Alles zum Thema Sicherer Schulweg

Beiträge zum Thema Sicherer Schulweg

Verkehr

Wende bei Umbauplänen
Senatsverwaltung prüft jetzt zusätzliche Zebrastreifen auf der Beusselstraße

Bisher galt immer: Die Beusselstraße wird erst dann umgebaut mit dem Ziel, die Lärmbelästigung für Anwohner zu senken und die Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger zu erhöhen, wenn der Autoverkehr dort abgenommen hat – sprich, wenn der Flughafen Tegel geschlossen worden ist. Das sind schlechte Aussichten für die Befürworter zweier Fußgängerüberwege auf Höhe der Zwinglistraße und der Erasmusstraße. Nun aber gibt es eine überraschende Wende. Da die Schließung des Flughafens Tegel weiter auf...

  • Moabit
  • 22.09.18
  • 132× gelesen
  •  1
Verkehr

Rücksicht nehmen auf Schulkinder

Friedenau. Zu Schuljahresbeginn haben die Grünen vor Schulen Flyer verteilt, in denen Verkehrsteilnehmer auf Sicherheitsregeln aufmerksam gemacht werden: Mindestens fünf Meter vor Straßeneinmündungen nicht parken; in Spielstraßen Schritt fahren oder bei Bushaltestellen bremsbereit sein. Selbstverständlich werben sie in den Flyern auch mit ihren Erfolgen in der Verkehrspolitik, unter anderem mit dem zeitweiligen Tempolimit von 30 Stundenkilometern vor dem Kinderladen in der Bundesallee 140 oder...

  • Friedenau
  • 23.08.18
  • 35× gelesen
Politik

Mehr Sicherheit für Schulkinder

Lankwitz. Die CDU möchte den Schulweg zur Ludwig-Bechstein-Grundschule sicherer machen und ersucht das Bezirksamt dafür um Unterstützung. Die Wedellstraße soll unmittelbar neben der evangelischen Kita der Paul-Schneider-Gemeinde laut dem CDU-Antrag eine Gehwegvorstreckung oder einen Zebrastreifen erhalten. Die Straße queren an dieser Stelle hauptsächlich Schüler, Nutzer der Kiriat-Bialik-Sporthalle, Bewohner der Seniorenresidenz und Eltern mit ihren Kindern auf dem Weg zur Kita. „Die...

  • Lankwitz
  • 26.12.17
  • 22× gelesen
Bildung
4 Bilder

Jugendarbeit ist Präventionsauftrag

Schluss mit der Unterfinanzierung der Jugendarbeit in Mitte Am Donnerstag den 20.7. 2017 veranstalteten Vereine, Initiativen und Mitarbeiter der Jugendarbeit in Mitte, vor dem Rathaus Mitte eine Demo mit der klaren Forderung, die Entschließung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte Berlin vom 14.7.2016 zufolgen und 3000.000 € für die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit zusätzlich zu bewilligen. Rückblick Interessant ist die Tatsache, das sich alle Parteien in Berlin in ihren...

  • Mitte
  • 23.07.17
  • 169× gelesen
Verkehr

#SichererSchulweg Straßensperre für einen guten Zweck: Wir wollen einen Zebrastreifen!

Die Demo „Sicherer Schulweg“ mit 200 Kindern, Erziehern, Eltern und Anwohnern unterstützt die Forderung der Initiative „Engagement Berlin“ für die Fußgängerüberwege Beusselstraße Ecke Erasmus- / Zwinglistraße. Seit 2013 fordern wir als Initiative „Engagement Berlin“, das Projekt „Sicherer Schulweg“ umzusetzen, sagt Harry Hensler, Initiator des Projekts, und verweist in diesem Zusammenhang auf die Drucksache 0419/V Die schriftliche Anfrage Drucksache 18 / 11 320 der Abgeordneten Dr....

  • Mitte
  • 24.06.17
  • 83× gelesen
Verkehr

Bezirk fordert sicheren Schulweg zur Miriam-Makeba-Grundschule

Moabit. Seit mehr als zwei Jahren setzt sich die Bezirksverordnetenversammlung für einen sichereren Schulweg zur Miriam-Makeba-Grundschule ein – bisher ohne Erfolg. Der entsprechende Beschluss stammt aus dem Herbst 2013 und richtete sich via Bezirksamt an die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und die Verkehrslenkung Berlin (VLB). Es geht um zwei Fußgängerüberwege oder Zebrastreifen in der Beusselstraße auf Höhe der Zwingli- und der Erasmusstraße. Die Initiative „Engagement Berlin Moabit“...

  • Moabit
  • 15.01.16
  • 525× gelesen
Verkehr

BVV sieht Handlungsbedarf an der 33. Grundschule

Lichterfelde. Die Schüler der neuen 33. Grundschule an der Finckensteinallee brauchen einen sicheren Schulweg. Die Bezirksverordneten verabschiedeten zwei Beschlüsse zur Verkehrssicherheit im Bereich um die Schule.Zum einen wird das Bezirksamt aufgefordert zu prüfen, ob an der Finckensteinallee und der Karwendelstraße Hinweisschilder aufgestellt werden können. Die Schilder sollen auf die ehemalige Paul-Braune-Schule aufmerksam machen und Autofahrer zur Rücksichtnahme und besonderer Vorsicht in...

  • Lichterfelde
  • 08.12.14
  • 107× gelesen