwerpunkt auf Schrottfahrräder gelegt. In der letzten Februarwoche hat das Ordnungsamt insgesamt 56 sogenannte Schrottfahrräder zur Entsorgung in den bezirklichen Werkhof gebracht. Zuvor hatten die Mitarbeiter 160 offenkundig fahruntüchtige Räder festgestellt. „Wir haben an den wesentlichen Verkehrsknotenpunkten zu wenig Platz für eine ausreichende Zahl an Fahrradständern. Wir müssen verhindern, dass diese dann auch noch von...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 09.03.19
  • 43× gelesen
Umwelt

129 Fahrradwracks weggeräumt

Prenzlauer Berg. Oft stehen sie wochenlang an Geländern, an Fahrradständern oder an Bäumen: Schrotträder. Ihnen fehlen Sattel oder Räder. Die meisten rosten vor sich hin. Sie scheinen niemandem zu gehören. Und um sie kümmert sich offenbar keiner mehr. Deshalb befasste sich die BVV vor einiger Zeit mit der Beseitigung von Schrotträdern. Sie sollen rascher entfernt werden. Die Bilanz für 2018: Bei drei Räumungsaktionen konnten insgesamt 129 Schrottfahrräder aus öffentlichem Straßenrand entfernt...

  • Bezirk Pankow
  • 28.12.18
  • 18× gelesen
Umwelt

Schrotträder eingesammelt

Prenzlauer Berg. Schrottfahrräder sind immer wieder ein Ärgernis. Meist stehen sie wochenlang an Bäumen oder Geländern am Straßenrand, ohne dass sich jemand um sie kümmert. Deshalb beschloss die BVV vor einiger Zeit, dass sich das Bezirksamt darum kümmern soll, dass solche Räder rascher entfernt werden. Außerdem sollten sie einem Freien Träger zur Verfügung gestellt werden, der sie dann aufarbeitet. Anfang November habe nun erstmals solch eine gemeinsame Aktion mit der Polizei und dem freien...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.12.18
  • 23× gelesen
Politik

Weg mit den Schrotträdern!
Verordnete wollen "Fahrradleichen" schneller entfernen lassen

Sie haben keinen Sattel oder keinen Lenker. Meist rosten sie Monaten vor sich hin: die zahllosen Schrotträder an Pankower Straßen. Besonders ärgerlich ist für viele Radfahrer, dass solche ramponierten Drahtesel häufig an öffentlichen Fahrradbügeln angeschlossen sind. Sie blockieren diese damit für Radler mit intakten Rädern. Damit solche Fahrradwracks zeitnah entfernt werden können, haben Pankower die Möglichkeit, sie über eine App dem Ordnungsamt zu melden. Das kümmert sich dann um alles...

  • Bezirk Pankow
  • 21.06.18
  • 136× gelesen
Politik
Glück gehabt: Axel von Blomberg hat einen freien Fahrradbügel für sein Rad gefunden. In der Schloßstraße sind die Bügel oft von Werbefahrrädern, -aufstellern und Fahrradwracks blockiert.
4 Bilder

Schrotträder blockieren viele Abstellflächen in Steglitz-Zehlendorf

Der Fahrradverkehr nimmt auch im Bezirk merklich zu. Immer mehr Menschen nutzen das Rad zum Einkaufen, nehmen es mit in öffentlichen Verkehrsmitteln, um dann zur Arbeit weiterzufahren oder nutzen es für Freizeitaktivitäten. Doch die Fahrrad-Infrastruktur wird dem lange nicht gerecht. Es fehlen nach wie vor Abstellmöglichkeiten. Weder an U- und S-Bahnhöfen, noch in Einkaufsmeilen wie der Schloßstraße sind ausreichend Fahrradbügel vorhanden. Im Gegenteil: Die wenigen Bügel werden oft von...

  • Steglitz
  • 02.03.18
  • 441× gelesen
Verkehr
Ein Beispiel für ein Fahrradwrack am Straßenrand. Seit Wochen steht es angeschlossen vor der Bötzowstraße 8.

Wracks am Wegesrand: Die Entsorgung von herrenlosen Rädern dauert lange

Die sogenannten Schrotträder am Straßenrand sind wahrlich kein schöner Anblick. Meist fehlen ihnen die Räder. Sie haben keinen Sattel. Einige rosten seit Monaten vor sich hin. Ärgerlich ist, dass solche ramponierten Drahtesel häufig an öffentlichen Fahrradbügeln oder gar an Straßenbäumen angeschlossen sind. Damit solche Fahrradwracks zeitnah entfernt werden können, haben Pankower die Möglichkeit, sie über eine App dem Ordnungsamt zu melden. Das kümmert sich dann um alles Weitere. Wer...

  • Pankow
  • 03.02.18
  • 194× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.